Startseite Lautsprecher Standlautsprecher Canton erweitert Townus-Serie: Größte Standbox der Serie vorgestellt

Canton erweitert Townus-Serie: Größte Standbox der Serie vorgestellt

Bisher war die Townus 90 das Top-Modell der Serie. Jetzt kommt die Canton Townus 100 dazu und verspricht noch mehr Klanggewalt.
Canton Townus 100 Canton Lautsprecher vorgestellt Bild: Canton

Gut zwei Jahre gibt es die „neue“ Townus-Serie bereits in Cantons Sortiment. In der Zeit hat sie sich auch in unserer Redaktion unter Beweis stellen können. Das bisherige Spitzenmodell Townus 90 war Canton aber anscheinend nicht groß genug und so gesellt sich jetzt die Canton Townus 100 dazu. Was du von ihr erwarten kannst – und was sie kosten soll, erfährst du hier.

Canton Townus 100: Mehr Bass für große Räume

Preislich zwischen der günstigeren GLE- und der hochwertigeren Vento-Serie gelegen, kommen bei der Townus-Serie bereits viele Kniffe zum Einsatz, die wir in unseren Tests schätzen gelernt haben. Etwa den Keramik-Hochtöner auf Aluminium-Basis oder die Titantreiber mit Wave-Sicken. Die Canton Townus 100 tritt hier als große Schwester der Townus 90 auf, mit gleichem Hoch- und Mitteltöner. Ersterer durchmisst 25 Millimeter, letzterer 174 Millimeter.

Die beiden Basstreiber fallen jedoch mit 192 Millimetern etwas größer aus. Entsprechend wächst auch der Standlautsprecher selbst fünf Zentimeter auf eine Höhe von 1,1 Metern. Die Townus 100 sollte also insgesamt etwas mehr Luft bewegen können. Um zu wissen, dass Canton Bassgewalten kontrollieren kann, musst du nicht erst zur Canton Reference 2 greifen. Das zeigte auch schon die deutlich günstigere – und kompaktere – Canton GLE 90 in unserem Test. Und selbst die Regalbox Canton Townus 30 kam hier nicht zu kurz.

Canton-Lautsprecher für HiFi und Heimkino

Canton bekräftigt, dass die Townus-Serie (ein Wortspiel, das auf den Firmensitz im Taunus und den modernen Großstadt-Geist hinweisen soll) sowohl für Musik als auch für den Heimkino-Abend geeignet sei. Der Wave-Guide um den Hochtöner soll dessen Schall möglichst gleichmäßig verteilen und so auch abseits des Sweetspots für tollen Sound sorgen. Zudem soll die Bassreflexöffnung zwischen Lautsprecher und Sockel den Bass auch bei wandnaher Aufstellung unterstützen.

Preis und Verfügbarkeit der Canton Townus 100

Neugierig geworden? Du findest die Canton Townus ab sofort im Fachhandel und online. Du hast die Wahl zwischen Oberflächen in hochglänzendem Schwarz, seidenmattem Weiß und Walnussfurnier. Der Stückpreis beträgt jeweils 1.599 Euro, also 3.198 Euro für das Paar.

Mit welchen Standlautsprechern sich die Canton Townus 100 in unserem Test messen müsste, kannst du unserer Bestenliste entnehmen:

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.