Startseite Video-Streaming Netflix Netflix App: Welche Geräte unterstützen den Streaming-Dienst?

Netflix App: Welche Geräte unterstützen den Streaming-Dienst?

Netflix ist seit Jahren etabliert auf dem Markt der Video Streaming-Dienste. Doch auf welchen Geräten kann man den Dienst nutzen? Lies jetzt alles, was es über über die Verfügbarkeit der Netflix App zu wissen gilt!
Netflix App: Welche Geräte unterstützen den Streaming-Dienst? Bild: Netflix

Netflix ist der Veteran der Video Streaming-Dienste. Seit Jahren begeistert der Dienst Millionen von Abonnenten mit tausenden von Serien und Filmen. Hier haben wir für euch alle Infos zusammengetragen, auf welchen Smart-TVs, Streaming-Dienst und mobilen Geräten die Netflix App verfügbar ist.

Wie gut ist Netflix? Lies jetzt in unserem Test alles wissenswerte zum Veteran der Streaming-Dienste. Eine Übersicht über alle getesteten Dienste findest du in unserem Vergleich der besten Streaming-Dienste.

Netflix einfach per App auf dem Fernseher schauen

Kaum ein Fernseher kommt heutzutage noch ohne integriertes Smart TV auf den Markt. Netflix gehört dabei zur Standard-Ausstattung und ist über fast alle Hersteller und TV-Modelle hinweg verfügbar. Viele Fernbedienungen verfügen inzwischen sogar über eine eigene Netflix-Taste, mit der man sofort zu der App geleitet wird.

  • LG: Auf allen LG-TVs mit Smart-TV ist die App verfügbar
  • Samsung: Samsung bietet die Netflix-App in Deutschland auf allen Smart-TVs an
  • Panasonic: Alle Panasonic-Modelle ab dem Baujahr 2012 verfügen über die App von Netflix
  • Sony: Sony-Fernseher mit integriertem Smart-TV ab 2012 bieten Netflix an
  • Philips: Geräte ab 2013 werden durchweg unterstützt
  • Grundig: Fernseher von Grundig bieten aktuell mit Ausnahme der FireTV-Geräte keine Netflix-App an
  • TCL: Mit dem genutzten Android TV ist Netflix auf allen Smart-TVs von TCL verfügbar
  • Metz Blue: Auch Metz Blue nutzt Android TV und bietet dementsprechend die Netflix-App an

Jetzt ansehen: Die 50 besten Filme auf Netflix

Die Netflix-App ist dabei auf allen Geräten sehr ansehnlich und funktioniert meistens hervorragend mit den Funktionen des Fernsehers. So lässt sich die Anwendung auf einem LG-TV mit Magic Remote beispielsweise mit der Pointer-Funktion der Fernbedienung steuern. Andere Apps bieten diese Kompatibilität nicht.

Streaming-Boxen und Konsolen: Die Alternativen zum Smart TV

Wer einen Fernseher ohne integriertes Smart-TV besitzt oder einfach nach etwas hochwertigerem sucht, der ist mit sogenannten Streaming-Boxen gut beraten. Diese externen Geräte bieten ein vollumfängliches Smart-TV, welches oft hochwertiger ist als das des Fernsehers.

Jetzt ansehen: Streaming-Hardware von Amazon, Apple und Co.

Auch hier ist Netflix stark vertreten. Sei es der Amazon Fire TV Stick, der Google Chromecast, das Apple TV oder der Nvidia Shield, die App des bekannten Streaming-Dienstes gibt es überall. Wer bereits eine Spielkonsole hat, kann die Netflix-App auch dort herunterladen. Nicht nur auf der Playstation 4 und der Xbox One gibt es sie, auch die älteren Konsolen Xbox 360, Playstation 3 und Nintendo Wii werden immer noch von Netflix unterstützt.

Offline speichern mit der Netflix App auf Mobilgeräten

Natürlich kann Netflix auch auf kleineren Bildschirmen genossen werden. Smartphones und Tablets auf Android-Basis ab Version 2.3 bieten die Netflix App ebenso an wie IOS-Geräte ab Version 5.0. Die IOS-App und die Android-App lässt sich sofort kostenlos installieren.

Jetzt ansehen: Die aktuell 50 besten Serien bei Netflix

Bei den wenig verbreiteten Windows Phones werden nur Geräte mit der Version 8.1 unterstützt. Auf allen Mobilgeräten lassen sich zahlreiche Filme und Serien auch offline Speichern und unterwegs anschauen. Auch auf dem PC oder Laptop ist Netflix natürlich auf allen Betriebssystemen im Web-Browser nutzbar.

Netflix im Vergleich mit der Konkurrenz

Auch wenn Netflix immer noch der wohl beliebteste Streaming-Dienst ist, hat der Veteran inzwischen jede Menge Konkurrenz. Wir haben einige Dienste direkt mit Netflix verglichen.

Netflix vs. Amazon Prime Video

Mit dem Streaming-Dienst des Versandhändlers Amazon kämpft Netflix seit Jahren um die Vorherrschaft auf dem Streaming-Markt. Während Netflix in Puncto Serienangebot und eigenproduzierte Filme ganz klar die Nase vorn hat, überzeugt Amazon Prime Video mit Unmengen an Filmen und dem günstigeren Preis.

Disney Plus oder Netflix

Disney Plus ist, obwohl der Dienst erst vor kurzem startete, bereits jetzt ein ernstzunehmender Konkurrent. Mit starken Marken wie Marvel, Star Wars oder Pixar konnte der Dienst bereits Millionen von Abonnenten anlocken. Doch auch Netflix hat im direkten Vergleich einige Pluspunkte auf seiner Seite.

» Netflix jetzt 30 Tage kostenlos testen

Worauf schaust du hauptsächlich Netflix? Wie gefällt dir die App? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.