Startseite Bestenlisten Fernseher 4K Fernseher Die besten 55-Zoll-Fernseher

Die besten 55-Zoll-Fernseher

55 Zoll ist die beliebteste Fernseher-Größe. Sie passt in fast jedes Wohnzimmer, lässt sich gut transportieren und liegt preislich meist noch im grünen Bereich. Du suchst nach einem Fernseher in dieser Größe? Dann lies weiter, denn wir testen jährlich über 30 Fernseher in unserem Test-Labor und haben die besten 55 Zoll-Fernseher für dich in der folgenden Liste zusammengestellt.
  1. Vorteile
    • Nahezu Referenz-Bildqualität
    • Guter Klang
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen / WebOS 6
    • Sehr gute Bedienung
    • HDMI 2.1 für Gaming
    Nachteile
    • Keine Standfüße im Lieferumfang
    • Recht hoher Preis
    • Kein HDR10+
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  2. Vorteile
    • Erstklassige Bildqualität
    • Guter Klang
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen / WebOS 6.0
    • Sehr gute Bedienung
    • HDMI 2.1 für Gaming: VRR, [email protected]
    Nachteile
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
    • Kein HDR10+
  3. Vorteile
    • Bild vom Feinsten
    • Guter Klang
    • Große Ausstattung
    • Große Auswahl an Streaming-Apps
    Nachteile
    • Relativ hoher Preis
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
    • Kein HDR10+
    • VRR erst nach geplantem Firmware Update
  4. Vorteile
    • Erstklassiges Bild auf Referenzniveau
    • Raumklang mit Dolby-Atmos-Lautsprechern
    • Sehr gute Bedienung für TV, USB-Recording, Streaming
    • Top-Ausstattung
    • Dolby Vision und HDR10+
    Nachteile
    • Gaming maximal mit [email protected]
    • App-Angebot könnte umfangreicher sein
    • Relativ teuer
  5. Vorteile
    • Hervorragendes OLED-Bild
    • Hochwertiger Klang
    • Riesige App-Auswahl dank Google TV
    • Große, vielseitige Ausstattung
    • Bravia Core Streaming-Dienst
    Nachteile
    • VRR erst nach geplantem Firmware Update
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
    • Kein HDR10+
  6. Vorteile
    • Erstklassiges Bild: Optimaler Schwarzwert, sehr hohe Farbtreue
    • Großes App-Angebot mit komfortabler Bedienung
    • Unterstützung für Dolby Vision IQ
    • Für Gamer: ALLM und VRR, HDMI 2.1, [email protected]
    Nachteile
    • Die vielen Bildmodi (insgesamt 10) sind erklärungsbedürftig
    • Kein HDR10+
  7. Vorteile
    • Hervorragendes, sehr helles Bild
    • Top-Kontrast mit exzellentem Local Dimming
    • Sehr gute Smart-TV-Funktionen
    • Sehr gut entspiegelt
    • Empfehlenswert für Gaming
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
    • Keine analogen Anschlüsse
    • Hoher Stromverbrauch
  8. Vorteile
    • Bildqualität nahe an Refefenzniveau
    • Gute Bedienbarkeit
    • HDMI 2.1 für Next-Gen Gaming
    • HDR10, Dolby Vision und HDR10+
    • Subwoofer anschließbar
    Nachteile
    • App-Auswahl könnte etwas größer sein
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  9. Vorteile
    • Erstklassige Bildqualität
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen / WebOS 6.0
    • Sehr gute Bedienung
    • HDMI 2.1 für Gaming: VRR, [email protected]
    Nachteile
    • Etwas weniger Spitzenhelligkeit im Vergleich zum LG C1
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
    • Kein HDR10+
  10. Vorteile
    • Hervorragendes, sehr helles Bild
    • Schönes Local Dimming
    • Sehr gute Smart-TV-Funktionen
    • Empfehlenswert für Gaming
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
    • Keine analogen Anschlüsse
  11. Vorteile
    • Sehr gute Bildqualität
    • Guter Klang
    • Sehr gute Ausstattung
    • Vielseitiger Smart-TV mit Android 9
    • Standfüße variabel für Soundbar (niedrig / hoch)
    Nachteile
    • Relativ hoher Preis
    • Bei dauernder Anzeige von statischen Inhalten Risiko von Einbrenn-Effekt
    • Kein HDMI 2.1, [email protected] und VRR für Gaming mit den NextGen Konsolen
    • Kein HDR10+
  12. Vorteile
    • Helles, kontrastreiches Bild
    • Sehr gute Farbwiedergabe
    • Dolby Vision
    • HDMI 2.1 für Gaming mit [email protected]
    • Guter Klang
    Nachteile
    • Relativ wenige Local Dimming Zonen
    • VRR erst nach geplantem Firmware Update
    • Kein HDR10+
  13. Vorteile
    • Erstklassiges Bild bei HDR und SDR
    • Alle wichtigen HDR-Verfahren / Dolby Vision IQ
    • Guter Ton, Subwoofer anschließbar
    • Umfangreiche, vielseitige Ausstattung
    • Gute Bedienbarkeit mit übersichlichen Bildschirmmenüs
    • Dolby Vision und HDR10+
    Nachteile
    • Für Gaming kein 4K mit 120Hz über HDMI
    • Relativ kleines Smart-TV-App-Angebot
    • Bei dauernder Anzeige von statischen Bildern Risiko von Einbrenn-Effekt
  14. Vorteile
    • Bildqualität nahe an Refefenzniveau
    • Große Ausstattung
    • HDMI 2.1 für Next-Gen Gaming
    • HDR10, Dolby Vision und HDR10+
    • Subwoofer anschließbar
    Nachteile
    • App-Auswahl vergleichsweise klein
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  15. Vorteile
    • Hervorragende Bildqualität
    • Unterstützung von HDR10+ und Dolby Vision
    • Sehr gutes App-Angebot (Android-TV)
    • Besonders guter Schutz gegen Einbrenn-Effekte
    • Guter Klang
    • Vierseitiges Ambilight
    Nachteile
    • Nur einfacher TV-Multituner
    • Relativ hoher Preis
  16. Vorteile
    • Hervorragendes, sehr helles Bild
    • Schönes Local Dimming
    • Sehr gute Smart-TV-Funktionen
    • Empfehlenswert für Gaming
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
    • Keine analogen Anschlüsse
  17. Vorteile
    • Hervorragendes Bild
    • Guter Klang, individuelle Anpassung möglich
    • Vierseitiges Ambilight
    • HDMI 2.1 für Gaming
    • Philips "Anti Burn-In"
    • Dolby Vision und HDR10+
    Nachteile
    • Menüs sind teilweise sehr verschachtelt
    • Filmmaker-Modus auf 100 Nits begrenzt
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  18. Vorteile
    • Hervorragende Bildqualität
    • Sehr gutes App-Angebot (Android-TV)
    • Unterstützung von HDR10+ und Dolby Vision
    • Guter Klang
    • Unterstützung von DTS Play-Fi
    • Ambilight
    Nachteile
    • Nur einfacher TV-Multituner
    • Relativ hoher Preis
  19. Vorteile
    • Tolle Bildqualität, perfektes Schwarz
    • Sehr gute Ausstattung
    • Großes App-Angebot
    Nachteile
    • Relativ hoher Preis im Vergleich zu 55" OLED
    • Kein 4K mit 120 Hz und VRR für Gamer
    • Kein HDR10+
  20. Vorteile
    • Sehr gute, kontrastreiche Bildqualität
    • Local Dimming mit Mini-LED
    • Sehr gute Smart-TV-Funktionen
    • HDMI 2.1 für Gaming
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
    • Keine analogen Anschlüsse
  21. Vorteile
    • Erstklassiger Bildeindruck
    • Sehr gute HDR-Wiedergabe
    • Anwenderfreundliche Bedienung
    • Sehr gute Ausstattung und Verarbeitung
    • Umfangreiches App-Angebot
    Nachteile
  22. Vorteile
    • Detailreiches und lebendiges Bild
    • Hoher Helligkeitswert
    • [email protected] für Gaming (HDMI 3 u. 4)
    • Großes Streaming-Angebot
    • Guter Klang
    Nachteile
    • Sichtbare Blooming-Effekte
    • Spiegelungen können störend wirken
    • Kein HDR10+
  23. Vorteile
    • Für OLED sehr preisgünstig
    • OLED-typisch Top-Kontrast und saubere Farben
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen / WebOS 6.0
    • Sehr gute Bedienung
    Nachteile
    • Nur ein 50 Hertz-Panel
    • Kein HDMI 2.1, Twin Tuner und HDR10+
    • In hellen Räumen sind dunkle Details nur schlecht zu erkennen
  24. Vorteile
    • Brillantes, helles und scharfes Bild
    • Direct-LED mit gutem Local Dimming
    • Aufgeräumte Bedienung
    • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen und Apps
    • Gaming-Funktionen für Next-Gen-Konsolen als Update
    Nachteile
    • Spiegelungen können im hellen Raum stören
    • Bildeindruck ist blickwinkelabhängig
    • Kein HDR10+
  25. Vorteile
    • Erstklassige LCD-Bildqualität
    • Sehr gutes Bewegtbild mit 100-Hertz-Panel
    • Sehr umfangreiche Ausstattung
    • Komfortabel zu bedienen
    • guter Ton
    • Dolby Vision und HDR10+
    Nachteile
    • Schwarzwert nicht perfekt
    • App-Auswahl könnte größer sein
    • Relativ hoher Preis
  26. Vorteile
    • Sehr gute Bildqualität
    • Umfassende App-Auswahl / Google TV
    • [email protected] Hertz für beste Gaming-Performance
    • Übersichtliche Bedienung
    • Hochwertiger Klang
    Nachteile
    • VRR erst nach geplantem Firmware Update
    • Kein Local Dimming
    • Kein HDR10+
  27. Vorteile
    • Sehr harmonisches Bild
    • Breiter Betrachtungswinkel
    • Dolby Vision und HDR10+
    • Große Ausstattung
    • Aktiver Subwoofer anschließbar
    • Anwenderfreundliche Bedienung
    Nachteile
    • Spiegelungen können stören
    • Schwarzwert etwas schwach
    • Nur 50 / 60-Hz-Technik
    • Mäßige maximale Helligkeit für HDR
  28. Vorteile
    • Gutes 4K-HDR Bild
    • Umfassende App-Auswahl
    • HDMI 2.1 für PS5 und Xbox Series X
    Nachteile
    • Ab und zu leicht aufgehelltes, milchiges Bild
    • Kein Local Dimming
    • Kein Dolby Vision
  29. Vorteile
    • Gute Farben, breiter Blickwinkel
    • HDMI 2.1 für Gaming mit [email protected]
    • Anwenderfreundliches und umfassendes Smart TV-System
    • Sehr gute Ausstattung
    Nachteile
    • Sehr wenige Local Dimming Zonen
    • Vergleichsweise niedrige HDR-Helligkeit
    • Kein HDR10+
  30. Vorteile
    • Gute Farben, breiter Blickwinkel
    • HDMI 2.1 für Gaming mit [email protected]
    • Anwenderfreundliches und umfassendes Smart TV-System
    • Sehr gute Ausstattung
    Nachteile
    • Sehr wenige Local Dimming Zonen
    • Vergleichsweise niedrige HDR-Helligkeit
    • Kein HDR10+
  31. Vorteile
    • Gute Bildqualität mit natürlichen Farben
    • Umfassende App-Auswahl / Google TV
    • Breiter Betrachtungswinkel
    • Sehr gute Bedienung
    Nachteile
    • Nur 50 Hertz
    • Kein HDMI 2.1
    • Kein HDR10+
    • In dunkler Umgebung schlechte Schwarzwerte
  32. Vorteile
    • Gutes kontrastreiches Bild
    • Guter Klang
    • HDMI 2.1 und 120 Hertz für Gaming
    • Gutes Preisleistungsverhältnis
    Nachteile
    • Bedienung zum Teil etwas träge
    • Geringe Spitzenhelligkeit für HDR
    • Bildeindruck ist blickwinkelabhängig
  33. Vorteile
    • Helles Bild mit sehr guten Farben
    • Großer Betrachtungswinkel
    • Umfangreiche Smart-TV-Ausstattung
    • Sehr schlankes Design
    Nachteile
    • Kein Local Dimming
    • Schwarzwert könnte besser sein
    • Kein HDMI 2.1, Kein Dolby Vision
  34. Vorteile
    • Natürlich wirkende Bildqualität
    • Sehr gut zu bedienen
    • Subwoofer direkt anschließbar
    • HDR10+ und Dolby Vision
    Nachteile
    • Im hellen Raum können Spiegelungen stören
    • Mäßige maximale Helligkeit für HDR
    • Bildqualität nur von vorne optimal
  35. Vorteile
    • Gutes Bild mit hohem Kontrast
    • Große App-Auswahl, Google Assistant
    • Geringer Input Lag für Gaming
    • Gute Anschlussmöglichkeiten
    • HDR10+ und Dolby Vision
    Nachteile
    • Klang könnte besser sein
  36. Vorteile
    • Gutes Bild mit hohem Kontrast
    • Große App-Auswahl, Google Assistant
    • Geringer Input Lag für Gaming
    • Gute Anschlussmöglichkeiten
    • HDR10+ und Dolby Vision
    Nachteile
    • Klang könnte besser sein
  37. Vorteile
    • Kontrast und Farben gut
    • Hochwertiges Smart TV-System
    • Geringer Input Lag
    • Schlankes Design
    • Günstiger Preis
    Nachteile
    • Bildqualität ist blickwinkelabhängig
    • Kein HDMI 2.1 mit [email protected] Hz
    • Klang mittelmäßig
    • Kein Dolby Vision, Kein USB-Recording
  38. Vorteile
    • Helles Bild mit Quantum-Dot-Technik
    • Reaktionsschnell für Gaming
    • Sehr günstig im Preis
    • Unterstützt Dolby Vision und HDR10+
    • Android 9 mit Google Assistant
    Nachteile
    • Langsamer Start aus Standby
    • Keine Bewegungsglättung
    • Schwarzwert verbesserungswürdig
    • Nur mäßig gut entspiegelt

Worauf solltest du beim Kauf deines 55 Zoll-Fernsehers achten?

55 Zoll-Fernseher sind perfekt für alle, die einen Sitzabstand zwischen 1,5 und 2,5 Metern zum Fernseher haben. Da dies auf viele Wohnzimmer zutrifft, sind 55-Zöller noch immer die beliebtesten Fernseher-Modelle auf dem Markt. Worauf du beim Kauf eines entsprechenden Fernsehers achten solltest und was du bei welchem Budget von deinem neuen 55 Zoll-Fernseher erwarten kannst, erfährst du hier.

Drehbar: Panasonic JZW2004
Der Panasonic JZW2004 ist unser diesjähriges Top-Modell unter den 55 Zoll-Fernsehern.

Was kostet ein guter 55 Zoll-Fernseher?

55-Zöller liegen meist in der günstigsten Schnittstelle aus Bilddiagonale und Preis. Wie hoch dein Budget ist, weißt natürlich nur du. Klar ist jedoch, dass du schon für unter 1.000 Euro hochwertige 55 Zoll-Fernseher kriegst. Selbst erste OLED-TVs wie der LG A1 sind mit 55 Zoll ab und zu auf unter 1.000 Euro heruntergesetzt. Noch deutlich günstiger sind QLED-Fernseher wie der Samsung Q60A. Falls du nach einem TV in dieser Preiskategorie suchst, dann schau doch mal in unsere Liste:

Suchst du nach einem Fernseher, der bestes Bild, beste Ausstattung und alle Gaming-Features bietet, dann solltest du in Erwägung ziehen, mehr als 1.000 Euro auszugeben. Für um die 1.500 Euro bekommst du dann jedoch schon absolute Premium 55 Zoll-Fernseher wie den LG OLED C1 oder den Sony A90J. Mehr als 2.000 Euro musst du für einen High End 55-Zöller also definitiv nicht ausgeben.

Wie groß ist ein Fernseher mit 55 Zoll Bildschirmdiagonale?

55 Zoll stehen für die Bilddiagonale des Fernsehers. Gemessen wird hier von der linken oberen zur unteren rechten Ecke oder andersherum.

Wichtige Daten zur Größe von 55 Zoll Fernsehern

  • 55 Zoll sind 139,7 cm Bilddiagonale oder ca. 125 cm Breite
  • Zollangaben beschreiben die Diagonale der Bildfläche
  • 1 Zoll sind 2,56 Zentimeter
  • Die Bildfläche misst in 55 Zoll circa 123 x 70 cm (kann sich je nach TV etwas unterscheiden)
  • Der Rand um das Display wird nicht mit eingerechnet

55 Zoll sind auf den Punkt genau 139,7 Zentimeter oder auch 1,397 Meter. Die Bildfläche kann allerdings je nach Hersteller minimal unterschiedlich groß sein, auch wenn 55 Zoll angegeben werden. Welche Hersteller haben die besten 55-Zöller im Angebot?

Der beste 55 Zoll OLED-Fernseher:

LG C1 OLED im Test

LG OLED 55 C1

Auflösung: 4K (3840 x 2160 Pixel) | Größen: 48″, 55″, 65″, 77″, 83″ | Panel: OLED | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, Dolby Vision, HLG

  • Erstklassige Bildqualität
  • Guter Klang
  • Umfangreiche Smart-TV-Funktionen / WebOS 6.0
  • Sehr gute Bedienung
  • HDMI 2.1 für Gaming: VRR, [email protected]
  • Kein HDR10+

Der LG OLED C1 ist das Hauptmodell der diesjährigen OLED-Reihe von LG.  Der Fernseher bietet OLED-typisch ein sehr hochwertiges Bild sowie perfekte Schwarzwerte und unterstützt die HDR-Standards HDR10 und Dolby Vision. Der LG C1 setzt mit HGIG außerdem auf eine Initiative, einen einheitlichen HDR-Standard fürs Gaming zu schaffen. Noch gibt es hierfür keinen breiten Spiele-Support, dies könnte sich jedoch in Zukunft ändern.

Auch bietet der TV ganze vier HDMI 2.1-Anschlüsse, die sehr gut mit den neuen Spielkonsolen harmonieren. Der LG C1 ein Premium-Fernseher, der trotz seiner umfassenden Ausstattung und dem hervorragenden Bild vor allem in der 55 Zoll-Version nicht überteuert ist. Der TV kostet aktuell etwa 1.300 Euro und ist damit das beste Angebot, das man an 55 Zoll-Fernsehern im OLED-Bereich derzeit finden kann. Günstigere Alternativen sind der LG OLED B1 und der LG OLED A1.

Aktuelle Angebote: 

Lies hierzu auch unseren ausführlichen Test zum LG OLED C1

Der Beste 55-Zoll QLED-Fernseher:

SAMSUNG QN95A im TEST auf HIFI.DE

Samsung 55QN95A

Auflösung: 4K (3840 x 2160 Pixel) | Größen: 55″, 65″, 75″, 85″ | Panel: Neo QLED (Mini-LED) | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, HDR10+, HLG

  • Hervorragendes, sehr helles Bild
  • Top-Kontrast mit exzellentem Local Dimming
  • Sehr gute Smart-TV-Funktionen
  • Sehr gut entspiegelt
  • HDMI 2.1 mit ALLM, VRR, [email protected]
  • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
  • Keine analogen Anschlüsse

Samsung hat 2021 mit den neuen Neo QLED-Fernsehern einen großen Schritt nach vorne gemacht. Das Flaggschiff der 2021er Neo QLED-TVs, der Samsung QN95A, überzeugt mit einem hervorragenden Bild. Außerdem bietet der Fernseher vollen HDMI 2.1-Support und kann somit ALLM, VRR sowie 120fps bei 4K-Auflösung bieten. In Verbindung mit dem niedrigen Input Lag ist der TV perfekt fürs Gaming geeignet.

Der Neo QLED bietet eine extrem hohe Spitzenhelligkeit. Die zugehörige One Connect-Box macht es außerdem einfach, Kabelsalat zu vermeiden. Auch hier liegt der 55-Zöller, also der 55QN95A, in einer guten Schnittstelle aus Größe und Preis. Den 55 Zoll-Fernseher Samsung QN95A gibt es aktuell für unter 1.400 Euro. Günstigere Alternativen sind die beiden anderen Neo-QLEDs, der QN90A und der QN85A.

Aktuelle Angebote: 

Lies hierzu auch unseren ausführlichen Test zum Samsung QN95A

Der beste Budget 55 Zoll-Fernseher:

Sony 55X80J

Auflösung: 4K (3840 x 2160 Pixel) | Größen: 43″, 50″, 55″, 65″, 75″, 85″ | Panel: LED-LCD (IPS) | Bildfrequenz: 50 / 60 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, Dolby Vision

  • Gute Bildqualität mit natürlichen Farben
  • Umfassende App-Auswahl / Google TV
  • Breiter Betrachtungswinkel
  • Sehr gute Bedienung
  • Nur 50/60 Hertz
  • Kein HDMI 2.1
  • Kein HDR10+

Der Sony X80J ist ein 55 Zoll-Fernseher mit sehr gutem Preis- Leistungsverhältnis, der von seinem hochwertigen Bildprozessor und dem daraus resultierenden, lebendigen und angenehmen Bild profitiert. Ein bessere Bild findest du in dieser Preisklasse nicht. Auch die Bewegungsdarstellung ist sehr hochwertig. Local Dimming und damit tiefe Schwarzwerte sowie HDMI 2.1 zum Gaming fehlen dem TV zwar, mit Google TV und einem soliden Klang ist der TV jedoch ein TV-Allrounder, der für unter 800 Euro ein sehr gutes Bild abgibt. Du suchst einen günstigen 55-Zöller, der alle Gaming-Features bietet? Dann könnte der TCL C728 das richtige für dich sein.

Aktuelle Angebote: 

Lies hierzu auch unseren ausführlichen Test zum Sony X80J

Welche Funktionen sollte dein neuer 55 Zoll-Fernseher bieten?

Die Features, die für dich unerlässlich sind, hängen von deinem Einsatzbereich ab. Schaust du mit deinem Fernseher hauptsächlich Filme und Serien über Streaming-Dienste? Verfolgst du das laufende TV-Programm? Oder spielst du die meiste Zeit Videospiele? Dank zahlreicher Tests in den verschiedenen Anwendungsbereichen können wir dir im Folgenden sagen, welche Funktionen für dich wichtig sind und welche du ruhig ignorieren kannst.

Die wichtigsten Kriterien für Heimkino-Enthusiasten:

  • Hochwertiges Bild mit guten Farb- und Kontrastwerten
  • Gutes oder sogar perfektes Schwarz
  • HDR10 und Dolby Vision
  • Umfangreiche Smart TV-Features (Lässt sich alternativ mit einem Streaming-Stick verbessern)
  • Guter Klang (Lässt sich alternativ mit einer Soundbar verbessern)

Die wichtigsten Kriterien für Fernsehgucker*innen

  • Gutes Bild
  • Hohe Spitzenhelligkeit
  • 120 Hertz-Panel (für Sport-Übertragungen)
  • Twin- oder Triple-Tuner zum Aufnehmen des TV-Programms
  • Gute Menüführung und übersichtliche Sendersortierung

Die wichtigsten Kriterien für Gamer*innen

  • Hochwertiges Gaming-Bild
  • Hohe Spitzenhelligkeit
  • Gaming-Modus
  • Niedriger Input Lag
  • Gute Detaildarstellung auch in dunklen Bereichen
  • 120 Hertz-Panel
  • HDMI 2.1-Support (für Besitzer der PS5 oder Xbox Series X|S)

Nutzt du deinen Fernseher hauptsächlich zum Spielen und suchst aktuell nach dem nächsten Gaming-Fernseher? Dann schau gerne in unsere Liste:

Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.