Startseite HiFi Elektronik Plattenspieler Record Store Day am Black Friday 2023: Sieben exklusive Titel schon bekannt

Record Store Day am Black Friday 2023: Sieben exklusive Titel schon bekannt

Das Label Craft Recordings hat jetzt schon sieben Schallplatten bekannt gegeben, die du ausschließlich am RSD Black Friday 2023 kaufen kannst.
Record Store Day Black Friday 2023 Bild: Craft Recordings

Für alle Vinyl-Fans und Musikliebhaber:innen ist der Record Store Day wohl einer der schönsten Tage im Jahr. Livemusik, Gespräche mit Gleichgesinnten über Interpreten und Labels, Stöbern in Plattenläden. Dieses Jahr fällt der RSD auf den Black Friday. Auch wenn es bis zum 24. November noch etwas Zeit ist, hat mit Craft Recordings bereits ein erstes Plattenlabel die ersten exklusiven Titel angekündigt. Unter ihnen auch Soundtracks zu beliebten Filmen – natürlich auf buntem Vinyl.

Record Store Day Black Friday 2023: Sieben exklusive Titel von Craft Recordings

Craft Recordings rühmt sich damit, eine der größten Sammlungen an Master-Aufnahmen der Welt ihr Eigen nennen zu können. Dazu gehören Größen der Musikwelt von Joan Baez, über Miles Davis bis zu Nine Inch Nails und R.E.M. Zur Black Friday Edition des Record Store Days bringt das Label jetzt sieben Platten auf den Markt. Diese kannst du nur in ausgewählten Plattenläden erstehen. Natürlich in limitierter Auflage.

Darunter sind Reissues von Jazz-Klassikern wie Gil Evans und Chico Hamilton, aber auch die Doppel-LP Punk goes Christmas, ehemals von Fearless Records und in giftgrünem Vinyl. Es gibt aber auch zwei Platten, die es so noch nie zu hören gab. Beide sind Soundtracks berühmter Filme. In Der Tod steht ihr gut jagen Meryl Streep und Goldie Hawn nach der ewigen Jugend – auch nach dem Tod. Mittendrin: Ein Thanatopraktiker, gespielt von Bruce Willis. Der Soundtrack aus der Feder von Alan Silvestri wurde jetzt erstmals auf Platte verewigt. In passendem Violett und limitiert auf 4.000 Exemplare.

Auch der Soundtrack zum Erstlingswerk der Regisseur-Brüder Coen Blood Simple war bisher nur in verkürzter Version erhältlich. Das Opus von Carter Burwell soll 15 Minuten länger als der originale Soundtrack sein. Nur 3.000 Exemplare des passend blutroten Vinyls werden sich auf Plattenspielern drehen können.

Alle RSD 2023 exklusiven Titel von Craft Recordings

  • Alan Silvestri – Death Becomes Her (1x LP, Purple, 4.000 Exemplare)
  • Carter Burwell – Blood Simple (1x LP, Bloodshot, 3.000 Exemplare)
  • Chico Hamilton – The Master (1x LP, Purple Marble, 4.000 Exemplare)
  • Gil Evans – Gil Evans & Ten (1x LP, Mono, Black, 7.000 Exemplare)
  • Various Artists – Jazz Dispensary: At the Movies (1x LP, Purple Haze, 5.400 Exemplare)
  • Various Artists – Written in Their Soul – The Hits: The Stax Songwriter Demos (1x LP, Orange Crush, 5.000 Exemplare)
  • Various Artists – Punk Goes Christmas (2x LP, 45 RPM, Green, 4.500 Exemplare)

Preis und Verfügbarkeit

Die sieben Alben werden ausschließlich ab dem Record Store Day in teilnehmenden Plattenläden zu finden sein. Preise hat Craft Recordings bisher noch nicht bekannt gegeben. Allerdings suggerieren die Worte “Limited Edition” selten, dass es sich um ein besonders günstiges Schnäppchen handelt. Du solltest also wohl etwas Budget zur Seite legen, wenn du dich für eine oder mehrere der Platten interessierst. Solltest du bis zum Record Store Day 2023 noch auf der Suche nach dem passenden Plattenspieler sein, findest du unsere Bestenliste hier:

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.