Startseite Wireless Audio WLAN Lautsprecher Sonos Kopfhörer wohl doch nicht mehr dieses Jahr

Sonos Kopfhörer wohl doch nicht mehr dieses Jahr

Bei der Präsentation der aktuellen Quartalszahlen hat der Sonos-CEO Patrick Spence sich auch zu geplanten Produkten geäußert. Für die lang erwarteten Kopfhörer von Sonos sieht es vorerst nicht gut aus.
Sonos Kopfhörer Patente Bild: Sonos / USPTO / DPMA

Die Chip-Knappheit geht auch an Sonos nicht vorbei. Trotz guter Zahlen im letzten Quartal und einer Preiserhöhung wollen sich die kalifornischen Multiroom-Experten nun verstärkt auf neue Produkte in bereits erschlossenen Kategorien konzentrieren. Auf eine komplett neue Produktgruppe, wie die schon lange diskutierten Sonos-Kopfhörer, werden wir also noch etwas länger warten müssen.

Positive Quartalsbilanz trotzt Corona

Auf das letzte Quartal, das am 31. Dezember 2021 endete, kann Sonos durchaus stolz sein. Der US-amerikanische Konzern erzielte einen Umsatz in Höhe von 664,5 Millionen US-Dollar. Ein neuer Rekord für Sonos und eine 3,5-prozentige Steigerung zum Vorjahr. Der Nettogewinn lag bei stattlichen 123,5 Millionen Dollar. Dennoch ist Firmenchef Patrick Spence davon überzeugt, man hätte mehr Produkte verkaufen können, wenn nur genug Bauteile zur Verfügung gestanden hätten.

Eher neuer Sonos Sub als Sonos Kopfhörer

Da ergäbe es eher Sinn, die vorhandenen Kräfte zu konzentrieren und das Know-how im Fiskaljahr 2022 auf bestehende Produktgruppen zu fokussieren. Was das konkret heißt, steht momentan noch nicht fest. Unter Umständen könnte aber ein kleinerer – und günstigerer – Subwoofer in der Pipeline stecken. Der Name “Sonos Sub Mini” geistert seit einiger Zeit durch das Internet. Auch die Sonos Beam erfuhr Anfang dieses Fiskaljahres ein Upgrade auf die Sonos Beam Gen. 2. Ein kleinerer Subwoofer würde also zu der kleineren Schwester der Sonos Arc durchaus passen.

Sonos Kopfhörer Sonos Beam
Auch die Sonos Beam erfuhr dieses Fiskaljahr als Sonos Beam Gen.2 ein Update. Du kannst gespannt sein, was als nächstes bei Sonos ansteht.

Gerüchteküche um neuen Kopfhörer brodelt

Seitdem Patentzeichnungen von Kopfhörern in den Umlauf kamen, hält sich das Gerücht, dass du deine Musik auch bald über Sonos-Kopfhörer genießen kannst. Ins Bild passt, dass Sonos vor kurzem den Bluetooth-Startup T2 Software gekauft hat. Ein Sonos-Kopfhörer könnte demnach über eine ähnliche Technologie wie der WiFi-Bluetooth-Hybride Sonos Roam verfügen. Wann es aber endlich so weit sein wird, steht noch nicht fest. 2022 wird es aber wohl nicht mehr werden. Wir werden dich auf HIFI.DE mit allen Informationen rund um Sonos versorgen, sobald es neues aus Kalifornien gibt.

Was sagst du zum neuen Kurs von Sonos? Über welches neue Sonos-Produkt würdest du dich am meisten freuen? Schreib es uns in die Kommentare!

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.