Startseite Record Store Day 2021: Highlights des zweiten RSD-Termins

Record Store Day 2021: Highlights des zweiten RSD-Termins

Record Store Day ist dieses Jahr zweimal. Die exklusiven Releases des ersten Drops am 12. Juni sind vielfach vergriffen, doch Vinyl-Fans haben beim zweiten Drop am 17. Juli noch eine Chance. Das sind unsere Highlights des RSD-Drop #2!
Der Record Store Day 2021

Auf den Tag hatten sich Vinyl-Fans lange gefreut. Record Store Day ist mehr als Platten einkaufen. Man trifft Gleichgesinnte, tauscht sich über Musik aus und unterstützt dabei den Vinyl-Dealer von nebenan. Das ist beim RSD 2021 endlich auch wieder möglich, auch wenn das Event wegen der Pandemie auf zwei Drop-Termine aufgeteilt wurde. Der erste Drop war bei bestem Wetter ein voller Erfolg und am 17. Juli geht der Record Store Day bereits in die zweite Runde.

Auch wenn bis zum zweiten Drop noch etwas Zeit ist, möchten wir euch die nächsten Drop-Highlights präsentieren. Über die Releases zum 12. Juni haben wir bereits berichtet. Auf welche Releases du dich jetzt noch freuen kannst, haben wir hier für dich zusammengetragen:

Jazz-Sensation: Champion von Miles Davis

Nicht nur Jazz-Fans dürfen sich beim zweiten RSD-Drop ganz besonders auf das Album Champion von Miles Davis freuen. Davis war einer der einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts und ein ausgesprochener Box-Fan. Deshalb gehörte der Soundtrack für einen Dokumentarfilm über den Boxer Jack Johnson zu seinen persönlichsten Aufnahmen. Eine Auswahl davon erscheint zum RSD 2021 nun auf exklusivem gelben Vinyl und mit Davis höchstselbst als Boxer auf dem Cover. Laut Label wurden die enthalten Tracks vorher noch nie auf LP veröffentlicht. Dieses limitierte Release dürfte schon allein wegen des Covers und dem ungewöhnlich gefärbten Vinyl zu den begehrtesten Platten des RSD-Drops am 17. Juli gehören.

Das Cover von Champion: Miles Davis in einem Boxring, fotografiert von Jim Marshall.
RSD 2021 Drop #2: Das Cover von Champion: Miles Davis in einem Boxring, fotografiert von Jim Marshall. | Bild: Miles Davis / Legacy Recordings

RSD 2021: Interessante Highlights von PVRIS und Bastille

PVRIS (ausgesprochen wir „Paris“) ist eine amerikanische Band, die sich selbst den Genres Electropop, Alternative Rock oder Pop Rock zuordnet. Das Duo besteht aus dem der Sängerin Lynn Gunn (Lyndsey Gerd Gunnulfsen) und dem Bassisten Brian MacDonald und wurde 2012 unter dem Namen Operation Guillotine gegründet. Lynn Gun ist eine hervorragende Frontfrau und Songwriterin und setzt sich zudem für die LGBTQIA+ Community ein. Zum RSD 2021 erscheint das 2020 veröffentlichte Album Use Me in der erweiterten Fassung exklusiv auf „coke bottle clear“-Vinyl. Die Songs auf diesem Album sind berührende Pop-Juwelen, voller Emotionen und mit ganz eigenem Charakter.

Cover Use Me von PVRIS
Das dritte Studio Album Use Me (Deluxe EP) von PVRIS erscheint auf klarem Vinyl erhältlich. | Bild: PVRIS / Warner Records

Limited Picture Disc: Vs. (Other People’s Heartache, Pt. III) von Bastille

Auch die limitierte 12″ Picture Disc von Vs. (Other People’s Heartache, Pt. III) ist für viele Vinyl-Liebhaber*innen ein Highlight. Die Londoner Indie-Rock/Pop Band Bastille wurde 2010 gegründet und veröffentlichte dieses Album 2014. Die neun Tracks wurden als kontinuierlicher Mix auf die Platte gebannt und entstanden mit der Hilfe zahlreicher Gastmusiker, darunter Lizzo, MNEK und Rag ’n‘ Bone Man.

Bastille macht ihren Fans mit einer Limited Picture Disc eine Freude zum RSD 2021. | Bild: Bastille / EMI Records

Beats und Rhymes zum Jubiläum: EVOL von Future

Rap-Fans aufgepasst: zum fünfjährigen Jubiläum des vierten Studio-Albums EVOL von US-Rapper Future erscheint zum RSD eine Limited Edition des Albums mit durchscheinend-rotem und rauchschwarzem Vinyl. Das Album EVOL machte im Zuge einer Serie von Veröffentlichungen Future zu einem der bekanntesten aktuellen Rap-Künstler*innen. Der populärste Song des Albums ist die Single Low Life mit The Weekend als Featured Guest.

EVOL von Future Cover
Das Album EVOL feiert seinen 5. Geburtstag und erscheint zum RSD als Limited Edition. | Bild: Future / Epic, Freebandz, A1

Weitere Highlights zum Drop #2 des Record Store Day 2021 findest du auf der offiziellen RSD Liste.

Hast du beim RSD mitgemacht und deinem Lieblingsplattenladen einen Besuch abgestattet? Welche Releases hast du dir besorgt oder stehen noch welche auf deiner Liste? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

 

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.