Startseite Ratgeber Netflix, Dazn und Co.: Die besten Apps für dein Smart-TV

Netflix, Dazn und Co.: Die besten Apps für dein Smart-TV

Lineares Fernsehen über Kabel oder Satellit ist schon lange nicht mehr angesagt. Streaming-Dienste und nonlineare Medien liegen im Trend. Lies jetzt im HIFI.DE-Ratgeber, mit welchen Apps du dein Smart-TV auf das nächste Level hebst.
Quelle: Bild: Dyon

Sei es per Amazon Fire TV, Apple TV, Chromecast oder integriertem Android: Ohne Smart-TV geht heutzutage fast nichts mehr. Doch welche Apps brauchst du, um deinen Fernseher optimal zu nutzen? Der HIFI.DE-Ratgeber präsentiert einige der besten Apps für den Smart-TV.

Die Streaming-„Must-haves“: Amazon, Netflix und Co.

Obwohl sie meistens bereits vorinstalliert sind und manchmal sogar einen eigenen Button auf der Fernbedienung belegen, dürfen sie in diesem Ratgeber natürlich nicht fehlen: Amazon Prime Video und Netflix. Die größten Anbieter von Video-Streaming in Deutschland gehören selbstverständlich zum Smart-TV-Pflichtprogramm.

Mit der Smart-TV-App von Netflix kannst du bequem deine Lieblingsserien auf den großen Bildschirm streamen. | Bild: Netflix

Während Netflix nur mit aktivem Abo nutzbar ist, bietet Amazon Prime Video dabei auch die Möglichkeit, Filme und Serien digital zu leihen oder zu kaufen. Mit den beiden Apps bleibst du film- und serientechnisch also immer auf dem neuesten Stand. Neben den beiden Streaming-Diensten darf aber natürlich auch die Videoplattform Youtube nicht unerwähnt bleiben.

Jetzt ansehen: Amazon Prime und Netflix-Highlights der vergangenen Wochen und Monate

Die Youtube-App, die mittlerweile endlich auch wieder auf dem Amazon Fire TV läuft, bringt ebenfalls etliche Stunden Unterhaltung auf die große Mattscheibe. Wer über den Fernseher auch gerne Musik abspielt, sollte natürlich auch die App des eigenen Musik-Streaming-Dienstes auf dem TV-Gerät installieren.

Spotify ist dabei am weitesten verbreitet. Aber auch Konkurrenzdienste wie Amazon Music, Tidal und Deezer werden von einigen Marken angeboten, wobei Apple Music-Nutzer aber aktuell noch auf die Set-Top-Box Apple TV zurückgreifen müssen. Ob der Apfelkonzern die App in Zukunft ebenso wie Apple TV+ auch für andere Plattformen herausbringt, bleibt abzuwarten.

Streaming und noch mehr Streaming – mit Chili TV, Sky Ticket und Co.

Wenn die Filme und Serien im Programm von Netflix und Amazon Prime nicht ausreichen, könnte sich die Sky Ticket-App mit dem Film- oder Entertainment-Paket lohnen. Insbesondere das Entertainment-Paket lockt dabei mit jeder Menge HBO-Content für Serienfreunde. Die Abos sind monatlich kündbar. Doch es gibt auch unbekanntere Alternativen!

Bei Chili TV kannst du ebenso wie bei Amazon Filme und Serien leihen. Dabei kannst du zwischen verschiedenen Qualitätsstufen wählen. | Bild: Chili

Wie Amazon ermöglicht Chili TV das Leihen und Kaufen von digitalen Filmen und Serien. Hier kannst du Inhalte in verschiedenen Qualitätsstufen erstehen – und das ganz ohne Abo-Bindung. Seit Neuestem gibt es bei Chili sogar einen integrierten Merchandise-Shop.

Wenn du Gaming-Enthusiast bist, wirst du dich außerdem über die Twitch-App freuen. Über den populären Dienst lassen sich zahlreiche Streamer beim Zocken verschiedener Spiele und der munteren Zuschauerinteraktion beobachten. Aktuell ist Twitch allerdings nur für externe Streaming-Plattformen wie FireTV verfügbar, Nutzer herkömmlicher Smart-TVs schauen in die Röhre.

Zattoo und Joyn – Lineares Fernsehen per Smart-TV

Du hast weder Kabelanschluss noch Lust, den Sendersuchlauf zu starten? Lineares Fernsehen lässt sich mittlerweile auch via Smart-TV schauen. Eine Möglichkeit ist die App Zattoo. Insgesamt 60 Sender lassen sich hier kostenlos streamen, Öffentlich-rechtliche auch in HD. Für eine monatliche Gebühr erhältst du Zugriff auf über 100 Sender und Zusatz-Features.

Joyn bringt Inhalte von ProSieben und Sat.1 sowie exklusive Inhalte On-Demand auf deinen Fernseher. Auch einige TV-Sender lassen sich hier kostenlos schauen. | Bild: Joyn

Seit dem 18. Juni gibt es zudem Joyn. Auf dem von ProSiebenSat.1 und Discovery gestarteten Portal lässt sich nicht nur kostenlos das Live-TV-Programm zahlreicher Sender schauen. Auch TV-Sendungen von ProSieben und Sat.1, sowie exklusive Inhalte können dort gestreamt werden. Anstatt über einen monatlichen Abo-Preis finanziert sich Joyn durch Werbung. Da der Dienst noch sehr neu ist, gibt es noch nicht für jede Plattform eine Smart-TV App.

Dazn und Sky – Das Sport-Komplettpaket

Auch für Sport-Fans bieten Smart-TVs die richtigen Apps an. Zum einen sei hier erneut Sky Ticket zu erwähnen: Neben Filmen und Serien bietet dieser Dienst nämlich auch noch das Sport- und das Bundesliga-Paket. Um die Bundesliga, 2. Bundesliga, Champions-League und Europa League, sowie andere Sportarten sehen zu können, sind beide Abos vonnöten.

Die DAZN-App ist ein Muss für Sportfreunde. Neben Fußball kann man dort auch Basketball, Football, Darts und viele weitere Sportarten schauen. | Bild: DAZN

Immer mehr Übertragungsrechte liegen bei DAZN. Dazu gehören sowohl einzelne Bundesliga- und Champions-League-Spiele, als auch internationaler Sport. Die amerikanische NBA und die NFL lassen sich ebenso über den Anbieter schauen, wie internationale Darts-Turniere. DAZN ist also eine Smart-TV-App, die bei keinem Sportfreund fehlen darf. Ein Abo kostet 9,99 Euro pro Monat.

ARD, ZDF und Co. – Mediatheken mit Fernsehprogramm auf Abruf

Was Joyn für ProSieben und Sat.1 ist, sind die Mediatheken für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Wenn du gerne einzelne Inhalte von ARD, ZDF und Co. schaust, lohnen sich die kostenlosen Apps der jeweiligen Sender. Werbefrei und kostenlos (abgesehen natürlich vom Rundfunkbeitrag) können hier Politiksendungen, aktuelle Dokus und Shows geschaut werden.

Ein weiterer Grund pro Mediatheken ist, dass dort häufig Kinofilme nach der TV-Ausstrahlung für einige Tage im Angebot sind und „kostenlos“ angeschaut werden können. Besonders gut eignet sich dafür die Arte Mediathek, die häufig zahlreiche alte wie neue Filme im Angebot hat und On-Demand zur Verfügung stellt.

Dropbox, Plex und Co. – praktische Apps für das Smart-TV

Neben den Apps, die für den passenden Content sorgen, gibt es auch noch zahlreiche Anwendungen, die dein Smart-TV auf andere Art aufwerten. Speicherst du etwa deine Dateien in einer Dropbox, so gibt es auch hierfür bei einigen Marken die passende TV-App. Mit Plex lassen sich ebenfalls eigene Bilder, Videos und Dateien organisieren und auf dem Smart-TV abspielen.

Mit der Plex-App kannst du alle deine Dateien auf dem Smart-TV organisieren. Hierzu musst du einen kostenlosen Account erstellen. | Bild: Plex

Wenn du deine Social-Media Kanäle überall checken und bespielen willst, kannst du dies häufig auch auf deinem Fernseher tun – Facebook und Twitter-Apps machen es möglich. Als letzte Comfort-App ist die Fernbedienungs-App zu nennen: Fast alle Hersteller bieten passende Apps an, über die sich das Smart-TV auch via Smartphone steuern lässt. Das vereinfacht insbesondere die Eingabe von Suchbegriffen.

Jetzt ansehen: Streaming-Hardware von Amazon, Apple und Co.

Mit vielen der hier genannten Apps solltest du schon einmal gut aufgestellt sein. Auch wenn inzwischen die meisten Anbieter eine große App-Auswahl anbieten, lohnt es sich allerdings, vor dem TV-Kauf zu schauen, ob alle für dich wichtigen Apps in dem jeweiligen Modell verfügbar sind. Alternativ kann auf eine der externen Streaming-Plattformen wie das Fire TV zurückgegriffen werden – für einige Apps wie Twitch ist das, wie bereits geschrieben, sogar ein Muss.

Nutzt du das Smart-TV von deinem Fernseher, oder eine Streaming-Plattform? Welche Apps gehören zu deinen Favoriten? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Weiterführende Links:
» Live-Fußball: DAZN kauft Bundesliga-Rechte von Eurosport
» HDR10, HDR10+, Dolby Vision – was kann HDR?
» Netflix und Amazon: 10 Miniserien für den kleinen Serienhunger

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.