Startseite Gaming Gaming-Headsets Sony Inzone Buds und H5: Gaming In-Ears mit ANC und Headset offiziell vorgestellt

Sony Inzone Buds und H5: Gaming In-Ears mit ANC und Headset offiziell vorgestellt

Es gibt zwei neue Gaming-Kopfhörer: Die Sony Inzone Buds und dasGaming-Headset H5 sollen Spieler:innen mit ihrem Sound begeistern.
Das Gaming-Headset Sony Inzone H5. Bild: Sony

Neulich noch Teil der Gerüchteküche, jetzt schon offiziell: die brandneuen Sony Inzone Buds mit ANC und Spatial Audio. Doch zu den Gaming-In-Ears gesellt sich sogar noch ein weiteres Modell. So hat Sony ebenfalls noch das Gaming-Headset Inzone H5 vorgestellt. Letzteres kommt in den Farben Weiß und Schwarz auf den Markt und wechselt für 149 Euro den Besitzer. Im Lieferumfang liegt ein USB-Dongle für möglichst latenzfreie Verbindungen mit 2,4 GHz bei. Diese geschlossenen Kopfhörer nutzen 40-Millimeter-Treiber mit einer Impedanz von 21 Ohm.

Sony Inzone H5: Gesellschaft für Inzone H9, H7 und H3

Als Gewicht der Sony Inzone H5 sind 260 Gramm angegeben. Man deckt hier einen Frequenzbereich von 5 bis 20.000 Hz ab. Als Schmankerl unterstützt man auch 360° Spatial Sound für Gaming – genauso wie das Sony Inzone H9. Insgesamt umfasst die Inzone-Reihe jetzt vier Over-Ear Gaming-Headsets: H3, H5, H7 und H9.

Mit einer Akkuladung sollen die Over-Ears bis zu 28 Stunden durchhalten. In 3,5 Stunden sind die Kopfhörer voll aufgeladen. Und in nur zehn Minuten kannst du sie für ca. 3,5 Stunden Laufzeit aufladen. Das integrierte Mikrofon kannst du ganz einfach stummschalten, indem du den Arm hochklappst.

Zum Stummschalten des Mikrofons der Sony Inzone H5 klappst du es einfach nach oben.
Zum Stummschalten des Mikrofons der Sony Inzone H5 klappst du es einfach nach oben. | Bild: Sony

Du kannst die Sony Inzone H5 auch per abnehmbarem Kabel betreiben. Dafür liegt ein Pendant mit 1,5 Meter Länge im Lieferumfang bei. Über KI-Algorithmen will man im Übrigen auch den Klang bei Gesprächen verbessert haben. So soll deine Stimme stets im Vordergrund verbleiben. Angemerkt sei im Übrigen: Auch das Inzone H9 kommt jetzt in einer neuen Variante auf den Markt. Es bietet aktive Geräuschunterdrückung (ANC) und ist mittlerweile auch in der Farbe Schwarz zu haben. Abseits der neuen Farbvariante ist aber alles identisch verblieben. Das H9 bewegt sich im Mittelfeld unserer Rangliste aller getesteten Gaming-Headsets:

Sony Inzone Buds: Gaming-In-Ears für 199,99 Euro

Zum Sony Inzone H5 gesellen sich die bereits erwähnten Sony Inzone Buds. Sie kosten 199,99 Euro und sollen bis zu zwölf Stunden Akkulaufzeit bieten – bei einer Latenz von weniger als 30 Millisekunden. Auch hier erreicht man das durch einen USB-Dongle und eine 2,4-GHz-Verbindung. Wie beim Inzone H5, so kannst du auch hier 360° Spatial Sound beanspruchen. Dadurch sollst du in Games an PC und PlayStation 5 Gegner besser orten können. Es ist sogar möglich, über die App „360 Spatial Sound Personaliser“ am Smartphone Fotos von deinem Ohr zu machen und darauf basierend den Klang anzupassen.

Die Funktion Sound Tone schlägt in die gleiche Kerbe. Die Sony Inzone Buds spielen hier Testtöne ab und messen mit Feedback-Mikrofonen, wie dein Gehörgang geformt ist. Anhand der Analysen optimiert man den Klang. Nach Angaben des Herstellers kommen die gleichen Treiber (Dynamic Driver X) wie in den WF-1000XM5 zum Einsatz. Selbst aktive Geräuschunterdrückung (ANC) ist bei den Gaming-Earbuds an Bord. Bluetooth LE Audio bzw. Bluetooth 5.3 unterstützt man als Alternative zu 2,4-GHz-Verbindungen ebenso bereits. Dazu zählt auch der Codec LC3.

 

Die Sony Inzone Buds bieten ANC und Bluetooth 5.3.
Die Sony Inzone Buds bieten ANC und Bluetooth 5.3. | Bild: Sony

Ebenfalls sind die Sony Inzone Buds nach IPX4 vor Wasser geschützt. Für den Klang setzen sie auf 8,4-Millimeter-Treiber. Jeder Earbud wiegt jeweils 6,5 Gramm. In zwei Stunden sind die In-Ears komplett aufgeladen, fünf Minuten Aufladung reichen für eine Stunde Wiedergabe. Im Übrigen ist natürlich auch ein Transparenzmodus vorhanden, falls du deine Umgebung auch beim Tragen der In-Ear-Kopfhörer voll wahrnehmen möchtest.

Die Sony Inzone Buds, Inzone H5 und das H9 in der neuen Farbe sind in Kürze verfügbar.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.