Startseite Ratgeber Apple AirPods Updaten: So aktualisierst du deine True Wireless Kopfhörer

Apple AirPods Updaten: So aktualisierst du deine True Wireless Kopfhörer

Ja, auch die Apple AirPods können mit neuer Firmware bespielt werden. Allerdings ist das Vorgehen dafür alles andere als offensichtlich. Wir zeigen dir hier, wie du ein Update auf die AirPods spielen kannst!
Apple AirPods Pro Bild: Apple

Die meisten Apple-Nutzer werden es wohl noch nicht bewusst mitbekommen haben, doch lassen sich auch die AirPods und AirPods Pro mit neuer Software aktualisieren. So soll später auch das Spatial Audio-Feature auf die AirPods Pro kommen. Doch was viele vielleicht noch weniger wissen: die AirPods können bei Bedarf auch manuell aktualisiert werden. Wie du das Update durchführst, erklären wir dir nun im Folgenden.

Apple AirPods Update: So aktualisierst du die Firmware

Da sich die kleinen True Wireless-Kopfhörer von Apple auch automatisch aktualisieren können und dieser Vorgang im Hintergrund passiert, bekommen viele Nutzer die Updates meist nicht mit. Allerdings müssen hier einige Bedingungen zusammen kommen, damit das Update ausgeführt wird. Zudem verraten dir weder Apple, noch die AirPods selbst, dass es eine neue Version gibt. In Hinblick auf das Spatial Audio Update ist dieses Vorgehen natürlich unpraktisch.

Um deine AirPods manuell zu aktualisieren, musst du diese in das Ladecase stecken und dieses geöffnet lassen. Dann verbinden sich die Kopfhörer automatisch mit einem iPhone oder iPad, je nachdem mit welchem Gerät du deine Kopfhörer zuletzt gekoppelt hast. Danach musst du das geöffnete Case mit den In-Ears nur noch an ein Netzteil zum Laden anschließen. Nach kurzer Zeit downloaden die AirPods die aktuellste Software ganz automatisch und installieren diese. Einen Indikator dafür gibt es allerdings nicht.

AirPods aktualisieren: Schritte in der Übersicht

  1. AirPods in die Ladeschale stecken
  2. Case geöffnet lassen
  3. Ladeschale an ein Netzteil anschließen
  4. Mit einem iPhone oder iPad koppeln
  5. Display des iPhone oder iPad am besten angeschaltet lassen
  6. Infos in den Einstellungen öffnen und Firmware kontrollieren
Apple AirPods Einstellungen auf dem iPad
Alle Informationen zu den True Wireless-Kopfhörern von Apple lassen sich in den Einstellungen ablesen. | Bild: HIFI.DE

Ob deine Apple-Kopfhörer das neuste Update bekommen haben, kannst du ganz leicht selber prüfen. Dazu gehst du einfach auf deinem iPad oder iPhone in die Einstellungen. Dort klickst du den Punkt „Allgemein“ und dann „Info“ an. Unter iOS 13 findest du unten in der Liste den Eintrag AirPods, wenn diese mit dem Gerät gekoppelt sind. Dort lässt sich nicht nur das Modell auslesen, sondern auch die derzeit aktuell installierte Firmware-Version.

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.