Startseite Bestenlisten Fernseher 4K Fernseher 75-Zoll-Fernseher im Test: Die 38 besten großen TVs mit 77 Zoll in 2024

75-Zoll-Fernseher im Test: Die 38 besten großen TVs mit 77 Zoll in 2024

75-Zoll-Fernseher vereinen eine brillante Bildqualität mit einer großen Bilddiagonalen. Wir haben zahlreiche TVs getestet und zeigen dir hier die besten 75-Zöller im direkten Vergleich.
Werbung
  1. LG
    Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Bild auf Referenzniveau
    • Top Gaming-Features mit HDMI 2.1
    • Sehr gute Bedienung
    • Auswahl zwischen Standfuß und Wandhalter
    • Sehr gute Ausstattung
    Nachteile
    • Relativ hochpreisig
    • Keine analogen Anschlüsse
  2. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Bild auf Referenz-Niveau
    • Superflache Wandhalterung im Lieferumfang
    • Sehr gute Entspiegelung
    • 4 x HDMI 2.1 für Gaming
    Nachteile
    • Relativ hochpreisig
    • Kein Kopfhörer-Ausgang
    • Standfuß muss separat erworben werden
  3. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Bild und Ton auf Referenz-Niveau
    • Hohe Spitzenhelligkeit
    • Sehr gute Entspiegelung
    • Tolle Gaming-Eigenschaften
    Nachteile
    • Relativ hochpreisig
    • Etwas magere App-Auswahl
  4. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Eindrucksvolle Bildqualität
    • Hervorragend entspiegelt
    • Sehr guter Ton
    • Umfangreiche Ausstattung
    • Sehr gute Bedienung
    Nachteile
    • Kein Kopfhörer-Anschluss
    • Kein HDR10+
  5. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Spitzenbild auf Referenz-Niveau
    • Sehr gute Entspiegelung
    • 4 x HDMI 2.1 für Gaming in 4K@120Hz
    • Recht guter Klang
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision
    • Bedienung oft nicht besonders intuitiv
  6. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Bild auf Referenzniveau
    • Sehr guter Klang
    • Alle gängigen HDR-Formate
    • Einfache Bedienung
    • Reichlich Anschlussmöglichkeiten
    Nachteile
    • Hochpreisig
  7. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Sehr gute Bildqualität
    • Alle wichtigen HDR-Formate
    • Ambilight
    • Komfortable, beleuchtete Fernbedienung
    • Guter Klang, Aktiv-Subwoofer nachrüstbar
    Nachteile
    • Kein USB-Recording / Timeshift
    • Nur einfache TV-Tuner
  8. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Brillantes Bild mit hoher Farbtreue
    • Sehr gute Entspiegelung und breiter Betrachtungswinkel
    • 4 x HDMI 2.1 für Gaming in 4K@120Hz
    • Guter Klang
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision
    • Kein Kopfhörer-Ausgang
  9. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Hervorragendes Bild
    • Sehr guter Ton
    • Top-Ausstattung
    • Sehr gute Bedienung
    Nachteile
    • Kein HDR10+
    • Kein Kopfhörer-Anschluss
  10. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Bild auf Referenz-Niveau
    • Flaches Design für Wandmontage
    • HDMI 2.1 für Gaming
    • Superflache Wandhalterung im Lieferumfang
    Nachteile
    • Relativ hochpreisig
    • Standfuß kostet extra
    • Kein HDR 10+
  11. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Hervorragende Farbwiedergabe
    • Ausgewogener, sehr guter Klang
    • Umfangreiche App-Auswahl
    • Hochwertiges Design, verschiedener Standfuß-Positionen
    Nachteile
    • Relativ kostspielig
    • Kein HDR10+
  12. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Brillantes Bild
    • Kräftiger, guter Klang
    • Große App-Auswahl
    • Sehr gute Bedienung, zwei Fernbedienungen
    • HDMI 2.1 für Gaming mit 4K@120fps
    Nachteile
    • Kein HDR10+
    • Kein Kopfhörer-Ausgang
  13. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Klasse Bild mit hoher Spitzenhelligkeit
    • evo-Technik mit noch mehr Effizienz
    • Gute, übersichtliche Bedienung
    • 4 x HDMI 2.1 für Gaming
    Nachteile
    • Etwas schwacher Klang
    • Kein HDR10+
  14. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Ausgezeichnete Farben, breiter Blickwinkel
    • HDMI 2.1 für Gaming mit 4K@120fps
    • Sehr guter Ton
    • Umfangreiche Smart-TV-Ausstattung
    • Hochwertiges Design mit mehreren Standfuß-Positionen
    Nachteile
    • Relativ hochpreisig
    • Kein HDR10+
    • Leichte Blooming-Effekte
  15. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Sehr gute Bildqualität
    • Kräftiger, voller und differenzierter Klang
    • Alle wichtigen HDR-Formate
    • Google TV / Spracheingabe
    • Vierseitiges Ambilight
    Nachteile
    • Nur einfacher Triple-Tuner für TV
    • Einstell-Menüs sind verschachtelt
  16. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Hervorragendes, helles Bild
    • Guter Ton, individuell einstellbar
    • HDMI 2.1 Gaming Features
    • Vierseitiges Ambilight
    • Dolby Vision und HDR10+
    Nachteile
    • Nur einfache TV-Tuner
    • Verschachtelte Menüs
  17. Vorteile
    • Sehr gutes Bild mit hoher Spitzenhelligkeit
    • Hohe Entspiegelung
    • Alle wichtigen Gamingfeatures
    • Flaches Design
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision
  18. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Großartiges Bild, sehr hohe Spitzenhelligkeit
    • Sehr gute Entspiegelung
    • Reaktionsschnelles Gaming
    • Große Auswahl an Apps
    • Slim-Design mit One-Connect-Box
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision
    • Kein Kopfhörer-Ausgang
  19. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Spitzenbild mit hoher Helligkeit
    • Neue OLED-Evo-Technik
    • Sehr gute Bedienung
    • 4 x HDMI 2.1 für Gaming
    Nachteile
    • Kein Kopfhörer- / Stereo-Ausgang.
    • Kein HDR10+
  20. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Hohe Bildqualität
    • Sehr hoher Kontrast und Farbreue
    • Gute, übersichtliche Bedienung
    • Alle relevanten Gaming-Features von HDMI 2.1
    Nachteile
    • Etwas schwacher Klang
    • Kein HDR10+
  21. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Hohe Bildqualität
    • Alle Gaming-Features inkl. Dolby Vision
    • Dreiseitiges Ambilight
    • Dolby Vision und HDR10+
    • Kopfhörerausgang
    Nachteile
    • Nur einfacher Triple-Tuner für TV
    • Keine Aufnahmefunktion
    • Menüs etwas verschachtelt
  22. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Sehr gute Bildqualität
    • Toller Kontrast
    • HDMI 2.1 für Gaming
    • WebOS 22
    Nachteile
    • HDR-Spitzenhelligkeit etwas knapp
    • kein HDR 10+
  23. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Klasse HDR-Performance dank hoher Spitzenhelligkeit
    • Gute Entspiegelung
    • Flaches Design
    • Alle wichtigen Gamingfeature
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision
    • Bedienung etwas umständlich
  24. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Hervorragende Farbwiedergabe
    • Hohe Spitzenhelligkeit
    • Guter Klang
    • Hochwertiges Design, drei Standfuß-Positionen
    • Große App-Auswahl dank Google TV
    • Alle relevanten Gaming-Features
    Nachteile
    • Leichte Blooming-Effekte
    • Entspiegelung könnte besser sein
    • Kein HDR10+
  25. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Hohe Spitzenhelligkeit, Top-Kontrast
    • Sehr gute Farbwiedergabe
    • HDMI 2.1 für Gaming mit 4K 120 Hz
    • Guter Klang
    • Flaches Design
    Nachteile
    • Keine analogen Anschlüsse
    • Bedienung teilweise umständlich
  26. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Sehr gute Bildqualität mit stimmigen Farben
    • Sehr gute Anschlussmöglichkeiten
    • Große App-Auswahl dank Google TV
    • HDMI 2. 1 mit allen relevanten Gaming-Features
    Nachteile
    • Kein HDR10+
    • Nur einfacher Triple-Tuner
    • Entspiegelung könnte besser sein
  27. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Kontrastreiches, lebendiges Bild
    • Sehr hohe Spitzenhelligkeit
    • 4K-Gaming mit allen Features und bis zu 144Hz
    • Große App-Auswahl dank Google TV
    Nachteile
    • Teils erhöhte Schwarzwerte
    • Fehlerhafte Übersetzungen in den deutschen Menüs
    • Keine USB-Recording-Funktion
  28. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Bild nah an Referenzniveau
    • Sehr umfangreiche Ausstattung
    • Dolby Vision IQ und HDR10+ Adaptive
    • Ausgezeichnete Gaming-Features
    Nachteile
    • Gaming-Einstellungen teils umständlich
    • Fernbedienung etwas unübersichtlich
  29. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Sehr kontrastreiches Bild
    • Gute HDR-Performance
    • 4K-Gaming mit allen Features und bis zu 144Hz
    • Große App-Auswahl dank Google TV
    Nachteile
    • Fehlerhafte Übersetzungen in den deutschen Menüs
    • Keine USB-Recording-Funktion
  30. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Enorm hoher Kontrast mit Local Dimming
    • Sehr gute Bedienung und Ausstattung
    • Dolby Vision IQ und HDR10+ Adaptive
    • Gaming bis 144Hz VRR
    • Günstiger Preis
    Nachteile
    • Bild ist blickwinkelabhängig
    • Ton verzerrt bei hoher Lautstärke
  31. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Helles, kontrastreiches Bild
    • Große App-Auswahl mit Google TV
    • 4K-Gaming bis zu 144Hz
    • Integriertes Mikrofon für Sprachsteuerung
    Nachteile
    • Nur mittelprächtiger Klang
    • Fehler in den deutschen Menüs
  32. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Hervorragende Entspiegelung, gute Farben
    • Bilderrahmen-Funktion
    • Rahmendesign wählbar
    • One Connect Box
    • HDMI 2.1 für High-End-Gaming
    Nachteile
    • Kein Dolby Vision
    • Kein Local Dimming
  33. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Kontrastreiches, gut durchzeichnetes Bild
    • 120-Hertz-Panel mit allen relevanten Gaming-Features
    • Viele Apps und Smart-TV-Funktionen
    • Sehr schlankes Design
    Nachteile
    • Nicht sehr farbakkurat
    • Kein Local Dimming
    • Kein Dolby Vision
  34. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Kontrastreiches Bild
    • Gaming mit bis zu 120 Hz und allen Features
    • Große App-Auswahl dank Google-TV
    • Ambilight ist mit dabei
    Nachteile
    • Kein USB-Recording und Timeshift
    • Recht blickwinkelabhängig
  35. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Kontrastreiches Bild
    • Viele Apps und Smart-TV-Funktionen
    • Sehr schlankes Design
    Nachteile
    • Kein Local Dimming
    • Kein HDMI 2.1 für 4K@120Hz
    • Kein Dolby Vision
  36. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Gute Bildqualität
    • HDMI 2.1 für Gaming mit 120Hz
    • Smart-TV mit WebOS 23
    • Gute Bedienung mit Magic Remote
    Nachteile
    • Ton nur mäßig gut
    • Kein Dolby Vision / Dolby Atmos
    • Sehr wenige Backlight-Dimming-Zonen
  37. Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Günstiger Preis
    • Große Auswahl an Streaming-Apps
    • Gutes Bild für Standard-Inhalte
    Nachteile
    • HDR-Spitzenhelligkeit zu niedrig
    • Kein Timeshift, kein USB-Recording
  38. Hisense
    E7KQ Pro
    Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE evtl. eine Provision vom Shop. Weitere Infos
    Vorteile
    • Sehr gute Farbwiedergabe (SDR)
    • Gute Bedienung
    • Dolby Vision IQ und HDR10+
    • Gaming mit bis zu 144Hz
    • Günstiger Preis

Ein 75-Zoll-Fernseher ist ein echtes Statement in den eigenen vier Wänden. Schließlich erstreckt sich ein 75-Zöller in etwa 1,70 Meter breit über deine Wand. Für alle Heimkino-Enthusiast:innen ist ein Fernseher in dieser Größe deshalb genau die richtige Anschaffung. Natürlich solltest du dir vor dem Kauf ausgiebig Gedanken über die Bildschirmdiagonale machen. Ist alles ausgemessen und startbereit, geht es an die Auswahl deines neuen 75-Zoll-Fernsehers.

Heutzutage gibt es beinahe alle Top-Modelle in 75- oder sogar 77-Zoll. Die meisten Hersteller wie LG, Sony, Samsung und Panasonic bieten Größen zwischen 55 und 77 Zoll an. Natürlich ist ein Fernseher in dieser Größe etwas preisintensiver als kleinere Modelle. Je nach persönlichen Bedürfnissen kannst du aber auch mit einem günstigeren Modell glücklich werden. Da wir zahlreiche große Fernseher im Testlabor geprüft haben, können wir dich bei der Wahl deines neuen TVs bestens beraten.

Welcher 75-Zoll-Fernseher ist der Beste?

Um dir bei einer ersten Orientierung zur Seite zu stehen, stellen wir dir hier drei Modelle vor, die uns aus unterschiedlichen Gründen überzeugen konnten. Da wäre einerseits der Testsieger, den wir dir uneingeschränkt empfehlen können. Außerdem stellen wir dir einen 75-Zoll-Fernseher vor, der aus unserer Sicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis mit sich bringt und zum Schluss gibt es noch eine Empfehlung, die uns besonders begeistert oder überrascht hat. Die grundsätzlichen Kriterien, die wir dabei beachten, sind vergleichbar mit den Anforderungen, die wir an Fernseher jeder Größe stellen:

  • Brillantes Bild
  • Kräftiger, guter Klang
  • Große App-Auswahl
  • Sehr gute Bedienung
  • HDMI 2.1 für Gaming mit 4K@120fps

Wenn du dich dafür interessierst, wie unser Testverfahren abläuft, schildern wir weiter unten im Text, wie unsere TV-Experten die einzelnen Fernseher testen.

LG OLED G4 im Test

LG OLED G4

Die OLED-Referenz, die es zu schlagen gilt

Auflösung: 4K (3.840 x 2.160) | Größen: 55″, 65″, 77″, 83″, 97″ | Panel: OLED | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, Dolby Vision, HLG | Modelljahr: 2024

  • Bild auf Referenzniveau
  • Top Gaming-Features mit HDMI 2.1
  • Sehr gute Bedienung
  • Auswahl zwischen Standfuß und Wandhalter
  • Sehr gute Ausstattung
  • Relativ hochpreisig
  • Keine analogen Anschlüsse

Der LG OLED G4 bietet einfach ein richtig gutes Gesamtpaket. Du bekommst hier einen OLED-Fernseher der Spitzenklasse, der auch bei den Fernsehern mit der besten Bildqualität ganz oben mitmischt. Dafür zuständig ist das referenzwürdige Bild, das mit natürlichen Farben, tiefem Schwarz und einer starken Spitzenhelligkeit punkten kann. Die gute Helligkeitsausbeute verdankt er einem Display mit Micro-Lens-Array, das nebenbei auch noch für weniger Spiegelungen auf dem Bildschirm sorgt.

Abseits der Bildqualität überzeugt das schlanke Design mit integrierter Wandhalterung – so kommt der 77-Zoll-Fernseher richtig zur Geltung. Und dann nicht nur bei Filmen, beim Gaming gibt’s alle relevanten Features und sogar bis zu 144 Hertz, im Alltag überzeugen webOS 24 und Magic Remote gleichermaßen. Einzig der Klang ist etwas dünn, für echtes Heimkino kommst du um eine Dolby-Atmos-Soundbar kaum herum. Auf die sehr gute Endnote von 9,4 hat das aber nur wenig Einfluss.

Aktuelle Angebote für den LG OLED G4:

Du möchtest mehr erfahren? Hier geht es zum Test des LG OLED G4.

TCL C745 im Test

TCL C745

QLED-Fernseher-Gesamtpaket zum fairen Preis

Display: QLED | Auflösung: 4K (3.840 x 2.160) | Größen: 55″, 65″, 75″ | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, HLG, HDR10+, Dolby Vision | Modelljahr: 2023

  • Helles, kontrastreiches Bild
  • Große App-Auswahl mit Google TV
  • 4K-Gaming bis zu 144Hz
  • Integriertes Mikrofon für Sprachsteuerung
  • Nur mittelprächtiger Klang
  • Fehler in den deutschen Menüs

Eine sehr interessante Alternative zum Hisense ist der TCL C745. Zwar steckt hier keine Mini-LED-Technik drin, Local Dimming gibt es aber trotzdem, ebenso wie satte Farben dank QLED-Technik. Und: Der TCL ist vor allem in SDR deutlich neutraler unterwegs. Gerade wenn du gerne Blu-rays oder Filme im TV-Programm schaust, die deutlich bessere Wahl, sogar im Vergleich zum teureren Bruder TCL C805. Trotz niedriger Spitzenhelligkeit sehen auch HDR-Filme sehr gut auf dem TCL-Fernseher aus.

Ebenfalls ein großer Vorteil: Hier gibt’s Google TV. Sprich: Du wirst hier garantiert alle Video-Streaming-Dienste finden, die du benötigst. Gepaart mit den ebenfalls sehr üppigen Gaming-Features – sogar 240 Hertz sind möglich – also ein sehr gutes Gesamtpaket, bei dem es im direkten Vergleich auch darauf ankommt, was dir wichtig ist. Am Ende steht die sehr gute Note 8,6.

Hier findest du den TCL C745 im Angebot:

In unserem Testbericht des TCL C745 kannst du nachlesen, was noch in ihm steckt.

Samsung S90C

 Top QD-OLED mit vielen Gaming-Features

Auflösung: 4K (3.840 x 2.160) | Größen: 55″, 65″, 77″ | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, HDR10+, HLG | Modelljahr: 2023

  • Brillantes Bild mit hoher Farbtreue
  • Sehr gute Entspiegelung und breiter Betrachtungswinkel
  • 4 x HDMI 2.1 für Gaming in 4K@120Hz
  • Guter Klang
  • Kein Dolby Vision
  • Kein Kopfhörer-Ausgang

Der Samsung S90C vereint dank QD-OLED-Technologie das Beste aus zwei Welten: aus OLED-TVs und QLED-Fernsehern. Die Technik sorgt für brillante Farben, einen hohen Kontrast und tiefes Schwarz. Beeindruckend ist die Spitzenhelligkeit und die Aufrechterhaltung der Helligkeit – selbst bei langen, dunklen Szenen. Gerade im Vergleich zu anderen OLED-Fernsehern eine richtig gute Leistung. Hinzu kommen ein guter Klang und vor allem viele Gaming-Features, die insbesondere beim PC-Gaming aufgrund vieler Optionen überzeugen dürften.

Ein allgemeiner Nachteil von Samsung-Fernsehern: hier gibt’s kein Dolby Vision. Wenn das kein Problem für dich darstellt, ist der S90C aber eine hervorragende Wahl. In unserem Testbericht erhält er die sehr gute Endnote 9,2. Und obwohl er ein wenig teurer als der LG OLED B3 ist, hat er auch mehr auf dem Kasten – vor allem Helligkeit. Das dürfte dir tagsüber schöne Gaming-Sessions bescheren.

Hier findest du den Samsung S90C im Angebot:

Du möchtest mehr erfahren? Dann schau doch in unseren Testbericht des Samsung S90C.

So testet HIFI.DE 75-Zoll-Fernseher

Einen 75-Zoll-Fernseher mit einer perfekten Endnote wirst du bei uns wohl nicht finden. Denn welcher Fernseher überzeugt schon in allen Kategorien? Immerhin schauen wir nicht nur auf die Bildqualität, auch Design, Anschlüssen, Bedienung, das Betriebssystem und der Klang machen unsere Endnote aus.

Um dabei fair alle Fernseher beurteilen zu können, lassen wir sie für einige Stunden laufen. Vor allem OLED-TVs brauchen das, um sich einzuspielen.

Design – darauf achten wir

Verarbeitung und Materialauswahl beeinflussen stark die Design-Note. Außerdem schauen wir, wie der Standfuß ausfällt, ob eine Wandmontage aufgrund von Dicke und Anschlüssen eine gute Option ist und ob Kabel dank Schlaufen, Rillen oder Öffnungen gut versteckt und geführt werden können.

Beim Design spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle bei der Notenfindung. Überzeugt uns die Materialauswahl und wirkt die Verarbeitung hochwertig? Lässt sich der Fernseher dank seiner Bauform einfach an der Wand montieren oder bietet der Standfuß besondere Vorteile? Einige Fernseher bieten auch direkt eine Strategie für das Kabel-Management an. Erscheint uns diese sinnvoll, merken wir auch das positiv an.

So wird die Bildqualität überprüft

Um die Bildqualität zu bewerten, teilen wir den Testprozess auf. Erst überprüfen wir mit Software und optischen Sensoren Qualitäten wie die Helligkeit, dann geht es an den Sichttest mit Szenen aus Filmen und Fernsehern.

Herbert beim Testen
Mittels Messverfahren überprüfen wir jeden Fernseher im Test.

Per Messungen ermitteln wir dann vergleichbare Werte für alle Fernsehern. Die Spitzenhelligkeit etwa oder wie sauber Farben wiedergegeben werden. Auch Kontrast, bei hochwertigeren LED-TVs die Dimming Zonen oder das Maß der Spiegelung überprüfen wir per Messverfahren.

Anschließen sehen sich unsere Experten Herbert und Thorben verschiedene Szenen an und überprüfen Dinge wie das Bewegtbild, den Detailreichtum in dunklen wie hellen Szenen oder auch die Natürlichkeit von Hauttönen.

Wichtig: Der direkte Vergleich

Um den Prozess zu vereinfachen, greifen wir auf Vergleichsmodelle zurück. So stehen immer ein paar zusätzliche Fernseher neben dem eigentlichen Testkandidaten.

Ebenfalls dabei: unser Mastering-Monitor. Der zeigt Szenen so, wie sie gedacht sind und hilft bei der weiteren Einordnung.

Anschlüsse

Die Teilnote Anschlüsse ist schnell erklärt. Hierbei geht es etwa um die Anzahl der HDMI-Buchsen. Welche Features bringen sie zudem mit. Auch die Anzahl der TV-Tuner sowie der USB-Buchsen und ihre Funktionen bzgl. Aufnahme stehen auf dem Prüfstand. Weitere oder analoge Anschlüsse geben Pluspunkte.

Bedienung: Läuft alles reibungslos?

Hier überprüfen wir, wie dynamisch die Navigation durch Menüs und das Setup gelingen und, wo wir bei der Bedienung ins Stocken geraten. Auch das Aufnehmen von TV-Sendungen ist hier ein Kriterium. Und klar, die Fernbedienung und deren Funktionen steht hier ebenfalls auf dem Prüfstand.

Samsung-Fernbedienung
Kompakt ist die Fernbedienung. Aber auch gut? Wir finden es im Alltags-Test heraus.

Smart-TV

Wie übersichtlich ist der Startbildschirm, wie einfach sind Inhalte zu finden und vor allem, wie groß ist die App-Auswahl? Diesen Fragen gehen wir beim Punkt Smart-TV nach.

Klang

Reicht der Klang fürs Heimkino oder ist beim Alltag Schluss? Gerade Räumlichkeit und Verständlichkeit von Dialogen überprüfen wir beim Punkt Klang.  Zum Glück lässt sich ein mäßiger Sound problemlos mit einer guten Soundbar aufwerten.

Worauf solltest du beim Kauf deines 75-Zoll-Fernsehers achten?

Bevor du dich für den Kauf eines 75- oder 77-Zöller entscheidest, solltest du dein Wohnzimmer einmal genau vermessen. Denn ein Fernseher mit 75 Zoll Bilddiagonale ist so groß, dass du mindestens zwei bis drei Meter Sitzabstand zu deinem TV haben solltest. Zudem solltest du bedenken, dass ein Fernseher mit dieser Größe einen Großteil deines Wohnzimmers einnehmen wird. Denn 75 Zoll sind 190,5 cm Bilddiagonale, die sich dann über deine Wand erstrecken. Die Breite des TVs liegt bei ca. 1,0 Metern und die Höhe bei 85 Zentimeter. Entscheidest du dich für einen 77 Zoll Fernseher, sind die Maße natürlich noch einmal etwas höher und breiter.

Full HD, 4K, 8K
Seit den 1990er-Jahren hat die Bildtechnik eine rasante Entwicklung hingelegt. Desto höher die Auflösung, desto geringer kann der Sitzabstand bei gleichbleibender Größe des Fernsehers werden. | Bild: Libron / Wikipedia

Doch tatsächlich können sich die genauen Maße je nach TV leicht unterscheiden. Es lohnt sich also vor dem Kauf einen Blick in das Produktdatenblatt zu werfen, um die genauen Maße des Fernsehers herauszufinden. Denn der Rand um das Display wird bei der Zoll-Angabe beispielsweise nicht eingerechnet. Du möchtest deine Soundbar unter dem Fernseher platzieren? Dann schau auch unbedingt auf die Angaben des Standfußes. Hast du zuhause nur eine kleine Soundbar, solltest du vielleicht auch den Umstieg auf eine große Soundbar in Erwägung ziehen. Bei einem großen Fernseher kann eine kurze Soundbar auf dem Sideboard schnell winzig aussehen.

Große Größe, hoher Preis

Viele große Fernseher, vor allem hochwertige OLED-Fernseher, kosten meist über 3.000 Euro. Wenn du einen Fernseher mit der besten Bildqualität suchst, dein Budget aber eingeschränkt ist, dann ist eine kleinere Zoll-Größe vielleicht doch die bessere Wahl. Doch keine Sorge. Es gibt auch preiswertere 75- oder 77-Zoll-Fernseher, die sich in unserem Testlabor unter Beweis stellen konnten.

Die Features, die bei deinem neuen 75-Zoll-Fernseher unerlässlich sind, hängen davon ab, wofür du den Fernseher hauptsächlich benutzt. Schaust du mit deinem Fernseher immerzu Filme und Serien? Oder zockst du die meiste Zeit an der Konsole? Dank zahlreicher Tests und Erfahrung in dem Bereich können wir dir sagen, welche Funktionen für dich wichtig sind und welche du ruhig ignorieren kannst.

Beste 75 Zoll Fernseher Test Vergleich LG G3
Der LG G3 ist einer der besten Fernseher, die du in der Größe findest.

Die wichtigsten Kriterien für Heimkino-Enthusiasten

Wenn du dir nach und nach ein richtiges Heimkino einrichten möchtest, solltest du bei der Wahl deines neuen 75-Zoll-Fernsehers darauf achten, dass er ein hochwertiges Bild mit guten Farb- und Kontrastwerten mitbringt. Gute oder sogar nahezu perfekte Schwarzwerte sind für echtes Kinofeeling ebenfalls von großem Vorteil. Zusätzlich sollte dein neuer Fernseher HDR10 und Dolby Vision unterstützen und umfangreiche Smart-TV Features mitbringen. Letztere kann man aber auch einfach mit einem Streaming-Stick ausbessern. Guter Klang am Fernseher selbst ist eher von sekundärer Bedeutung, denn erst mit einem Soundbar-Surround-System holst du dir echten Kinosound nach Hause.

75 Zoll Fernseher Test Vergleich Soundbar
Mit Soundbar, Sub und Rears, wie diesem Paket von Bose, wertest du den Klang deines Fernsehers auf.

Das solltest du beachten, wenn du einen TV für den Alltag suchst

Du schaust gelegentlich lineares Fernsehern oder klickst dich abends durch die Streaming-Dienste? Dann ist ein 75-Zoll-Fernseher mit einem guten Bild und einer hohen Spitzenhelligkeit die richtige Wahl für dich. Die Helligkeit ist gerade dann wichtig, wenn du auch tagsüber gerne fernsiehst. Mit einem 120-Hertz-Panel bist du bestens ausgestattet, wenn du gerne Sport-Übertragungen auf deinem Fernseher schaust. Und einen Twin- oder Triple-Tuner brauchst du, wenn du dein TV-Programm für später aufzeichnen möchtest. Eine übersichtliche Menüführung und Sendersortierung sind zusätzliche Pluspunkte, wenn du einen großen Fernseher für den alltäglichen Gebrauch suchst. 

77-Zoll-Fernseher fürs Gaming: Die wichtigsten Kriterien

Wenn du in Besitz einer PlayStation 5 oder ähnlichen Konsole bist, solltest du beim Kauf deines 75-Zoll-Fernsehers unbedingt darauf achten, dass er HDMI 2.1-Anschlüsse mitbringt. Zudem sollte dein neuer TV ein 120-Hertz-Panel und im besten Fall einen niedrigen Input Lag mitbringen. Eine gute Bildqualität, hohe Spitzenhelligkeit für Gaming-Sessions am Tag und eine gute Detaildarstellung in dunklen Bereichen machen deinen neuen 75-Zöller zum perfekten Gaming-Fernseher.

Beste 75 Zoll Fernseher Test Hisense U7KQ Hisense
Viele Fernseher, wie der Hisense U7KQ, haben ein spezielles Gaming-Overlay.

Fazit: Das sind die wichtigsten Kriterien bei einem 75-Zoll-Fernseher

Weiter oben haben wir dir schon einmal aufgeschlüsselt, worauf es bei der Suche nach einem 75-Zoll-Fernseher zu achten gilt. Am wichtigsten ist, dass du dir im Vorhinein bewusst machst, welche Ausmaße der TV hat und wie du ihn anbringen möchtest. Soll er auf einem Fernsehregal Platz finden, oder möchtest du ihn an der Wand anbringen? Überlege dir außerdem, wofür du den Fernseher nutzen willst. Soll er moderne Gaming-Features mitbringen und planst du ohnehin, den Sound noch durch eine Anlage oder Soundbar für dein Heimkino aufzurüsten? Wenn du auf diese Fragen Antworten gefunden hast, steht einem 75-Zoll oder 77-Zoll-Fernseher nichts mehr im Weg!

Du willst dich noch ausführlicher über Fernseher informieren? Dann wirf einen Blick in unsere diversen Kaufberatungen und weiteren Info-Artikel zum Thema. Hier findest du einige der Wichtigsten:

Wenn du wissen willst, welche Fernseher – ganz ungeachtet der Größe – den besten Eindruck bei uns hinterlassen haben, raten wir dir, einen Blick auf unsere Bestenliste zum Thema zu werfen:

Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.