Startseite Video-Streaming Disney+ Disney Plus: Einfach per App im Fernseher empfangen

Disney Plus: Einfach per App im Fernseher empfangen

Disney Plus ist in Deutschland angekommen. Doch auf welchen Smart TVs kann man Disney Plus bereits streamen? Erfahre jetzt alles, was zu dem Thema bekannt ist!
Bild: Disney

Disney Plus ist mit der großen Auswahl an Marvel-, Pixar- und Zeichentrickfilmen endlich auch in Deutschland verfügbar. Wir haben recherchiert, welche Fernseher die zugehörige Smart-TV-App anbieten, beziehungsweise wann sich die Disney Plus App zum Angebot gesellen soll.

Du suchst noch nach dem richtigen Streaming-Dienst für dich? Wir haben die besten Anbieter getestet und die Ergebnisse in einem Vergleich der besten Streaming-Dienste zusammengefasst.

Disney Plus auf Android TVs

Zahlreiche Hersteller greifen auf das Smart TV-System „Android TV“ zurück. Das vor allem von Smartphones bekannte Betriebssystem bietet auch auf den entsprechenden Fernsehern den Google Playstore und damit eine große Auswahl an Apps an. Im Hinblick auf Disney Plus lässt sich jedoch keine einheitliche Aussage zu Android TVs treffen, da es große Unterschiede zwischen den Herstellern gibt.

  • Sony arbeitet daran, alle Android-TV-Geräte ab dem Baujahr 2015 mit Disney Plus zu bestücken. Aktuell ist die App nur auf den diesjährigen XH95/XH85-Modellen sowie dem OLED-TV A8 verfügbar.
  • Philips bietet Disney Plus auf seinen 4K-TVs mit Android an, die 2014 oder später erschienen sind. Ausgenommen sind aktuell noch Full HD-Fernseher sowie die 2015er-Modelle 8700, 7600 und die 7100er-Reihe. Ob die Fernseher nachgerüstet werden, ist aktuell noch nicht bekannt.
  • Alle TCL-Fernseher, die mit Android-TV arbeiten, verfügen ab den 2019er-Modellen über die Disney Plus-App.
  • Auch Metz Blue setzt auf Android TV. Die Android-TVs der Herstellers ab 2019 unterstützen Disney Plus.
  • Metz Classic-Fernseher gehen hingegen einen anderen Weg, ohne Android. Dort kann man allerdings beispielsweise mit einem Fire TV Stick nachrüsten. Metz Classic-TVs integrieren den Streaming-Stick nahtlos in die Metz-Fernbedienung.

Jetzt ansehen: Pixar, Marvel & Star Wars: Die Highlights bei Disney Plus

Disney Plus auf Fernsehern von LG, Panasonic und Samsung

Neben Android TV haben einige Hersteller auch eigene Smart TV-Systeme in ihren Fernsehern. LG-Fernseher bieten WebOS an, Panasonic my Home Screen, und Samsungs System nennt sich Tizen. Hin und wieder muss man bei den Herstellern auf eine App verzichten. Auch bei der Verfügbarkeit von Disney Plus gibt es einige Unterschiede.

  • LG bietet Disney Plus aktuell auf allen Fernsehern an, dessen WebOS-Version auf dem Stand von 2016 oder neuer ist. Genauer gesagt haben alle Fernseher mit WebOS 3.0 oder neuer die App mit an Bord. Ältere TVs von LG, die NetCastOS verwenden, bieten kein Disney Plus an.
  • Bei Samsung gibt es Disney Plus auf allen Tizen-Geräten ab 2016.
  • Bei Panasonics my Home Screen müssen Nutzer aktuell noch etwas auf die Disney Plus-App warten. Die App ist derzeit in Vorbereitung und soll noch in diesem Jahr an den Start gehen.
  • Grundig-Fernseher der „FireTV Edition“ unterstützen Disney Plus im Rahmen des integrierten FireTV-Systems.

In vielen Fällen musst du die App über den App-Store auf deinem Fernseher installieren. Dazu ist es wichtig, dass dein Smart-TV über die aktuelle Firmware-Version verfügt.

Alternativen zum integrierten Smart-TV

Du bist Disney-Fan, aber dein Fernseher unterstützt die Disney Plus-App aktuell noch nicht? Streaming-Boxen sind exzellente Alternativen zum integrierten Smart TV. Zwar muss man einen HDMI-Anschluss opfern und auch etwas Geld in die Hand nehmen, doch bei dem Fire TV Stick, Googles Chromecast oder Apple TV findet man eine schön gestaltete Disney Plus-App.

Auch wer eine Playstation 4 oder eine Xbox One besitzt, hat die Möglichkeit, darüber Disney Plus auf den Fernseher zu streamen. Es gibt also gute Alternativen, um eine mögliche Wartezeit zu überbrücken bzw. auch auf einem älteren TV-Gerät in den Genuss von Disney Plus zu kommen.

Lohnt sich Disney Plus?

Seit dem internationalen Start im März ist Disney Plus der große neue Konkurrent von den etablierten Diensten Amazon Prime und Netflix. Netflix wappnet sich wohl schon seit einiger Zeit für die neue Konkurrenz und investiert intensiv in Eigenproduktionen.

Wir haben Disney Plus und Netflix miteinander verglichen. | Bild: Disney / Netflix

Aktuell hat der Platzhirsch gegenüber Disney Plus bei der Quantität der Inhalte noch die Nase vorne und kann vor allem im Serien-Bereich mit mehr Highlights auftrumpfen. Was jedoch massentaugliche Marken oder die Preise angeht, da hat der Dienst von Disney aktuell die Nase vorn. Eine ausführliche Gegenüberstellung der beiden Dienste findest du in unserem Vergleich von Netflix und Disney Plus.

» Disney Plus jetzt abonnieren

Hat dein Fernseher bereits eine Disney Plus-App? Wie schaust du die die Zeichentrick-Klassiker, Marvel Filme und so weiter an? Teile es uns jetzt in den Kommentaren mit!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.