Startseite Kopfhörer Bluetooth Kopfhörer Die besten Apple-Kopfhörer 2021: Die richtigen AirPods für dich!

Die besten Apple-Kopfhörer 2021: Die richtigen AirPods für dich!

Apple verkauft heute mehr Kopfhörer als Bose, Sennheiser & Co. zusammen. Doch wie gut sind die AirPods wirklich? Und welche welches Modell aus Cupertino ist das richtigen für dich? Wir haben sie alle getestet und verglichen!
Die besten Apple-Kopfhörer 2021: Die richtigen AirPods für dich!

Apple gelingt es traditionell, aus seinen verschiedenen Produkten eine sehr gut funktionierende Markenwelt zu erschaffen. Und so sind Kopfhörer von Apple unter anderem deshalb so beliebt, weil Koppeln, Bedienung und alltägliche Nutzung mit einem iPhone absolut reibungslos funktionieren. Sie haben aber durchaus auch mehr zu bieten, wie unsere Tests gezeigt haben: Apple-Kopfhörer klingen überdurchschnittlich gut, und die eigene ANC-Technologie zur Unterdrückung störender Nebengeräusche in der Bahn oder am Arbeitsplatz gehört zu den besten am Markt.

Wie sich Apple-Kopfhörer im Vergleich zu den Modellen anderer Marken schlagen, kannst du in unserer Bestenliste nachlesen:

Finde die richtigen Apple-Kopfhörer für dich

Doch was sind jetzt die besten Kopfhörer von Apple für dich? Auf der Grundlage unserer ausführlichen Tests hier unsere aktuelle Empfehlung:

Apple AirPods Pro

Mit das beste Noise Cancelling auf dem Markt 

Preis (UVP/Straßenpreis): 279/220 Euro | Akku-Laufzeit: 4,5 h (ANC), Ladecase bis zu 24 h | Schnellladefunktion: 5 Min. Ladezeit für 1 h Wiedergabe | Bluetooth-Standard: Bluetooth 5.0 | ANC: Ja

  • Toller Klang
  • Sehr gutes Noise Cancelling
  • Hoher Tragekomfort
  • Perfekt in iOS integriert
  • Elegantes Design
  • Nur begrenzt mit Android-Geräten kompatibel
  • Recht hoher Preis

Die Apple AirPods Pro gehören zu den absoluten Topmodellen unter den True Wireless Kopfhörern. Ein toller Klang geht einher mit bestem Tragekomfort, hoher Batterieleistung und einem exzellent funktionierenden Noise Cancelling, das Umgebungsgeräusche äußerst effektiv herausfiltert. Mit dem iPhone und anderen iOS-Geräten gelingt das Koppeln quasi wie von selbst.

Android-User*innen können dieses und andere Komfort-Features nicht nutzen, und dann sind sie vielleicht auch etwas zu teuer. Wenn du jedoch ein iPhone benutzt, viel unterwegs bist und Wert auf ANC legst, sind die Apple AirPods Pro unsere Empfehlung als beste Apple-Kopfhörer für dich. Zumal sie aktuell nicht mehr viel teurer sind als die AirPods 3 ohne ANC.

Mehr erfährst du in unserem ausführlichen Test zu den Apple AirPods Pro.

Apple AirPods Max

Apple AirPods Max

Luxus-Klang Made In Cupertino

Preis (UVP/Straßenpreis): 612,70 / 470,00 Euro | Akku-Laufzeit: 20 h (ANC) | Schnellladefunktion: 5 Min. Ladezeit für 1,5 h Wiedergabe | Gewicht: 385 g | Bluetooth-Standard: Bluetooth 5.0 | ANC: Ja

  • Sehr guter Klang
  • Hervorragendes Noise Cancelling
  • Hoher Tragekomfort
  • Perfekt in iOS integriert
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Nur begrenzt mit Android-Geräten kompatibel
  • Smart Case schützt die Kopfhörer nur bedingt
  • Recht hoher Preis

Apple hat mit den AirPods Max einen beeindruckenden Bügelkopfhörer im Programm, der beim ANC Maßstäbe setzt. Auch klanglich weiß der große Apple-Kopfhörer zu gefallen, spielt sehr schön ausgewogen und musikalisch, mit einem feinen Händchen für Stimmen. Material- und Verarbeitungsqualität sind über jeden Zweifel erhaben, und auch der Tragekomfort ist prima.

Optisch sind die Apple AirPods Max auf jeden Fall ein Statement. Wenn das deinen Geschmack trifft, du über das weitgehend sinnlose „Smart Case“ hinwegsehen kannst und dich der weiterhin recht hohe Preis nicht abschreckt, bekommst du mit den AirPods Max nicht nur einen hervorragenden Apple-Kopfhörer, sondern einen der besten ANC-Kopfhörer überhaupt.

Mehr erfährst du in unserem ausführlichen Test zu den Apple AirPods Max.

 

Apple AirPods 3 im Test

Apple AirPods 3

AirPods Pro-Funktionen für weniger Geld

Preis: 199 Euro | Akku-Laufzeit: 6 h, Ladecase bis zu 30 h | Schnellladefunktion: 5 Min. Ladezeit für 1 h Wiedergabe | Bluetooth-Standard: Bluetooth 5.0 | ANC: Nein

  • Toller Klang
  • Spatial Audio & Adaptive EQ
  • Perfekt in iOS integriert
  • Elegantes Design
  • Nur begrenzt mit Android-Geräten kompatibel
  • Kein ANC

Die neuen Apple AirPods 3 reihen sich preislich zwischen den AirPods 2 und den AirPods Pro ein. Optisch und technisch ähneln sie den AirPods Pro, haben jedoch keine Silikonpolster, mit denen sie sich sanft in den Hörkanal klemmen. Sie bieten jedoch einen hochwertigen Klang, tolles Design und die gewohnt reibungslose Konnektivität mit Apple-Geräten. Wie die Pro-Version unterstützen sie das Raumklang-Format Apple Spatial Audio und bieten die automatische Klanganpassung Adaptive EQ.

Größtes Manko ist jedoch das fehlende ANC – für knapp 200 Euro sollte eine aktive Geräuschunterdrückung bei True Wireless Kopfhörern heutzutage eigentlich Standard sein. Wenn du darauf aber verzichten kannst, weil du etwa selten mit der Bahn fährst, und du einfach gut klingenden Earbuds für dein iPhone suchst, die mit allen anderen wichtigen Features ausgestattet sind, könnten die AirPods 3 durchaus die besten Apple-Kopfhörer für dich sein.

Mehr erfährst du in unserem ausführlichen Test zu den Apple AirPods 3.

Apple-Kopfhörer kaufen – das musst du wissen!

Die Auswahl ist überschaubar, und trotzdem ist es gar nicht so leicht, sich für einen Apple-Kopfhörer zu entscheiden. Denn die wichtigsten Eigenschaften – die hervorragende Kompatibilität zu Apple-Produkte und die einfache Handhabung – zeichnen sie alle aus. Worauf du sonst noch achten musst, um den besten Apple-Kopfhörer für deine Zwecke zu finden, liest du hier.

Macht nur Sinn mit anderen Apple-Geräten

Grundsätzlich haben unsere Tests gezeigt, dass du kabellose Apple-Kopfhörer auch mit Smartphones, Tablets oder Laptops anderer Hersteller verbinden kannst. Doch dann funktionieren sie eben nur als ganz einfache Bluetooth-Kopfhörer ohne App oder sonstige Einstellungen und liefern auch nicht denselben Klang.

Besonders umfangreich sind die Einstellungsmöglichkeit von Apple-Kopfhörern auch mit iOS-Produkte nicht. Doch immerhin gibt es ein paar Optionen, und vor allem das Verbinden und Einrichten passiert innerhalb der Apple-Familie quasi von selbst.

Apple In-Ears: Leicht und bequem

Die In-Ear-Kopfhörer von Apple heimsen regelmäßig gute Bewertungen für ihr geringes Gewicht und den bequemen Sitz im Ohr ein. So gehörte Apple zu den ersten Marken überhaupt, die ihre Earbuds mit einem Stil zur Abstützung am Ohr ausstatteten. Viele Nutzer*innen finden diese Variante bequemer als Ohrstöpsel, die im Gehörgang klemmen. Deshalb haben diesen Trick mittlerweile auch zahlreiche andere Hersteller übernommen.

Die Apple Philosophie: Konzentration auf das Wesentliche

Zur Philosophie von Apple gehört es, sich bei seinen Produkten eher auf ein reibungsloses Erlebnis als auf möglichst viele moderne Features zu konzentrieren. Das gilt auch für Apple-Kopfhörer, deren Ausstattungslisten im Vergleich mit ähnlich teuren Konkurrenzprodukten meist eher kurz ausfallen. Dafür funktioniert jedoch auch üblicherweise alles, und die Bedienung gibt niemandem Rätsel auf.

Apple AirPods Max

Edles Design und hochwertige Materialien

Wie bei allen seinen Produkten legt Apple auch bei den Kopfhörern Wert auf ein elegantes Design und eine solide Verarbeitung. Die zurückhaltend weißen AirPods wurden anfänglich zwar als „langweilig“ belächelt, doch der nachhaltige Erfolg gab den Amerikanern so offensichtlich Recht, dass längst viele andere Hersteller sehr ähnlich gestaltete Produkte im Programm haben.

Bei den AirPods Max war es dann jedoch vorbei mit der Zurückhaltung. Selbst im dezenten „Space Gray“ sind sie kaum zu übersehen, wenn du sie auf dem Kopf hast. Aber auch sie sehen aus wie kein anderer Kopfhörer und tragen sich ausgesprochen bequem.

Die Apple-Kopfhörer im direkten Vergleich:

AirPods 2 AirPods 3 AirPods Pro AirPods Max
Noise Cancelling ✔️ ✔️
Spatial Audio ✔️ ✔️ ✔️
Adaptive EQ ✔️ ✔️ ✔️
Akku-Laufzeit (Hörer/Ladecase) 5 / 24 Stunden 6 / 30 Stunden 4,5 / 24 Stunden 20 h (ANC)
Kabelloses Laden ✔️ ✔️
Wassergeschützt ✔️ (IPX4) ✔️ (IPX4)
Mikrofone 2 3 3 9
Bedienung am Hörer 1 Befehl 4 Befehle 4 Befehle 7 Befehle
Bluetooth-Standard 5.0 5.0 5.0 5.0
Gewicht 4g 4,3g 5,4g 385
Preis (UVP/Straße) 149 / 120 Euro 199 / 199 Euro 279 / 220 Euro 613 / 470 Euro

Unser Fazit: Würden wir empfehlen Apple-Kopfhörer zu kaufen?

Wenn du überwiegend oder ausschließlich Apple-Geräte benutzt, stehen die Kopfhörer von Apple wahrscheinlich sowieso bereits in deiner engeren Wahl. Besitzt du ein Android-Telefon oder willst die Kopfhörer mit einem Laptop einer anderen Marke nutzen, können sie trotzdem noch für dich infrage kommen. Denn speziell beim ANC, aber auch beim Klang und dem Tragekomfort, gehören die Modelle aus Cupertino zu den besten des Markts. Deshalb sind sie unbedingt eine Überlegung wert, wenn sie in dein Budget passen.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.