Startseite Fernseher 4K Fernseher Das ideale Sony-Gaming-Setup zur PlayStation 5
Anzeige

Das ideale Sony-Gaming-Setup zur PlayStation 5

Du willst Bild und Sound der PlayStation 5 aufs nächste Level heben? Sony bietet das passende Equipment dazu.
Sony Gaming Setup

Die PlayStation 5 ist eine starke Spielekonsole. Um sie aber vollständig genießen zu können, sollten auch alle anderen Komponenten drumherum stimmig sein. Sony selbst bietet mit dem X95L, der HT-A7000 Soundbar und dem Inzone H9 die ideale Ergänzung für ein richtig gutes Gaming-Setup an.

Natürlich hat auch Kollege Vitus das Gaming-Setup von Sony unter die Lupe genommen:

Gaming an der PlayStation 5 lebt vom Bild

Ganz klar: Ob als Spidey schwingend durch New York oder mit Kratos auf der Suche nach Antworten und Verbündeten, Sonys Spieleauswahl auf der PlayStation 5 setzt auf Bombastszenarien und jede Menge Action.

Die Spiele werden immer cineastischer – und das erfordert ein besonders gutes Gaming-Bild. Die Ansprüche sind dabei nicht trivial. Heute wird in HDR gezockt, die Auflösung in 4K ist mehr als knackig. Dank Rechenpower der neuesten Konsolen sind auch 120 Hertz Bildwiederholrate keine Ausnahme mehr, sondern eher die Regel.

Sony X95L als Kern des Gaming-Setups
Der Sony X95L macht nicht nur als Gaming-TV eine gute Figur. | Bild: Sony

Sonys Empfehlung für den passenden Fernseher: der Sony X95L. Wir konnten den Mini-LED-TV bereits in unserem Testlabor genauestens unter die Lupe nehmen und können dem nur zustimmen. Denn der QLED-Fernseher bringt alles mit, was fürs Gaming – und darüber hinaus – wichtig ist.

Der Sony X95L kurz zusammengefasst

Mit einer Spitzenhelligkeit von über 1.600 Nits, einem hohen Kontrast, sehr echten Farben und tollem Local Dimming macht der Sony-Fernseher sowohl in hellen als auch dunklen Räumen eine mehr als gute Figur. Dabei ist er heller als das Spitzenmodell unter den OLED-Fernsehern. Weil der Sony X95L zudem optimal entspiegelt ist und die Betrachtungswinkel sehr weit ausfallen, macht das Bild von jeder Position aus einen guten Eindruck. Das ist natürlich beim gemeinsamen Spielen an der Sony-Konsole von Vorteil.

Apropos Gaming: Hier ist alles mit dabei, was man sich wünschen kann. VRR und ALLM, 4K-Gaming mit bis zu 120 Hertz und ein niedriger Input Lag. Und dann ist der Sony X95L auch noch als “Perfekt für PlayStation 5” gekennzeichnet. Damit meint Sony, dass bei der Ersteinrichtung der Konsole das Tone Mapping mithilfe einer HDR-Automatik optimiert wird. Das kannst du in Verbindung mit anderen Fernsehern zwar ebenfalls per Hand vornehmen, hier läuft jedoch alles automatisch, was den Sony X95L in Verbindung mit der PS5 zum idealen Gaming-Fernseher macht.

Sony X95L und PlayStation 5 Gaming-Setup
Perfekt für PlayStation 5 – der Sony X95L. | Bild: Sony

Und hast du mal genug vom Zocken, kann der Sony X95L dank Google TV mit vielen Video-Streaming-Diensten und Apps aufwarten. Klasse finden wir auch den Klang, der mit günstigen All-in-One-Soundbars schon mithalten kann. Der Sony X95L ist also ein idealer Einstieg ins perfekte Gaming-Setup. Aber natürlich wollen wir noch mehr beim Ton rausholen. Und dafür hält Sony gleich zwei Lösungen parat.

Der Ton sollte beim Sony-Gaming-Setup nicht vernachlässigt werden

Gern übersehen, aber nicht weniger wichtig für immersives Gaming ist der Klang. Das beste Bild nützt wenig, wenn dich Stimmen, Explosionen und mehr nicht zusätzlich in ihre Welt reißen können. Die Lautsprecher des Sony X95L sind da ein erster guter Anfang. Fürs Gaming-Setup von Sony rüsten wir aber auf.

Und da bieten sich zwei Optionen an: Die Sony HT-A7000 als Soundbar soll uns und unsere Mitspieler:innen in den Bann ziehen und den Raum zum Spielort machen. Mit dem Sony Inzone H9 hingegen holen wir den Sound ganz nah an uns heran und können zugleich in Online-Multiplayerschlachten ziehen.

Sony-Soundbar HT-A7000 mit Dolby Atmos

Bei HIFI.DE haben wir auch schon einige Soundbars testen können. Etwa Sonys HT-A9, die das Konzept Soundbar etwas auf den Kopf stellt. Bei den klassischeren Vertreterinnen konnten wir aber natürlich auch einen Blick auf die Sony HT-A7000 werfen.

Um direkt mit der Gaming-Tür ins Haus zu fallen: Besonders praktisch ist hier die Möglichkeit, per Passthrough PlayStation 5 und Co. direkt an die Soundbar anschließen zu können – etwa falls die Anschlüsse am Fernseher nicht mehr reichen. Wobei das beim Sony X95L eher kein Problem darstellen dürfte. Sei’s drum: Die Sony HT-A7000 ist eine der wenigen Soundbars, die dabei 4K-Signale mit bis zu 120 Hertz an die Soundbar weiterreichen kann. Eben perfekt fürs Gaming.

Sony HT-A7000
Soll es ein wenig mehr Raumklang sein? Die Sony HT-A7000 bietet sich förmlich an. | Bild: Sony

Beim Klang kann die Soundbar mit kräftigen Klängen und einem guten Raumklang überzeugen. Weil zwei Lautsprecher in der Soundbar nach oben abstrahlen, kann per Deckenreflexion ein guter 3D-Klang erzeugt werden – Dolby Atmos ist da natürlich ebenfalls dabei. Und: Die Dolby-Atmos-Soundbar kannst du bei Bedarf noch um Rears und Subwoofer erweitern. Als Soundbar-Surround-Set macht es bei Gaming und im Heimkino dann noch mehr Spaß.

Für das privatere Gaming-Setup – das Sony Inzone H9 Gaming-Headset

Willst du lieber für dich sein oder im Multiplayer mit deinen Mitspieler:innen kommunizieren, kannst du statt auf die Soundbar auf das Sony Inzone H9 setzen. Das Gaming-Headset funktioniert unter anderem am PC und lässt viele Einstellungen zu. An der PlayStation 5 hast du diese Einstellmöglichkeiten zwar nicht, kannst dank der “Tempest Engine”-Technologie, die für ordentlich Raumklang sorgt, aber tief in die Spielewelten eintauchen.

Sony Inzone H9 Multiplayer Gaming-Setup
Das Sony Inzone H9 darf bei keinem guten Gaming-Setup fehlen. | Bild: Sony

Damit dich dabei auch wirklich keiner stören kann, ist zusätzlich noch Active Noise Cancelling an Bord. So werden störende Nebengeräusche wie die Lüfter deines PCs einfach herausgefiltert. Für Abschottung sorgen auch die Ohrpolster – die einfach vom Spitzenmodell der Over-Ear-Kopfhörer, dem Sony WH-1000XM5, übernommen wurden.

So kann das perfekte Sony-Gaming-Setup aussehen

Du siehst: Du musst gar nicht lang suchen, um ideale Gefährt:innen für die PlayStation 5 zu finden. Sony bietet mit dem X95L den unserer Meinung nach besten Mini-LED-TV auf dem Markt an und kann mit Soundbar und Headset ganz leicht deinen Gaming-Sound aufmöbeln.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.