Startseite Kopfhörer True Wireless Kopfhörer Honor Earbuds 2 Lite im Test: Gute In-Ears für wenig Geld?

Honor Earbuds 2 Lite im Test: Gute In-Ears für wenig Geld?

In-Ear-Kopfhörer mit ANC und bis zu 32 Stunden Spielzeit - und das für unter 100 Euro. Was steckt dahinter? Wir haben uns die Honor Earbuds 2 Lite genauer angeschaut.
Honor Earbuds 2 Lite im Test
Bluetooth-Standard
5.2
Audio-Codecs
SBC, AAC
Akku-Kapazität / Laufzeit
10 h (ohne ANC) / 7,5 h (mit ANC), Ladecase: max. 32 h
In Kürze
Falls du auf der Suche nach günstigen aber guten Kopfhörern bist, könnten die Honor Earbuds 2 Lite eine interessante Option für dich sein. Auch wenn sie Abstriche bei den Einstellungsmöglichkeiten machen müssen, bekommst du hier viel geboten: einen guten Klang, starke Akkulaufzeiten und einen guten Tragekomfort.
Vorteile
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Ausdauernder Akku
  • Schneller Verbindungsaufbau
  • Starke Schnellladefunktion
Nachteile
  • Spartanische App

Der Markt der In-Ear-Kopfhörer wird zunehmend dichter – Hersteller bringen regelmäßig neue Modelle auf den Markt, die sich nicht nur im Funktionsumfang, sondern vor allem preislich stark unterscheiden. Während beispielsweise Kandidaten wie die Bowers & Wilkins PI7 bei knapp 400 Euro liegen und damit am oberen Ende der Preisspanne kratzen, hat Honor mit den Earbuds 2 Lite eher das untere bis mittlere Preissegment fokussiert. Die kleinen Hörer kommen zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99 Euro. Dafür gibt’s laut Hersteller bis zu 32 Stunden Wiedergabezeit und Noise-Cancelling. Wir haben die Honor Earbuds getestet – das Ergebnis liest du hier.

Was können die Earbuds 2 Lite klanglich?

In unserem Test haben wir die Earbuds 2 Lite mit verschiedenen Songs aus unterschiedlichen Genres über Spotify und Tidal gehört. Die 10 mm großen Treiber sorgen dabei für ein durchaus stimmiges und vor allem klares Klangbild. So sind beispielsweise bei White Lines von Eliza Shaddad oder Free von Aynsley Lister sowohl mittel- als auch hochfrequente Anteile gut zu hören, ohne zu verzerren oder matschig zu werden. Im Bereich der Bässe sorgen die Honor Earbuds für eine angenehme und dynamische Tieftonwiedergabe, die sich gut in das Klangbild einfügt. Wer allerdings auf starke und druckvolle Bässe steht, dürfte beispielsweise an den Beats Studio Buds etwas mehr Freude finden. Klanglich erinnern die Honor Earbuds etwas an die Nothing ear (1), auch wenn sie im Vergleich etwas weniger fein auflösen. Dennoch: Für In-Ear-Kopfhörer für unter 100 Euro kann sich der Klang sehen lassen und gibt keinen Grund zu großer Kritik.

Solltest du ein Fan von Podcasts oder Hörbüchern sein, bist du mit den Honor Earbuds ebenfalls gut aufgestellt. So ist die Stimmwiedergabe von Sabine Rückert und Andreas Sentker bei Zeitverbrechen ist durchweg klar und gut verständlich.

Honor Earbuds 2 Lite Klang
Die Earbuds 2 Lite von Honor sorgen für einen klaren und ausgeglichenen Klang.

Die Honor Earbuds im Praxistest – taugen sie im Alltag?

Die Earbuds Lite 2 werden wie für kabellose In-Ear-Kopfhörer so üblich via Bluetooth mit dem Abspielgerät verbunden. Hierbei setzt Honor auf Bluetooth 5.2. Der Verbindungsaufbau erfolgt in unserem Test ohne Probleme. Sobald das Ladecase geöffnet und ein Hörer entnommen ist, werden die Hörer im Bluetooth-Menü angezeigt und lassen sich direkt verbinden. Die Verbindung selbst beleibt in unserem Test überwiegend stabil. Nur stoppt die Musikwiedergabe hin und wieder lediglich kurz, obwohl der Standort nicht gewechselt wurde. Ansonsten gibt es aber keine Störmomente.

Bei den Bluetooth-Codecs hat Honor die Earbuds 2 Lite mit den gängigen Standard-Codecs SBC und AAC ausgestattet. Ein hochauflösender Bluetooth-Codec wie aptX von Qualcomm wird hingegen nicht unterstützt – was Anbetracht des Preises auch vertretbar ist.

Honor Earbuds 2 Lite Bluetooth
Die Honor Earbuds lassen sich problemlos mit dem Abspielgerät via Bluetooth verbinden.

Der Tragekomfort: So sitzen die In-Ears im Ohr

Nachdem die In-Ears aus dem Case entnommen sind, lassen sie sich unkompliziert im Ohr justieren. Dafür gibt Honor zwei Paar Silikonaufsätze in zwei verschiedenen Größen mit dazu. Schon beim ersten Tragen wird direkt das geringe Gewicht von 5,5 g pro Hörer bemerkbar – die Hörer sitzen angenehm leicht im Ohr. Und auch nach mehrstündigem Musikhören fallen die Hörer nicht unangenehm auf, sondern bieten einen guten Tragekomfort. Wenn du auf der Suche nach Kopfhörern bist, die du beispielsweise im Büro oder in der Bahn tragen kannst, sind die Honor Earbuds eine gute Wahl. Für die Nutzung zum Sport, Fahrradfahren oder sonst eher schwunghaften Bewegungen gibt es aber Modelle, die etwas sicherer und fester im Ohr sitzen.

Praktisch hingegen ist der gut funktionierende Tragesensor: So pausiert die Musikwiedergabe, sobald ein Stöpsel abgesetzt wird und setzt automatisch fort, wenn beide Hörer wieder im Ohr sitzen. Zudem sind die Hörer nach Schutzklasse IPX4 gegen Spritzwasser geschützt. Das heißt nicht, dass du mit ihnen schwimmen gehen kannst, für einen kurzen Sprint zum Bus im Regen sind sie aber allemal ausgelegt.

Honor Earbuds 2 Lite Tragekomfort
Die Honor Earbuds 2 Lite bieten einen guten Tragekomfort – auch nach mehrstündigem Tragen sitzen die Hörer angenehm leicht im Ohr.

Ausdauernde Begleiter für unterwegs: die Akkulaufzeit der Honor Earbuds

Neben einem guten Klang und einem angenehmen Tragekomfort ist die Akkulaufzeit von True-Wireless-Kopfhörern zweifelsohne einer der wichtigsten Punkte. Gerade für den Einsatz unterwegs sind lange Spielzeiten und zügiges Laden wichtig. Hierbei sind die Honor Earbuds wirklich sehr gut aufgestellt: Laut Hersteller sind mit ausgeschaltetem ANC bis zu 10 Stunden Musikwiedergabe drin, und mit ANC bis zu 7,5 Stunden. In unserem Test haben wir die Earbuds 2 Lite über mehrere Tage hinweg getestet und stellen fest, dass die Angaben durchaus stimmen. Sobald sich die Kraft der Hörer dem Ende neigt, gehören sie in das Ladecase, welches die Akkulaufzeit auf maximal 32 Stunden steigert. Bis zur vollen Aufladung der Hörer braucht es circa eine Stunde, das Case benötigt ungefähr anderthalb Stunden.

Praktisch ist zudem die Schnellladefunktion für die Ohrstöpsel: So reichen 10 Minuten Ladezeit für satte 4 Stunden Musikwiedergabe – das kann sich sehen lassen.

Honor Earbuds 2 Lite Akkulaufzeit
Die Honor Earbuds 2 Lite sind ausdauernde Begleiter – sie kommen auf bis zu 32 Stunden Musikwiedergabe.

Touch-Control an den Außenseiten: Wie gut funktioniert die Bedienung?

Zur Steuerung der Earbuds 2 Lite setzt Honor auf eine etablierte und bewährte Technologie und versieht die Außenseiten der Hörer mit Touch-Feldern. Darüber lassen sich mit den Gesten Einzel- und Doppeltipp die Wiedergabe starten und pausieren, Songs skippen, Anrufe annehmen und ablehnen oder das ANC ein-und ausschalten. Nach anfänglichem Eingewöhnen und Einprägen der genauen Platzierung der Touch-Felder funktioniert die Bedienung gut und stellt keinen Anlass zur Kritik. Einzig schade ist, dass die Lautstärke nicht geändert werden kann – dies wird beispielsweise bei den Nothing ear (1) über Wischgesten realisiert.

Zusätzlich zur Remote-Steuerung können die Earbuds laut Hersteller auch mit der Huawei AI App verbunden werden. Die App ist allerdings verhältnismäßig spartanisch ausgestattet: Du kannst zwar die Steuerung anpassen, den Akkustand einsehen oder den Tragesensor (de-) aktivieren. Allerdings kann die Intensität des ANC nicht angepasst werden, und auch Klangeinstellungen sind nicht möglich. Die Verbindung zur App kann zudem nur über ein Android-Gerät hergestellt werden, für IOS-Geräte ist die App nicht ausgelegt.

Honor Earbuds 2 Lite App
Die Earbuds können mit der Huawei Life App verbunden werden – viele Einstellungsmöglichkeiten findest du dort allerdings nicht.

Das Noise-Cancelling der Honor Earbuds 2 Lite

Die Honor Earbuds 2 Lite verfügen über drei Modi: Noise-Cancelling, Transparenz-Modus und Grundmodus. Aktivierst du das Noise-Cancelling, so werden Umgebungsgeräusche reduziert und du schirmst dich akustisch von deiner Umwelt ab. Das funktioniert bei den Honor In-Ears recht ordentlich. Insbesondere tieffrequente Störgeräusche wie das Brummen vorbeifahrender LKW oder sonstige Straßengeräusche werden gut ausgelöscht. Mittelfrequente Anteile wie Stimmen werden ebenfalls gut absorbiert, hochfrequente Anteile wie Vogelgezwitscher oder das Zischen von Zugbremsen sind aber weiterhin hörbar. Zusätzlich ist ein leichtes Grundrauschen wahrnehmbar, was allerdings bei der Wiedergabe von Musik im Gesamtklang untergeht.

Im Transparenz-Modus sind hingegen weitaus mehr Umgebungsgeräusche wahrnehmbar. So kannst du Gespräche im Büro oder Lautsprecherdurchsagen in der Bahn gut hören. Positiv ist auch, dass sich die Klangdarstellung zwischen den Modi kaum unterscheidet. Dass die Auflösung im ANC-Modus etwas bassstärker wirkt, empfinden wir Anbetracht der zurückhaltenden Bässe eher positiv.

Honor Earbuds 2 Lite
Das Ladecase kannst du via USB-C aufladen. Kontaktloses Laden ist nicht möglich.

Design und Verarbeitung: Was kriegt man für unter 100 Euro?

Design ist natürlich immer reine Geschmacksache – den einen gefällt’s, den anderen eher weniger. Bei der Gestaltungslinie der Earbuds 2 Lite setzt Honor auf ein klassisches In-Ear-Kopfhörer Design: Schlichtes Stildesign, dezente Farbgebung. So kommen die Earbuds in den Farben Weiß und Schwarz, auf auffällige und knallige Designelemente wird verzichtet. Auch das handliche Case bleibt bis auf den Honor-Schriftzug frei von besonderen Merkmalen. Auch wenn die glänzende Oberfläche der Earbuds Lite nicht ganz so hochwertig wirkt, ist die Verarbeitungsqualität, auch angesichts des Preises, durchaus solide.

Honor Earbuds 2 Lite Design
Die Honor Earbuds 2 Lite kommen in einem klassischen In-Ear-Design: Hier trifft das klassische Stil-Design auf eine dezente Farbgebung.

Unser Testfazit zu den Earbuds 2 Lite

Die Honor Earbuds 2 Lite hinterlassen bei uns gemischte Gefühle – und ob sie die richtige Wahl für dich sind, kommt ganz darauf an, worauf du Wert legst. Wenn du auf der Suche nach leichten und gut sitzenden Kopfhörern bist, die zudem noch mit sehr langen Spielzeiten punkten können, wären die Earbuds eine gute Option für dich. Auch das Noise-Cancelling funktioniert erstaunlich gut für den Preis. Wenn du aber eher auf einen bassstarken Sound stehst und die vielseitige Anpassungsoptionen via App wichtig sind, könnten andere Modelle besser für dich sein. Nichtsdestotrotz: Für eine unverbindliche Preisempfehlung von 99 Euro bekommst du ein durchaus gutes Gesamtpaket.

 

Technische Daten
Bluetooth-Standard 5.2
Audio-Codecs SBC, AAC
Akku-Kapazität / Laufzeit 10 h (ohne ANC) / 7,5 h (mit ANC), Ladecase: max. 32 h
Schnellladefunktion 10 Min Ladezeit für 4 h Musikwiedergabe
Anschlüsse des Ladecase USB-C
Ladedauer Earbuds: 1 h / Case (ohne Earbuds): 1,5 h
Gewicht Hörer: je 5,5 g / Case: 41 g
Noise Cancelling Ja
Preis 99,90 Euro
Verfügbare Farben Weiß, Schwarz

Wie findest du die Honor Earbuds 2 Lite? Wären die In-Ears eine gute Option für dich? Lass es uns wissen und schreib es in die Kommentare! 

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.