Startseite Video-Streaming Sky WOW im Test: Sky Ticket mit neuem Namen und Spar-Angebot

WOW im Test: Sky Ticket mit neuem Namen und Spar-Angebot

Der Streaming-Dienst von Sky heißt jetzt WOW. Erfahre jetzt, welche Neuerungen es gibt und ob sich ein Abo für dich lohnt.
WOW im Test: Sky Ticket mit neuem Namen und Spar-Angebot Bild: WOW

Der Streaming-Dienst von Sky hat einen neuen Namen. Der zuvor als Sky Ticket bekannte Dienst heißt jetzt WOW. Nach wie vor werden dort alle Sky-Inhalte in einem günstigeren und von Zusatzmodellen wie dem Sky Receiver losgelösten Abo-Modell angeboten, vergleichbar mit Netflix oder Disney Plus. Ob WOW das richtige für dich ist und wie die neue Preisstruktur aussieht, erfährst du im folgenden Test.

Eine Übersicht über alle getesteten Dienste findest du in unserem Vergleich der besten Streaming-Dienste.

Sky Ticket heißt jetzt WOW. Doch wirklich viel geändert hat sich nicht. Es gibt ein neues Logo und neues Design, das Streaming-Angebot und auch der Aufbau der App bleibt jedoch gleich. Interessant ist jedoch der aktuell laufende Start-Rabatt. Darüber kann man das Film- und Serien-Paket für 9,98 Euro statt 14,99 Euro abonnieren. Das Serien-Paket gibt es für 7,99 anstatt 9,99 Euro. Und dieser Rabatt ist nicht etwa zeitlich begrenzt: Wer im Aktionszeitraum abonniert, behält den Startpreis bis zur Kündigung:

» WOW jetzt zum Start-Preis abonnieren

Der Preis – wie viel kosten die Pakete von WOW?

Zum Start liegt der Preis wie bereits erwähnt deutlich niedriger. Der normale, monatliche Betrag hängt davon ab, welche Pakete du dir wünscht. Du willst nur Serien schauen? Dann liegt der Preis bei 9,99 Euro pro Monat. Für Serien und Filme sind es 14,99. Das Film-Paket lässt sich nicht einzeln buchen. Falls du dir zusätzlich noch das Sport-Paket sichern willst, kommen nochmal stolze 29,99 Euro dazu. Im Jahresabo sinkt der monatliche Preis auf 24,99. Für den kompletten WOW-Umfang musst du also knapp 40 Euro hinblättern.

Die Pakete von WOW
Die Pakete von WOW gibt es aktuell zu einem günstigeren Start-Preis. | Screenshot: Sky

Mit einem Abonnement können zwei Personen zeitgleich auf verschiedenen Geräten Sky-Ticket-Inhalte schauen. Teilt man sich den Dienst, so liegt der Beitrag für das Film- und Serienangebot also bei ca. 7,50 pro Person. Damit ist WOW umgerechnet etwas teurer als die meisten Streaming-Konkurrenten. Im Vergleich mit dem Sky Q-Abo ist dieses Angebot aber durchaus erschwinglich und gerade angesichts der Aktualität der enthaltenen Filme und Serien angemessen.

Filme – aktuelle Highlights bei WOW

WOW hat für verschiedene Themengebiete eigene Pakete, die sich abonnieren lassen. Per WOW Filme lassen sich zum Testzeitpunkt knapp 1000 Filme streamen. Damit steht WOW im Hinblick auf die Quantität im Mittelfeld der Streaming-Dienste. Doch natürlich ist auch die Qualität von Bedeutung.

Filme bei WOW
WOW hat eine Menge aktueller Filme im Angebot. | Screenshot: Sky

Der Pay-TV-Sender Sky ist seit Jahren bekannt dafür, neue Kinofilme als Erster im TV zu übertragen. Dies schlägt sich auch im Angebot von WOW nieder. Zwar sichert sich inzwischen auch die Streaming-Konkurrenz die eine oder andere Erstausstrahlung, doch hat Sky immer noch eine Fülle an Filmen im Angebot, die in den letzten ein, zwei Jahren im Kino zu sehen waren. Zuletzt sorgte der Dienst vor allem mit den deutschen Erstausstrahlungen von Wonder Woman 1984 und dem Snyder Cut von Justice League für Aufmerksamkeit. Auch Erfolgsfilme wie Dune oder Tenet starteten nur kurz nach Kinostart bei WOW.

Daneben gibt es mit einer guten Auswahl an Blockbustern und auch dem einen oder anderen Klassiker und Indie-Film bei WOW Filme ein sehr vielseitiges Angebot an Filmen.

Serien – die deutsche Heimat von HBO

Während WOW Filme die filmische Versorgung sicherstellt, sorgt das Paket WOW Serien für jede Menge Serien-Futter. Viele dürften den amerikanischen Pay-TV-Sender HBO durch Serien wie Game of Thrones, Die Sopranos oder Six Feet Under kennen. Gemeinhin gilt er als der weltweit hochwertigste Serienproduzent. Während HBO in einigen Ländern einen eigenen Streaming-Dienst anbietet, werden die Serien in Deutschland von Sky, bzw. WOW vertrieben.

Serien bei WOW
HBO-Serien findest du in Deutschland ausschließlich bei Sky und WOW. | Screenshot: WOW

Dies sorgt für ein extrem hochwertiges Serienangebot. Beispielsweise sind die genannten Serien vollständig bei WOW verfügbar und oft gibt es neue Folgen von HBO-Serien schon einen Tag nach der Ausstrahlung in den USA. Auch abseits von HBO hat WOW jede Menge populäre Serien im Angebot, darunter viele hochgelobte deutsche Serien der letzten Jahre. Mit etwa 400 Serien ist das WOW-Angebot quantitativ wie schon im Filmbereich gut ausgestattet. Die Qualität beeindruckt dabei jedoch umso mehr.

Originals – die Eigenproduktionen von WOW im Test

Klassische Eigenproduktionen, wie sie Netflix und Amazon Prime anbieten, hat WOW nicht im Programm. So gut wie alle Serien, die auf der Plattform als Originals gelistet sind, sind fremd- oder co-produzierte Inhalte, für die WOW die Verwertung in einer Flatrate exklusiv anbietet. Jedoch kannst du diese Inhalte anders als die Originals der genannten Dienste auch digital kaufen und leihen sowie als DVD oder Blu-ray erwerben.

Die Sender von WOW
Anstatt eigene Inhalte zu produzieren, bietet WOW Inhalte zahlreicher Sender und Studios in Deutschland exklusiv an. | Screenshot: Sky

Somit bietet das WOW Angebot zwar im Streaming-Bereich Highlights wie Chernobyl, Babylon Berlin oder The Young Pope dauerhaft und exklusiv an, jedoch muss WOW hierzu aufgrund der Kaufoptionen nicht zwangsläufig abonniert werden. Das begrenzte Angebot an Originals im Serienbereich ist also solide, jedoch nicht so exklusiv wie bei der Konkurrenz. Originäre Filme bietet WOW nicht an.

Bildqualität – kein 4K und keine HDR-Unterstützung

Fernseher werden immer größer, Beamer im privaten Bereich immer beliebter und damit muss sich auch die Bildqualität stetig verbessern. Leider bietet WOW nicht, wie mittlerweile üblich, Inhalte in 4K-Auflösung an. Immerhin gibt es bei dem Dienst seit Anfang 2020 Full-HD anstatt wie zuvor nur einfaches HD.

Ebenso wie Ultra-HD Qualität glänzen auch HDR-Formate bei WOW mit ihrer Abwesenheit. HDR10 ist ebenso wenig verfügbar wie die Premium-Variante Dolby Vision. Damit sehen Filme und Serien bei WOW nicht schlecht aus, und wer ohnehin keinen 4K-Fernseher besitzt, kann auf die genannten Features verzichten. Verglichen mit der Konkurrenz muss sich WOW hier aber ganz klar geschlagen geben.

Benutzerfreundlichkeit – Handhabung und Verfügbarkeit von WOW im Test

Sky Go, Sky Q, WOW (ehemals Sky Ticket) – der Pay-TV-Sender hat in den letzten Jahren ein unübersichtliches Konstrukt aufgebaut. Während Sky Q und Sky Go fest mit dem Abo des Kabelsenders verwoben sind, funktioniert der hier getestete Dienst WOW unabhängig davon. Das bedeutet aber auch, dass die WOW-App für Abonnenten von Sky nicht nutzbar ist und andersherum. Dies sorgt des öfteren für Verwirrung.

Fast & Furious bei WOW
Bei WOW kann man jetzt immer sehen, bis wann die Inhalte noch im Programm sind. | Screenshot: Sky

In den meisten Fällen bietet WOW sein Angebot sowohl in der deutschen als auch in der Originalversion an. Sollte die deutsche Tonspur mal fehlen, so ist das der noch fehlenden Synchronisierung aufgrund der Aktualität geschuldet. Die deutsche Version wird nachgereicht, sobald sie verfügbar ist. Leider fehlen jedoch häufig die Untertitel. Das ist vor allem dann ärgerlich, wenn beispielsweise bei der größtenteils englischsprachigen Serie The Young Pope nicht einmal die italienischen Ausschnitte untertitelt werden. In Puncto Benutzerfreundlichkeit könnte WOW noch eine Schippe drauflegen.

Ohnehin ließ die Benutzerfreundlichkeit von WOW während unseres Tests zu wünschen übrig. Die Übersicht der Plattform ist zwar akzeptabel, auch wenn sie nicht besonders ansehnlich ist. Um den Dienst auch auf dem Computer nutzen zu können, muss allerdings erst mal eine zusätzliche Software heruntergeladen werden. Die Auswahl der Inhalte erfolgt jedoch weiterhin auf der Webseite, sodass man ständig hin und her wechseln muss. Dies ist nervig und nicht gerade zeitgemäß.

Welche Geräte bieten die WOW-App an?

Die App von WOW und damit das gesamte Film- und Serienangebot ist auf Streaming-Boxen, Spielekonsolen und Smart-TVs verfügbar. Sie lässt sich sehr gut steuern. Hin und wieder ist jedoch mit Abstürzen zu rechnen. Sehr gut läuft die App auch auf dem Smartphone oder dem Tablet. Hier lassen sich auch jede Menge Filme und Serien herunterladen und unterwegs schauen.

Smart TVs Streaming Boxen Konsolen Mobilgeräte
Samsung-Modelle ab 2015 ✔️ Apple TV ✔️ Playstation 4 ✔️ IOS ab Version 9.0 ✔️
LG-Fernseher ab 2014 ✔️ Amazon Fire TV Stick ✔️ Playstation 3 ✔️ Android ab Version 4.2 ✔️
Sony-Fernseher mit Android-TV ab 2016 ✔️ Amazon Fire TV Cube ✔️ Xbox One ✔️
Panasonic-TVs Nvidia Shield Xbox 360 ✔️
Philips-Geräte Google Chromecast ✔️ Nintendo Wii ✔️
TCL-TVs Sky Ticket TV ✔️
Smart TVs von Metz Sky TV Box ✔️
Grundig-Fernseher  

Fazit

Zweifellos hat WOW ein starkes Film-Angebot zu bieten und als deutsche Heimat von HBO ist auch die Serienauswahl beeindruckend hochwertig. Jedoch fehlen dem Dienst leider echte exklusive Inhalte und auch 4K oder HDR-Inhalte sucht man vergeblich. Die Benutzerfreundlichkeit lässt hin und wieder zu wünschen übrig. Hinzu kommt der verglichen mit der Konkurrent recht hohe Preis, der viele abschrecken dürfte. Wer jedoch das Geld übrig hat und ein Fan von hochwertigen Serien aus dem Hause HBO ist, sollte WOW definitiv abonnieren.

 

» WOW jetzt abonnieren

[productdetails]

Wie findest du das Angebot von WOW? Welche Streaming-Dienste nutzt du privat? Schreibe es in die Kommentare!

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.
Sky
Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.