Startseite Musik-Streaming Qobuz im Test – Was kann der Hi-Res-only Streaming Dienst?

Qobuz im Test – Was kann der Hi-Res-only Streaming Dienst?

Der französische Streaming Dienst Qobuz bietet ausschließlich hochauflösende Musik. Also der perfekte Dienst für HiFi Fans oder fehlen wichtige Inhalte die nicht in Hi-Res existieren? Wir haben uns den High-End Anbieter angesehen und vergleichen ihn mit der Konkurrenz.
Titelanzahl
70 Millionen
Hi-Res Angebot
Ja
Soundqualität
320 kbps, MP3 / 16 Bit, 44,1 kHz, FLAC / 24 Bit, 96 kHz, FLAC / 24 Bit, 192 kHz, FLAC
Plattformen
iOS, Android, Mac, Windows, Webplayer
Monatliche Kosten
Studio Premier: 19,99 Euro monatlich / Studio Sublime: 249,99 Euro jährlich
Qobuz Bild: Quelle: Qobuz
In Kürze
Qobuz ist ein sehr ambitionierter HiFi-Streaming-Dienst. Ebenso ambitionierte Musik-Fans zählen zur Zielgruppe des französischen Anbieters. Wenn du nach einem Streaming-Dienst suchst, der eine große Auswahl hochaufgelöster Musik bietet und darüber hinaus deine Musik auch gerne kaufen anstatt nur streamen möchtest, ist Qobuz ein guter Kandidat.
Vorteile
  • Umfangreicher Katalog von Hi-Res Tracks
  • Zugehöriger Download-Store
  • Eigenes Musikmagazin
  • Viele Infos zur Musik
Nachteile
  • Wenig Extras
  • Kein Empfehlungsalgorithmus

Hi-Res Streaming in Studioqualität, ein riesiger Online-Store für verlustfrei komprimierte FLAC Dateien und Musikmagazin in einem: All das findet man bei Qobuz unter einem Dach. Bereits 2007 gestartet, fristet der französische Anbieter immer noch eher ein Nischendasein. Erst seit 2013 wurde Qobuz auch außerhalb von Frankreich verfügbar. Zunächst als reiner Online-Shop für hochauflösende FLAC-Dateien.

Inzwischen geht es bei Qobuz hauptsächlich um das Musikstreaming. Im Katalog findest du FLAC-, Apple Lossless-, und WMA-Format Dateien in einer Auflösung von bis zu 24 Bit mit 192 kHz. Diese kannst du im Abo streamen oder auch einzeln als Dateien kaufen und herunterladen.

Wie sieht das Angebot von Qobuz aus?

Anders als alle anderen Streaming-Dienste bietet Qobuz ausschließlich Abonnements für hochauflösende Musik an.

Qobuz Empfehlungen
Unter „Entdecken“ empfiehlt Qobuz dir neue Alben im Rampenlicht. | Quelle: Qobuz

Das Angebot der Hi-Res Tracks ist dementsprechend groß. Bei Qobuz findest du viele Alben in Studio-Auflösung, die bei der Konkurrenz nicht einmal in CD-Qualität zu finden sind.

CD- und Studioqualität Als hochauflösende Musik bezeichnet man Musik in verschiedenen Formaten, die zumindest mit einer Auflösung von 16 Bit und einer Abtastrate von 44,1 kHz daherkommen, was der Auflösung von CD’s entspricht. In diesem Fall spricht man beim Streaming von CD-Qualität, oder auch Lossless Audio.

Streaming-Dienste wie Qobuz, Tidal oder Deezer streamen Musik teilweise in noch höherer Auflösung von 24 Bit und bis zu 192 kHz. Diese sehr hohe Auflösung (und dementsprechend großen Dateien) benutzen Studio-Ingenieure und Produzenten im Tonstudio. Bei Qobuz werden diese hoch aufgelöste Dateien als Studio-Qualität bezeichnet.

Besonders für ambitionierte Musik-Fans, die eine große Auswahl aus hochaufgelösten Titel suchen, ist Qobuz die richtige Adresse.

Qobuz Playlists
Auf Qobuz bekommst du keine personalisierten Inhalte aber eine ordentliche, wenn auch nicht riesige Auswahl an vorgefertigten Listen der Qobuz-Redaktion. | Quelle: Qobuz

Im Gegensatz zur Konkurrenz findest du bei Qobuz keinen Empfehlungs-Algorithmus der dir auf deine Hörgewohnheiten zugeschnittene Playlists erzeugt oder neue Alben und Künstler empfiehlt. Qobuz bietet dir hingegen eine Auswahl kuratierter Playlists, die teilweise von der eigenen Redaktion, manche auch von Künstlern gepflegt werden.

Du kannst eigene Playlists erstellen und hast die Option, diese mit anderen Nutzern zu teilen sowie die Playlists anderer Nutzer zu abonnieren. Der Community Aspekt steht bei Qobuz nicht so deutlich im Vordergrund wie bei anderen Anbietern, daher ist die Anzahl öffentlicher Playlists anderer Nutzer bei Qobuz auch merklich geringer.

Wie gut funktioniert die Qobuz-App

Übersichtlich und aufgeräumt erscheint die Qobuz-App sowohl auf dem iPhone als auch auf Android und im Webplayer. Die Qobuz-App verfügt über einen Dark-Mode, was besonders bei dunkler Umgebung praktisch ist.

Da Qobuz sich voll und ganz der hochauflösenden Musik verschrieben hat und wenig andere Inhalte bietet, konzentrieren sich die Funktionen auf das Wesentliche, was tatsächlich erfrischend wirkt. Die bei den meisten anderen Streaming-Diensten stark gefüllte Startseite mit zahlreichen Empfehlungen, personalisierten und vorgefertigte Playlists bleiben bei Qobuz dementsprechend aus.

Qobuz Genreauswahl
Auf der Startseite kannst du eine Auswahl für verschiedene Genres treffen… | Quelle: Qobuz

Die Entdecken-Seite, mit der du bei Qobuz startest, zeigt dir verschiedene Inhalte wie aktuelle Alben oder Neuzugänge in der Welt von Qobuz. Der Streaming-Dienst konzentriert sich auf die Präsentation hochauflösender Alben aus verschiedenen Genres, die du wählen kannst.

Anhand der Genres, die du wählst, ändert sich das Gesicht der Entdecken-Seite. Mit dabei sind vorgestellte Alben, Neuerscheinungen und eine thematisch passende Alben- und Artikel-Auswahl aus dem Qobuz-Magazin.

Qobuz Genre Soul Funk R&B
…deine Genreauswahl bestimmt den Inhalt der Seite und welche Musik dir von Qobuz vorgestellt wird. | Quelle: Qobuz

Unter Mein Qobuz findest du deine persönlichen Inhalte. Meine Favoriten zeigt dir in übersichtlichen Listen deine Songs, Alben und Künstler, die du über die Eingabefeld gezielt durchsuchen kannst. Darunter findest du alle von dir oder auch anderen Nutzern erstellten Playlists, die du deiner Mediathek hinzugefügt hast. Auch hier hast du die Möglichkeit, die Playlists zu durchsuchen.

Qobuz meine Favoriten
Unter meine Favoriten siehst du alle von dir markierten Inhalte auf einen Blick. | Quelle: Qobuz

Der Menüpunkt Lokale Musik zeigt dir deine heruntergeladenen Titel. Das können sowohl auf deinem Gerät gespeicherte  Streaming-Titel sein, oder auch Musik, die du im großen Qobuz-Store gekauft hast.

Auf welchen Plattformen kannst du Qobuz nutzen?

Du bekommst die Qobuz-App auf allen gängigen Plattformen wie iOS, Android, Mac und Windows-PC. Wie viele Streaming-Dienste, kannst du Qobuz auch über einen Webplayer erreichen und so deine Musik auch streamen, wenn du nicht eines deiner Geräte bei dir hast.

Das besondere an dem Webplayer von Qobuz: Du kannst Qobuz vollkommen uneingeschränkt nutzen und deine Musik sogar in der höchsten Hi-Res Auflösung über den Browser hören.

Darüber hinaus verfügt die App über GoogleCast Integration und auf iOS außerdem über AirPlay 2.

Qobuz Webplayer
Über den Webplayer kannst du den vollen Funktionsumfang von Qobuz nutzen. | Quelle: Qobuz

Hochauflösende Musik sollte in Form geeigneter hochwertiger Verstärker und Lautsprecher einen Abnehmer finden. Qobuz lange Liste mit Partnern aus dem HiFi-Bereich, die mit dem Streaming-Dienst kompatibel sind, enthält viele bekannte Namen. So kannst du Inhalte aus Qobuz problemlos über deine Heimanlage abspielen.

Mit dabei sind große Namen wie AVM, Arcam, Audionet, Bluesound, B&W, Cambridge Audio, Dynaudio, Linn, NAD, Naim, Rotel, T+A und Yamaha und viele mehr. Hier findest du eine vollständige Liste mit allen kompatiblen Herstellern, über die du deine Musik mit Qobuz genießen kannst.

Welche Soundqualität liefert Qobuz?

Nachdem Qobuz 2019 seine mp3-Unterstützung einstellte, streamst du schon im Basis-Abo Studio Premier Musik in CD- und Studio-Qualität. Damit sind ca. 70 Millionen Titel immerhin lossless, also mit 16 Bit und 44,1 kHz streambar, während ganze 2 Millionen Songs zusätzlich in Hi-Res (24 Bit, bis zu 192 kHz) auf dich warten. Im teureren Studio Sublime Abo kommt zusätzlich noch ein dauerhafter Preisnachlass auf deine Musikdownloads hinzu.

Öffnest du im Wiedergabefenster die Soundqualität-Anzeige unter dem Titel, kannst du einstellen, in welcher Qualität Qobuz streamen soll. Falls du einmal eine schwache Internetverbindung haben solltest oder du unterwegs Datenvolumen sparen möchtest, kann das praktisch sein.

Qobuz Soundqualität Settings
In der App kannst du festlegen, in welcher Auflösung Qobuz deine Musik standardmäßig streamen soll. Diese Einstellung kannst du getrennt für mobile Daten und für WLAN-Netzwerke festlegen. | Quelle: Qobuz

Qobuz lässt dich neben Hi-Res- und der CD-Qualität nämlich auch in herkömmlicher Standard Qualität streamen. In diesem Fall streamt Qobuz deine Musik mit 320 kbps im MP3-Format.

Extras: Das Qobuz-eigene Musikmagazin und mehr

Das Qobuz-Abo beinhaltet ein eigenes Musikmagazin. Die zahlreichen redaktionellen Inhalten bieten dir Einblicke in die Arbeit verschiedener Künstler, Reportagen, Artikel über bestimmte Musikszenen und vieles mehr. Auf der Entdecken-Seite präsentiert Qobuz dir regelmäßig neue Artikel die du direkt in der App lesen kannst.

Ein kleines aber schönes Extra sind die vielen zusätzlichen Informationen, die man sich zu diversen Produktionen ansehen kann. Darunter sind zum Beispiel der Name des Produzenten, Song-Schreibers, Bandmitglieder, Label und so weiter.

Qobuz Informationen
Qobuz bietet dir interessante Hintergrundinformationen zu vielen Titeln, Alben und Interpreten. | Quelle: Qobuz

Viele der sonst üblichen Features, die andere Streaming-Dienste bieten, finden bei Qobuz keinen Platz. Der Hi-Res Anbieter konzentriert sich ausschließlich auf hochaufgelöste Musik.

Den großen Qobuz-Store erreichst du allerdings nicht in der App, sondern nur über den Browser. Hier hast du die Wahl aus 60 Millionen teilweise sehr hoch aufgelösten Stücken. Die gekauften Tracks erscheinen anschließend auch in deiner Qobuz-App auf deinen Endgeräten.

Qobuz Store
Im Qobuz-Store findest du zahlreiche hochauflösende Inhalte. | Quelle: Qobuz

Im Qobuz Store gibt es immer wieder Rabattaktionen auf bestimmte Alben verschiedener Labels oder für den gesamten Store. Mit der größten Abo-Option Studio Sublime bekommst du noch zusätzliche Vergünstigungen im Qobuz-Store.

Abonnement & Kosten

Bei Qobuz kannst du zwischen drei verschiedenen Abo-Modellen wählen. Qobuz bietet ausschließlich Hi-Res Abos an was sich in den monatlichen Gebühren niederschlägt.

Das Studio Premier-Abonnement umfasst Musik in CD- und Highres-Qualität (bis zu 24 Bit, 192 kHz). Hiermit hast du Zugriff auf alle Inhalte in Qobuz in Studio Qualität. Der Preis hierfür liegt bei 14,99 Euro im Monat. Sparen kannst du mit einem Jahresabo, dann zahlst du 149,99 Euro im Voraus und sparst damit ca. 30 Euro im Jahr.

Mit dem Studio Sublime-Abonnement streamst du deine Musik ebenfalls in höchster Studio-Qualität und erhältst zusätzlich dauerhafte Preisnachlässe im Qobuz-Store. Hierfür besteht nur ein jährliches Abo-Modell für 199,99 Euro (16,67 Euro pro Monat).

Studio Premier Studio Premier Family Studio Sublime Studio Sublime Family
Höchstzahl Benutzer 1 6 1 6
Angebot
  • ca. 70 Millionen Songs in CD-Qualität (16 Bit / 44,1 kHz)
  • 2 Millionen Songs in Hi-Res (24 Bit / bis zu 192 kHz)
  • ca. 70 Millionen Songs in CD-Qualität (16 Bit / 44,1 kHz)
  • 2 Millionen Songs in Hi-Res (24 Bit / bis zu 192 kHz)
  • ca. 70 Millionen Songs in CD-Qualität (16 Bit / 44,1 kHz)
  • 2 Millionen Songs in Hi-Res (24 Bit / bis zu 192 kHz)
  • Dauerhafter Preisnachlass auf Downloadkäufe
  • ca. 70 Millionen Songs in CD-Qualität (16 Bit / 44,1 kHz)
  • 2 Millionen Songs in Hi-Res (24 Bit / bis zu 192 kHz)
  • Dauerhafter Preisnachlass auf Downloadkäufe
Preis
  • entweder 14,99 Euro / Monat (insg. 179,88 € im Jahr)
  • oder einmalig 149,99 Euro / Jahr
  • entweder 24,99 Euro / Monat ( insg. 299,88 € im Jahr)
  • oder einmalig 249,99 Euro / Jahr
  •  einmalig 199,99 Euro / Jahr
  • einmalig 349,99 Euro / Jahr

Fazit

Qobuz ist kein Streaming-Dienst wie jeder andere. Für viele wird der Dienst an manchen Stellen zu viel, an anderen zu wenig bieten. So musst du auf praktische Features, wie einen guten Empfehlungs-Algorithmus oder personalisierte Playlists verzichten. Willst du im Alltag auf deinem Handy oder auf deinem Laptop einfach nur Musik hören, schießt du mit Qobuz sowohl preislich als auch mit der gelieferten Audio-Qualität über das Ziel hinaus.

Wenn du hingegen ein begeisterter Musikfan bist, der über deine hochwertigen Wiedergabe-Geräte den besten Klang streamen möchtest, bist du bei Qobuz richtig aufgehoben. Der große Katalog und die Möglichkeit Musik daraus zu kaufen anstatt sie nur zu streamen, ermöglichen dir auch den Genuss von hochauflösender Musik auf vorhandenen Geräten, die vielleicht keine Streaming-Integration bieten und machen dich unabhängig von irgendwelchen Apps.

Qobuz jetzt kostenlos testen

Technische Daten
Titelanzahl 70 Millionen
Hi-Res Angebot Ja
Soundqualität 320 kbps, MP3 / 16 Bit, 44,1 kHz, FLAC / 24 Bit, 96 kHz, FLAC / 24 Bit, 192 kHz, FLAC
Plattformen iOS, Android, Mac, Windows, Webplayer
Podcasts Nein
Internetradio Nein
Monatliche Kosten Studio Premier: 19,99 Euro monatlich / Studio Sublime: 249,99 Euro jährlich
Probezeitraum 1 Monat
Studierendenrabatt Nein

Ist Qobuz ein Streaming-Dienst, der für dich in Frage kommt? Teile deine Meinung und Erfahrungen in den Kommentaren mit der Community!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.