Startseite HiFi Komponenten Sehen, messen, lauschen: So testet HIFI.DE neue Kopfhörer

Sehen, messen, lauschen: So testet HIFI.DE neue Kopfhörer

Wenn die Redaktion von HIFI.DE neue Audio-Hardware unter die Lupe nimmt, dann nur mit größter Sorgfalt. Welche Schritte gehören zu einem Kopfhörertest?
Kopfhörer Test bei HIFI.DE Bild: Peter Schüller

Bei HIFI.DE wollen wir immer alles ganz genau wissen. Daher vertrauen wir auch im Kopfhörertest nicht nur auf Herstellerangaben, sondern messen alle wichtigen Daten selbst. Zusammen mit dem Hörtest auf Basis von immer gleicher Referenzmusik entsteht ein transparentes und unabhängiges Testurteil, dem du vertrauen kannst.

Der Test z.B. eines Active Noise Cancelling-Kopfhörers startet im Messlabor von Peter Schüller. Am „Audio Precision“-Messplatz werden die wichtigsten Klangeigenschaften mit Präzision und langjähriger Erfahrung gemessen.

Peter kennt sein Handwerk wie kein Zweiter: Bereits Anfang der 1990er Jahre schrieb er einen viel beachteten Fachartikel über das Messen von Kopfhörern für die Stereoplay (Ausgabe 8/93). Viele Jahre leitete er das Messlabor der Fachzeitschrift und verfügt so über eine Mess-Kompetenz, die es in dieser Form kein zweites Mal in Deutschland gibt.

Das Testlabor von Peter Schüller ist bestens ausgestattet. | Bild: Peter Schüller

Bei Peter wird der ANC-Kopfhörer im Detail gemessen. Neben dem Frequenzgang im aktiven und passiven Betrieb wird der Einfluss des aktiven ANC-Systems gemessen. Darüber hinaus prüft der Experte das Mikrofon. Seine Messergebnisse gibt er schließlich als grafische Kurven inklusive kurzer und prägnanter Einschätzungen an den Autoren des Tests weiter.

Dieser Fachautor führt im nächsten Schritt den klassischen Hörtest durch. Hier gibt es einen fest definierten und einen freien Teil: Damit du unsere Ergebnisse auch Zuhause oder im Handel nachvollziehen kannst, nutzen wir die CDs der Serie “Closer To The Music” von Stockfisch Records.

Bild: Stockfisch Records

Diese von Mastering-Legende Günter Pauler produzierten Alben sind ein internationaler Standard und fast rund um den Globus zu finden. Damit ist gewährleistet, dass du deinen ganz persönlichen Höreindruck mit dem unseres Autors vergleichen kannst.

Im freien Teil prüft der Testautor die Klangeigenschaften schließlich anhand seiner persönlichen Lieblingsmusik – Titel, die er oder sie schon seit Jahren mit jeder Nuance kennt und bei der optimalen Einschätzung der klanglichen Eigenschaften des Kopfhörers helfen. Darüber hinaus gehört auch der Test mit Sprache durch einen Podcast zum Setup.

Neben der klanglichen Leistung spielt die Praxisbewertung eine entscheidende Rolle: Neben der Messung des ANC-Systems ist eine Bewertung im Alltag – zwischen Büro, Bahn und Strand – essentiell. Nur so kann ein ausgewogener Test entstehen.

Gleichzeitig prüft der Autor den Tragekomfort und die Bedienung in der Praxis. All diese einzelnen Bewertungen bilden über Teilnoten letztendlich die Gesamtnote. Alle Informationen findest du ganz transparent im Produkttest.

Solltest du Fragen oder Anregungen zum Testprozedere haben, schreib uns! Wir freuen uns auf dein Feedback.

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.