Startseite Feature Die aktuell 50 besten Filme auf Netflix

Die aktuell 50 besten Filme auf Netflix

Netflix bietet tausende Filme zu streamen an. Doch welche davon sollte man sich ansehen? Erfahre jetzt, welche die 50 besten Filme bei Netflix sind!
Die aktuell 50 besten Filme auf Netflix Bild: Warner, SquareOne, Sony

Das Netflix-Programm wird immer umfangreicher und damit auch unübersichtlicher. Im Folgenden findest du die 50 besten Filme, die aktuell bei dem Streaming-Dienst verfügbar sind.

Du suchst noch nach dem richtigen Streaming-Dienst für dich? Wir haben die besten Anbieter getestet und die Ergebnisse in einem Vergleich der besten Streaming-Dienste zusammengefasst.

Interstellar (2014)

Christopher Nolan ist der vielleicht bekannteste Regisseur unserer Zeit. Auch wenn nicht alle seine Filme diesem Titel gerecht werden, tut Interstellar dies zweifellos. Der Science-Fiction Film ist einer der besten Filme bei Netflix und entwirft nicht nur eine Zukunftsvision, die sich in den Jahren seit Kinostart immer realistischer anfühlt. Auch inszenatorisch dringt der Meisterregisseur in Sphären des Weltalls vor, die vorher in der Filmwelt unentdeckt waren.

Zusätzlich dazu gibt es bei Interstellar einen der emotionalsten Momente der Filmgeschichte, der an dieser Stelle nicht gespoilert werden sollte. Insgesamt ist der Film ein langes, aber durchweg beeindruckendes Stück Weltall-Kino, das auf einem großen Fernseher mit entsprechender Sound-Kulisse eine einzigartige Sogwirkung erzeugt.

Rotten Tomatoes: 72%
iMDb: 8,6
Regisseur: Christopher Nolan

Stars: Matthew MacConaughey, Anne Hathaway, Jessica Chastain
Laufzeit: 169 Minuten
Genre: Science-Fiction
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Chihiro’s Reise ins Zauberland (2001)

Anfang 2020 startete Netflix damit, jede Menge Filme von Studio Ghibli mit ins das Programm aufzunehmen. Der wohl beste Film des traditionsreichen Animé-Studios dürfte Chihiros Reise ins Zauberland sein. Regisseur und Zeichner Hayao Miyazaki nutzt wie bereits zuvor seine herausragenden Zeichenkünste und entführt den Zuschauer an der Seite der kleinen Chihiro in eine Welt voller Wunder. Dabei vereint er Abenteuer- Fantasy- und Coming of Age-Film in einem. Der Film ist für Kinder wie Erwachsene eine besondere und einzigartige Erfahrung und niemand sollte den Film bei Netflix verpassen.

Rotten Tomatoes: 97%
iMDb: 8,6
Regisseur: Hayao Miyazaki
Laufzeit: 125 Minuten
Genre: Animé
Altersbeschränkung: FSK 0

Auf Netflix anschauen

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen (2016)

Als die NASA an dem Mercury- und Apollo-Programm arbeitete, waren daran auch einige afroamerikanische Frauen maßgeblich beteiligt. Die Hidden Figures fanden damals jedoch wenig Aufmerksamkeit geschweige denn Anerkennung für ihre Leistungen. Der Film von Theodor Melfi hat sich zur Aufgabe gemacht, dies zu ändern. Mit Erfolg.

Häufig verlassen sich Regisseure mit einer interessanten, wahren Geschichte auf ebendiese und drehen den Film nur halbherzig. Anders ist es bei Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen. Der Film sorgt mit tollen Darstellerinnen, einem guten Tempo und inszenatorischem Handwerk für eines der unterhaltsamsten und schönsten Filmerlebnisse der vergangenen Jahre. Damit gehört er definitiv zu den besten Filmen, die aktuell auf Netflix zu sehen sind.

Rotten Tomatoes: 93%
iMDb: 7,8
Regisseur: Theodor Melfi
Stars: Taraji P. Henson, Octavia Spencer, Janelle Monáe
Laufzeit: 127 Minuten
Genre: Dramedy
Altersbeschränkung: FSK 0

Auf Netflix anschauen

Systemsprenger (2019)

Der 2019 erschienene Systemsprenger gehört zu den besten deutschen Filmen des vergangenen Jahrzehnts. Er erzählt die Geschichte der 9-jährigen Benni, die ein sogenannter, titelgebender Systemsprenger ist. Das heißt, das keine herkömmlichen Behandlungsmethoden bei dem als aggressiv und unberechenbar geltenden Mädchen anschlagen.

Regisseurin Nora Fingscheidt und die großartige Jungdarstellerin Helena Zengel schaffen dabei eine extreme Sensibilität für das Seelenleben von Benni, beleuchten Ursprünge und Verstärker ihrer Probleme und sorgen währenddessen immer wieder für ruhige, hochemtionale Momente, die zu Tränen rühren können. Ein Must-See für jeden Netflix-Abonnent.

Rotten Tomatoes: 94%
iMDb: 7,9
Regisseurin: Helena Zengel
Stars: Helena Zengel, Albrecht Schuch
Laufzeit: 120 Minuten
Genre: Drama
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

The Irishmen (2019)

Als sich Altmeister Martin Scorsese nach Jahren dazu entschied, endlich wieder einen Gangsterfilm á la GoodFellas und Casino zu drehen, freuten sich die Fans. Die Filmstudios weigerten sich jedoch durchweg, ihm das nötige Budget zu geben. Mit Ausnahme von Netflix, die mit dem 3-stündigen Epos The Irishman nicht nur Massen begeistern konnten, der Film bescherte dem Streaming-Dienst auch ganze zehn Oscarnominierungen.

Und das zurecht. Gemeinsam mit der alten Garde rund um Robert DeNiro, Al Pacino und Joe Pesci bringt Scorsese nicht nur klassisches Gangsterkino zurück, sondern erweitert dieses um eine weitere Facette. Denn auch Mafiosi altern. Der bisher beste eigenproduzierte Film von Netflix sollte auf keiner Watchlist fehlen!

Rotten Tomatoes: 96%
iMDb: 7,9
Regisseur: Martin Scorsese
Stars: Robert DeNiro, Al Pacine, Joe Pesci, Anna Paquin
Laufzeit: 209 Minuten
Genre: Thriller
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Superbad (2007)

Fans von guter Comedy aufgepasst: Superbad gehört definitiv zu den lustigsten Filmen der vergangen Jahre und damit auch zu den besten Filmen, die aktuell bei Netflix zu sehen sind. Zwei Highschool-Außenseite, gespielt von Michael Cera und Jonah Hill, werden in dem Film auf der Suche nach der perfekten Party von einer absurden Situation in die nächste getrieben. Das Highlight des Films ist jedoch Christopher Mintz-Plasse, dessen Charakter McLovin inzwischen Kultstatus erreicht hat. Allein wegen ihm sollte niemand den Film bei Netflix verpassen.

Rotten Tomatoes: 88%
iMDb: 7,6
Regisseur: Martin Scorsese
Stars: Jonah Hill, Michael Cera, Christopher Mintz-Plasse
Laufzeit: 113 Minuten
Genre: Comedy
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Der Schwarze Diamant (2019)

Die Safdie-Brüder arbeiteten laut eigener Aussage bereits seit Jahren an der Realisation von Der Schwarze Diamant. Das Problem lag derweil vor allem darin, dass die Hauptrolle Adam Sandler auf den Leib geschrieben wurde, dieser aber erst nach Jahren der Überzeugungsarbeit einwilligte.

Zu seinem eigenen Glück. Denn Adam Sandler, bekannt für alberne Rollen in meist schlechten Filmen, liefert als spielsüchtiger Schmuckhändler aus New York die wohl beste Leistung seiner Karriere ab. Auch abgesehen davon ist der Film ein adrenalingeladenes Meisterwerk über die internationalen Finanzmärkte, das zwar extrem anstrengend aber auch extrem beeindruckend ist. Der Film ist in Deutschland exklusiv bei Netflix zu sehen und einer der besten Filme auf der Plattform.

Rotten Tomatoes: 92%
iMDb: 7,5
Regisseur: Josh & Bennie Safdie
Stars: Adam Sandler, Kevin Garnett, Lakeith Stanfield
Laufzeit: 130 Minuten
Genre: Thriller
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Dolemite Is My Name (2019)

Im Jahr 2019 startete Netflix eine Qualitätsoffensive im Hinblick auf Eigenproduktionen. Teil dieser Offensive war Dolemite is my Name. Nicht nur hat der Film Eddie Murphy aus der Versenkung hervorgeholt und ihm eine tolle Rolle gegeben, auch beschreibt er auf unterhaltsamste Weise die Ursprünge des Comedians Dolemite. Dieser hat nicht nur afroamerikanische Comedy-Kultur geprägt, auch gilt er für Viele als Urvater des Hip-Hop. Ein interessantes wie spaßiges Werk aus dem Hause Netflix.

Rotten Tomatoes: 97%
iMDb: 7,3
Regisseur: Craig Brewer
Stars: Eddie Murphy, Mike Epps
Laufzeit: 118 Minuten
Genre: Comedy/Biografie
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Call Me By Your Name (2017)

Sommer, Sonne, Urlaub – Kaum ein Film hat es in der Geschichte so gut hingekriegt, diese Gefühle in einem Film darzustellen wie Luca Guadagninos Call Me By Your Name. Der Film spielt in Italien und behandelt das Thema einer homosexuellen Affäre zwischen Timothée Chalamet und Armie Hammer. Ersterer ist 17 und verbringt den Sommer auf dem Landsitz seiner Eltern.

Zweiterer soll dem Vater der Familie bei einem Forschungsprojekt assistieren. Aus dieser Ausgangslage entspinnt sich eine der intensivsten und wichtigsten Liebesgeschichten der jüngeren Geschichte. Die großartigen Dialoge, die Inszenierung und die Schauspieler machen den Film dabei gemeinsam zu einem der Besten, die aktuell bei Netflix zu sehen sind.

Rotten Tomatoes: 95%
iMDb: 7,9
Regisseur: Luca Guadagnino
Stars: Timothée Chalamet, Armie Hammer
Laufzeit: 133 Minuten
Genre: Drama/Liebesfilm
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Ocean’s Trilogie (2001 / 2004 / 2007)

Eine der beliebtesten Filmreihen aller Zeiten hört auf den Namen Ocean’s. Und die Reihe ist zurecht so erfolgreich, denn alle drei Teile gehören zu den lässigsten und coolsten Heist-Filmen aller Zeiten. Nicht nur die Gruppe rund um Danny Ocean besteht aus Schauspielgrößen wie George Clooney, Brad Pitt und Matt Damon, auch die Regie von Steven Soderbergh ist fehlerfrei.

Mit hohem Tempo, toller Musik und einer extrem guten Chemie innerhalb des Star-Ensembles bekommen wir hier drei Teile lang die vielleicht coolsten Diebe der Filmgeschichte vorgeführt. Auch das Heist-Thema, welches dem Zuschauer erst am Ende des Films den Plan offenbart, wurde in der Trilogie perfektioniert. Ocean’s 11, 12 und 13: Drei Filme, die viele schon gesehen haben dürften, die sich jedoch auch für unzählige Rewatches eignen.

Rotten Tomatoes: 82% / 55% / 70%
iMDb: 7,7 / 6,5 / 6,9
Regisseur: Steven Soderbergh
Stars: George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon
Laufzeit: 112 / 120 / 122 Minuten
Genre: Heist-Action
Altersbeschränkung: FSK 12 / FSK 6 / FSK 0

Auf Netflix anschauen

I, Tonya (2017)

Margot Robbie hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der größten Stars in Hollywood entwickelt. Ein Step auf dem Weg war mit Sicherheit ihre Hauptrolle in dem Biopic I, Tonya. Darin geht es um die ehemalige Eiskunstläuferin Tonya Harding. Was für den ein oder anderem vielleicht langweilig klingt, ist eines der spektakulärsten Sport-Biopics aller Zeiten.

Denn Tonya Harding hat sich nicht immer wie eine klassische Eiskunstläuferin benommen. Skandale gehörten bei ihr zu Tagesordnung und diese zeigt der Film auf wunderbar neutrale Art und Weise. Denn Regisseur Craig Gillespie findet einen interessanten Weg, die Aussagen der Zeitzeugen zu hinterfragen. Ein fulminantes Stück Film, das sich jeder Netflix-Abonnent auf die Liste setzen sollte.

Rotten Tomatoes: 89%
iMDb: 7,5
Regisseur: Craig Gillespie
Stars: Margot Robbie, Allison Janney
Laufzeit: 120 Minuten
Genre: Biografie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Jurassic Park (1993)

Jurassic Park genießt absoluten Kultstatus in der Filmwelt. | Bild: Universal

Das Angebot von Netflix besticht vor allem mit aktuellen Blockbustern oder preisgekrönten Filmen der letzten Jahre. Doch auch der eine oder andere Klassiker hat sich zu dem Streaming-Dienst verirrt. So auch Jurassic Park. In Steven Spielbergs Abenteuerfilm besuchen einige Spezialisten einen neuen Vergnügungspark, in dem es echte, per Gentechnologie erschaffene Dinosaurier zu sehen gibt.

Daraus entspinnt sich eine der unterhaltsamsten Geschichten der Filmhistorie, dessen Spezialeffekte auch heute noch wunderbar anzusehen sind. Damit ist Jurassic Park nicht nur einer der besten Abenteuerfilme der Geschichte, sondern auch einer der besten Filme, die aktuell bei Netflix zu sehen sind.

Rotten Tomatoes: 91%
iMDb: 8,1
Regisseur: Steven Spielberg
Stars: Sam Neill, Laura Dern, Jeff Goldblum
Laufzeit: 123 Minuten
Genre: Abenteuer
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Burn after Reading (2008)

Die Coen-Brüder kennen wohl die meisten als Regisseure von No Country for Old Men, Fargo oder The Big Lebowski. Doch letzterer ist nicht die einzige starke Komödie, die die beiden inszeniert haben. Burn After Reading verfügt nicht nur über ein Star-Ensemble aus unter anderem George Clooney, Brad Pitt und Frances McDormand, sondern auch über wunderbar abstruse Charaktere.

Dem steht die Geschichte mit allerlei Absurditäten in nichts nach, die besser erlebt als zusammengefasst werden sollte. Auf Burn After Reading sollte sich einlassen, wer nicht immer alles an einem Film verstehen muss, um Spaß mit ihm zu haben und wer auch unkonventionelles Storytelling zu schätzen weiß.

Rotten Tomatoes: 78%
iMDb: 7,0
Regisseur: Joel & Ethan Coen
Stars: George Clooney, Brad Pitt, Frances McDormand, Tilda Swinton
Laufzeit: 96 Minuten
Genre: Komödie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Django Unchained (2012)

Quentin Tarantino lieferte 2012 mit Django Unchained einen seiner erfolgreichsten Filme ab. Und das will bei dem Regisseur, der unter anderem Pulp Fiction und Inglourious Basterds zu verantworten hat schon etwas heißen. Der Film behandelt die Geschichte des befreiten Sklaven Django, der gemeinsam mit dem Arzt Dr. King Schulz die Plantage eines Sklavenhalters aufmischt.

Dabei spielt Tarantino alle seine Stärken aus. Blutige Gewalt, coole Dialoge und Charaktere sowie ein toller Soundtrack prägen auch dieses Werk. Spätestens wenn auf einmal US-Rapper Rick Ross zu einem ritt durch die Landschaft erklingt, weiß jeder, dass man es hier mit einem eigenwilligen Regisseur mit Handschrift zu tun hat.

Rotten Tomatoes: 87%
iMDb: 8,4
Regisseur: Quentin Tarantino
Stars: Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio
Laufzeit: 165 Minuten
Genre: Western
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

The Revenant (2015)

Jahrelang war die fehlende Auszeichnung für Leonardo DiCaprio die große Geschichte rund um die Academy Awards. Diese endete schließlich, als der Superstar für The Revenant den Oscar als bester Hauptdarsteller gewann. Und dafür ging er sowohl schauspielerisch als auch körperlich durch einige Strapazen.

Denn der Film erzählt die Geschichte von Hugh Glass, der sich nach dem Kampf mit einem Bären geschwächt durch die kanadischen Wälder kämpfen muss. Dabei ist das Leid und die Qual von DiCaprio so erfahrbar wie selten und zusätzlich zaubert Kameramann Emmanuel Lubezki eine sehr beeindruckende Plansequenz auf den Bildschirm.

Rotten Tomatoes: 78%
iMDb: 8,0
Regisseur: Alejandro G. Iñárritu
Stars: Leonardo DiCaprio, Tom Hardy, Will Poulter
Laufzeit: 156 Minuten
Genre: Drama
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Deadpool (2016)

Superheldenfilme gibt es viele und vor allem die Marvel Studios bestimmen seit Jahren das Kinogeschehen. Doch abseits der herkömmlichen Comicverfilmungen hat sich Deadpool mit Meta-Humor und FSK 16 eine große Fangemeinde aufbauen können.

Denn Deadpool nimmt sich und sein Universum selbst nicht so ganz ernst. Er verweist auf andere Superhelden, macht Witze über sie uns kämpft sich zeitgleich höchst brutal durch Gegnermassen. Der von Ryan Reynolds gespielte Held kommentiert sich dabei ständig selbst und macht das Werk damit zu einem überraschend unterhaltsamen Actionfilm.

Rotten Tomatoes: 85%
iMDb: 8,0
Regisseur: Tim Miller
Stars: Ryan Reynolds, Morena Baccarin, T.J. Miller
Laufzeit: 109 Minuten
Genre: Actionfilm | Comicverfilmung
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Molly’s Game (2017)

Nachdem sich Aaron Sorkin jahrelang als einer der besten Drehbuchautoren Hollywoods etablieren konnte, nahm er für Molly’s Game erstmals auch auf dem Regiestuhl platz. In dem Film beleuchtet er die wahrscheinlich wahre Geschichte um Molly Blooms illegale Pokerrunde, an der Anfang der 2000er wohl auch jede Menge Hollywood-Stars teilnahmen.

Die Geschichte rund um Aufstieg und Fall der Molly Bloom basiert auf ihren Memoiren, die spektakulär wie unterhaltsam daherkommen. Sorkin schrieb auf Basis der Biografie ein für ihn typisches, durchgetaktetes Drehbuch mit tollen Dialogen und einem hohen Tempo. Wer sich zusätzlich noch ein wenig für Poker interessiert, wird noch mehr Spaß mit dem Film haben.

Rotten Tomatoes: 82%
iMDb: 7,4
Regisseur: Aaron Sorkin
Stars: Jessica Chastain, Idris Elba, Kevin Costner
Laufzeit: 140 Minuten
Genre: Biografie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Mudbound (2017)

Inzwischen hat sich Netflix mit den hochwertigen Eigenproduktionen auch als Filmproduzent einen Namen machen können. 2017 war das noch anders. Doch schon damals brachte der Streaming-Dienst mit Mudbound ein heimliches Meisterwerk über die Situation der Südstaaten direkt nach dem zweiten Weltkrieg heraus.

Im Fokus der Geschichte steht eine weiße und eine afroamerikanische Familie. Sie pachten vom selben Land und sind theoretisch gleichgestellt. Doch in den Köpfen beider Familien herrscht noch immer die Ungleichheit aus vergangenen Tagen vor und Rassismus gehört immer noch zum Alltag. Ein wichtiges und deprimierendes Werk, welches aus der Menge an Filmen zu dem Thema auf beeindruckende Weise heraussticht. Der wohl beste Netflix-Film, der weitestgehend unter den Radar lief.

Rotten Tomatoes: 97%
iMDb: 7,4
Regisseur: Dee Rees
Stars: Jonathan Banks, Garrett Hedlund, Carey Mulligan
Laufzeit: 135 Minuten
Genre: Drama
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Das fünfte Element (1997)

Das fünfte Element ist einer der lustigsten Science Fiction-Filme aller Zeiten. Bruce Willis und Milla Jovovich kämpfen sich in einer der teuersten europäischen Produktionen durch das All und Heerscharen an skurrilen Aliens. Die eindrucksvolle Kulisse und die humorvollen Szenen machen Das fünfte Element nicht nur zu einem der besten Filme bei Netflix sondern auch zu einem der unterhaltsamsten Blockbuster aller Zeiten.

Rotten Tomatoes: 71%
iMDb: 7,7
Regisseur: Luc Besson
Stars: Bruce Willis, Milla Jovovich, Gary Oldman
Laufzeit: 121 Minuten
Genre: Science-Fiction
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

The Disaster Artist (2017)

Den Film The Room dürften einige als den schlechtesten Film aller Zeiten kennen. The Disaster Artist beleuchtet die Geschichte von Regisseur, Autor, Produzent und Hauptdarsteller ebenjenes Films, Tommy Wiseau, sowie die Dreharbeiten dazu. James Franco verkörpert den gescheiterten Künstler dabei unfassbar realitätsgetreu.

Der skurrile wie interessante Charakter wird dabei lustig, aber nie überheblich portraitiert. Hinzu kommt ein Einblick in die vielleicht komischsten Dreharbeiten aller Zeiten. Ein Film für jeden, der The Room kennt, Biopics mag oder einfach an der Geschichte Hollywoods interessiert ist. The Disaster Artist ist definitiv einer der lustigsten Filme, die aktuell bei Netflix zu sehen sind.

Rotten Tomatoes: 91%
iMDb: 7,4
Regisseur: James Franco
Stars: James Franco, Dave Franco
Laufzeit: 104 Minuten
Genre: Komödie | Biografie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

The Dark Knight (2008)

Der zweite Teil von Christopher Nolans Batman-Trilogie ist wahrlich kein Geheimtipp, jedoch darf er in der Liste der besten Filme bei Netflix natürlich nicht fehlen. Die vielleicht beste Comicverfilmung aller Zeiten bietet nicht nur die beste Darstellung des Jokers, die es jemals gab und tolle Action, auch atmosphärisch gehört The Dark Knight zu den dichtesten und intensivsten Kinoerlebnissen der letzten Jahre. Auch im Heimkino ist der Film ein spannungsgeladener Genuss.

Rotten Tomatoes: 94%
iMDb: 9,0
Regisseur: Christopher Nolan
Stars:  Christian Bale, Heath Ledger, Aaron Eckhart
Laufzeit: 153 Minuten
Genre: Action | Comicverfilmung
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Mein Nachbar Totoro (1988)

Der Durchbruch für die japanische Animé-Schmiede Studio Ghibli war 1988 Mein Nachbar Totoro. Kein Wunder, dass die Figur des Totoro noch heute das Logo der Firma darstellt. Und das mit Recht. Denn der Film legte den Grundstein für eine jahrelange Tradition von Animationsfilmen auf höchstem Niveau.

Das beeindruckende an Mein Nachbar Totoro ist die Symbiose aus einem perfekten Kinderfilm und einem interessanten Werk für Erwachsene. Das streben einige Filme an, doch selten wurde das Ziel derart erreicht wie bei diesem Film über zwei kleine Mädchen, die nach dem Umzug auf das mysteriös sympathische Wesen Totoro treffen.

Rotten Tomatoes: 94%
iMDb: 8,2
Regisseur: Hayao Miyazaki
Laufzeit: 86 Minuten
Genre: Animation
Altersbeschränkung: FSK 0

Auf Netflix anschauen

The King’s Speech (2010)

Netflix besetzt sein Programm gerne mit Oscargewinnern. 2011 gewann das Historiendrama The King’s Speech den Preis für den besten Film. Dieser portraitiert das Leben des zweitgeborenen Sohnes von König Georg V., der aufgrund seines Standes des öfteren vor einer Menschenmenge reden muss, jedoch unter Nervosität und Stottern leidet. Der Film liefert damit einen interessanten und toll ausgestatteten Einblick in die Zeit und erzählt gleichzeitig eine mitreißende Geschichte.

Rotten Tomatoes: 95%
iMDb: 8,0
Regisseur: Tom Hooper
Stars: Colin Firth, Geoffrey Rush, Helena Bonham Carter
Laufzeit: 118 Minuten
Genre: Biografie
Altersbeschränkung: FSK 0

Auf Netflix anschauen

Rush – Alles für den Sieg (2013)

Auch die Formel 1 hat in ihrer Geschichte die eine oder andere spektakuläre Rivalität hervorgebracht. In den 70ern und 80ern gab es eine erbitterte Fehde zwischen dem deutschen Fahrer Niki Lauder und dem Briten James Hunt. Diese behandelt der Film Rush – Alles für den Sieg auf interessante Art und Weise.

Denn es gibt in dem Film ebensowenig einen klaren Protagonisten wie einen klaren Antagonisten. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Perspektive der beiden Fahrer geschildert. Dies sorgt für ein umfassendes und wertfreies Bild der damaligen Situation. Regisseur Ron Howard schafft es aber dennoch, für jede Menge Spannung zu sorgen und garniert das ganze mit großartigen Rennszenen.

Rotten Tomatoes: 88%
iMDb: 8,1
Regisseur: Ron Howard
Stars:  Daniel Brühl, Chris Hemsworth, Olivia Wilde
Laufzeit: 123 Minuten
Genre: Sportfilm | Biografie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Die Verurteilten (1994)

Die Verurteilten steht seit einige Zeit auf Platz 1 der iMDb Top-Liste. | Bild: Cinema International

Der ewige Platz 1 der iMDb Top-Liste heißt Die Verurteilten. Ob er wirklich der beste Film aller Zeiten ist, darüber lässt sich definitiv streiten, ein toller Film über das Leben im Gefängnis und eine enge Freundschaft ist er aber definitiv. Tim Robbins und Morgan Freeman spielen stark und das Leben der Insassen wird authentisch portraitiert. Auch das Ende ist gut gelungen und macht Die Verurteilten vielleicht nicht zum besten Film aller Zeiten aber definitiv zu einem der Highlights bei Netflix.

Rotten Tomatoes: 90%
iMDb: 9,3
Regisseur: Frank Darabont
Stars: Tim Robbins, Morgan Freeman
Laufzeit: 142 Minuten
Genre: Drama
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Moonlight (2016)

Moonlight war einer der zwei Protagonisten in einem der größten Skandale der Oscargeschichte. Nachdem die gesamte Crew rund um das Musical La La Land bereits auf der Bühne stand, wurde ein Fehler aufgedeckt und die Moonlight-Produzenten übernahmen die Bühne und den Preis.

Und das zurecht. Das Drama beleuchtet die Kindheit, die Jugend und das spätere Leben eines homosexuellen Afroamerikaners, der in armen und von Gewalt geprägten Verhältnissen aufwächst. Dabei schafft Regisseur Barry Jenkins eine Beeindruckende Mischung aus persönlichem Drama und Milieustudie.

Rotten Tomatoes: 98%
iMDb: 7,4
Regisseur: Barry Jenkins
Stars:  Mahershala Ali, Naomie Harris
Laufzeit: 111 Minuten
Genre: Drama
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Terminator 2: Judgement Day (1991)

Im Verhältnis setzt der Streaming-Dienst Netflix deutlich stärker auf Highlights der letzten Jahre, als auf Klassiker. Der ein oder andere große Film des 20. Jahrhunderts schleicht sich aber dennoch immer wieder ins Programm. So auch Terminator 2. Die Fortsetzung von dem Actionklassiker rund um Arnold Schwarzenegger als Roboter aus der Zukunft toppt den Vorgänger nochmal in allen Belangen.

Actionszenen und Effekte, die heute noch zur Oberklasse gehören würden, eine sympathische Geschichte und die intelligente Thematisierung von künstlicher Intelligenz machen Terminator 2 zu einem der besten Filme aller Zeiten und damit auch zu einem der besten Filme, die aktuell bei Netflix zu sehen sind.

Rotten Tomatoes: 93%
iMDb: 8,5
Regisseur: James Cameron
Stars: Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Edward Furlong
Laufzeit: 137 Minuten
Genre: Science Fiction | Action
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Gravity (2013)

Gravity von Alfonso Cuaron erzählt die Geschichte von Sandra Bullock, die durch das Weltall treibt und versucht, auf die Erde zurückzukommen. Einziger Co-Star ist George Clooney. Die beiden schaffen es gemeinsam mit einer unglaublich akkuraten Inszenierung, auch den Zuschauer in das All zu ziehen.

Die dauerhaft schwebende Kamera, die perfekten Effekte und die ganze Aufmachung sorgt beim Zuschauer tatsächlich für ein Gefühl von Schwerelosigkeit. Gleichzeitig ist die erzählte Geschichte extrem spannend und lässt den Zuschauer des öfteren atemlos zurück. Ein Film, der vor allem im Kino glänzt, der aber in einem soliden Heimkino auch noch einer der besten Filme der letzten Jahre ist.

Rotten Tomatoes: 96%
iMDb: 7,7
Regisseur: Alfonso Cuaron
Stars: Sandra Bullock, George Clooney
Laufzeit: 90 Minuten
Genre: Weltraum-Drama
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Prestige – Die Meister der Magie (2006)

Bevor Christopher Nolan durch die Batman-Trilogie zum internationalen Superstar avancierte, drehte er mit Prestige – Die Meister der Magie bereits einen seiner besten Filme. Darin erzählt er die Geschichte eines Magiers, der Ende des 19. Jahrhunderts mit einem Stück große Aufmerksamkeit erlagen kann.

Nolan schafft dabei eine authentische Darstellung der Zeit sowie des Magier-Berufs und garniert das mit stark herausgearbeiteten Twists und sogenannten Mindfuck-Momenten, für die er schließlich auch bekannt wurde. Zugleich liefern Christian Bale und Hugh Jackman schauspielerisch ab und machen den Filme zu einem der besten, die aktuell bei Netflix zu sehen sind.

Rotten Tomatoes: 75%
iMDb: 8,5
Regisseur: Christopher Nolan
Stars:  Christian Bale, Hugh Jackman, Scarlett Johansson
Laufzeit: 125 Minuten
Genre: Thriller
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (2014)

2015 konnte Birdman oder (Die unverhoffte Mach der Ahnungslosigkeit) den Oscar für den besten Film gewinnen. Auch Emanuel Lubezki gewann hier für die beste Kamera. Und das zurecht, denn der Film kommt ohne sichtbaren Schnitt aus. Und auch, wenn man einige verstecke Schnitte bei genauem Hinsehen erahnen kann, macht dieser Punkt alleine den Film schon hochinteressant.

Doch auch unabhängig von der Kameraarbeit bietet Regisseur Alejandro González Iñárritu bei Birdman genug Schauwerte. Denn der Film dreht sich rund um die Erstellung eines Theaterstücks und bietet Eiblicke in den Prozess sowie das Kritikerdasein und ist dabei sehr unterhaltsam. All die Zutaten machen Birdman zum Pflichtprogramm für Netflix-Abonnenten.

Rotten Tomatoes: 91%
iMDb: 7,7
Regisseur: Alejandro G. Iñárritu
Stars:  Michael Keaton, Emma Stone, Edward Norton
Laufzeit: 119 Minuten
Genre: Schwarze Komödie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Roma (2018)

Den ersten Durchbruch bei den Oscars konnte Netflix mit der Eigenproduktion Roma erreichen. Der mexikanische Film von Alfonso Cuaron wurde unter anderem für die beste Kamera und den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. Und das hat er sich definitiv verdient. Der ruhige und wunderschöne Schwarzweißfilm erzählt autobiografisch von der Kindheit des Regisseurs, der diese in Mexiko während einiger politischer Unruhen verbrachte.

Dabei geht es um ebendiese Konflikte, um soziale Ungleichheit und um die Rolle der Frau im Mexiko der 70er-jahre. Auch bietet Roma gegen Ende zwei der spannendsten und intensivsten Filmszenen der vergangenen Jahre. Er erinnert in seiner Machart stark an den italienischen Regisseur Federico Fellini, ohne wie eine plumpe Kopie zu wirken. Einer der besten Netflix-Produktionen bisher, die jeder sehen sollte, der sich für Film interessiert.

Rotten Tomatoes: 95%
iMDb: 7,7
Regisseur: Alfonso Cuaron
Stars: Yalitza Aparicio, Marina de Tavira
Laufzeit: 135 Minuten
Genre: Drama
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

The Nice Guys (2016)

Komödien, die gleichzeitig auch als interessante Kriminalgeschichte funktionieren, gibt es nicht oft. Regisseur Shane Black gelingt dieser Spagat mit The Nice Guys exzellent. Die beiden Ermittler Ryan Gosling und Russel Crowe untersuchen den Unfall einer Pornodarstellerin in den 70ern, bei dem die Ursache nicht geklärt ist.

Daraus entwickelt sich ein toller Slapstick-Krimi. Die Chemie zwischen den Hauptdarstellern ist ebenso vorhanden wie coole Sprüche und humorvolle wie spektakuläre Action. Am Ende blickt der Zuschauer im Hinblick auf die Geschichte zwar nicht mehr so ganz durch, doch auch das gehört zum unterhaltsamen Konzept von The Nice Guys, der definitiv zu den besten Filmen bei Netflix gehört.

Rotten Tomatoes: 92%
iMDb: 7,4
Regisseur: Shane Black
Stars: Ryan Gosling, Russel Crowe
Laufzeit: 116 Minuten
Genre: Krimi-Komödie
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Catch Me If You Can (2002)

Tom Hanks und Leonardo DiCaprio in einem Film: Catch Me If You Can erzählt die wahre Geschichte von dem Hochstapler und Scheckfälscher Frank Abagnale, der es mit Betrügereien bis ganz nach oben schaffte. Doch er wird von dem Ermittler Carl Hanratty aufs bitterste verfolgt.

Regie-Legende Steven Spielberg inszeniert das Katz und Maus-Spiel spannend und unvorhersehbar. Die Geschichte von Aufstieg und Fall hatte selten einen so hohen Unterhaltungswert. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte ihn definitiv auf die Netflix-Watchlist setzen.

Rotten Tomatoes: 96%
iMDb: 8,1
Regisseur: Steven Spielberg
Stars: Leonardo DiCaprio, Tom Hanks, Christopher Walken
Laufzeit: 135 Minuten
Genre: Biografie
Altersbeschränkung: FSK 6

Auf Netflix anschauen

Men in Black (1997)

Aliens haben sich seit Jahren als feste Größe im Sci-Fi-Kino etabliert. Oft kommen die Wesen aus dem All in Horror- oder Apokalypse-Filmen zum Einsatz. Men in Black jedoch behandelt das Thema mit Humor. Der bekannte Klassiker dreht sich rund um eine geheime Organisation, die sich mit Aliens auf der Erde beschäftigt.

In den Hautrollen spielen Tommy Lee Jones und Will Smith zwei Agenten, die wunderbar harmonieren und für jede Menge Lacher Sorgen. Men in Black sollte jeder gesehen haben, allein um den mittlerweile popkulturell relevanten Insider, jemanden zu blitzdingsen, verstehen zu können. Auch ein Rewatch ist allen, die den Film schon kennen, definitiv zu empfehlen.

Rotten Tomatoes: 92%
iMDb: 7,3
Regisseur: Barry Sonnenfeld
Stars: Tommy Lee Jones, Will Smith, Linda Fiorentino
Laufzeit: 94 Minuten
Genre: Science Fiction | Komödie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Hell or High Water (2016)

Das Genre Western genießt lange nicht mehr die Relevanz, die es noch vor einigen Jahren hatte. Doch immer mal wieder erscheinen auch in dem Bereich Perlen im Kino. So auch Hell or High Water. Der Film mit Chris Pine und Jeff Bridges ist nicht nur eine mitreißende Geschichte von zwei Bankräubern, er bietet auch jede Menge Tiefgang.

So wird die Armut in weiten, technologisch abgehängten Teilen Amerikas thematisiert. Auch die Bedeutung der Banken für diesen Zustand spielt eine Rolle. Dies wird von Regisseur David Mackenzie nuanciert eingestreut, sodass es den Unterhaltungswert nicht schmälert, den Wert des Films jedoch steigert. Einer der besten und wichtigsten Filme bei Netflix.

Rotten Tomatoes: 97%
iMDb: 7,6
Regisseur: David Mackenzie
Stars: Chris Pine, Ben Foster, Jeff Bridges
Laufzeit: 102 Minuten
Genre: Western
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Shutter Island (2010)

Twists und Mindfuck-Momente haben sich im Laufe der 2010er-Jahre zu einem der beliebtesten Stilmittel in Filmen entwickelt. Bereits 2010 schaffte Kult-Regisseur Martin Scorsese den Film Shutter Island, der diese Aspekte in Perfektion verbaute. Er schickte Leonardo DiCaprio als Ermittler auf eine Insel, die eine Psychiatrie beherbergt.

Mehr sei zu der Geschichte gar nicht gesagt, denn das Drehbuch reiht Überraschung an Überraschung und lässt den Zuschauer diverse male atemlos zurück. Shutter Island ist ein Film für jeden, der Psychothriller mag und auf Twists als festes Story-Element steht. Der wohl beste Mindfuck-Film, der aktuell bei Netflix verfügbar ist.

Rotten Tomatoes: 68%
iMDb: 8,1
Regisseur: Martin Scorsese
Stars: Leonardo DiCaprio, Emily Mortimer, Mark Ruffalo, Ben Kingsley
Laufzeit: 138 Minuten
Genre: Psychothriller
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Eddie The Eagle – Alles ist möglich (2015)

Michael Edwards aka Eddie The Eagle war der wohl schlechteste Skisprung-Profi aller Zeiten. Der Film Eddie The Eagle – Alles ist möglich erzählt die wahre Geschichte des Briten, der schon immer den Traum hatte, an den olympischen Spielen teilzunehmen. Die sympathisch wie tollpatschige Hauptfigur wird wunderbar von Taron Egerton verkörpert. Der Film erzählt eine herzerwärmende und leichte Geschichte, die sich ideal für einen entspannten Sonntagnachmittag eignet.

Rotten Tomatoes: 82%
iMDb: 7,4
Regisseur: Dexter Fletcher
Stars: Taron Egerton, Hugh Jackman, Tom Costello
Laufzeit: 105 Minuten
Genre: Sportbiografie
Altersbeschränkung: FSK 0

Auf Netflix anschauen

Sieben (1995)

Brad Pitt ist heute der vielleicht größte Hollywood-Star seiner Ära. Ein wichtiger Punkt in seiner Karriere war mit Sicherheit der Thriller Sieben, in dem er an der Seite von Morgan Freeman eines der bedeutendsten Kommissar-Duos der Filmgeschichte bildete. Die beiden verfolgen in dem Film einen offenbar psychisch Kranken Serienkiller.

Auch David Fincher etablierte sich mit Sieben als einer der besten Regisseure der Welt. Der Film lebt von seiner düsteren Stimmung, der spannenden Handlung und dem an Perfektion grenzenden Pacing. Das Ende toppt an Intensität dann nochmal alles, was zuvor geschah. Einige Zitate aus dem Film sind zu popkulturellem Sprachgebrauch avanciert. Der Film ist extrem hart sicher nicht für jeden geeignet, bildet jedoch definitiv die Speerspitze des Netflix-Programms.

Rotten Tomatoes: 81%
iMDb: 8,6
Regisseur: David Fincher
Stars: Brad Pitt, Morgan Freeman
Laufzeit: 127 Minuten
Genre: Thriller
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979)

Alien gehört zu den bestbewertendsten Horrorfilmen aller Zeiten. | Bild: 20th Century Fox

Ridley Scott hat mit seinem Horrorfilm im All, Alien, Filmgeschichte geschrieben. Nicht nur schaffte er es, einen der gruseligsten und intensivsten Filme aller Zeiten zu drehen, auch ist seine Darstellung des Aliens bahnbrechend gewesen. Zusätzlich ist Allen Ripley, gespielt von Sigourney Weaver, wohl die erste weibliche Hauptfigur in einem weltweit erfolgreichen Actionfilm aus den USA. Alien macht auf vielen Ebenen alles richtig und ist als Meilenstein der Filmgeschichte natürlich auch einer der besten Filme bei Netflix.

Rotten Tomatoes: 98%
iMDb: 8,4
Regisseur: Ridley Scott
Stars: Sigourney Weaver, Tom Skerritt, John Hurt
Laufzeit: 117 Minuten
Genre: Science Fiction | Horror
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Game Night (2018)

Gute Comedies aus den USA sind seit einiger Zeit leider zur Mangelware geworden. Zum Glück gibt es immer mal wieder Filme wie Game Night, die als Ausnahmen die Regel bestätigen. Der Film handelt von einem misslungenen Spieleabend, an dem einer der Anwesenden völlig über die Strenge schlägt.

Im Anschluss müssen sich Jason Bateman, Rachel McAdams und Co. gegen verschiedene, teilweise lebensgefährliche Gefahren behaupten. All das verbindet der Film mit jeder Menge cleverer, popkultureller Anspielungen und macht den Film so zu mehr, als einer platten Komödie. Der Humor passt, die Referenzen passen, die Schauspieler sind gut und die eine oder andere inszenatorische Spielerei gibt es auch. Damit ist Game Night definitiv eine der besten Komödien bei Netflix.

Rotten Tomatoes: 85%
iMDb: 6,9
Regisseure: John Francis Daley, Jonathan Goldstein
Stars: Jason Bateman, Rachel McAdams, Kyle Chandler
Laufzeit: 100 Minuten
Genre: Komödie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Prinzessin Mononoke (1997)

Der Klimawandel schreitet voran und ist eines der bestimmenden Themen dieser Zeit. Der japanische Regisseur Hayao Miyazaki behandelt dieses Thema in seinem Animé Prinzessin Mononoke auf einzigartig intensive Weise. Ein Gruppe Menschen versucht in dem Film, den mächtigen Waldgott zu töten.

Diese metaphorische Herangehensweise setzt er mit jeder Menge Fantasie und Einfallsreichtum um, wie man es von dem japanischen Studio Ghibli kennt. Epische Zeichnungen, interessante Wesen und ein Geschichte, die sowohl im Kleinen als auch im globalen Rahmen bedeutsam ist machen Prinzessin Mononoke zur Pflicht für jeden, der mit Animés auch nur im Entferntesten etwas anfangen kann.

Rotten Tomatoes: 93%
iMDb: 8,4
Regisseur: Hayao Miyazaki
Laufzeit: 128 Minuten
Genre: Animation
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Pacific Rim (2013)

Diesen Film hätten viele wahrscheinlich nicht auf einer Liste der besten Filme auf Netflix erwartet. Jedoch ist Pacific Rim deutlich besser als sein Image als stumpfer Action-Film á la Transformers. Die Action der riesigen Roboter ist meisterhaft inszeniert und setzt eher auf einen realistischen Umgang mit dem Gewicht der Stahlmonster, als auf schnelle aber unrealistische Action. Ein Muss für jeden Netflix-Abonnenten mit einem Faible für pompöse Actionfilme.

Rotten Tomatoes: 72%
iMDb: 6,9
Regisseur: Guillermo Del Toro
Stars: Idris Elba, Charlie Hunnam
Laufzeit: 131 Minuten
Genre: Actionfilm
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Kingsman – The Secret Service (2014)

In Kingsman – The Secret Service wird eine klassische Heldenreise auf besonders unterhaltsame Weise umgesetzt. Der junge Eggsy wird eines Tages zu der Aufnahmeprüfung für die Geheimorganisation Kingsman eingeladen. Zeitgleich versucht der Schurke Richmond Valentine, die ganze Welt mit kostenlosen Sim-Karten zu unterjochen.

Dagegen gilt es vorzugehen. Regisseur Matthew Vaughn gelingt mit Kingsman ein unterhaltsames Stück Film, das in den richtigen Momenten auf dem Boden bleibt und in den richtigen Momenten auch etwas über die Strenge schlägt. Daraus ergibt sich ein schöner gute Laune-Film, der vor allem durch seine tollen Darsteller glänzt.

Rotten Tomatoes: 74%
iMDb: 7,7
Regisseur: Matthew Vaughn
Stars: Colin Firth, Taron Egerton, Samuel L. Jackson
Laufzeit: 129 Minuten
Genre: Actionfilm
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Marriage Story (2019)

Einige Netflix-Produktionen gehören aktuell zu den besten Filmen auf Netflix. Mit dabei auch Marriage Story von Noah Baumbach, in dem der Regisseur angeblich autobiografisch die Trennung von seiner Ex-Frau verfilmt hat. Der Film betrachtet diese Zeit sehr realistisch und dementsprechend intensiv und hochemotional.

Dabei glänzen Scarlett Johansson und Adam Driver als Ehepaar und Laura Dern konnte sich für ihre Nebenrolle als Scheidungsanwältin sogar den Oscar sichern. Marriage Story bietet schauspielerische wie erzählerische Meisterleistungen, die zwar keine gute Laune, aber jede Menge Emotionen hervorbringen.

Rotten Tomatoes: 95%
iMDb: 8,0
Regisseur: Noah Baumbach
Stars: Scarlett Johansson, Adam Driver, Laura Dern
Laufzeit: 137 Minuten
Genre: Drama
Altersbeschränkung: FSK 6

Auf Netflix anschauen

Die Simpsons – Der Film (2007)

Die Kultserie Die Simpsons dürfte über jeden Zweifel erhaben sein. Doch auch der Film zur Serie kann sich sehen lassen. Er vereint alle Qualitäten der endlosen Staffeln über die sympathische Familie aus Springfield in knapp 90 Minuten. Damit macht Die Simpsons – Der Film genau das, was ein Film zur Serie tun sollte und ist damit einer der lustigsten Filme, die aktuell bei Netflix verfügbar sind.

Rotten Tomatoes: 88%
iMDb: 7,3
Regisseur: David Silverman
Laufzeit: 83 Minuten
Genre: Komödie | Animation
Altersbeschränkung: FSK 6

Auf Netflix anschauen

Das Leben des Brian (1979)

Das Leben des Brian ist der vielleicht lustigste Film aller Zeiten. | Bild: Columbia

Der Film Das Leben des Brian ist mit Sicherheit einer der kultigsten Filme, die Netflix aktuell im Angebot hat. Das britische Kollektiv Monthy Python behandelt in dem Film eine eigenwillige Jesus-Geschichte auf hochgradig humorvolle Weise. So humorvoll, dass der Film bis heute in einigen katholischen Ländern verboten ist.

Das Leben des Brian hat jede Menge ikonische Zitate, unfassbar lustige Szenen und einige politische Statements zu bieten. Der vielleicht lustigste Film aller Zeiten gehört so natürlich auch zu den Highlights bei Netflix.

Rotten Tomatoes: 95%
iMDb: 8,1
Regisseur: Terry Jones
Stars: Graham Chapman, John Cleese, Michael Palin
Laufzeit: 94 Minuten
Genre: Komödie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

GoodFellas (1990)

Gangsterfilme genießen seit Der Pate höchstes Ansehen in der Filmwelt. Nur wenige können in einem Atemzug mit dem genannten Meisterwerk erwähnt werden. GoodFellas von Martin Scorsese gehört definitiv dazu. Der Film über den Aufstieg des Gangsters Jimmy Conway und seine Mobster-Kollegen hat zurecht absoluten Kultstatus.

Daran ist nicht zuletzt Schauspieler Joe Pesci beteiligt, der den kleinen aber hochexplosiven Mafiosi Tommy DeVito verkörpert. Auch Robert DeNiro und Ray Liotta glänzen in GoodFellas, der sich mit seiner Härte zwar nicht für einen gemütlichen Sonntag eignet, den sich aber jeder Fan von authentischen Gangsterfilmen unbedingt ansehen sollte.

Rotten Tomatoes: 96%
iMDb: 8,7
Regisseur: Martin Scorsese
Stars: Robert DeNiro, Ray Liotta, Joe Pesci
Laufzeit: 146 Minuten
Genre: Mafia-Drama
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Total Recall – Die totale Erinnerung (1990)

Total Recall erzählt eine beeindruckende Science Fiction-Geschichte. | Bild: Studiocanal

Arnold Schwarzenegger ist DER Actionheld der 80er und 90er. Der vielleicht beste Film mit dem späteren Gouverneur ist Total Recall – Die totale Erinnerung. In der dort dargestellten, fiktiven Zukunft gibt es die Möglichkeit, Urlaub in seinem eigenen Kopf zu machen. Dazu werden realistische Erinnerungen in das Gehirn des Probanden eingepflanzt.

Regisseur Paul Verhoeven ist bekannt für seine realistischen und eindrucksvollen Science-Fiction-Filme, die neben interessanten Ideen auch gute Action und tolle Szenenbilder zu bieten haben. Dafür sorgt er auch bei dem spannenden Total Recall, der zu den besten Filmen bei Netflix gehört.

Rotten Tomatoes: 82%
iMDb: 7,5
Regisseur: Paul Verhoeven
Stars: Arnold Schwarzenegger, Sharon Stone
Laufzeit: 113 Minuten
Genre: Science-Fiction
Altersbeschränkung: FSK 16

Auf Netflix anschauen

Das Leben der Anderen (2006)

Einer von zwei deutschen Filmen, die in diesem Jahrhundert den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewinnen konnte, heißt Das Leben der Anderen. Dieser setzt sich mit den Stasi-Methoden in der DDR auseinander. Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck gelingt es dabei nicht nur, ein beeindruckendes Bild der Zeit zu zeichnen, auch bietet er großartige schauspielerische Leistungen und eine ernsthafte Auseinandersetzung mit den Folgen von andauerndem Abhören. Sowohl für die Abgehörten, als auch für die Abhörenden. Ein Must-See für jeden Filmfan.

Rotten Tomatoes: 93%
iMDb: 8,4
Regisseur: Florian Henckel von Donnersmarck
Stars: Ulrich Mühe, Martina Gedeck, Ulrich Tukur
Laufzeit: 137 Minuten
Genre: Historiendrama
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

The Meyerowitz Stories (New and Selected) (2017)

Ein frühes Highlight der Netflix-Originals stellt The Meyerowitz Stories (New and Selected) dar. Der Film mit Adam Sandler, Ben Stiller und Dustin Hoffman erzählt die Geschichte einer jüdischen Familie in New York. Mit der ruhigen Inszenierung und dem oft melancholischen Blick auf die Stadt eignet sich der Film von Noah Baumbach ideal für einen gemütlichen und entspannten Filmabend. Zweifellos einer der besten Filme, die Netflix bisher produziert hat.

Rotten Tomatoes: 92%
iMDb: 6,9
Regisseur: Noah Baumbach
Stars: Adam Sandler, Ben Stiller, Dustin Hoffman
Laufzeit: 110 Minuten
Genre: Tragikomödie
Altersbeschränkung: FSK 12

Auf Netflix anschauen

Welche Filme sind deine Favoriten? Wie gefällt dir das aktuelle Programm von Netflix? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.