Startseite Fernseher OLED Fernseher Metz Topas OLED in 48 Zoll: Auch Metz folgt dem Wunsch nach kleineren OLED-TVs

Metz Topas OLED in 48 Zoll: Auch Metz folgt dem Wunsch nach kleineren OLED-TVs

Große Fernseher sind nicht erst seit Corona ein Renner. Manchmal fehlt aber einfach der Platz. Metz bringt seinen Topas OLED deshalb jetzt auch in 48 Zoll auf den Markt.
Ein weiß eingerichteter Wohnraum, in dem der Metz Topas OLED 48 Zoll auf einem Lowboard steht. Bild: Metz

Bereits seit 2019 gibt es den Metz Topas OLED in 55 und 65 Zoll Größe. Die OLED-Technologie galt längere Zeit als so aufwendig und teuer, dass sich die Produktion von Geräten mit weniger als 55 Zoll Diagonale nicht lohnte. Langsam kommen nun aber nach und nach auch OLED-Fernseher in 48 Zoll auf den Markt.

Metz hatte bereits 2016 OLED-Fernseher im Programm und möchte nun unter den ersten Herstellern sein, die in Deutschland 48-Zoll-OLEDs anbieten. Die Franken aus Zirndorf ergänzen deshalb ihre Topas-Reihe mit einem 48-Zoll-Modell. Damit brauchst du auch bei kleinerer Bildschirmdiagonale nicht auf die hervorragende OLED-Bildqualität zu verzichten.

OLED-Panels bestehen aus selbstleuchtenden Pixeln und benötigen aus diesem Grund keine Hintergrundbeleuchtung. Damit können die Displays noch flacher werden. Die 33 Millionen Subpixel des OLED-Displays werden einzeln angesteuert und lassen sich bei Bedarf komplett abschalten, sodass Schwarz wirklich schwarz ist. Das sorgt für einen beeindruckenden Kontrast.

Metz Topas mit 48 Zoll mit großer Ausstattung

Der Metz Topas OLED kommt mit UHD-Auflösung (3840 × 2160 Pixel). Er bringt HDR in den Standards HDR10 und HLG mit 10 Bit Farbtiefe mit. Sein integrierter Festplattenrekorder ermöglicht dir, zwei TV-Programme gleichzeitig aufzuzeichnen oder anzuschauen.

Vier HDMI-Buchsen, davon eine mit ARC, stehen für den Anschluss von Quellgeräten wie einem Blu-ray-Player bereit. Ins Netzwerk kannst du ihn per Ethernet oder WLAN einbinden, und auch Bluetooth beherrscht er. Als Smart-TV bietet der Metz Topas unter anderen die Mediatheken der TV-Sender (HbbTV). Zweimal USB 3.0 und einen USB-2.0-Anschluss hat er ebenfalls an Bord und wartet außerdem mit einem Kopfhöreranschluss auf.

Der Standfuß und ein Teil des Diplays vom Metz Topas OLED 48 Zoll aus Ausschnitt.
Der Metz Topas OLED 48 Zoll bringt für den Fernsehempfang je zwei DVB-C-/T2-/S2-Tuner mit. Ein besonderes Highlight ist die Klarschrift-Anzeige unter dem Bildschirm. | Bild: Metz

Typisch für Metz-Topas-Fernseher ist die hochwertige Verarbeitung. Für den Ton hat Metz den Topas OLED mit seiner eigens entwickelten Soundtechnologie MetzSoundPro ausgestattet. Sie steuert sechs Lautsprecher und einen integrierten Subwoofer individuell. Das Ganze ist als 3-Wege-Teilaktivsystem aufgebaut und liefert laut Metz 90 Watt Leistung.

Verfügbarkeit und Preis

Der Metz Topas OLED 48 Zoll ist unter der Bezeichnung Topas 48 TY91 OLED twin R bereits erhältlich und kostet 2.599 Euro.

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.