Startseite Kopfhörer Bei diesen 8 Black-Friday-Deals – und einem Geheimtipp – musst du noch zugreifen!

Bei diesen 8 Black-Friday-Deals – und einem Geheimtipp – musst du noch zugreifen!

Der eigentliche Freitag ist vorbei, die Deals aber noch lange nicht. Die 8-Must-have-Deals rund um TVs und mehr haben wir für dich!
Black Friday Sonntag 8 Top Deals Bild: LG, Philips, Samsung, Sony, Xbox

Da draußen lauern noch immer unzählige Black-Friday-Deals darauf, gefunden zu werden. Wir haben uns umgesehen und Fernseher, Kopfhörer, Soundbars und mehr erspäht. Viele der Produkte haben wir natürlich getestet. Welche Angebote sich noch immer lohnen? Das sind unsere Top 8 des Sonntags!

Ach, und einen Geheimtipp haben wir auch noch – bei dem brauchst du aber auch ein wenig Glück.

Du willst schnell zu den Deals? Hier gibt’s die Kurzübersicht unserer Top 8. Weiter unten findest du dann die jeweiligen Produktvorstellungen:

Ein OLED für unter 800 Euro – und das noch mit Ambilight!

Philips OLED708

Günstigster OLED mit Ambilight

Auflösung: 4K (3.840 x 2.160) | Größen: 48″, 55″, 65″ | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, Dolby Vision, HDR10+, HLG | Modelljahr: 2023

  • Sehr gute Bildqualität
  • Alle 4K-Gaming-Features inkl. Dolby Vision
  • Dreiseitiges Ambilight
  • Alle wichtigen HDR-Formate
  • Guter Klang
  • Keine Aufnahmefunktion
  • Menüs zum Teil verschachtelt

Ganz frisch kommt der Philips OLED708 aus unserem Testlabor. Die größte Überraschung: Bild-technisch kann er mit seinem größeren Bruder, dem Philips OLED808, mithalten. Vor allem in SDR überzeugt er mit reinen Farben, bei HDR kommt die gute Spitzenhelligkeit hinzu. Und das Bewegtbild beeindruckt einfach, es kommt relativ selten zu Artefakten. Ein Grund dafür: Das schnelle 120-Hertz-Panel, das auch beim Gaming überzeugt – zumal selbst Dolby-Vision-Gaming dabei ist.

Bei einem Philips-Fernseher darf Ambilight natürlich ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. Wie auch beim Top-Modell ist das dieses Jahr nur noch dreiseitig verbaut, zudem handelt es sich hier bisher nicht um die nächste Generation. Das macht in der Praxis aber kaum einen Unterschied und taucht die Wand hinter dem Fernseher dennoch in passend zum Bildinhalt gefärbtes Licht. Positiv ist auch Google TV – aufgrund der großen App-Auswahl. Und selbst der Ton ist alltagstauglich. Macht in Summe eine sehr gute 9,0 als Endnote.

Preislich und insgesamt vergleichbar ist der LG OLED B3. Hier bekommst du ähnliche Bildqualität, zusätzlich aber Ambilight!

Hier findest du den Philips OLED708 im Angebot. Das 48-Zoll-Modell lohnt sich besonders:

Alles zum Fernseher findest du in unserem Testbericht des Philips OLED708.

Einer der besten Kopfhörer, günstig wie nie:

WH 1000-XM3 Titelbild

Sony WH-1000XM4

Premium-Kopfhörer zum Tiefstpreis

Bluetooth-Standard: Bluetooth 5.0 | Akku-Laufzeit: 30 Std. (Mit Noise Cancelling), 38 Std. (Ohne Noise Cancelling) | Schnellladefunktion: 10 Min. Ladezeit für 5 Std. Laufzeit  | Steuerungs-App: Ja

  • Hervorragendes Noise Cancelling
  • Guter Klang
  • Guter Tragekomfort
  • Viele Einstellmöglichkeiten in der App
  • Kein aptX
  • Nicht ganz günstig

Der Sony WH-1000XM4 bietet schönen Klang, den du in der umfangreichen Steuerungs-App an deinen persönlichen Geschmack anpassen und per persönlicher Einmessung noch weiter optimieren kannst. Selbst der Nachfolger WH-1000XM5 kann klanglich nicht ganz mit dem rabattierten Vorgänger mithalten. Dazu kommen kommt die hochwertige Verarbeitung und der gute Tragekomfort, die den WH-1000XM4 zu einem der besten Modelle am Markt machen. Auch das Active Noise Cancelling gehört zu den besten Lösungen, die es gibt. In der Summe seiner hervorragenden Eigenschaften hat der Sony-Kopfhörer uns sehr überzeugt und die Note 9,2 („sehr gut“) bekommen.

Aktuell bekommst du den Kopfhörer bei Coolblue deutlich günstiger:

Hier kannst du unseren ausführlichen Test zum Sony WH-1000XM4 lesen.

Next-Gen-Gaming für weit unter 300 Euro – um genau zu sein, 209 Euro!

Xbox Series S im Angebot
Bild: Unsplash / Mika Baumeister

Xbox Series S

Die Konsole für den Einstieg

Speicherplatz: 512 GB | Optisches Laufwerk: Nein | Abmessungen (BxHxT): 151 x 151 x 301 mm

  • Sehr leise
  • Ohne Ständer vertikal und horizontal aufstellbar
  • Volle Unterstützung der Xbox-Series-Spielebibliothek
  • Kein optisches Laufwerk
  • Etwas wenig Speicherplatz

Die Xbox Series S ist das Beste aus zwei Welten: eine vollwertige Konsole, die die aktuellsten Spiele abspielen kann, aber deutlich weniger kostet. Dafür hat Microsoft den internen Speicher halbiert, das optische Laufwerk entfernt und die Leistung etwas heruntergeschraubt. Trotzdem musst du auf der Suche nach neuen Spielen keine Kompromisse eingehen. Die Version spielt alles ab, was auch auf der Xbox Series X läuft. Das fehlende Laufwerk wird durch den Game Pass kompensiert, den Microsoft seit einigen Jahren anbietet. Dieser funktioniert in etwa so wie die bekannten Musik-Streaming- und Video-Streaming-Dienste – nur für Games.

Mit diesem Black-Friday-Deal bekommst du nicht nur die Xbox Series S für bombastische 209 Euro. Alternativ greifst du für 222 Euro bei MediaMarkt zu und bekommst noch 3 Monate Game Pass dazu. Das bedeutet, dass du direkt mit einer großen Bandbreite an aktuellen Spielen wie Starfield in diese Konsolengeneration einsteigen kannst!

Schnapp dir die Xbox zum Bestpreis:

Sonos rockt dein Wohnzimmer – vor allem mit diesem Deal:

Sonos Arc

Die große Atmos-Soundbar von Sonos günstig wie selten

Anzahl Kanäle: 5.0.2 | Anschlüsse / Schnittstellen: HDMI-eARC, Optisch (per Adapter), Ethernet, WLAN | AirPlay 2: Ja | Netzwerk: Ja

  • Einfache Einrichtung
  • Grandioser Klang bei Filmen
  • Integration ins Sonos-System
  • Zum Surround-Set ausbaubar
  • Hochwertiges Design
  • Nur ein HDMI-Eingang
  • Stattliche Ausmaße

Die Sonos Arc bringt dir den besten Heimkino-Klang, den Sonos zu bieten hat. Der Klang ist wuchtig, detailreich und recht dreidimensional. Und: Natürlich ist Multiroom dabei. Dadurch lässt sie sich zeitgleich problemlos mit weiteren Sonos-Lautsprechern verbinden.

Das hat den großen Vorteil, dass die Sonos-Soundbar so mit dir wachsen kann. Kaufst du sie jetzt einzeln, erhältst du eine klasse Dolby-Atmos-Soundbar, die wir in unserem Test mit der guten Gesamtnote 8,3 bewertet haben. Wenn dir so viel 3D-Sound aber noch nicht reicht, kannst du dir noch weitere Sonos-Lautsprecher dazu kaufen, wie die Sonos One oder Sonos Era 300 als Rear-Speaker und den Sonos Sub als externen Tieftöner. Je nach Set bewerten wir das Sonos Arc Surround Set dann mit einer sehr guten 8,7 oder 8,8 als Endnote.

Und: Zum Black Friday gibt’s sowohl die einzelne Soundbar als auch Sets so günstig wie selten. Die einzelne Soundbar gibt’s für 666 Euro, Sets teilweise ebenfalls zum bisherigen Bestpreis.

Hier findest du die Sonos Arc einzeln im Angebot:

Und hier gibt’s ganze Pakete:

Alle Wissenswerte zur großen Soundbar erfährst du in unserem Test der Sonos Arc.

So günstig gab’s den Allround-OLED von LG noch nie:

LG OLED B3

Aktueller OLED zum Bestpreis

Display: OLED | Auflösung: 4K (3.840 x 2.160) | HDR-Unterstützung: HDR10, Dolby Vision, HLG | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz |

  • Hohe Bildqualität
  • Sehr hoher Kontrast und Farbtreue
  • Gute, übersichtliche Bedienung
  • Alle relevanten Gaming-Features von HDMI 2.1
  • Etwas schwacher Klang
  • Kein HDR 10+

Du willst einen Fernseher aus diesem Jahr, bei dem du kaum Kompromisse eingehen musst? Dann greif zum LG OLED B3. Der bietet vieles, was schon den LG OLED B2 auszeichnete – sprich hervorragendes Bild, tolle Gaming-Features und gute Bedienung – setzt in einigen Punkten aber noch einen obendrauf. So ist zum Beispiel das Bild insgesamt und das Bewegtbild insbesondere verbessert worden. Endergebnis? Eine sehr gute 9,1 als Endnote.

Zuletzt war der LG OLED B3 nur schwach reduziert, da er ein OLED-TV aus dem diesjährigen Line-up ist. Jetzt gibt es das 65-Zoll-Modell erstmals deutlich unter 1.500 Euro – für genau 1.349 Euro. Und auch die 55 Zoll-Variante für unter 1.000 Euro ist mehr als sehenswert.

Hier gibt’s die Angebote zum LG OLED B3:

Lies hier unseren ausführlichen Test des LG OLED B3.

Das Heimkino-Upgrade zum wohl fairsten Preis:

Samsung HW-Q935GC

Die Preis-Leistungs-Königin unter den Soundbars

Anzahl Kanäle: 9.1.4 | Anschlüsse / Schnittstellen: HDMI-eARC, HDMI, Ethernet, Optisch, Bluetooth, WLAN | AirPlay 2: Ja | Netzwerk: Ja

  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Wuchtiger, detaillierter 3D-Klang
  • Einfache Einrichtung und Bedienung
  • Set aus Soundbar, Rears und Subwoofer
  • Unpraktisches Display
  • Materialauswahl

Die Samsung HW-Q935GC hat ganz frisch in unserem Testbericht überzeugt. Und kann sich sogar gut gegen die große Schwester, die Samsung HW-Q995GC behaupten – und die ist immerhin die beste von uns getestete Dolby-Atmos-Soundbar. Unabhängig von Angeboten, ist und bleibt sie ein Preis-Leistungs-Brett, an dem sich die Konkurrenz die Zähne auszubeißen hat. Satter 3D-Klang und bei Serien, Filmen oder Spiele ist garantiert.

Ansonsten kannst du dich über ein einfaches Setup, eine übersichtliche App und eben jede Menge Klang freuen. Im Test belohnen wir das mit der sehr guten Endnote 8,9. Falls dir Samsungs Spitzenmodell also noch etwas zu teuer ist, hast du hier eine ähnlich gute Alternative zum noch kleineren Preis – nämlich rund 650 Euro.

Hier findest du den Samsung HW-Q935GC im Black-Friday-Angebot:

Hier geht es zu unserem ausführlichen Test der Samsung HW-Q935GC.

LG OLED C3 in gigantisch – und bezahlbar:

LG OLED C3

Überzeugend, nicht nur bei Preis-Leistung

Auflösung: 4K (3.840 x 2.160) | Größen: 42″, 48″, 55″, 65″, 77″, 83″ | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | HDR-Unterstützung: HDR10, Dolby Vision, HLG | Modelljahr: 2023

  • Klasse Bild mit hoher Spitzenhelligkeit
  • evo-Technik mit noch mehr Effizienz
  • Gute, übersichtliche Bedienung
  • 4 x HDMI 2.1 für Gaming
  • Leichte Schwächen im Klang
  • Kein HDR10+

Der LG OLED C3 hat ein sehr natürliches und detailreiches Bild, bei der Spitzenhelligkeit gibt es nichts zu meckern und dank OLED-Technik überzeugen Schwarzwert und Kontrast sowieso. In unserem Test hat uns außerdem das überarbeitete Smart-TV-System webOS 23 überzeugt, ebenso wie die vielen Gaming-Features. Am Ende stand eine sehr gute 9,2.

Und selbst nach Black Friday hast du noch die Chance, ihn dir als wahres Monster von Fernseher ins Wohnzimmer zu holen. Der Preis für die 83-Zoll-Variante fällt auf einen Schlag um ganze 600 Euro, sodass du plötzlich für gute 2,10 Meter nur noch 3.222 Euro zahlst. Wenige Tage vor Black Friday kostete er noch gut 3.800 Euro, im September 4.500. Du bist jetzt definitiv günstiger unterwegs als je zuvor. Aber auch das Angebote des 42-Zöllers kann sich sehen lassen.

Hier findest du den LG OLED C31 im Angebot

Weitere Informationen erwünscht? Schau gerne in unseren Test des LG OLED C3.

Dieser Teufel-Lautsprecher ist so gut, der geht schon fast als Partybox durch:

Teufel Rockster Cross

Bluetooth-Lautsprecher im XL-Format

Abmessungen: 380 x 160 x 130 mm (BxHxT) | Gewicht: 2,4 kg | Akkulaufzeit: >19 Std. | Wassergeschützt: IPX5 | Anschlüsse / Schnittstellen: Bluetooth 4.0 aptX, 3,5 mm Klinkeneingang, Mikro-USB

  • Kraftvoller Klang, starker Bass
  • Hochwertige, sehr robuste Verarbeitung
  • Trotz Größe sehr mobil
  • Starker Lautstärkepegel
  • Mit 2,4 kg nicht ganz leicht

Der Teufel Rockster Cross ist für alle Abenteuer gewappnet. Die Box mit praktischem Umhängegurt ist extrem robust und wassergeschützt, sodass kein Einsatz zu hart für das Modell ist. Dazu gesellt sich ein hervorragender Sound, der besonders im Tiefenbereich zeigt, was in ihm steckt. Suchst du einen sehr kräftigen und robusten Speaker, der trotz seiner Größe mobil bleibt und praktische Features an Bord hat, dann ist der Teufel Rockster Cross für dich genau das richtige. Im Test konnte er sich die Note 8,9 („sehr gut“) und den vierten Platz unserer Liste aller getesteten Bluetooth-Lautsprecher sichern.

Hier geht’s zum Black-Friday-Deal für den Teufel Rockster Cross:

Mehr erfährst du in unserem ausführlichen Test zum Teufel Rockster Cross.

Unser Geheimtipp, der ein wenig Glück erfordert:

Samsung S90C

Top QD-OLED von Samsung

Display: OLED-TV | Auflösung: 4K (3.840 x 2.160) | HDR-Unterstützung: HDR10, HDR10+, HLG | Bildfrequenz: 100 / 120 Hz | Größe im Angebot: 55″ | Modelljahr: 2023

  • Brillantes Bild mit hoher Farbtreue
  • Sehr gute Entspiegelung und breiter Betrachtungswinkel
  • 4 x HDMI 2.1 für Gaming in 4K@120Hz
  • Guter Klang
  • Kein Dolby Vision
  • Kein Kopfhörer-Ausgang

Trotz starker Konkurrenz kann sich der Samsung S90C dank seiner QD-OLED-Technologie gegen viele andere Fernseher durchsetzen. Die Technik sorgt für brillante Farben, einen hohen Kontrast und tiefes Schwarz. Beeindruckend ist die Aufrechterhaltung der Helligkeit selbst bei langen, dunklen Szenen. Hinzu kommt ein guter Klang und viele Gaming-Features, die insbesondere beim PC-Gaming überzeugen dürften. Wie bei allen Samsung-Fernsehern fehlt Dolby Vision, sonst können wir ihm nicht ankreiden – daher gibt’s die sehr gute Endnote 9,2 von uns.

Warum aber Geheimtipp? Weil uns MediaMarkt bestätigt hat, dass die Cashback-Aktion von Samsung exklusiv bei ihnen bis zum 26.11. weiterläuft. Und das macht den Samsung S90C in allen Größen so begehrt, dass der Fernseher nur noch in einigen Regionen zum Schnäppchenpreis verfügbar ist – du musst daher mit deiner Postleitzahl ausprobieren, ob’s den Deal bei dir noch gibt:

Falls es klappt, bekommst du nach Abzug des Cashbacks den 55-Zöller für 999 Euro, den 65-Zöller für 1.349 Euro und den 77-Zöller für 1.999 Euro – das sind jeweils bisherige Bestpreise!

Wenn du mehr über den Samsung S90C wissen willst, wirf einen Blick auf unseren ausführlichen Testbericht.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.