Startseite Bestenlisten Fernseher 4K Fernseher Die besten 65-Zoll-Fernseher

Die besten 65-Zoll-Fernseher

65 Zoll Fernseher eignen sich für alle, die über die gewöhnliche Standard-Größe hinaus wollen. Die 65 Zoll Modelle passen noch immer in dein Wohnzimmer, bieten aber ein deutlich umfangreicheres TV-Erlebnis als die 55 Zoll Modelle. Du suchst nach einem Fernseher in dieser Größe? Dann lies weiter, denn wir testen jährlich über 30 Fernseher in unserem Test-Labor und haben die besten 65 Zoll-Fernseher für dich in der folgenden Liste zusammengestellt.
  1. Vorteile
    • Hervorragender Bildeindruck
    • Sehr gut entspiegelt
    • Sehr guter Ton
    • Top-Ausstattung
    • Sehr gute Bedienung
    Nachteile
    • Recht hoher Preis
    • Kein HDR10+
    • Kein Kopfhörer-Anschluss
  2. Vorteile
    • Bild auf Referenz-Niveau
    • Flaches Design für Wandmontage
    • HDMI 2.1 für Gaming
    • Superflache Wandhalterung im Lieferumfang
    Nachteile
    • Relativ hochpreisig
    • Standfuß kostet extra
    • Kein HDR 10+
  3. Vorteile
    • Bild vom Feinsten
    • Guter Klang
    • Große Ausstattung
    • Große Auswahl an Streaming-Apps
    Nachteile
    • Relativ hoher Preis
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
    • Kein HDR10+
    • VRR erst nach geplantem Firmware Update
  4. Vorteile
    • Nahezu Referenz-Bildqualität
    • Guter Klang
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen / WebOS 6
    • Sehr gute Bedienung
    • HDMI 2.1 für Gaming
    Nachteile
    • Keine Standfüße im Lieferumfang
    • Recht hoher Preis
    • Kein HDR10+
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  5. Vorteile
    • Hervorragendes Bild
    • Sehr guter Ton
    • Top-Ausstattung
    • Sehr gute Bedienung
    Nachteile
    • Kein HDR10+
    • Kein Kopfhörer-Anschluss
  6. Vorteile
    • Erstklassige Bildqualität
    • Guter Klang
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen / WebOS 6.0
    • Sehr gute Bedienung
    • HDMI 2.1 für Gaming: VRR, [email protected]
    Nachteile
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
    • Kein HDR10+
  7. LG
    CS
    Vorteile
    • Hervorragendes Bild
    • Vier HDMI 2.1 für Gaming mit 120 Hz
    • WebOS 22 Smart-TV-System
    • Guter Ton
    • Vergleichsweise günstig im Preis
    Nachteile
    • Kein HDR 10+
    • Kein Kopfhöreranschluss
  8. Vorteile
    • Spitzenbild mit hoher Helligkeit
    • Neue OLED-Evo-Technik
    • Sehr gute Bedienung
    • 4 x HDMI 2.1 für Gaming
    Nachteile
    • Kein Kopfhörer- / Stereo-Ausgang.
    • Kein HDR10+
  9. Vorteile
    • Enorm brillantes Bild, perfektes Schwarz
    • Sehr gut entspiegelt
    • Sehr breiter Betrachtungswinkel
    • 4 x HDMI 2.1 für Gaming
    • Guter Klang
    Nachteile
    • Farben im Filmmaker Mode nicht neutral
    • Kein Dolby Vision
    • Kein Kopfhörer-Anschluss
  10. Vorteile
    • Hervorragendes OLED-Bild
    • Hochwertiger Klang
    • Riesige App-Auswahl dank Google TV
    • Große, vielseitige Ausstattung
    • Bravia Core Streaming-Dienst
    Nachteile
    • VRR erst nach geplantem Firmware Update
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
    • Bedienungsanleitung verbesserungswürdig
    • Kein HDR10+
  11. Vorteile
    • Bildqualität auf Referenzniveau
    • Sehr guter Klang
    • HDMI 2.1 für Gaming mit [email protected]
    • Sehr gutes App-Angebot (Android-TV 10)
    • Vierseitiges Ambilight
    Nachteile
    • Teilweise sehr verschachtelte Einstellmenüs
    • Nur einfacher TV-Multituner
    • Relativ hoher Preis
  12. Vorteile
    • Großartiges Bild, sehr hohe Spitzenhelligkeit
    • Sehr gute Entspiegelung
    • Reaktionsschnelles Gaming
    • Große Auswahl an Apps
    • Slim-Design mit One-Connect-Box
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision
    • Kein Kopfhörer-Ausgang
  13. Vorteile
    • Hervorragendes, sehr helles Bild
    • Top-Kontrast mit exzellentem Local Dimming
    • Sehr gute Smart-TV-Funktionen
    • Sehr gut entspiegelt
    • Empfehlenswert für Gaming
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
    • Keine analogen Anschlüsse
    • Hoher Stromverbrauch
  14. Vorteile
    • Bildqualität nahe an Refefenzniveau
    • Gute Bedienbarkeit
    • HDMI 2.1 für Next-Gen Gaming
    • HDR10, Dolby Vision und HDR10+
    • Subwoofer anschließbar
    Nachteile
    • App-Auswahl könnte etwas größer sein
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  15. Vorteile
    • Sehr gute Bildqualität
    • Toller Kontrast
    • HDMI 2.1 für Gaming
    • WebOS 22
    Nachteile
    • HDR-Spitzenhelligkeit etwas knapp
    • kein HDR 10+
  16. Vorteile
    • Erstklassige Bildqualität
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen / WebOS 6.0
    • Sehr gute Bedienung
    • HDMI 2.1 für Gaming: VRR, [email protected]
    Nachteile
    • Etwas weniger Spitzenhelligkeit im Vergleich zum LG C1
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
    • Kein HDR10+
  17. Vorteile
    • Hervorragendes, sehr helles Bild
    • Schönes Local Dimming
    • Sehr gute Smart-TV-Funktionen
    • Empfehlenswert für Gaming
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
    • Keine analogen Anschlüsse
  18. Vorteile
    • Helles, kontrastreiches Bild
    • Sehr gute Farbwiedergabe
    • Dolby Vision
    • HDMI 2.1 für Gaming mit [email protected]
    • Guter Klang
    Nachteile
    • Relativ wenige Local Dimming Zonen
    • VRR erst nach geplantem Firmware Update
    • Kein HDR10+
  19. Vorteile
    • Bildqualität nahe an Refefenzniveau
    • Große Ausstattung
    • HDMI 2.1 für Next-Gen Gaming
    • HDR10, Dolby Vision und HDR10+
    • Subwoofer anschließbar
    Nachteile
    • App-Auswahl vergleichsweise klein
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  20. Vorteile
    • Hervorragendes, sehr helles Bild
    • Schönes Local Dimming
    • Sehr gute Smart-TV-Funktionen
    • Empfehlenswert für Gaming
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
    • Keine analogen Anschlüsse
  21. Vorteile
    • Hervorragende Bildqualität
    • Sehr gutes App-Angebot (Android-TV)
    • Unterstützung von HDR10+ und Dolby Vision
    • Guter Klang
    • Unterstützung von DTS Play-Fi
    • Ambilight
    Nachteile
    • Nur einfacher TV-Multituner
    • Relativ hoher Preis
  22. Vorteile
    • Sehr gute, kontrastreiche Bildqualität
    • Local Dimming mit Mini-LED
    • Sehr gute Smart-TV-Funktionen
    • HDMI 2.1 für Gaming
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
    • Keine analogen Anschlüsse
  23. Vorteile
    • Hervorragende Bildqualität
    • Sehr saubere Farben, breiter Betrachtungswinkel
    • Sehr gute Menüs & Bedienung
    • Integrierter Festplattenrekorder
    • Gute App-Auswahl
    • Exklusives, sehr hochwertiges Design
    Nachteile
    • Relativ hoher Preis
    • Keine TV-Twin-Tuner
  24. Vorteile
    • Erstklassiger Bildeindruck
    • Sehr gute HDR-Wiedergabe
    • Anwenderfreundliche Bedienung
    • Sehr gute Ausstattung und Verarbeitung
    • Umfangreiches App-Angebot
    Nachteile
  25. Vorteile
    • Detailreiches und lebendiges Bild
    • Hoher Helligkeitswert
    • [email protected] für Gaming (HDMI 3 u. 4)
    • Großes Streaming-Angebot
    • Guter Klang
    Nachteile
    • Sichtbare Blooming-Effekte
    • Spiegelungen können störend wirken
    • Kein HDR10+
  26. Vorteile
    • Für OLED sehr preisgünstig
    • OLED-typisch Top-Kontrast und saubere Farben
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen / WebOS 6.0
    • Sehr gute Bedienung
    Nachteile
    • Nur ein 50 Hertz-Panel
    • Kein HDMI 2.1, Twin Tuner und HDR10+
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  27. Vorteile
    • Brillantes, helles und scharfes Bild
    • Direct-LED mit gutem Local Dimming
    • Aufgeräumte Bedienung
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen und Apps
    • Gaming-Funktionen für Next-Gen-Konsolen als Update
    Nachteile
    • Spiegelungen können im hellen Raum stören
    • Bildeindruck ist blickwinkelabhängig
    • Kein HDR10+
  28. Vorteile
    • Erstklassige LCD-Bildqualität
    • Sehr gutes Bewegtbild mit 100-Hertz-Panel
    • Sehr umfangreiche Ausstattung
    • Komfortabel zu bedienen
    • guter Ton
    • Dolby Vision und HDR10+
    Nachteile
    • Schwarzwert nicht perfekt
    • App-Auswahl könnte größer sein
    • Relativ hoher Preis
  29. Vorteile
    • Sehr gute Bildqualität
    • Umfassende App-Auswahl / Google TV
    • [email protected] Hertz für beste Gaming-Performance
    • Übersichtliche Bedienung
    • Hochwertiger Klang
    Nachteile
    • VRR erst nach geplantem Firmware Update
    • Kein Local Dimming
    • Kein HDR10+
  30. Vorteile
    • Gutes 4K-Bild mit 120 Hz-Technik
    • HDMI 2.1 für High-End-Gaming
    • Bilderrahmen-Funktion mit Kunstmodus
    • Rahmendesign wählbar
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision
    • Kein Local Dimming
  31. Vorteile
    • Sehr harmonisches Bild
    • Breiter Betrachtungswinkel
    • Alle gängigen HDR-Formate
    • Große Ausstattung
    • Aktiver Subwoofer anschließbar
    • Anwenderfreundliche Bedienung
    Nachteile
    • Spiegelungen können stören
    • Schwarzwert etwas schwach
    • Nur 50 / 60-Hz-Technik
    • Mäßige maximale Helligkeit für HDR
  32. Vorteile
    • Gutes 4K-HDR Bild
    • Umfassende App-Auswahl
    • HDMI 2.1 für PS5 und Xbox Series X
    Nachteile
    • Ab und zu leicht aufgehelltes, milchiges Bild
    • Kein Local Dimming
    • Kein Dolby Vision
  33. Vorteile
    • Gute Farben, breiter Blickwinkel
    • HDMI 2.1 für Gaming mit [email protected]
    • Anwenderfreundliches und umfassendes Smart TV-System
    • Sehr gute Ausstattung
    Nachteile
    • Sehr wenige Local Dimming Zonen
    • Vergleichsweise niedrige HDR-Helligkeit
    • Kein HDR10+
  34. Vorteile
    • Gute Farben, breiter Blickwinkel
    • HDMI 2.1 für Gaming mit [email protected]
    • Anwenderfreundliches und umfassendes Smart TV-System
    • Sehr gute Ausstattung
    Nachteile
    • Sehr wenige Local Dimming Zonen
    • Vergleichsweise niedrige HDR-Helligkeit
    • Kein HDR10+
  35. Vorteile
    • Gute Bildqualität mit natürlichen Farben
    • Umfassende App-Auswahl / Google TV
    • Breiter Betrachtungswinkel
    • Sehr gute Bedienung
    Nachteile
    • Nur 50 Hertz
    • Kein HDMI 2.1
    • Kein HDR10+
    • In dunkler Umgebung schlechte Schwarzwerte

Worauf solltest du beim Kauf deines 65 Zoll-Fernsehers achten?

65 Zoll-Fernseher erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dank 4K-Auflösung können Fernseher auch bei kleinem Sitzabstand immer größer werden. Hast du in deinem heimischen Wohnzimmer einen Sitzabstand zwischen 1,8 und 3 Metern, dann sind 65 Zoll die passende Größe für dich. Nachdem du in der Liste unserer getesteten Modelle eine Übersicht über die besten 65 Zoll-Fernseher erhalten hast, erfährst du hier, worauf du beim Kauf achten solltest und welcher der beste 65-Zöller für dich ist.

Full HD, 4K, 8K
Seit den 1990er Jahren hat die Bildtechnik eine rasante Entwicklung hingelegt. Desto höher die Auflösung, desto geringer kann der Sitzabstand und desto größer können die Fernseher werden. | Bild: Libron / Wikipedia

Wie groß ist ein 65 Zoll-Fernseher?

65 Zoll stehen für die Bilddiagonale des Fernsehers. Gemessen wird hier von der rechten oberen zur unteren linken Ecke oder andersherum.

Wichtige Daten zur Größe von 65 Zoll-Fernsehern:

  • 65 Zoll sind 165,1 cm Bilddiagonale und ca. 147 cm Breite
  • Zollangaben beschreiben die Diagonale der Bildfläche
  • 1 Zoll sind 2,56 Zentimeter
  • Die Bildfläche misst in 65 Zoll circa 147 x 86 cm (kann sich je nach TV etwas unterscheiden)
  • Der Rand um das Display wird nicht mit eingerechnet

Die Bildfläche kann sich je nach Hersteller minimal unterscheiden, auch wenn 65 Zoll angegeben werden.

Was kostet ein guter 65 Zoll-Fernseher?

Mit 65 Zoll-Bilddiagonale kommen wir in höhere Preisbereiche. Vor allem im Premium-Segment können 65-Zöller gerne mal mehr als 2.000 Euro kosten. Unser Testsieger, der Panasonic JZW2004, kostet sogar über 3.000 Euro. Doch natürlich musst du für einen Fernseher dieser Größe nicht so tief in die Tasche greifen. Mit dem LG B1 oder dem LG A1 gibt es OLED-Fernseher, die preislich unter 1.500 Euro liegen. QLED-Fernseher wie den Samsung Q60 gibt es sogar für gut 1.000 Euro, während man für einige LED-Fernseher nochmal deutlich weniger zahlt. Im nächsten Kapitel erfährst du mehr über die besten 65 Zoll-Modelle in verschiedenen Preisklassen.

Du suchst nach einem günstigen Fernseher, der nicht mehr als 1.000 Euro kostet? Dann guck doch mal in unserer Bestenliste vorbei:

Welcher ist der beste 65 Zoll-Fernseher?

Vom günstigen Einstiegs-Fernseher bis zum teuren High-End-Modell gibt es zahlreiche 65-Zöller, die wir in diesem Jahr im Test-Labor hatten. Im Folgenden stellen wir dir drei der besten Fernseher mit 65 Zoll-Bilddiagonale näher vor.

Der beste 65 Zoll-Fernseher bis 1.000 Euro:

Sony 65X80J

Auflösung: 4K (3840 x 2160 Pixel) | Größen: 48″, 55″, 65″, 77″, 88″ | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, Dolby Vision, HLG

  • Gute Bildqualität mit natürlichen Farben
  • Umfassende App-Auswahl / Google TV
  • Breiter Betrachtungswinkel
  • Sehr gute Bedienung
  • Nur 50 Hertz
  • Kein HDMI 2.1
  • In dunkler Umgebung schlechte Schwarzwerte

Der X80J kostet bei 65 Zoll Bilddiagonale noch unter 1.000 Euro und weiß in einigen Punkten zu überzeugen. So sorgt der Prozessor von Sony für ein sehr lebendiges und schönes Bild. Auch schafft es der Fernseher, das Maximum aus der begrenzten Spitzenhelligkeit und dem 50 Hertz-Panel herauszuholen. Was auf dem Papier nicht ideal klingt, wirkt im Praxis-Test deutlich besser. Auch Google TV überzeugt als Smart TV-System auf ganzer Linie.

Dass man hier keinen High-End-Fernseher erhält, sollte klar sein. So ist das Schwarz recht aufgehellt und für Gamer*innen ist der TV aufgrund des fehlenden HDMI 2.1-Eingangs nicht optimal ausgerüstet. Falls du jedoch nach einem hochwertigen LED-Fernseher mit ansehnlicher Bildqualität suchst, der bei 65 Zoll Bildschirmdiagonale preislich unter 1.000 Euro liegt, dürfte der Fernseher genau das richtige für dich sein.

Aktuelle Angebote: 

Lies hierzu auch unseren ausführlichen Test zum Sony X80J

Der beste 65 Zoll-Fernseher bis 2.000 Euro:

LG C1 OLED im Test

LG 65OLEDC1

Auflösung: 4K (3840 x 2160 Pixel) | Größen: 48″, 55″, 65″, 77″, 88″ | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, Dolby Vision, HLG

  • Erstklassige Bildqualität
  • Guter Klang
  • Umfangreiche Smart TV-Funktionen / WebOS 6.0
  • Sehr gute Bedienung
  • HDMI 2.1 für Gaming: VRR, [email protected]
  • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  • Kein HDR10+

Der beste Fernseher, der bei 65 Zoll Bilddiagonale weniger als 2.000 Euro kostet, ist auch einer der besten TVs, die es derzeit überhaupt zu kaufen gibt. Der hochwertige OLED-Fernseher LG C1 bietet nicht nur eine hervorragende Bildqualität. Typisch für die Technologie wird perfektes Schwarz ebenso geboten wie erstklassige Kontrast- und Farbwerte. Mit um die 1.800 Euro für die 65 Zoll-Variante ist das Gerät für einen OLED-Fernseher auch nicht überteuert.

Zusätzlich sorgt das Modell mit der Magic Fernbedienung für eine sehr benutzerfreundliche Bedienung. Mit WebOS 6.0 hat LG ein hochwertiges Smart TV-System. Es bietet wie gewohnt eine große Auswahl an Apps. Wer gerne mal eine Runde an der Konsole sitzt, der ist mit HDMI 2.1 und der damit einhergehenden Fähigkeit des C1, bis zu 120fps bei 4K-Auflösung wiederzugeben, sowie ALLM und VRR, bestens für die nächste Generation, also Playstation 5 und Xbox Series X, gerüstet.

Aktuelle Angebote: 

Lies hierzu auch unseren ausführlichen Test zum LG OLED C1

Welche Funktionen sollte dein neuer 65 Zoll-Fernseher bieten?

Die Features, die für dich unerlässlich sind, hängen davon ab, was du mit dem Fernseher machen möchtest. Schaust du mit deinem Fernseher hauptsächlich Inhalte über Streaming-Dienste? Verfolgst du das TV-Programm? Oder zockst du die meiste Zeit an der Konsole? Dank zahlreicher Tests und Erfahrung in dem Bereich können wir dir sagen, welche Funktionen für dich wichtig sind und welche du ruhig ignorieren kannst.

Die wichtigsten Kriterien für Heimkino-Enthusiasten:

  • Hochwertiges Bild mit guten Farb- und Kontrastwerten
  • Gutes oder sogar perfektes Schwarz
  • HDR10 und Dolby Vision
  • Umfangreiche Smart TV-Features (Lässt sich alternativ mit einem Streaming-Stick verbessern)
  • Guter Klang (Lässt sich alternativ mit einer Soundbar verbessern)

Die wichtigsten Kriterien für Fernsehgucker*innen

  • Gutes Bild
  • Hohe Spitzenhelligkeit
  • 120 Hertz-Panel (für Sport-Übertragungen)
  • Twin- oder Triple-Tuner zum Aufnehmen des TV-Programms
  • Gute Menüführung und übersichtliche Sendersortierung

Die wichtigsten Kriterien für Gamer*innen

  • Hochwertiges Gaming-Bild
  • Hohe Spitzenhelligkeit
  • Gaming-Modus
  • Niedriger Input Lag
  • Gute Detaildarstellung auch in dunklen Bereichen
  • 120 Hertz-Panel
  • HDMI 2.1-Support (für Besitzer der PS5 oder Xbox Series X|S)

Du bist auf der Suche nach deinem nächsten Gaming-Fernseher? Dann schau gerne mal in unsere Bestenliste: 

Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.