Startseite Kopfhörer Kabellose Kopfhörer von Sonos gesichtet – Was steckt dahinter?

Kabellose Kopfhörer von Sonos gesichtet – Was steckt dahinter?

Während wir gespannt auf das Erscheinen der ersten kabellosen Kopfhörer von Sonos warten, scheint der Tech-Gigant eine weitere Überraschung in petto zu haben.
Sonos-Earbuds Bild: Sonos / USPTO

Die kalifornische Audiomarke Sonos ist bekannt für seine Mulitroom-Lautsprecher wie den Sonos One oder den Sonos Roam. Schon seit einiger Zeit wird gemunkelt, dass das Unternehmen bald auch in die Kopfhörer-Sparte expandieren wird. Während schon erwartet wird, dass Sonos in Zukunft einen kabellosen Bügelkopfhörer präsentiert, zeigen sich nun auch weitere Überlegungen: Ein kürzlich von der amerikanischen Patentbehörde USPTO veröffentlichtes Patent-Papier zeigt möglicherweise die ersten kabellosen Ohrstöpsel von Sonos.

Sonos Earbuds: Neue Technologien zur Verlängerung der Spielzeit?

Die Zeichnungen zeigen mögliche Erscheinungsweisen, darunter ein keilförmiges Design. Der Kern des Patents bezieht sich auf neuartige Ladeansätze und Methoden zur effizienteren Verlängerung der Spielzeit – möglicherweise durch so etwas wie abnehmbare Batterieplatten. Diese könnten dann während des Tragens am äußeren, magnetischen Gehäuse der Earbuds befestigt werden und so die Kopfhörern mit weiterer Energie versorgen. Eine Abbildung zeigt auch, wie die Platten mithilfe des Ladecases neu aufgeladen werden.

Sonos Earbuds und dazugehöriges Ladecase
Ein mögliches Design der Earbuds mitsamt Ladecase. | Bild: Sonos / USPTO

Aus den Zeichnungen lassen sich auch Ansätze für das Ladegehäuse entnehmen – darunter eine Abbildung, die möglicherweise einen USB-C-Eingang darstellen könnte. Ingesamt sind die Zeichnungen aber sehr rudimentär, mögliche Funktionsweisen und Features bleiben noch offen.

Allerdings erwähnt Sonos, dass die zukünftigen Earbuds – wie auch immer sie aussehen und funktionieren mögen – über Sprachsteuerung und Media Playback verfügen sollen. Zudem sei eine Synchronisation mit „Multiple Network Devices“ möglich. Was sich dahinter genau verbirgt, ist ebenfalls noch unklar. Die Beschreibung erinnert jedoch möglicherweise an das „Sound Swap“ Feature des kürzlich vorgestellten Roam. Wir vermuten aber, dass hiermit andere Audioprodukte aus dem Hause Sonos gemeint sein könnten. Viel wissen wir noch nicht über die Pläne zur Kopfhörerentwicklung. Doch wir sind gespannt was auf uns zu kommt und halten dich auf dem Laufenden.

Was meinst du? Wird Sonos bald seine ersten Kopfhörer präsentieren? Schreib es uns in die Kommentare! 

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.