Startseite Video-Streaming Filme Star Wars: Alle Filme und Serien in der richtigen Reihenfolge

Star Wars: Alle Filme und Serien in der richtigen Reihenfolge

Die Reihenfolge der Star Wars-Filme kann verwirrend sein. Wir erklären dir die richtige und chonologische Reihenfolge aller Star Wars-Filme und -Serien – und Alternativen dazu.
Star Wars: Alle Filme und Serien in der richtigen Reihenfolge Bild: Disney

Was 1977 mit Krieg der Sterne von George Lucas begründet wurde, ist inzwischen die größte Filmmerchandising-Franchise der Welt. Seit einigen Jahren ist Star Wars Teil des Disney-Konzerns, der das Universum mit neuen Filmen und Serien weiterführt. Wir zeigen dir hier, was die richtige Reihenfolge aller Star Wars-Filme, Spin-Offs und -Serien ist und in welcher Reihenfolge man die Filme sonst noch schauen kann.

Die richtige Reihenfolge der Star Wars-Filme und Serien nach Erscheinungsdatum

Krieg der Sterne
Alles begann 1977 mit Krieg der Sterne, der heute Star Wars Episode 4: Eine neue Hoffnung heißt. | Bild: Disney

Nach der Original-Trilogie, also den ersten drei Teilen, die zwischen 1977 und 1983 erschienen, brachte George Lucas von 1999 bis 2005 drei Prequel-Filme heraus. Da diese die Vorgeschichte zu den ersten Teilen erzählen, wurden sie als Episode 1 bis 3 betitelt, während die zuvor erschienene Trilogie nachträglich die Titel Episode 4, 5 und 6 bekamen. Das hier ist die nach Erscheinungsdatum richtige Reihenfolge aller Star Wars-Filme, die zum Kanon gezählt werden.

  • Star Wars: Episode IV – Eine Neue Hoffnung (1977)
  • Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)
  • Star Wars: Episode I – Die Dunkle Bedrohung (1999)
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005)
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Rogue One: A Star Wars Story (2016)
  • Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
  • Solo: A Star Wars Story (2018)
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (2019)

Im gleichen Jahr wie der bislang letzte Film der Star Wars-Reihe erschien auch die erste Staffel von The Mandalorian, der ersten für den Streaming-Dienst Disney Plus produzierten Star Wars-Serie. Auch zuvor gab es schon Serien, die im Star Wars-Universum spielen. Bisher sind sieben Serien erschienen, die zum Kanon gezählt werden, dessen Inhalt also Relevanz für das Universum hat.

The Mandalorian
The Mandalorian war die erste, exklusiv für Disney Plus produzierte Star Wars-Serie und war ein voller Erfolg. | Bild: Disney
  • Star Wars: The Clone Wars (2008-2014, 2020)
  • Star Wars: Rebels (2014-2018)
  • Star Wars: Die Mächte des Schicksals (2017-2018)
  • Star Wars Resistance (seit 2018)
  • The Mandalorian:(seit 2019)
  • Star Wars: The Bad Batch (seit 2021)
  • The Book of Boba Fett (seit 2021)

Die chronologische Reihenfolge aller Star Wars-Filme

Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi
In Episode 8: Die letzten Jedi ging Regisseur Rian Johnson viele neue Wege. Das wurde nicht von allen Fans positiv ausgenommen. | Bild: Disney Plus

Alternativ zur Release-Reihenfolge präferieren viele Fans die chronologische Reihenfolge. Hier werden Filme und Serien nach dem zeitlichen Ablauf der Handlung innerhalb des Universums sortiert. Gerade für Rewatches eignet sich diese Reihenfolge, da man die Geschichte so nochmal auf ganz neue Weise erleben kann.

  • Star Wars: Episode I – Die Dunkle Bedrohung (1999)
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005)
  • Solo: A Star Wars Story (2018)
  • Rogue One: A Star Wars Story (2016)
  • Star Wars: Episode IV – Eine Neue Hoffnung (1977)
  • Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (2019)

So reihen sich die Serien chronologisch ein

Da alle Serien, die zum Kanon gehören, die Handlung der Filme ergänzen, lassen sich auch diese chronologisch einsortieren. Star Wars: The Clone Wars spielt beispielsweise während der Klonkriege und ist somit zwischen Episode zwei und drei zu verorten.

  • Star Wars: Episode I – Die Dunkle Bedrohung (1999)
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars: The Clone Wars (2008-2014)
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005)
  • Star Wars: The Bad Batch (seit 2021)
  • Star Wars: Rebels (2014-2018)
  • Solo: A Star Wars Story (2018)
  • Rogue One: A Star Wars Story (2016)
  • Star Wars: Episode IV – Eine Neue Hoffnung (1977)
  • Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)
  • The Mandalorian (seit 2019)
  • The Book of Boba Fett (seit 2021)
  • Star Wars Resistance (seit 2018)
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (2019)

Die Machete und die Flashback Order: Diese Reihenfolgen empfehlen die Fans

Star Wars Episode 5: Das Imperium schlägt zurück
Star Wars Episode 5: Das Imperium schlägt zurück gilt gemeinhin als der beste Star Wars-Film von allen. | Bild: Disney

Neben den offensichtlichen Möglichkeiten, die Star Wars-Welt zu durchforsten, haben Fans der Reihe einige weitere Optionen entwickelt. Eine davon ist die sogenannte Machete Order. Sie beschränkt sich auf die Filme bis 2005 und wirft den nicht sehr hoch angesehenen Film Star Wars: Episode I – Die Dunkle Bedrohung einfach raus. Der Fokus liegt hier auf einem bestmöglichen Spannungsbogen:

Die Machete Order:

  • Star Wars: Episode IV – Eine Neue Hoffnung (1977)
  • Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005)
  • Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)

Neben der Machete Order gilt die Flashback Order als eine weitere sinnvolle Reihenfolge, um die Filme mit einem sinnvollen Spannungsbogen und gleichzeitig so zu erleben wie die Fans der ersten Stunde. Die Spin-Offs werden so eingeordnet, dass sie im richtigen Moment hilfreiche Hintergrundinformationen bieten, um das Filmerlebnis zu versüßen.

Die Flashback Order:

  • Star Wars: Episode IV – Eine Neue Hoffnung (1977)
  • Rogue One: A Star Wars Story (2016)
  • Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Star Wars: Episode I – Die Dunkle Bedrohung (1999)
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005)
  • Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)
  • Solo: A Star Wars Story (2018)
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (2019)

Welche Reihenfolge ist die beste?

Welche Reihenfolge letzten Endes am besten dafür geeignet ist, in die Star Wars-Welt einzutauchen, ist nicht eindeutig zu sagen. Willst du die Reihe so erleben, wie Fans der ersten Stunde, wählst du die Reihenfolge nach Erscheinungsdatum. Möchtest du die Geschichte möglichst schlüssig und chronologisch geordnet erleben, dann ist die Reihenfolge nach inhaltlicher Chronologie die Reihenfolge deiner Wahl. Die Machete oder Flashback Order der Fans eignen sich dagegen vor allem für Kenner der Reihe, die die Filme nochmal ganz neu erleben möchten.

Alle Star Wars-Filme und -Serien jetzt auf Disney Plus streamen

Da Star Wars mittlerweile zu Disney gehört, sind alle hier genannten Filme und Serien bei dem Streaming-Dienst Disney Plus verfügbar. Erstmals gibt es dort auch die Originaltrilogie in hochauflösendem 4K und mit Dolby Vision und Dolby Atmos zu sehen. Wer die Filme kennt, kann sie hier also nochmal in bester Qualität genießen:

» Alle Star Wars-Filme und -Serien jetzt streamen

Alternativ gibt es alle neun Haupt-Filme der Star Wars-Reihe auch als hochwertige Blu-Ray Box:

» Die Star Wars-Filme jetzt bei Amazon bestellen

In welcher Reihenfolge schaust du die Star Wars-Filme und -Serien am liebsten? Welcher Teil ist dein Favorit? Teile es der Community in den Kommentaren mit!

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.