Startseite Heimkino Test Marantz SR6015: Moderner Heimkino-Bolide mit Dolby Atmos und 8K

Test Marantz SR6015: Moderner Heimkino-Bolide mit Dolby Atmos und 8K

Mit seinen neun Endstufen, Dolby Atmos und DTS:X sowie 8K-Videoverarbeitung empfiehlt sich der Marantz SR6015 für ambitionierte Heimkino-Installationen. In unserem Test haben wir den edlen AV-Receiver deshalb besonders genau unter die Lupe genommen.
Marantz SR6015 Silver - Lifestyle Bild: Marantz
Endstufen
9
Kanal-Verarbeitung
11.2
Nennleistung pro Kanal
180 W pro Kanal (6 Ohm) / 110 W pro Kanal (jeweils 1 Kanal belastet)
Video-Eingänge
7 HDMI, 3+1 FBAS, 2 Component
Audio-Anschlüsse
HDMI (eARC), 6+1 Stereo, Phono (MM), 2 optisch, 2 koax, Vorverstärkerausgänge (11.2)
HDR-Unterstützung
Dolby Vision, HDR 10, HDR 10+, HLG
Audio-Codecs
Dolby Atmos, DTS:X, DTS HD Master, DolbyTrue HD, IMAX Enhanced
Preis (UVP/Straßenpreis)
1.249 / um 1.150 Euro
In Kürze
Der Marantz SR6015 ist ein kräftiger und gut ausgestatteter Atmos-Receiver, der mit neun Endstufen, wirkungsvoller Raum-Einmessung und hervorragender Klang-Qualität überzeugt. Mit ihm erwachen Musik, Filme und Serien in deinem Heimkino akustisch zum Leben.

Eins ist klar: Mit seiner Ausstattung, seiner Leistung und auch seinem Preis richtet sich der Marantz SR6015 nicht an Heimkino-Einsteiger. Wenn du aber ein anspruchsvolles Heimkino mit echtem 3D-Sound einrichten möchtest, wirst du den SR6015 sicherlich in Betracht ziehen.

Marantz SR6015: Souveräner Auftritt im Heimkino

Marantz SR6015 Silver - Schräg von vorn
Marantz setzt bei seinen AV-Receivern auf ein schickes Design und hochwertige Materialien. | Bild: Sound United

Im SR6015 setzt Marantz auf die jüngste Generation der Videoverarbeitung. Das bedeutet, er ist zukunftssicher für Videoquellen mit ultrahoher 8K-Auflösung vorbereitet. Dabei kann er solche hochaufgelösten Inhalte nicht nur durchschleifen, sondern per Upscaling auch aus anderem Material erzeugen. Logischerweise verfügt der Marantz also auch über HDMI 2.1. Als echte Heimkino-Maschine unterstützt er zudem mit Dolby Vision, HLG, HDR10, HDR10+ und Dynamic HDR die wichtigsten HDR-Bildformate.

Marantz SR6015 Silver - Vide0-Prozessor
Neu ist beim Marantz SR6015 vor allem die Video-Elektronik. | Bild: Sound United

Für den passenden Sound zum Bild stehen im SR6015 neun separate Endstufen zur Verfügung, mit insgesamt 11 Paar Lautsprecher-Klemmen und zwei Subwoofer-Ausgängen. Du kannst damit also beispielsweise 3D-Heimkino-Setups mit 5.2.4 oder 7.2.2 Kanälen realisieren. Alternativ ist auch eine verstärkte zweite Stereo-Zone möglich, dann müsstest du auf ein Paar Decken-Lautsprecher verzichten. Intern verarbeitet die Klangintelligenz sogar bis zu 11.2 Kanäle und bringt somit alle Voraussetzungen für beeindruckenden 3D-Sound im Heimkino mit.
Simulierter 3D-Sound Außerdem hat der Marantz-Receiver mit dem Dolby Atmos Height Virtualizer und DTS Virtual:X zwei Möglichkeiten an Bord, 3D-Sound auch ohne Höhenlautsprecher zu simulieren.

Der Marantz SR6015 ist mit Dolby Atmos und DTS:X ausgestattet. Er bietet also reichlich Flexibilität für 3D-Sound im modernen Heimkino. Lediglich das dritte existierende 3D-Tonformat Auro 3D bleibt den größeren Marantz-Receivern vorbehalten und fehlt hier.

Raum-Einmessung Audyssey MultEQ XT32

Für welches Lautsprecher-Setup du dich auch entscheidest, bei der präzisen Einstellung aller für den Sound relevanten Parameter hilft dir die sehr gute Raumeinmessung Audyssey MultEQ XT32. Das nötige Messmikrofon und ein Stativ aus Pappe werden mitgeliefert, bis zu 8 Positionen können damit vermessen werden. Als besonderen Trick verfügt der Marantz SR6015 zudem über Audyssey Sub EQ HT. Damit kannst du zwei angeschlossene Subwoofer unabhängig voneinander abstimmen und so noch präziser auf die Raumakustik einstellen.

Marantz setzt auf die sehr gute Raumeinmessung Audessy MultiEQ XT32. | Screenshot: Sound United

Anschluss gesucht: Digitales und analoges Komplettprogramm

Auf der bis in den letzten Winkel vollgepackten Rückseite des Marantz SR6015 findest du nicht weniger als 13 Vorverstärker-Ausgänge. Über diese Pre-Outs kannst du mit dem Marantz-Receiver also auch ein aus aktiven Lautsprechern bestehendes 11.2-Heimkino betreiben oder eine entsprechend große Mehrkanal-Endstufe anschließen.
Es gibt nicht weniger als drei HDMI-Ausgänge, und alle sind für die Ausgabe von 8K-Inhalten geeignet. Allerdings nicht gleichzeitig, da die Videoverarbeitung sonst an ihre Grenzen stößt. 4K-Signale kannst du jedoch parallel über alle Ausgänge schicken. Dabei steht sogar für eine zweite Video-Zone mit separater Quelle zur Verfügung.

Auf der Eingangsseite ist jedoch nur einer der insgesamt sieben HDMI-Buchsen für 8K-Quellen geeignet. Die übrigen sechs Eingangsbuchsen begnügen sich mit 4K-Signalen.

Aus Rücksicht auf historische Quellgeräte verfügt der Marantz SR6015 auch noch über FBAS- und Komponenten-Videoeingänge. Auch diese Quellen kann der AV-Receiver auf 4K-Qualität hochrechnen und per HDMI ausgeben. Mit derart antiquierten Signalen kann der SR6015 zwar auch keine Wunder wirken, aber immerhin bleiben die lieb gewonnenen Quellen so auch im modernen Heimkino nutzbar.

Marantz SR6015 Silver - Rückseite
Full House – an Anschlüssen herrscht beim Marantz SR6015 wahrlich kein Mangel. | Bild: Sound United

Präzise und druckvoll – der Marantz SR6015 im Hörtest

Im Hörtest mit anspruchsvoller Film– und Serien-Kost zeigte sich der Marantz SR6015 von seiner besten Seite. Er verbindet eine feine Signalverarbeitung und die präzise Raum-Einmessung mit souveräner Leistungsentfaltung. Und das führt zu einem beeindruckenden Ergebnis! Im Atmos Demo-Clip “Amaze” scheint der Regen direkt aus der Decke des Kinoraums zu prasseln, der Lärm des landenden Hovercrafts in “Tribute von Panem – Mockingjay” drückt dich förmlich in den Sitz. Bei diesen und anderen Szenen fällt vor allem auf, wie sauber, präzise und druckvoll die Audyssey-Einmessung des SR6015 den Subwoofer in das Klang-Geschehen integriert. Außerdem bleiben auch im größten Getöse die Dialoge stets klar verständlich und perfekt verortet. Auch hier zeigen sich die Vorteile einer guten Raum-Einmessung im Heimkino.

Gefühlvoller Musiker mit modernen Features

Marantz nimmt für sich in Anspruch, auch mit seinen Heimkino-Receivern einen besonders musikalischen Klang zu bieten. Und technisch hat der SR6015 in der Tat die besten Voraussetzungen dafür. Er spielt sowohl hochaufgelöste FLAC-Files als auch DSD-Dateien bis zu 5,6 MHz ab.

Modernes Streaming und Multiroom

Über Bluetooth oder AirPlay 2 kannst du Musik drahtlos zum SR6015 schicken, oder per WLAN bzw. als Stream aus dem Internet. Der Marantz-Receiver unterstützt hier die gängigen Streamingdienste wie Spotify Connect, TIDAL oder Amazon Music HD.

Zudem ist der SR6015 wie die meisten seiner Markenkollegen vollständig in das von Marantz und Denon bevorzugte Multiroom-System HEOS integriert.

HEOS App - Musikdienste
Über die HEOS-App steuerst du die Multiroom-Wiedergabe und streamst von diversen Musikdiensten. | Screenshot: HEOS App

Trotz umfassender Digitalisierung werden aber auch analoge Quellen nicht vernachlässigt: Von den insgesamt sieben Cinch-Paaren ist einer als Phono-Eingang für Plattenspieler mit MM-Tonabnehmer ausgerüstet. Den findet man mittlerweile wieder an vielen AV-Receivern aller Preisklassen. Der analoge 7.1-Mehrkanal-Eingang des Marantz SR6015 hat aber längst Seltenheitswert. Falls bei dir also noch ein älterer einsatzfähiger SACD-Player auf sein Comeback wartet, ist der Marantz SR6015 dafür gerüstet.
Die Musikwiedergabe, ob nun mit Stereo-Aufnahmen von der Schallplatte, Streaming von allen möglichen Plattformen oder Konzert-Blu-rays mit Surround- oder 3D-Sound, gelingt dem SR6015 ebenfalls hervorragend. Besonders Stimmen gefallen mit einer ausgeprägten Natürlichkeit und behalten das ihnen eigene Timbre. Wenn etwa Leonard Cohen seinen Weltschmerz ins Mikro raunt, stellt sich sofort eine Gänsehaut ein. Aus der Atmos-Tonspur von Roger Waters’ The Wall arbeitet der Marantz SR6015 die zahlreichen Details und feinen Zwischentöne prägnant heraus und lässt sich aber auch von der teils fulminanten Dynamik der Aufnahme nicht aus der Ruhe bringen.

Ready to Play – Gaming im Highend-Heimkino

Der Marantz SR6015 beherrscht alle HDMI-Features, die du für das Zocken mit der aktuellen Konsolen benötigst, wie etwa ALLM und VRR. Einzige Einschränkung diesbezüglich ist der bekannte Fehler in den HDMI-Chips, der quasi alle 8K-Receiver der ersten Generation betrifft: Wenn du eine Xbox Series X besitzt und sie an den AV-Receiver anschließen möchtest, ist die Nutzung von [email protected] unter Umständen nur eingeschränkt – etwa ohne HDR – möglich. Mit der Playstation 5 und den meisten 8K-Grafik-Karten gibt es jedoch nach letzten Erkenntnissen keine Probleme.

UPDATE:

Mittlerweile hat Marantz eine Lösung für das 4k/120Hz-Problem angekündigt. Erfahre hier mehr:

Der Marantz SR6015 im Alltag

Marantz SR6015 Silver - Front mit geöffneter Klappe
Einige schnell erreichbare Anschlüsse und Tasten für die wichtigsten Funktionen verstecken sich hinter der Frontklappe des SR6015. | Bild: Sound United

In einem Punkt enttäuscht der Marantz SR6015: Er verfügt über keinen eingebauten Radio-Empfänger. Immerhin einen DAB-tauglichen Tuner hätte man sich durchaus gewünscht. Allerdings stehen über TuneIn Tausende von internationalen Radiostationen über das Internet zur Verfügung.

Die Front des SR6015 zeigt sich aufgeräumt und versteckt die meisten Bedienelemente hinter einer massiven Klappe. Das markante, runde Display ist hübsch, aber zu klein um wirklich hilfreich zu sein. Die Fernbedienung ist das gelungene Standard-Modell, wie es etwa auch dem kleineren SR5015 in den Karton gelegt wird. Deren Tastenlayout ist großzügig und damit ziemlich übersichtlich, der Druckpunkt der Tasten könnte etwas definierter sein.

Alternativ kannst du den Marantz-Receiver auch mit der kostenlosen Remote App für iOS und Android per Smartphone bedienen. Oder du benutzt die HEOS Multiroom-App (ebenfalls für iOS und Android). Durch die Integration von HEOS kann der SR6015 im Übrigen auch auf Sprach-Kommandos über Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Siri hören.

Marantz SR6015 Silver – Display
Das markentypische Display ist sicherlich hübsch, dürfte aber gerne auch etwas größer sein. | Bild: Sound United

Die erste Einrichtung des AV-Receivers ist trotz des beachtlichen Funktionsumfang schnell erledigt. Dafür sorgt der Setup-Assistent mit seiner klar strukturierten Menüführung. Außer beim korrekten Anschluss deines Lautsprecher-Setups wird dir hier auch bei der richtigen Verbindung der Quellgeräten und der übrigen Peripherie geholfen.
Das Messmikrofon für die Audyssey-Einmessung steckst du einfach in die dazugehörige Buchse hinter der Frontklappe des SR6015. Bei der Messroutine wird das Mikrofon nacheinander an acht verschiedenen Positionen im Bereich des Hörplatzes aufgestellt. Für unser Test-Setup in 5.1.4-Konfiguration haben wir etwa 15 Minuten gebraucht, um alle Positionen und alle Lautsprecher zu messen und zu optimieren.

Testfazit: Einer der Besten seiner Art

Marantz SR6015 - beide Farben
Der Marantz SR6015 ist in Schwarz und Silber erhältlich. | Bilder: Sound United

Der Marantz SR6015 ist umfangreich ausgestattet und bietet genügend Leistung für ambitionierte Heimkino-Installationen. Wer mehr Surround-Kanäle und mehr Leistung will, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen. Design und Verarbeitung sind auf dem hohen Niveau, das man bei diesem Preis und von Marantz erwarten darf. In seiner Kategorie gehört der Marantz SR6015 klar zu den besten AV-Receivern auf dem Markt, nur der fehlende Radio-Tuner mag manche Käufer abschrecken. Doch wenn dich das nicht stört, und es dir nicht nur um druckvolle Film-Soundtracks geht sondern du im Heimkino auch sehr gut Musik hören möchtest, ist der Marantz SR6015 eine echte Empfehlung.

Marantz SR6015 – Testergebnis Gut | HIFI.DE

Technische Daten
Endstufen 9
Kanal-Verarbeitung 11.2
Nennleistung pro Kanal 180 W pro Kanal (6 Ohm) / 110 W pro Kanal (jeweils 1 Kanal belastet)
Video-Eingänge 7 HDMI, 3+1 FBAS, 2 Component
Video-Ausgänge 3 HDMI, 1 FBAS, 1 Component
Audio-Anschlüsse HDMI (eARC), 6+1 Stereo, Phono (MM), 2 optisch, 2 koax, Vorverstärkerausgänge (11.2)
HDR-Unterstützung Dolby Vision, HDR 10, HDR 10+, HLG
Audio-Codecs Dolby Atmos, DTS:X, DTS HD Master, DolbyTrue HD, IMAX Enhanced
Pass-through [email protected] Hz
Multiroom Audio HEOS
Bluetooth ja
AirPlay 2 ja
Chromecast Built-In nein
Abmessungen (BxHxT) 440 x 388 x 161 mm
Gewicht 12,8 kg
Preis (UVP/Straßenpreis) 1.249 / um 1.150 Euro

Was hältst du von Heimkino-Boliden wie dem Marantz SR6015? Braucht man so viele Sound-Kanäle im Heimkino? Schreib es uns in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.