Startseite Record Store Day 2021: Weitere Highlights des ersten RSD-Drops

Record Store Day 2021: Weitere Highlights des ersten RSD-Drops

Der Record Store Day 2021 steht kurz bevor und wir haben weitere Highlights in der RSD Liste entdeckt, die wir dir nicht vorenthalten wollen. Tune-Yards, Ella Fitzgerald und viele mehr - erfahre hier welche Releases du nicht verpassen solltest!
Der Record Store Day 2021

Zum Record Store Day 2021 wurden schon einige Highlights bekannt gegeben: Die Doppel-LP Meteora von Linkin Park, Morrison Hotel Session von The Doors und viele weitere Drops haben wir bereits für dich zusammengefasst.

Der RSD 2021 feiert dieses Jahr sein 13-jähriges Bestehen. Im Fokus der weltweiten Veranstaltung stehen dabei einmal mehr die unabhängigen Plattenläden und das gemeinsame Feiern von Musik. Aufgrund der Pandemie findet der RSD dieses Jahr an zwei Terminen statt. Alle Informationen rund um den RSD findest du hier.

Es gibt weitere besondere Releases, auf die sich Vinylfans zum ersten Drop am 12. Juni freuen können. Diese hier haben uns dabei besonders neugierig gemacht:

Grund zu Feiern am RSD 2021: Geburtstage von Tune-Yards mit whokill und Chromatica von Lady Gaga

Anlässlich des RSD veröffentlichen Tune-Yards ihr Album whokill auf einer außergewöhnlichen Vinyl mit bunten Farbspritzern. Das zweite Album von Tune-Yards, 2011 veröffentlicht unter dem Namen tUnE-yArDs, feiert dieses Jahr seinen zehnten Geburtstag. Mit tUnE-yArDs startete Sängerin und Songwriterin Merrill Garbus 2006 zunächst nur ein Lo-Fi Folk-Projekt. Später veröffentlichte Garbus ihr erstes Album Bird-Brains, welches sie allein produzierte. Für whokill hingegen holte sie den Bassisten Nate Brenner dazu und nahm das Album in einem professionellen Tonstudio auf. Whokill verschaffte Tune-Yards ihren Durchbruch. Garbus‘ Musik zeichnet sich vor allem durch ihre einzigartige Stimme aus, die ihre Tracks unverwechselbar machen.

Cover whokill Tune-Yards
Tune-Yards veröffentlicht whokill zum zehnjährigen Jubiläum auf buntem Vinyl. | Bild: Tune-Yards / 4AD

Auch Lady Gaga-Fans haben gute Gründe, sich auf den RSD freuen: Ein Jahr nach der Veröffentlichung von Chromatica gibt es zum Record Store Day zwei exklusive Veröffentlichungen des jüngsten Albums der Pop-Diva. Eine Sonderedition mit gelbem Vinyl und Gatefold Cover, die es nur zum RSD 2021 am 12. Juni geben wird, sowie eine weitere Platte, die nur im offiziellen Shop der Pop-Sängerin erhältlich sein wird. Das Dance/Electro-Pop Album Chromatica veröffentlichte Lady Gaga im Mai 2020 und schaffte es damit im Juli auf Platz eins der deutschen Charts für Vinyl.

Lady Gaga Chromatica RSD
Lady Gaga gönnt ihren Fans zum RSD 2021 eine besonders luxuriöse Vinyl-Edition von Chromatica. | Bild: Lady Gaga / Interscope

Original Grooves – Ella in Berlin: Multi-Groove-Schallplatte von Ella Fitzgerald

Ende 2020 erschien das Album The Lost Berlin Tapes mit Aufnahmen eines Live-Auftritts der Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald. Die fast vergessenen Aufnahmen wurden im Nachlass des Produzenten Norman Granz wiederentdeckt. Es handelt sich um einen Tonband-Mitschnitt aus dem Berliner Sportpalast im Jahr 1962.

Zum ersten Drop des RSD veröffentlicht das Label Verve eine exklusive Multi-Groove-Schallplatte mit Auftritten der Grande Dame des Jazz. Die Platte enthält kurioserweise parallel zwei Aufnahmen: Mack the Knife und Summertime von The Lost Berlin Tapes und die gleichen Stücke aus dem bekannten Live-Album Ella in Berlin: Mack the Knife von 1960. Die Songs wurden in zwei parallel verlaufenden Rillen in die Platte gepresst. Beim Auflegen der Nadel ist es also immer ein bisschen ein Glücksspiel, welche der beiden Aufnahmen du zu hören bekommen wirst.

Original Grooves - Ella in Berlin Cover
Exklusiv für den RSD 2021: Originale Mitschnitte von Live-Auftritten der Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald als Multi-Goove-Album. | Bild: Ella Fitzgerald / Verve

RSD-Highlights aus den Genre Hip Hop/ Rap: French Montana mit CB5

Neben zahlreichen Veröffentlichungen aus dem Genre Hip Hop/ Rap erscheint zum RSD auch CB5 von French Montana. Das Album ist das fünfte Release der Coke Boys Mixtape-Serie. Bekannt ist der US-amerikanische Rapper French Montana vor allem durch den Song Unforgettable aus dem Jahr 2017. Das Besondere an den Coke Boys Mixtapes sind die Gäste, mit denen Montana großartige Features aufnimmt. CB5 schmückt sich mit Künstlern wie Jim Jones, A$AP Rocky und vielen mehr. Zum RSD wird das Album auf weißem Vinyl erhältlich sein.

French Montana CB5 MOEL
Das fünfte Album der Coke Boys-Reihe wird auf weißem Vinyl erhältlich sein. | Bild: French Montana / Montana Entertainment, LLC / EMPIRE

Alle Veröffentlichungen zum RSD am 12. Juni und 17. Juli findest du auf der offiziellen RSD Liste.

Wie findest du die Highlights des ersten Drop am 12. Juni? Ist etwas für dich dabei? Schreib uns deine Favoriten gerne in die Kommentare!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.