Startseite Wireless Audio AirPlay für deine HiFi-Anlage: Audio-Adapter Eve Play ist ab sofort verfügbar

AirPlay für deine HiFi-Anlage: Audio-Adapter Eve Play ist ab sofort verfügbar

Der Eve Play macht HiFi-Verstärker, Aktiv-Lautsprecher und Co. fit, Musik per AirPlay vom iPhone oder iPad zu empfangen.
IFA 2023 Eve Play AirPlay

Ab heute ist der neue Adapter Eve Play offiziell verfügbar. Der Marktstart erfolgt mit einiger Verzögerung: Auf der IFA 2023 wurde als Veröffentlichungsdatum noch Mitte des Monats versprochen. Der Preis liegt aber weiterhin wie angekündigt bei knapp 150 Euro. Falls du zu Hause Verstärker, Aktivboxen oder sogar eine Soundbar ohne Streaming-Funktionen hast, kannst du sie mit dem Eve Play aufwerten.

AirPlay 2: Streamen für Apple-Fans

Eve Systems gehört zu den führenden Anbietern von Smart-Home-Geräten und steht auch hinter dem neuen Smart-Home-Standard Matter, über den wir schon mehrfach berichtet haben. Die Firma fühlt sich vor allem im Apple Home zu Hause: Auch das Thermostat Eve Thermo ist aktuell nur mit Apple-Geräten nutzbar. Das Update auf Matter, das eigentlich auf den 14. November angesetzt war und die smarten Heizkörperthermostate über Alexa und Co. ansteuerbar gemacht hätte, lässt noch auf sich warten.

Das Eve Play schlägt in dieselbe Kerbe: Es macht deine HiFi-Anlage und anderes Audiozubehör AirPlay-fähig. Dadurch kannst du sie über das WLAN-basierte Apple-Streamingprotokoll ansteuern und auch gemeinsam mit anderen AirPlay-Lautsprechern als Teil eines Multiroom-Systems nutzen. Zur Auswahl stehen dir ein koaxialer Ausgang, eine optische Verbindung sowie Cinch-Anschlüsse.

IFA 2023 Eve Play AirPlay Anschluesse
Der Eve Play bietet mehr Anschlüsse, als andere AirPlay-Adapter. Die HIFI.DE Redaktion konnte ihn schon auf der diesjährigen IFA sehen.

Im WLAN funkt der Eve Play sowohl mit 2,4 GHz, als auch mit 5 GHz. Für den Fall, dass deine kabellose Internetverbindung nicht stabil genug ist, gibt es einen LAN-Anschluss. Laut Eve kannst du den Play nicht nur an deinen HiFi-Verstärker, sondern zum Beispiel auch an deine aktiven Lautsprecher, einen AV-Receiver oder eine Soundbar anschließen.

Smart Home: Integriere deine Anlage in HomeKit mit dem Eve Play

Der Eve Play ist auch an Apple HomeKit angebunden. Du kannst ihn also nicht nur über die Eve-App, sondern auch über Apple Home einrichten. Damit wird deine Stereoanlage Teil deines Smart Homes und lässt sich zu Automationen hinzufügen. Natürlich bietet es sich an, über Apple Music zu hören.

Allerdings handelt es sich beim Eve Play „nur“ um einen AirPlay-Empfänger und holt sich die Musik nicht selbstständig aus deinen Streamingdiensten. Du brauchst also zwingend iPhone, iPad oder Mac als Musikquelle.

Apple behauptet zwar, dass AirPlay 2 verlustfreie Streams in CD-Qualität unterstützt, John Darko berichtet jedoch, dass auch das nicht unbedingt der Fall sein muss. Das ist besonders deshalb schade, weil Apple Music auch Musik in 24 Bit und 192 kHz anbietet. Wenn es dir also um Highres-Audio und maximale Auflösung geht, solltest du dir stattdessen vielleicht eher die von uns getesteten Netzwerk-Player anschauen.

Dafür soll dir der Eve Play ermöglichen, deine Anlage zum Multiroom-System auszubauen. Das geht mit allen AirPlay-fähigen Lautsprechern, etwa dem Sonos Move 2 oder JBL Authentics 300. So kannst du deine Musik überall im Haus hören.

Preis und Verfügbarkeit

Der Eve Play ist ab sofort verfügbar, du findest ihn für 149,95 Euro bei Amazon. Im Vergleich zu anderen AirPlay-Adaptern ist er damit recht teuer: Den Belkin SoundForm Connect AirPlay 2 erhältst du etwa schon für 80 Euro. Dafür hat der Eve Play mehr Anschlüsse und die Möglichkeit, eine LAN-Verbindung zu nutzen.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.