Startseite Fernseher 4K Fernseher Der Philips-Fernseher OLED 804 im Test

Der Philips-Fernseher OLED 804 im Test

Wir haben den OLED 804 von Philips genau unter die Lupe genommen. Wie schlägt er sich im Vergleich mit der OLED-Konkurrenz? Erfahre jetzt alles über den OLED-TV im HIFI.DE-Test.
2
Philips OLED 804 Test
Getestete Größe
65"
Weitere Größen
55"
Preis (UVP/Straßenpreis)
3.299 / um 2.200
Panel Typ
OLED
Auflösung
4K (3.840 x 2.160)
Bildfrequenz
100 / 120 Hertz
Smart TV
Android TV 9
HDR-Unterstützung
HLG, HDR10, HDR10+, Dolby Vision
Video-Eingänge
4 x HDMI 2.0
Digitaler Tuner
DVB T / T2 / C / S / S2 / T2 HD
In Kürze
Mit seiner erstklassigen Bildqualität und dem Feature Ambilight sticht der Philips 65OLED804 aus der Masse heraus. Dazu bietet der Fernseher OLED-typisch perfekte Schwarzwerte und einen Top-Kontrast und ist so ein tolles Modell in der gehobenen Preisklasse.
Vorteile
  • Erstklassige Bildqualität
  • Unterstützung aller gängigen HDR-Standards
  • Top-Bewegtbilddarstellung
  • Starke Blickwinkelstabilität
  • Ambilight-Ausstattung
Nachteile
  • Spiegelungen in hellen Räumen

Der Philips OLED 804 gehört zu den beliebtesten OLED-TVs von Philips. Als 65-Zoll-Modell 65OLED804 konkurriert er vor allem mit anderen OLEDs wie dem Panasonic GZW1004 oder dem LG C9. Auch mit QLED-TVs von Samsung wie dem Q90R kann er sich messen. Wir haben den Fernseher genauer unter die Lupe genommen. Lies jetzt alles Wissenswerte im HIFI.DE-Test.

Das Design des Philips OLED 804

Nach dem Aufstellen des Philips OLED 804 fällt sofort das dezente und edle Design auf. Er steht auf zwei sehr schmalen und zurückhaltend gestalteten Standfüßen, die rechts und links positioniert sind. Diese sind sehr stabil und geben einem schon beim Aufbau des Geräts ein sicheres Gefühl. Das Display ist OLED-typisch sehr dünn, ebenso der Rahmen. Insgesamt macht der 804er von Philips einen sehr hochwertigen Eindruck. Da der Fernseher recht tief liegt, eignet er sich allerdings nicht dafür, eine Soundbar vor dem Gerät zu platzieren.

Die Bildqualität des OLED 804

Das Wichtigste bei einem Fernseher ist wohl für fast jeden die Bildqualität. Hier bietet der Philips 804 OLED-typisch perfektes Schwarz und tolle Kontraste. Ultra-HD-Inhalte mit HDR sind natürlich prädestiniert dafür, diese Stärken auszureizen. Doch auch Inhalte mit niedrigerer Auflösung (HD und SD) kann der 804 dank seines leistungsstarken P5-Bildprozessors aufwerten.

Film

Filmfans kommen mit dem Philips OLED 804 definitiv auf ihre Kosten. HDR-Inhalte, die von den meisten Streaming-Diensten inzwischen en masse angeboten werden, erstrahlen in fein dosierten, kräftigen Farben. Dabei trumpft der Philips mit beeindruckend starken Kontrastwerten und sehr guter Spitzenhelligkeit auf. Dunkle Szenen aus dem Film Exodus leben von den perfekten Schwarzwerten, und bei farbenfrohen Naturaufnahmen aus Planet Erde fällt der erweiterte Farbraum sofort ins Auge.

Die optimale Umgebung für den OLED ist nur dezent beleuchtet. Schauen wir uns eine dunkle Szene aus Life of Pi in einem von Sonnenschein erhellten Zimmer an, so spiegelt der Fernseher (wie alle OLEDs und die meisten LCDs). Wer jedoch sein Wohnzimmer ein wenig abdunkeln kann oder ohnehin hauptsächlich abends Filme schaut, wird mit dem Gerät seine helle Freude haben.

HDR-Info

Der Philips OLED 804 bietet die gesamte Bandbreite der gängigen HDR-Standards an. Sowohl HDR10 als auch die Premiumvarianten HDR10+ und Dolby Vision sind mit von der Partie, ebenso wie HLG. Damit bleiben in diesem Bereich garantiert keine Wünsche offen.

Die Darstellung von Inhalten mit hochauflösendem 4K und HDR-Unterstützung ist also schon mal bestens gelungen. Doch wie verhält es sich mit Full-HD– oder sogar SD-Inhalten? Wie fast alle Fernseher in der Preisklasse bietet der Philips OLED804 hier Upscaling an. Er rechnet das gezeigte Material hoch und wertet es mit seiner P5-Prozessortechnik auf. Dies funktioniert vor allem bei DVDs sehr gut. Auch Blu-rays mit HD-Material geben ein starkes Bild ab.

Herauszustellen ist außerdem die hervorragende Bewegtbilddarstellung des Philips OLED804. Das Gerät schafft es dank seiner Zwischenbildberechnung, Bewegungen sauber und fließend abzubilden, ohne dass der Zuschauer mit allzu nervigen Artefakten im Bild zu kämpfen hat. Da macht dem Philips so schnell kein anderer Fernseher etwas vor. Absolute Topqualität bietet der 65OLED804 auch bei der Blickwinkelstabilität. Selbst bei einem extrem schrägen Blick auf den TV bleibt das Bild stabil und scharf. Einem gemütlichen Filmabend steht also mit diesem OLED-TV von Philips auch bei Großfamilien nichts im Wege.

OLED-Panels arbeiten mit selbstleuchtenden Pixeln und benötigen daher kein (LED-) Backlight. Die Pixel leuchten von allein und sind einzeln bis zum tiefsten Schwarz dimmbar. Dies führt zu dem perfekten Schwarzwert. Selbst extreme Helligkeitsunterschiede können sehr sauber dargestellt werden. Beim Test auf Dimming-Zonen zeigen sich folglich keine unangenehm aufgehellten Bildbereiche, wie das bei manchen LED- oder QLED-TVs der Fall ist.

Unsere Messungen mit CalMAN 5 belegen, dass der Philips OLED804 den HDR-Farbraum P3 nahezu perfekt erfasst.

Gaming

Neben dem Film- und Seriengenuss wird an einem Fernseher natürlich auch gespielt. Sowohl Tomb Raider als auch Uncharted 4 sahen auf dem Philips 65OLED804 sehr gut aus. Spiele haben häufig sehr starke Farben und Kontraste, was sich mit den Stärken des OLED-TVs perfekt ergänzt. Neben diesen Stärken ist auch die gute Blickwinkelstabilität für Konsolenspieler von Vorteil, wenn sie gerne Freunde zu Multiplayer-Abenden einladen.

Uncharted 4 stellt der Philips 65OLED804 sehr detailreich dar
Die PS4-Version von Uncharted 4 stellt der Philips 65OLED804 sehr detailreich dar.

Neben dem Visuellen ist der wohl wichtigste Wert für Gamer der Input-Lag. Dieser Wert beschreibt die Dauer, die zwischen der Eingabe auf dem Controller und der Reaktion auf dem Bildschirm vergeht. Um ihn zu messen, schalten wir den Philips OLED804 in den Gaming-Modus. Dieser schaltet alle Bildveränderer aus, die den Input-Lag negativ beeinflussen könnten.

Im genannten Modus kommt der 804 nach unseren Messungen auf gute 25,9 Millisekunden. Damit ist die Verzögerung kaum vorhanden, und jedes Spiel ist problemlos spielbar. Dennoch schaffen es ein paar andere OLEDs auf noch bessere Werte.

Ambilight

Ambilight ist ein besonderes Feature, das exklusiv bei Philips-Fernsehern zum Einsatz kommt. Die von der Firma eigens entwickelte Technologie beleuchtet die Wand hinter dem Fernseher passend zu den Farben, die vorne auf dem Bildschirm gezeigt werden.

Ambilight-Info:

Um das Ambilight an den eigenen Geschmack anzupassen, können einige Einstellungen vorgenommen werden. So sind etwa Helligkeit und Intensität einstellbar. Die Lichter können auf Wunsch dem Video oder dem Audio (Musik) mit wechselnden Farben folgen oder dezent einfarbig leuchten.

Damit soll das Sichtfeld des Zuschauers erweitert und gleichzeitig die Augen geschont werden. Wer auf die zusätzliche Lichtquelle steht, der muss aktuell zu einem Philips-Gerät greifen. Denn bei Ambilight handelt es sich um ein Alleinstellungsmerkmal der Philips-Fernseher. Natürlich lässt sich das Ambilight auch komplett ausschalten.

Die Bedienung des OLED 804 von Philips

Neben der Bildqualität ist auch die Bedienung eines Fernsehers nicht unwichtig. Der Philips 65OLED804 ist intuitiv zu bedienen und übersichtlich gestaltet.

Smart-TV Features

Der OLED 804 verfügt über das Smart-TV-System Android TV und liefert damit eine gute Qualität ab. So bringt der Philips ein erstklassiges und flüssiges Streaming-Erlebnis ins Wohnzimmer.

Die Apps auf dem Home-Bildschirm lassen sich individuell anordnen. Sie werden im Home-Bildschirm am oberen Rand angezeigt, während darunter Empfehlungen von Streaminganbietern zu sehen sind. Die Benutzeroberfläche ist zweckmäßig und funktional.

App Verfügbarkeit

Noch wichtiger als die Bedienoberfläche ist die Frage nach der App-Verfügbarkeit. Da der Philips OLED804 mit dem Android-Betriebssystem arbeitet, kann er auf den Google Playstore für TV-Geräte zurückgreifen. Dieser hat bekanntermaßen ein sehr breites App-Angebot und verfügt über alle wichtigen Apps.

So eignet sich der TV für Amazon-Abonnenten ebenso wie für Netflix-Kunden. Auch Disney Plus ist bereits mit von der Partie. Wer gerne Musik über den TV streamen möchte, kann dies über Spotify tun. Apple TV Plus ist auf dem Android-Fernseher aktuell noch nicht verfügbar.

Einstellmöglichkeiten

Die größte Freude macht ein Fernseher, wenn er perfekt eingestellt ist. Hierzu bietet der 804er-OLED jede Menge Möglichkeiten. Während Nutzer in einem Kurzmenü mit wenigen Klicks unter anderem die Software aktualisieren können, geht es im Hauptmenü in die Tiefe. Der TV bietet hier verschiedene Bildmodi an, die jeweils noch feiner justiert werden können.

Bild-Einstellungen des OLED 804:

Wer sich nicht weiter mit den genauen Parametern beschäftigen möchte, kann zwischen den Bildmodi Persönlich, Lebhaft, Natürlich, Standard, Film, Spiel, PC-Modus, ISF-Tag und ISF-Nacht wählen. Diese lassen sich natürlich einzeln anpassen.

Wer möchte, kann also alle Parameter einzeln einstellen. Wer lieber einfach zwischen den Bildmodi hin- und herschalten möchte, kann dies ebenso tun. Das sehr große Menü ist übersichtlich gestaltet und bietet zu jedem Punkt hilfreiche Erklärungen. So können auch Anfänger mit wenig Aufwand und ohne zusätzliche Recherche tiefer in die Materie einsteigen.

Die Fernbedienung

Philips OLED TV Fernbedienung 2019
Die Unterseite der aufgeräumt gestalteten Fernbedienung bringt eine praktische Tastatur mit. | Foto: Philips

Zur angenehmen Bedienung gehört natürlich auch eine gute Fernbedienung. Die Fernbedienung des Philips OLED804 fühlt sich wertig an und liegt gut in der Hand. Das Highlight der Fernbedienung ist jedoch ganz klar die Rückseite. Dort befindet sich eine Mini-Tastatur, mit deren Hilfe sich Texteingaben deutlich schneller vornehmen lassen. Wer noch mehr Funktionen wünscht, kann die App Philips TV Remote aufs Handy oder Tablet herunterladen. Sie bietet schöne Extras und lässt sich sehr leicht mit dem Fernseher verbinden.

Philips OLED 804: Anschlüsse

Auch mit externen Geräten sollte ein Fernseher gut interagieren. Hierzu verfügt der Philips 65OLED804 über zahlreiche Anschlüsse. Vier HDMI-2.0-Anschlüsse erlauben die Verbindung mit Konsolen, Streaming-Boxen oder Blu-ray-Playern, während zwei USB-Anschlüsse die Nutzung von USB-Sticks oder Festplatten (auch für USB-Recording) ermöglichen.

Ein Audio-Eingang sowie ein optischer Ausgang sind mit an Bord, und die kabellose Verbindung funktioniert per Bluetooth. Will man den Philips 65OLED804 mit dem Internet verbinden, so ist dies sowohl per LAN-Kabel als auch per WLAN möglich. Der OLED-TV lässt anschlusstechnisch also kaum einen Wunsch offen.

Soundqualität des Philips OLED 804

Die unsichtbar integrierten Hoch- und Mitteltöner des OLED 804 werden von einer rückseitig abstrahlenden Tieftonsektion unterstützt. Damit bringt es der ultraflache Fernseher auf einen angenehmen, alltagstauglichen Klang, der sich im Menü gut anpassen lässt.

Unser Testfazit

Aufgrund der hervorragenden Bildqualität, dem Top Smart-TV-System Android TV und der Unterstützung aller gängigen HDR-Standards ist der Philips 65OLED804 das passende Gerät für jeden Film- und Serienfan.

Klassisches Fernsehen

Ebenso verhält es sich mit dem TV-Programm. Hier ist der Philips 65OLED804 mit der HLG-Unterstützung auch für kommendes HDR-Fernsehen gerüstet und besticht durch starke, pralle Farben.

Sport

Nicht nur, dass die enorme Blickwinkelstabilität des Philips OLED-TV den gemeinsamen Genuss von Sportveranstaltungen in großer Runde ermöglicht, auch die tolle Bewegtbilddarstellung macht den Bundesliga-Abend zum Highlight.

Gaming

Für Gamer ist der geringe Input-Lag des Philips OLED804 herauszuheben. Auch die Darstellung der Spiele kann sich sehen lassen und macht den Philips auch für Konsolen-Spieler zu einer guten Empfehlung, zumindest solange es um die aktuelle Konsolengeneration geht. Für eine Empfehlung in Bezug auf die NextGen Konsolen fehlt hier vor allem HDMI 2.1 mit [email protected] und VRR.

Testergebnis Philips OLED 804: Sehr gut

Technische Daten
Getestete Größe 65"
Weitere Größen 55"
Preis (UVP/Straßenpreis) 3.299 / um 2.200
Panel Typ OLED
Auflösung 4K (3.840 x 2.160)
Bildfrequenz 100 / 120 Hertz
Smart TV Android TV 9
Smartphone App Philips TV Remote
Sprachsteuerung Google Assistant
HDR-Unterstützung HLG, HDR10, HDR10+, Dolby Vision
Lautsprecher-Leistung (Hersteller-Angabe) 10 Watt
Dolby Atmos Ja
Video-Eingänge 4 x HDMI 2.0
Sonstige Anschlüsse Digitaler Audioausgang, Audio-Eingang, Bluetooth, 2xUSB, WLAN, LAN
Digitaler Tuner DVB T / T2 / C / S / S2 / T2 HD
Prozessor Quad Core
Energieeffizienzklasse B
Gewicht ohne Standfuß / mit Standfuß 27,9 kg / 28,5 kg
Maße ohne Sockel 1449 x 830 x 49 mm
Maße mit Sockel 1449 x 843 x 280 mm

Mehr über den Philips 804 aus der Community

2 Kommentare

Diskutiere mit »
    1. Avatar PlatzhalterHerbert Bisges

      Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und den konstruktiven Hinweis, wir haben das in der Zwischenzeit berichtigt!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.