Startseite Fernseher 4K Fernseher Black Friday bei Samsung: TVs, Soundbars & Kopfhörer noch immer mit fetten Rabatten

Black Friday bei Samsung: TVs, Soundbars & Kopfhörer noch immer mit fetten Rabatten

Der Black Friday ist noch lange nicht vorbei – denn die Deals rund um Samsung reißen nicht ab. Wir haben die besten Deals für dich!
Die ersten Black Friday-Deals: Fernseher, Kopfhörer und mehr von Samsung zu Mega-Preisen Bild: Samsung

Rund um Black Friday gibt’s unglaubliche Angebote – natürlich gilt das auch für Produkte von Samsung. Ob Kopfhörer, Fernseher oder Soundbars, Samsung spielt in unseren Bestenlisten immer ganz oben mit – umso besser, dass unter den diesjährigen Angeboten etliche Highlights von Samsung sind. Da wir nicht nur die Produkte gut kennen, sondern auch die Deals seit Jahren verfolgen, zeigen wir dir hier, welche Angebote sich so richtig lohnen.

Direkt zu FernseherSoundbarsKopfhörer

Übrigens: Dieser Artikel wird laufend mit neu eintreffenden Top-Deals aktualisiert.

Das sind die besten Black Friday Angebote für Samsung

Der Black Friday läuft weiter und das heißt natürlich: die besten Preise des Jahres warten auf dich. Und da sind weiterhin richtig gute Schnäppchen dabei. Welche Angebote sich richtig lohnen? Diese Deals empfehlen wir dir:

Die besten Samsung Fernseher-Deals

Die besten Samsung Soundbar-Deals

Die besten Samsung Kopfhörer-Deals nach Black Friday

Der Größte im TV-Segment – Samsung

Auf der Suche nach einem neuen TV? Dann hast du bei Samsung-Fernsehern eine Riesen-Auswahl. Das hat seinen Grund: Der Hersteller aus Südkorea ist der größte TV-Hersteller der Welt. Im Jahr 2020 erzielte der Marktführer einen globalen Absatz von satten 22 Prozent. Nicht nur im TV-Segment behält Samsung die Nase vorn. Bei Flash-Speichern, Smartphones sowie Kühlschränken dominieren sie ebenfalls den Markt.

Kampf der Bild-Titanen

Bleiben wir im Bereich Fernseher, dürfen LG-Fernseher als größte Konkurrenz nicht fehlen. Mit einem Marktanteil von 11,5 Prozent (2020) ist der Konzern der zweitgrößte Hersteller. Anders als Samsung, die primär auf QLED-Fernseher setzen, ist LG führend in der Fertigung von OLED-TVs. Die zählen zu den besten der Welt und werden fast ausschließlich von LG produziert. Wenn du also einen OLED-Fernseher einer anderen Marke besitzt, stammt der Bildschirm vermutlich von LG.

So zumindest der bisherige Stand. Denn seit 2022 fertigt auch Samsung OLED-Panels, die mit Quantum-Dot-Technologie aufgewertet wurden. Auch andere Hersteller kaufen diese ein. Die Top-Modelle der Sony-Fernseher sind ebenfalls mit OLED-Panels von Samsung bestückt. Aber was ist überhaupt der Unterschied zwischen OLED und QLED?

QLED und OLED: Was ist der Unterschied?

Ganz knapp zusammengefasst: Während OLEDs über organische Pixel verfügen, die selbst leuchten, sind die QLED-Displays von Samsung genau genommen normale LED-Fernseher. Das bedeutet, dass jedes Pixel auf dem Panel per Hintergrundbeleuchtung angestrahlt werden muss, um ein Bild auf den Schirm zu zaubern. Das Besondere ist, dass das Licht bei QLED-Fernsehern eine Schicht von Nanopartikeln passiert – Samsung nennt sie Quantum Dots. Besonders satte Farben sind das Ergebnis, gegen die normale LED-Bildschirme – überspitzt formuliert – verblassen. Die Verschmelzung dieser Technologie mit OLED-Panels ist also doppelt spannend.

Neo QLED mit Mini LED: Samsungs neue Panels

Mit seinen Neo QLEDs bringt Samsung seit 2021 verbesserte Premium-Panels auf den Markt – Mini-LED-Fernseher. Wie der Name schon sagt, sind die Licht-gebenden LEDs winzig. Um genauer zu sein: Nur rund ein Vierzigstel so groß wie die zuvor genutzten LEDs. Mit diesen deutlich kleineren LEDs lassen sich Bildbereiche besser kontrollieren, sie werden deutlich exakter gedimmt. Somit findet eine genauere Abstufung von dunkel nach hell statt. Auf diese Weise soll das Schwarz satter werden – einer der größten Vorzüge von OLED-Panels, die so schwarz werden können wie die Nacht. Zu den absoluten Spitzenmodellen gehört etwa der Samsung QN95C.

Übrigens: MicroLED und Mini-LED dürfen nicht in einen Topf geworfen werden. Obwohl die Namen ähnlich sind, stecken grundverschiedene Technologien dahinter: Ähnlich wie OLEDs arbeiten MicroLEDs mit selbstleuchtenden Pixeln. Jedes MicroLED-Pixel ist aus drei winzigen LED-Lichtquellen in den TV-Grundfarben Rot, Grün und Blau zusammengesetzt. Mini-LEDs hingegen sind “nur” eine verbesserte LED-Backlight-Technik.

Samsung-Angebote vor Black Friday: Kopfhörer und Soundbars

Themawechsel: Mit seinen Galaxy-Smartphones ist Samsung einer der weltweit größten Handy-Produzenten. Passend dazu stellt der Technik-Riese auch Galaxy-Kopfhörer her – und die sind sogar ziemlich gut. So haben wir etwa die True-Wireless-Kopfhörer Galaxy Buds2 Pro getestet und mit der Note 8,6 für “sehr gut” befunden. Wenn du möchtest, gibt es bei Samsung aber auch noch mehr auf die Ohren, etwa im Wohnzimmer mit der Dolby-Atmos-Soundbar HW-Q995C, die sich prompt an die Spitze unserer Bestenliste der Soundbars mit Dolby Atmos katapultiert hat und seitdem dort thront.

Fazit: Samsung-Angebote rund um Black Friday

Du suchst Technik? Dann machst du mit Samsung nichts falsch – auch abseits des Black Friday. Zudem zeigt sich immer wieder in unseren Tests, dass die Qualität stimmt. Wenn dich das anspricht, dann ist jetzt aber der beste Zeitpunkt dafür – die Angebote sprechen für sich.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.