Startseite Kopfhörer Die neuen Apple AirPods Max sind da: Alles was du wissen musst!

Die neuen Apple AirPods Max sind da: Alles was du wissen musst!

Pünktlich zu Weihnachten geht Apple in die Offensive und bringt seinen erste Over-Ear Kopfhörer auf den Markt. Was die AirPods Max alles draufhaben, erfährst du hier.
Die neuen Apple AirPods Max sind da: Alles was du wissen musst! Bild: Apple

Update vom 05.01.2021: Inzwischen hatten wir die Gelegenheit die AirPods Max in der Redaktion genauer unter die Lupe nehmen zu können. Hier unser Testbericht:

Einfach magisch! Wie aus dem Nichts tauchte er auf. Es gab vielleicht hier und da Gerüchte, aber Genaues wusste niemand. Jetzt ist er da, Apples erster Over-Ear Kopfhörer. Das ist aber nicht alles. Die AirPods Max sind in vielerlei Hinsicht die großen Brüder der AirPods Pro. Kabellos dank Bluetooth, mit Noise Cancelling ausgestattet und mit völlig neuem, innovativen Design, schreien sie ihre Herkunft aus dem Hause Apple geradezu hinaus. Die HIFI.DE-Redaktion hat dieses Jahr über 30 Kopfhörer getestet, da ist es für uns natürlich besonders spannend zu sehen, wo sich die neue Konkurrenz aus Cupertino im Vergleich zur etablierten Konkurrenz schlägt, und wo sie sich in unsere aktuelle ANC Kopfhörer-Bestenliste einsortieren. Da das neue Modell mit „Hi-Fi Klangqualität“ angepriesen wird, macht uns das natürlich besonders neugierig, was Apple unter dem Begriff versteht.

Ob die AirPods Max ein Direktangriff auf die bisherigen Platzhirsche Sony WH 1000 XM4 und Bose Headphones 700 sind? Wir sind sehr gespannt. Mit den AirPods und den neueren AirPods Pro ist Apple seit Jahren Marktführer bei den True Wireless Kopfhörern. Wird das auch mit den Over-Ears gelingen? Hier findest du alles Wichtige und unsere erste Einschätzung.

Perfektes Design und Apples-typische Funktionalität. Die AirPods Max. | Bild: Apple

AirPods Max: Außergewöhnliches Design mit HiFi Qualitäten

Apple verspricht mit dem neuen Flaggschiff seiner Kopfhörer nicht weniger als ein vollkommen neues Musikerlebnis:

Die AirPods sind die beliebtesten Kopfhörer der Welt, geschätzt wegen ihrer einfachen Einrichtung, der unglaublichen Klangqualität und ihres ikonischen Designs. Die neuen AirPods Max bringen die ausgezeichneten Eigenschaften der AirPods in ein beeindruckendes Over-Ear Design mit Hi-Fi Audio.

so Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple.

Für dieses „Wunder an Klangqualität“, wie es Apple selbstbewußt formuliert, sollen unter anderem die von Apple selbst entwickelten Treiber sorgen. Diese werden mit zwei leistungsfähigen Neodym-Ringmagneten angetrieben und von zwei H1 Chips kontrolliert. Letztere sind ebenfalls von Apple entwickelt worden und bereits von den neueren AirPods und Powerbeats Pro her bekannt. Die Chips versprechen zusammen mit den 40-mm-Treibern eine Performance auf einem bisher von Apple nicht gekannten Niveau. Wir sind gespannt, ob diese Eigenschaften ausreichen, um gerechtfertigt von HiFi-Audio zu sprechen.

Bis ins kleinste Detail durchdacht: HiFi-Sound, 3D-Audio, Adaptiver EQ und ANC. | Bild: Apple

Die jeweils 10 „Audiokerne“ der beiden H1-Chips sorgen aber nicht nur für guten Klang. Apple stellt einige Funktionen in den Vordergrund, die dank der verfügbare Rechenleistung und einer Vielzahl an Sensoren und Mikrofonen besonders gut funktionieren sollen oder überhaupt erst möglich werden:

Perfekte Geräuschunterdrückung

Dank der insgesamt 4 Mikrofone pro Hörmuschel können die AirPods Max nicht nur bestimmen, welche Außengeräusche für ungestörten Musikgenuss herausgefiltert werden sollen. Sie können auch die Sounds überwachen, die ans Ohr durchgelassen werden. Wie Apple sagt, sorge der Transparenzmodus aktiv für einen natürlichen Klang von Umweltgeräuschen und sogar der eigenen Stimme. So soll man sich selbst auch dann angenehm hören, wenn man spricht, während man den Kopfhörer aufhat.

Einmessung im Apple Stil: Adaptiver EQ

Damit nicht genug. Die AirPods Max müssen nicht nur auf jeden Kopf passen, sie sollen auch auf jedem Kopf möglichst perfekt klingen. Um das zu erreichen, entwickelte Apple einen „adaptiven EQ“. Damit soll die klangliche Charakteristik der AirPods Max auf die eigene Ohrmuschel (die den gehörten Klang  mit beeinflusst) angepasst werden.

3D Audio: Surroundsound unterwegs

Nicht genug, dass dieser Hörer die Welt der HiFi und ANC-Kopfhörer aufmischt, mit 3D Audio soll es ihm sogar möglich sein, Töne dreidimensional wiederzugeben. Ein Sound also wie im Kino, der sich automatisch anpasst, wenn du etwa deinen Kopf drehst. Möglich wird dies durch Beschleunigungs- und Gyrosensoren, die jede Bewegung des Kopfes erfassen und den Sound entsprechend der Position des iPhones/iPads anpassen. So eine Art akustische Virtual-Reality-Brille mit 360-Grad-Sound für die Ohren? Auch das macht uns sehr neugierig!

Die Digital Crown, das Bedienkonzept von der Apple Watch, ist das Vorbild für den Steuerknopf. | Bild: Apple

 

Apple AirPods Max: Voller Funktionsumfang nur mit iPhone und iPad

Leider funktionieren einige der Funktionen nur dann, wenn man die AirPods Max über ein anderes Apple-Produkt steuert. Apple setzt klar auf die Verbindung mit Euren Geräten derselben Marke. Wie auch bei den anderen AirPods-Familienmitgliedern, unterstützen sie zwar die Bluetooth-Verbindung mit Geräten anderer Hersteller, jedoch müssen Nutzer von Android und Co. auf Vieles verzichten. Die AirPods Pro schalten bei Nicht-Apple Geräten auf den SBC Codec, der nur eine schlechtere Qualität bei der drahtlosen Audio-Übertragung erlaubt als AAC. Wir gehen davon aus, dass das bei den AirPods Max nicht anders ist. Auch bleibt es abzuwarten, ob die AirPods Max ihrem HiFi-Status in Hinblick auf Hi-Res gerecht werden. Bis jetzt begnügt sich Apple mit 256 kbps/AAC, was vielen Leuten sicherlich ausreicht, aber im Vergleich zu den Hi-Res Streams von Tidal und anderen Anbietern bleibt hier ordentlich Luft nach oben.

Der Preis hat es in sich…

Der Preis liegt mit knapp 600 Euro vergleichsweise hoch, es wird sich zeigen, ob Apple in der Lage ist auch im umkämpften ANC-Kopfhörer Markt die Geräte mit seinen hohen Margen an den Mann oder die Frau zu bringen.

Die Apple AirPods Max kannst du ab sofort bei Apple bestellen, ausgeliefert werden sie ab 15. Dezember. Allerdings war schon wenige Minuten nach nach der offiziellen Ankündigung keine Lieferung im Dezember mehr möglich. Wir werden uns die Hörer auf jeden Fall schnellst möglich hier ins Testlabor holen, erst dann wissen wir was von Apples vollmundigen Ankündigen bleibt! Wir halten euch auf dem Laufenden!

Was hältst du von den neuen Premium Hörern aus Cupertino? Wird Apple hiermit ähnlich erfolgreich wie mit den klassischen AirPods oder ist der Preis am Ende doch etwas zu hoch gegriffen? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.