Startseite Fernseher LG Magic Remote: Alles, was du wissen musst

LG Magic Remote: Alles, was du wissen musst

Die Magic Remote von LG ist nicht nur durch ihre Bewegungssteuerung eine Besonderheit unter den TV-Fernbedienungen. Wir stellen dir die Funktionen der LG-Fernbedienung vor und zeigen dir, wie du sie optimal verwendest.
LG Magic Remote

Trotz Sprachsteuerung und Smartphone-Apps: Die klassische Fernbedienung ist nach wie vor das wichtigste Bindeglied zwischen dir und deinem Fernseher. Falls du einen halbwegs modernen Fernseher aus dem Hause LG verwendest, steuerst du ihn mit hoher Wahrscheinlichkeit mit der Magic Remote.

Bereits seit 2012 statten das Unternehmen aus Korea einen immer größer werdenden Teil der eigenen Fernseher mit der cleveren Fernbedienung aus. Mittlerweile ist die Fernbedienung in der sechsten Generation verfügbar, die seit den 2021er-Modellen wie dem LG OLED C1 zum Lieferumfang gehört. Sie ermöglicht es, das LG-Smart-TV-Betriebssystem webOS nicht nur mit einer klassischen Steuerkreuz-Bedienung, sondern auch über eine Art Mauszeiger zu steuern.

Die Bewegungssteuerung der LG Magic Remote in der Praxis

Hebst du die Magic Remote hoch und bewegst sie ein wenig hin und her, erscheint automatisch ein Mauscursor auf deinem Fernseher. Diesen steuerst du durch Neigebewegungen der Magic Remote über den Bildschirm. Das erinnert in der Praxis ein wenig an die Nintendo-Wii-Konsole und funktioniert nach kurzer Eingewöhnung sehr präzise.

LG webOS App Store
Der Großteil der LG-Apps ist für die Bedienung via Magic Remote sehr gut geeignet. | Screenshot: LG

Du kannst praktisch alle Funktionen deines LG-TVs über die Zeigersteuerung der Magic Remote kontrollieren. Das gilt nicht nur für die diversen Menüeinstellungen, sondern auch für die meisten Apps aus dem LG App Store. Die meisten App-Hersteller unterstützen die Gestensteuerung, da die Magic Remote mittlerweile bei fast allen LG-TVs zum Lieferumfang gehört.

In Kombination mit dem ebenfalls verfügbaren Scroll-Rad kannst du damit schnell durch TV-Funktionen und Apps auf deinem LG-Fernseher navigieren. Das Rädchen hilft dir dann beispielsweise dabei, durch Senderlisten oder Suchergebnisse in Streaming-Apps zu scrollen. Zusätzlich dient das Rad auch als Auswahl-Taste.

LG Magic Remote: Cursorsteuerung anpassen

Wenn sich der Cursor der Magic Remote für dich nicht angenehm steuern lässt, kannst du sein Verhalten in den TV-Einstellungen anpassen. Drücke dazu auf das Zahnrad der Magic Remote und wähle den Menüpunkt “Alle Einstellungen”. Hier navigierst du zum Untermenü Allgemein – System – Zusätzliche Einstellungen – Zeiger-Optionen und bestimmst, wie schnell oder auch langsam sich der Zeiger über den TV-Bildschirm bewegen soll. Auch die Größe des Cursors kannst du hier verstellen.

LG webOS Magic Remote Zeigereinstellungen
In den Systemeinstellungen von webOS bestimmst du, wie schnell oder auch langsam sich der Cursor bewegen soll. | Screenshot: LG

Übrigens: Falls du die Bewegungssteuerung der Magic Remote gar nicht oder nur sehr selten verwendest, gibt es derzeit keine Möglichkeit, die Magic-Remote-Gestensteuerung komplett zu deaktivieren.

Wenn du aber die niedrigste Empfindlichkeitseinstellung wählst, wird der Cursor in der Praxis erst dann eingeblendet, wenn du die Fernbedienung kräftig hin- und herbewegst.

LG Magic Remote als klassische Fernbedienung verwenden

Auch wenn die Bewegungssteuerung das Highlight der Magic Remote ist, du kannst deinen Fernseher alternativ ganz traditionell per Tastendruck steuern. Neben den Zifferntasten, mit denen du schnell das passende Programm einstellst, hilft dir dabei das Vier-Wege-Steuerkreuz, das LG um das Scrollrad gebaut hat.

LG Magic Remote Vier-Wege-Steuerung
Um das Scrollrad herum hat LG ein klassisches Vier-Wege-Steuerkreuz verbaut. Damit kannst du auch ohne Bewegungssteuerung durch Menüs navigieren.

Drückst du eine der Richtungstasten auf dem Steuerkreuz, steuerst du alle Menüs auf die klassische Weise. Der bewegungsgesteuerte Cursor verschwindet dann automatisch vom TV-Bildschirm. Willst du ihn wieder einblenden, bewege einfach das Scrollrad auf und ab oder schüttele die Fernbedienung kurz hin und her.

Die wichtigsten Tasten- und Sonderfunktionen auf der Magic Remote

Neben den Zifferntasten und dem Scrollrad gibt es noch weitere interessante Funktionen auf der LG Magic Remote zu entdecken. Drückst und hältst du etwa die Taste “0” (Quick Access) für einige Sekunden, erscheint ein Menü, über das du die Zifferntasten mit einem Schnellzugriff belegen kannst. Wählst du hier eine App oder einen Eingang aus, öffnest du ihn künftig, indem du die entsprechende Taste etwas länger drückst.

 

Die Stummschalt-Taste hat ebenfalls eine zweite Funktion. Hältst du sie einige Sekunden gedrückt, öffnet dein Fernseher ein Menü mit Bedienungshilfen, in dem du unter anderem Untertitel ein- oder ausblenden kannst.

Auch die Zurück-, die Home- und die Eingänge-Taste bieten zusätzliche Funktionen. Hältst du sie längere Zeit gedrückt, kannst du beispielsweise die zuletzt geöffneten Apps wechseln oder eine Liste aller an den Fernseher angeschlossenen Geräte sehen.

LG Magic Remote Detail
Viele Tasten der LG Magic Remote haben mehr als eine Funktion.

Links neben der “0” findest du mit “List” einen Schnellzugriff auf die Senderliste bzw. den elektronischen Programmführer auf deinem Fernseher. Über die Taste rechts neben der “0” – die mit den drei Punkten – blendest du hingegen eine virtuelle Fernbedienung auf dem TV-Bildschirm ein.

Über die Mikrofontaste verwendest du die Sprachsteuerung deines LG-TVs. Je nachdem, ob du Amazon Alexa, Google Assistant oder den LG-eigenen Sprachservice ThinQ AI eingerichtet hast, stehen dir unterschiedliche Befehle zur Verfügung. Neuere Modelle der Remote bieten zudem dedizierte Sprachsteuerungstasten für Alexa und den Google Assistant, sodass du dich nicht festlegen musst. Drücke und halte die entsprechende Taste, um die Befehle einzusprechen.

LG Magic Remote: So nutzt du die NFC-Funktion, um dein Smartphone mit dem Fernseher zu verbinden

Neuere Versionen der LG Magic Remote ab dem Modelljahr 2021 verfügen über einen sogenannten NFC-Chip. Damit hast du die Möglichkeit, dein Smartphone einfacher mit deinem LG-Fernseher zu koppeln, um Inhalte wie Fotos oder Videos zu übertragen. Auch ist es möglich, den Sound deines Fernsehers auf das Handy zu übertragen, um etwa die Nachrichten in einem anderen Raum weiter verfolgen zu können.  LG nennt die Funktion Magic Tap.

Um sie zu nutzen, brauchst du neben dem passenden Remote-Modell ein NFC-fähiges Smartphone. Leider funktioniert die Schnellkoppelung derzeit nur mit Android-Smartphones. Zwar unterstützen auch iPhones NFC, allerdings schränkt Apple die Fähigkeiten der Schnittstelle ein.

LG Magic Remote NFC Chip
Ab der 2021er-Generation hat die Magic Remote einen NFC-Chip an Bord. Damit kannst du kompatible Smartphones noch einfacher koppeln.

Mit einem passenden Telefon ist die Verbindung dann denkbar einfach. Aktiviere in den Android-Einstellungen die NFC-Funktion, so nicht schon geschehen. Du findest sie in den Verbindungseinstellungen. Anschließend hältst du das Handy an die Fernbedienung. Bewege es über das NFC-Symbol, falls die Verbindung nicht sofort hergestellt wird.

Läuft auf dem Fernseher gerade etwas, wird nun der TV-Ton auf dein Handy übertragen. Alternativ öffnet die NFC-Funktion die ThinQ-App für Android, über die du Funktionen wie die Bildschirmspiegelung des Smartphones auf den Fernseher oder die Übertragung von Fotos und Videos steuern kannst.

Probleme mit der LG Magic Remote beheben

Die Magic Remote kommuniziert über das Bluetooth-Protokoll mit deinem Fernseher. In der Regel funktioniert dies sehr gut. Sollte es bei der Nutzung der Zeigersteuerung oder der generellen Bedienung aber zu Fehlern und Unterbrechungen kommen, kann es helfen, die Verbindung neu herzustellen.

Halte dazu zunächst die Tasten “Back” und “Home” (das Haus-Symbol) auf der Fernbedienung für ca. fünf Sekunden gedrückt. Dadurch wird die Magic Remote zurückgesetzt. Anschließend drückst du das Scrollrad, also die OK-Taste, um die Magic Remote erneut mit deinem Fernseher zu koppeln. Verbindungsprobleme solltend dann der Vergangenheit angehören.

Hast du die LG Magic Remote bereits verwendest? Was ist deine Meinung zur Bewegungssteuerung und den anderen Funktionen der Fernbedienung? Verrate uns in den Kommentaren deine Meinung!

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.