Startseite Smart Home Tado X: Neue Smart-Home-Reihe mit Matter-Support jetzt verfügbar

Tado X: Neue Smart-Home-Reihe mit Matter-Support jetzt verfügbar

Tado hat sich auf Smart-Home-Produkte spezialisiert und erreicht einen neuen Meilenstein mit der Modellreihe X mit Matter-Support.
Die neue Smart-Home-Modellreihe Tado X unterstützt Matter. Bild: Tado

Der Smart-Home-Anbieter Tado hat seine neue Produktreihe X eingeführt. Dabei sucht man nicht etwa die Nähe zum gleichnamigen sozialen Netzwerk von Elon Musk, ehemals Twitter, sondern will das smarte Heizen vorantreiben. Tado X beinhaltet dabei als Serie fünf Produkte. Diese stehen für ein smartes Thermostat, ein smartes Heizkörper-Thermostat, einen Funk-Temperatursensor, einen Wärmepumpen-Optimierer sowie eine Bridge, welche als Thread Border Router agieren kann.

Besonders rühmt man sich damit, dass die neuen Geräte jetzt auch für den offenen Standard Matter gerüstet sind. Ebenfalls nimmt man auch noch den Standard Thread mit. Das soll im Smart Home nicht nur für stabile Verbindungen der Geräte sorgen, sondern auch die Reichweite erhöhen.

Die neue Produktreihe ist schon jetzt etwa bei Tink verfügbar. Eine ausführliche Preisliste findest du weiter unten:

Die Geräte der Modellreihe Tado X setzen auf neue Bildschirme. Das smarte Heizkörper-Thermostat X ist außerdem mit einem wiederaufladbaren Akku ausgestattet. Die Aufladung erfolgt via USB-C, so wie etwa auch an deinem Smartphone. Der Wärmepumpen-Optimierer X soll für dich im Smart Home die Kontrolle erhöhen.

 

Der Wärmepumpen-Optimierer der Reihe tado° X.
Der Wärmepumpen-Optimierer der Reihe Tado X. | Bild: Tado

Der Wärmepumpen-Optimierer X ist mit den folgenden Herstellern im europäischen Markt kompatibel: Atlantic, Vaillant, Saunier Duval und Fujitsu. Weitere Marken wie Daikin, Panasonic und Nibe sollen folgen. Kombinierst du ihn mit dem kostenpflichtigen Abo Balance sowie den dynamischen Stromtarifen des Unternehmens, könnte sich laut dem Hersteller Einsparpotenzial ergeben. Bedenken solltest du aber, dass du erst einmal Geld ausgeben musst, rechne dir das also lieber vorab gut durch.

Tado verspricht breite Synergieeffekte

Der Wärmepumpen-Optimierer X lässt sich auch mit dem Heizkörper-Thermostat X oder dem Thermostat X kombinieren, sodass die Wärmepumpe im Ergebnis einzelne Räume und Zonen steuern kann und damit die Energieeffizienz potenziell steigt. Zusätzlich verweist Tado darauf, dass die beiden Thermostate und der Temperatur-Sensor X mit den Sprachassistenten bzw. Plattformen Amazon Alexa, Google Home und Apple Homekit kompatibel sind.

Hier sieht man das smarte Thermostat X - mit Bridge.
Hier sieht man das smarte Thermostat X – mit Bridge. | Bild: Tado

Das smarte Thermostat X kann dabei herkömmliche Thermostate zur Steuerung eines Heizkessels oder eines Zonenventils ersetzen oder in Räumen mit wassergeführter Fußbodenheizung eingesetzt werden. Das smarte Thermostat X ist mit zwei Heizungs-Schnittstellen kompatibel: Relais (ein/aus mechanisch) und OpenTherm (digital). Es kann alleine (mit einem Thread Border Router) genutzt werden oder es kann auch als Heizkesselsteuerung in einem System mit mehreren smarten Heizkörper-Thermostaten X fungieren.

Das smarte Heizkörper-Thermostat X.
Das smarte Heizkörper-Thermostat X. | Bild: Tado

Das smarte Heizkörper-Thermostat verfügt über ein Touch-Display und setzt auf eine neue T-Form. Mit dem Gerät von Tado kann jeder Raum einzeln beheizt werden. Das Thermostat lässt sich an den meisten Heizkörpern (Voraussetzung sind thermostatische Ventile) anbringen. Sechs Adapter und ein Auswahl-Tool liegen im Lieferumfang bei. Den kabellosen Temperatursensor X wiederum kannst du an einer beliebigen Stelle im Raum anbringen, um die Temperatur dort zu messen und die Heizung entsprechend anzupassen. Er kann auch für die Steuerung mehrerer Heizkörper-Thermostate X in einem Raum verwendet werden.

Da Tado X auf einer komplett neuen technischen Plattform basiert, sind die Geräte ausdrücklich nicht mit den Produkten der Reihe V3+, die wir auch schon im Testlabor hatten, kompatibel. Die neue Modellreihe X ist ab heute in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien, Belgien, Schweden, Dänemark und in den Niederlanden verfügbar. Folgende Preise gelten:

  • Smartes Thermostat X mit Bridge X-Starter Kit – €199,99 (UVP, inkl. Mwst)
  • Smartes Thermostat X – €134,99 (UVP, inkl. Mwst)
  • Smartes Heizkörper-Thermostat X mit Bridge X-Starter Kit – €159,99 (UVP, inkl. Mwst)
  • Smartes Heizkörper-Thermostat X – €99,99 / Smartes Heizkörper-Thermostat X Quattro Pack – €369,99 (UVP, inkl. Mwst)
  • Funk-Temperatursensor X – €99,99 (UVP, inkl. Mwst)
  • Wärmepumpen-Optimierer X – €249,99 (UVP, inkl. Mwst)
  • Bridge X – €69,99 (UVP, inkl. Mwst)

Wir haben schon einige Heizkörper-Thermostate im Testlabor unter die Lupe nehmen dürfen. Dabei war gerade die Matter-Unterstützung immer wieder ein kritischer Faktor für die Bewertung. Hier kannst du dir einen Überblick über die Kompatibilität der Thermostate verschaffen:

 

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.