Startseite Kopfhörer In-Ear Kopfhörer Die besten Kopfhörer unter 100 Euro

Die besten Kopfhörer unter 100 Euro

Wir sind immer wieder erstaunt was für tolle Kopfhörer man heute schon für unter 100 Euro bekommt. Aber nicht alle günstigen Kopfhörer halten was sie versprechen. Hier unsere Top-Empfehlungen im Preissegment unter 100 Euro!
Nothing ear (1) Hoerer vor Case Bild: Statt der Standard-Markierung setzt Nothing auf die Markierungen Rot und Weiß.

Auch diese Jahr haben wir wieder über 50 Kopfhörer in allen Preisklassen getestet. Noch vor wenigen Jahren musste man für gute Bluetooth-Kopfhörer deutlich mehr Geld ausgeben, inzwischen bekommt man schon unter 100 Euro tolle Kopfhörer mit beeindruckendem Klang. Klar kann für gute Kopfhörer leicht deutlich mehr als 100 Euro ausgeben, aber wieviel besser können die Kopfhörer für 200 oder 300 Euro wirklich sein? Unsere Tests zeigen, die Unterschiede werden immer geringer.

In unseren aktuellen Kopfhörer Bestenlisten siehst du es selbst – guter Sound muss nicht teuer sein:

Das sind die besten Kopfhörer unter 100 Euro

In der Preisklasse unter 100 Euro findest du nicht nur spartanisch ausgestattete Sparmodelle, im Gegenteil. Unsere Testergebnisse zeigen, dass viele Hersteller verblüffend viel Klang und Ausstattung in die bezahlbaren Kopfhörer packen. Das gilt insbesondere dann, wenn du nicht immer das allerneueste Modell auf den Ohren haben willst und nicht unbedingt überall Apple oder Bose draufstehen muss. Auch Kopfhörer-Preise verändern sich natürlich im Laufe der Zeit, und du bekommst so manchen Kopfhörer, der mal viel mehr gekostet hat, einige Monate später für weniger als 100 Euro.

Aber nun zu unseren Empfehlungen:

Jabra Elite 3

Das beste Preis-/Leistungs-Verhältnis unter 100 Euro

Preis: 79,99 € | Akku-Kapazität / Laufzeit: Hörer: max. 7 h / mit Case: max. 28 h  | Audio-Codecs: aptX, SBC | Wasser- und Staubschutz: IP55

  • Guter Klang
  • Unterstützung von aptX
  • Guter, sicherer Sitz im Ohr
  • Übersichtliche App
  • Schutzklasse IP55
  • Keine Unterstützung von AAC
  • Kein Noise Cancelling

Mit den Elite 3 hat Jabra sehr gelungene In-Ear-Kopfhörer abgeliefert. Nicht nur der Klang überzeugt uns, auch Akkulaufzeit und Tragekomfort können sich sehen lassen. Dazu kommen der gut funktionierende Transparenz-Modus und die gute JabraSound+ App. Was ihnen fehlt ist eine Noise-Cancelling Funktion, aber angesichts des Preises von unter 80 Euro muss man auch berücksichtigen, dass die meisten Modelle in der Preisregion die über Noise-Cancelling verfügen, dieses nicht sonderlich gut beherrschen. Mit dem AptX Codec bekommt man dafür auf den meisten Android Smartphones einen echt tollen Klang fürs Geld. Apple Nutzern hingegen würden wir eher abraten, weil hier nur der deutlich schlechtere SBC Codec unterstützt wird. Unterm Strich sind die Jabra Elite 3 tolle True Wireless Kopfhörer die sich durchaus auch mit deutlich teureren Modellen messen können.

Erfahre mehr in unserem ausführlichen Test der Jabra Elite 3.

Nothing ear (1) Case und Hoerer

Nothing ear (1)

Bestes Noise Cancelling unter 100 Euro

Preis: 99 Euro | Akku-Laufzeit: bis zu 5h, bis zu 34 h mit Ladecase (ohne ANC) | Schnellladefunktion: 10 Min. Ladezeit für 1,2 Stunden Laufzeit | Bluetooth-Standard: Bluetooth 5.2 | Steuerungs-App: Ja | ANC: Ja

  • Toller Look
  • Übersichtliche App
  • Kompakt und leicht
  • Schnellladefunktion via Qi
  • keine hochwertigen Bluetooth-Codecs
  • Keine Mehrfachverbindung möglich

Mit großem Tamtam hatte das junge Start-Up Nothing seine ersten Kopfhörer namens ear(1) vorgestellt und vom Start weg einen Hit gelandet. Die ungewöhnlich designten kabellosen InEars beeindrucken mit dynamischen Klang, ein Tragesensor stoppt die Musik, wenn du die Hörer aus den Ohren nimmst, das (Schnell)-Laden der Akkus erfolgt kabellos und die integrierte aktive Geräuschunterdrückung arbeitet ordentlich. All das sind Qualitätsmerkmale, die woanders deutlich mehr kosten.

Mit den ear (1) hat Nothing den hart umkämpften Mart für In-Ear-Kopfhörer ganz schön aufgemischt, der günstige Preis von 99 Euro ist eine wahre Kampfansage an alle anderen Hersteller! In der Preisklasse unter 100 Euro ist er deshalb unsere Empfehlung als bester Kopfhörer insgesamt.

Erfahre mehr in unserem ausführlichen Test der Nothing ear(1).

JBL Live 500BT

Klangstarke Over-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth und Kabel

Preis (UVP / Straßenpreis): 149,00 / 90 Euro | Gewicht: 231 g | Akku-Laufzeit: 33 Std. | Schnellladefunktion: 15 Min. Ladezeit für 2 Std. Laufzeit | Bluetooth-Standard: Bluetooth 4.2 | ANC: Nein

  • Ausgewogener Klang
  • Intuitive Bedienung
  • Hohe Batterielaufzeit
  • App mit Klang-Einstellungen
  • Unter den Ohrpolstern wird es schnell zu warm
  • Hoher Anpressdruck
  • Knacksendes Plastikgehäuse

Der JBL Live 500BT ist ein vollwertiger Over-Ear-Kopfhörer, der sich per Bluetooth mit deinem Smartphone verbindet. Ein Kabel für den Notfall gehört auch zum Lieferumfang. Komfortfunktionen wie ANC oder eine Trage-Erkennung sind zwar nicht an Bord, doch dafür punktet der JBL mit einem ausgewogenen, leicht bassbetonten Klang und sehr langer Akku-Spielzeit.

Die einfachen Gehäuse der Ohrhörer knacken ein wenig bei Bewegungen, doch angesichts des Preise von deutlich unter 100 Euro ist das zu verschmerzen. Wenn du mehr Kopfhörer möchtest, musst du merklich mehr Geld ausgeben. Der JBL Live 500BT ist der beste Over-Ear-Kopfhörer unter 100 Euro, den wir bisher getestet haben.

Erfahre mehr in unserem ausführlichen Test der JBL Live 500BT.

JBL Reflect Flow

Top-Earbuds für die Sportler unter euch 

Preis (UVP / Straßenpreis): 150 / 99 Euro | Akku-Laufzeit: bis zu 10 h, bis zu 30 h mit Ladecase (ohne ANC) | Schnellladefunktion: 10 Min. Ladezeit für 1 h Laufzeit | Bluetooth-Standard: Bluetooth 5.0 | Steuerungs-App: Ja | ANC: Nein

  • Sicherer Halt in den Ohren
  • Kräftige Bässe
  • Lange Akkulaufzeit
  • Keine Einstellungsmöglichkeiten
  • Klang könnte detaillierter sein

Gerade beim Sport ist Musik für Viele unverzichtbar. Doch die Anforderungen an Kopfhörer für das Workout sind speziell: Sie müssen fest und zuverlässig sitzen, resistent gegen Schweiß sein und lange durchhalten. Genau das bieten die Sport-Kopfhörer JBL Reflect Flow für einen erstaunlich geringen Preis.

Auf eine aktive Geräuschunterdrückung musst du zwar verzichten, doch das ist bei Sport-Ohrhörern nicht ungewöhnlich. Wichtiger ist da, dass unser Test gezeigt hat, dass die JBL Reflect Flow sicher im Ohr sitzen und dank Schutzklasse IPX7 jeden noch so schweißtreibenden Workout problemlos mitmachen. Und auch der etwas basslastige Sound passt gut zum Einsatzzweck der JBL Reflect Flow. Deshalb sind sie unsere Empfehlung als beste Sport-Kopfhörer unter 100 Euro.

Mehr erfährst du in unserem ausführlichen Test der JBL Reflect Flow.

Panasonic RZ-B100W

Der beste Klang für unter 100 Euro

Preis (UVP / Straßenpreis): 80 / 65 Euro | Akku-Laufzeit: bis zu 4 h, bis zu 16 h mit Ladecase | Schnellladefunktion: Nein | Bluetooth-Standard: Bluetooth 5.0 | Steuerungs-App: Nein | ANC: Nein

  • Guter Tragekomfort
  • Kraftvoller Bass
  • Starker Klang für wenig Geld
  • Keine Einstellungsmöglichkeiten
  • Kein ANC, keine Schnellladefunktion

Die Panasonic RZ-B100W sind ein schönes Beispiel dafür, was man auch mit geringem Budget erreichen kann, wenn man sich auf das Wesentliche konzentriert. Komfortfeatures wie ANC oder eine Schnellladefunktion suchst du hier vergebens. Dafür ist die Akku-Spielzeit ordentlich, die Ohrstöpsel sitzen bequem und sicher und der Klang gefällt mit gekonnter Dynamik und einer Extraportion Bass.

Mit den Panasonic RZ-B100W bekommst du also hochwertige True Wireless Hörer, die sich durch einen guten Tragekomfort und handliches Design auszeichnen und mehr Klang liefern als jeder andere vergleichbar günstige Kopfhörer. Wenn es dir also vor allem um die Musik geht, sind die RZ-B100W der Preistipp in unserer Liste der besten Kopfhörer bis 100 Euro.

Mehr erfährst du in unserem ausführlichen Test der Panasonic RZ-B100W.

Honor Earbuds 2 Lite Klang
Die Earbuds 2 Lite von Honor sorgen für einen klaren und ausgeglichenen Klang.

Honor Earbuds 2

Budget In-Ears im Apple-Style für unterwegs

Preis (UVP / Straßenpreis): 100 / 70 Euro | Akku-Laufzeit: bis zu 7,5 h (ANC), bis zu 32 h mit Ladecase | Schnellladefunktion: 10 Min. Ladezeit für 4 h Wiedergabe | Bluetooth-Standard: Bluetooth 5.2 | Steuerungs-App: Ja | ANC: Ja

Wenn du viel mit dem Bus oder der Bahn unterwegs bist, Kopfhörer mit ANC immer eine gute Empfehlung. Auch im lauten Großraumbüro kann diese aktive Geräuschunterdrückung dir dabei helfen, dich auf die Arbeit zu konzentrieren. Honor beweist mit den Earbuds 2, dass es dieses Hightech-Feature auch bei Kopfhörern weit unter 100 Euro möglich ist.

Vielleicht kann das ANC von Honor nicht mit der teuren Konkurrenz von Apple oder Sony mithalten, es hat in unserem Test aber trotzdem überzeugt. Dazu gesellen sich ein neutraler, angenehmer Klang, bequemer und fester Halt in den Ohren und wirklich ausdauernde Akkus in Ohrstöpseln und Ladecase. Wenn du also einen günstigen Kopfhörer für die tägliche Bahnfahrt suchst, sind die Honor Earbuds 2 aktuell die beste Wahl für dich.

Du willst maximal 100 Euro ausgeben für deine neuen Kopfhörer? Das musst du wissen

Im Preissegment unter 100 Euro tummeln sich sehr viele verschiedene Kopfhörer-Modelle. Auf diese Dinge solltest du achten, wenn du den besten günstigen Kopfhörer für dich suchst.

Kabel oder Wireless?

Für den Einsatz unterwegs, etwa beim Sport oder beim täglichen Pendeln, empfiehlt es sich, auf eine drahtlose Verbindung per Bluetooth zu setzen. Viele Smartphones haben sowieso keine Kopfhörerbuchse mehr, und selbst wenn: Das Kabelgewirr nervt einfach. Zwar gibt es weiterhin ein paar sehr günstige In-Ears mit Kabeln, doch für wenige Euros mehr bekommst du schon wesentlich praktischere Bluetooth-Kopfhörer.

JBL Live500BT Bedienung
Auch bei Kopfhörern weniger als 100 Euro gehören Kabel eigentlich der Vergangenheit an, wenn du sie unterwegs nutzen möchtest.

Was kannst du von Kopfhörern unter 100 Euro erwarten?

Schaust du dir das obere Ende der Preiskategorie an, bekommst auch für weniger als 100 Euro schon Einiges geboten. Das liegt natürlich nicht zuletzt auch daran, dass sich hier so manches Modell findet, dass noch vor ein paar Monaten deutlich mehr gekostet hat.

Beste Sport-Kopfhörer unter 100 Euro – JBLReflect Flow
Oft sinken die Preise von Kopfhörern schon kurz nach der Markteinführung. Die Reflect Flow von JBL haben z.B. mal 150 Euro gekostet, aktuell bekommst du sie für weniger als 100 Euro.

Du wirst in dieser Preisklasse Kopfhörer finden, die sich mit gutem bis sehr gutem Klang einschmeicheln, die per ANC den Lärm deiner Umgebung aussperren oder die den vollen True-Wireless-Komfort inklusive Sprachsteuerung und App-Einstellungen bieten. Mit ein bisschen Geduld kannst du also mit einem Kopfhörer deutlich unter 100 Euro ein echtes Schnäppchen machen.

100 Euro Kopfhörer: In-Ear, On-Ear oder Over-Ear?

Bei der Frage, welche Bauform dein neuer Kopfhörer haben soll, entscheiden vor allem dein persönlicher Geschmack und dein Budget. Meist trifft man in der Preisklasse unter 100 Euro jedoch auf True Wireless Kopfhörer, das heißt vollkommen drahtlose Ear-Buds die nicht mehr durch Kabel miteinander verbunden sind:

Nothing (ear) 1 ANC
In-Ear-Kopfhörer ganz ohne Kabel (True Wireless) sind enorm praktisch und deshalb auch unter 100 Euro weit verbreitet. | Bild: Nothing

On-Ear und Over-Ear-Modelle findest du zwar auch im zweistelligen Preisbereich, doch meistens können sie in Sachen Qualität und Features nicht mit den In-Ears mithalten. Wenn du aber zu den Menschen gehörst, die ungern Earbuds zum Musikhören tragen, sind sie natürlich trotzdem eine Option.

Was habt ihr für Erfahrungen mit 100 Euro Kopfhörern gemacht und was sind eure Empfehlungen? Schreibt es uns in die Kommentare!

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.