Startseite HiFi Elektronik High End 2023: Das erwartet dich auf Europas größter HiFi-Messe

High End 2023: Das erwartet dich auf Europas größter HiFi-Messe

Vom 18. bis 21. Mai findet in München wieder die High End statt, Europas größte HiFi-Messe. Wir geben dir einen Überblick darüber, was dich als Besucher*in erwartet.
High End 2023 die wichtigsten Aussteller und Demos Bild: High End Society

Es geht wieder los: In München startet die High End 2023. Vom 18. bis 21. Mai hast du die Chance, die bekanntesten Marken der HiFi-Branche live zu erleben und mit dem umfassenden Rahmenprogramm ganz in dein Lieblingshobby einzutauchen. Falls du noch Ideen brauchst, was du vor Ort alles anschauen willst, fassen wir dir hier die spannendsten Aussteller, Neuheiten und Programmpunkte zusammen.

Aussteller auf der High End 2023

Was die Aussteller alles im Gepäck haben, werden wir wohl erst vor Ort in München erfahren. Wie schon letztes Jahr nutzen aber viele Marken die Zeit vor der High End, um neue Produkte anzukündigen und diese in München erstmals zu zeigen. Das sind die Aussteller, auf die wir uns dieses Jahr besonders freuen.

Audionext

Bei Audionext dreht sich alles um Kopfhörer. Der Stand auf der High End 2023 ist in der „World of Headphones“ angesiedelt. Unter anderem wirst du hier die Aperio und Bravura Kopfhörer-Systeme von Warwick Acoustics sowie Kopfhörer von Dan Clark Audio (DCA) hören können. Dan Clark wird sogar seinen neuen Kopfhörer namens Corina vorstellen. Besonders spannend finden wir hingegen den Riesen-Highres-Player Mjölnir von Lotoo, der schon seit geraumer Zeit durch die Head-Fi-Welt geistert.

Besuch‘ Audionext und die zugehörigen Marken in der World of Headphones in Halle 1, Raum E08.

Audio Reference

Im Raum von Audio Reference findest du die geballte Ladung HiFi. Unter dem Dach des Luxus-Vertriebs stehen absolute Premium-Hersteller wie Dan D’Agostino, Nordost, Bassocontinio, Wilson Audio, Krell und Velodyne Acoustics. Ein Besuch lohnt sich auch, wenn dein Herz für Filme mit Kino-Feeling schlägt: Audio Reference will sogar einen extra Heimkinoraum mit Perlisten-Lautsprechern einrichten.

High End 2023 Aussteller Highlights Audio Reference
Mit Audio Reference kannst du auf der High End Premium-HiFi erleben. | Bild: Audio Reference

Audio Reference findest du auf der High End in Atrium 3.1, Raum D111.

Esoteric

Bei Esoteric kannst du nochmal eins der Highlights der High End 2022 bestaunen: Der erste Plattenspieler der Firmengeschichte, der Gandrioso T1, wird 2023 nochmal am Stand zu sehen sein. Neben den Verstärkern der Grandioso M1 Serie wird außerdem der CD-Player Grandioso P1X vorgeführt.

Esoteric hat seinen Stand in Atrium 4.2, Raum F214.

Focal, Naim Audio

Focal und Naim hatten beide ein großes Jahr. Focal konnte mit den Theva- und Vestia-Lautsprechern neue Serien im unteren bis mittleren Preissegment vorstellen und Naim feierte sein 50. Jubiläum mit der Classics-Serie. Am ersten Fachbesuchertag wird man eine gemeinsame Pressekonferenz veranstalten und noch mehr neue Produkte vorstellen.

Focal und Naim findest du in Atrium 4.1, Raum F111.

Klipsch

Klipsch hat einen Lautsprecher dabei, der Aufsehen erregt: Das Jubilee Horn ist ein Stück Geschichte. Klipsch bringt den Lautsprecher in der Ausführung zum 75. Jubiläum mit auf die High End.

High End Klipsch Jubilee
Auch, wenn es wie eine Kommode aussieht: In den Kammern des Klipsch Jubilee kannst du nichts verstauen, hier wird nämlich der Bass verstärkt. | Bild: Klipsch

Klipsch findest du in Artrium 4.1, Raum E119.

Meridian

Meridian wird auf der High End das nächste Projekt vorstellen, das aus dem „Extreme Engineering Programme“ der Firma entstanden ist. Auch das letzte Produkt, das aus dem Programm hervorging, der Lautsprecher DSP8000 XE aus dem Jahr 2021, wird auf der High End zu sehen sein. Worum genau es sich bei dem neuen Projekt handelt, hält Meridian noch geheim.

Meridian kannst du in Atrium 3.1, Raum C112 sowie am Stand von Audio Reference (Atrium 3.1, Room D111) besuchen.

PMC

PMC ist einer der großen britischen HiFi-Namen und baut Lautsprecher für gehobene HiFi- und Studioansprüche. Für die High End hat man eine Premiere angekündigt: Man will eine neue Lautsprecherserie vorstellen, die die Marke einem breiteren Publikum näherliegen will. Die Lautsprecher werden also wahrscheinlich auch Fans mit kleineren Budgets abholen.

PMC findest du in Atrium 3.1, Raum D106.

Q Acoustics

Q Acoustics hat im April die neue 5000er Lautsprecher-Serie vorgestellt: zwei Regalboxen, zwei Standlautsprechern und ein Center Speaker, die preislich zwischen 500 und 2.000 Euro liegen. Q Acoustics hat uns mit den Lautsprechern der 3000er-Serie – der 3050i oder der 3020i – bewiesen, dass sie gute Lautsprecher zu guten Preisen herstellen können. Die neue 5000er-Serie soll ebenfalls kleinere Budgets bedienen, aber Technologien aus der preislich höher angesiedelten Concept-Serie übernehmen.

High End Aussteller Q Acoustics
Die 5000er-Serie von Q Acoustics umfasst auch einen Center-Speaker. | Bild: Q Acoustics

Falls du die neue 5000er-Serie erleben willst, kannst du Q Acoustics in Atrium 4.1, Raum F110 besuchen.

Qobuz

Qobuz ist einer der Musik-Streamingdienste, die den Fokus verstärkt auf Highres-Audio legen. Auf der Highend schlägt man ebenfalls in die Kerbe des HiFi-Musikgenuss und veranstaltet eine LivePräsentation des neuesten Albums von JazzSchlagzeuger und Komponist Wolfgang Haffner. Der deutsche Künstler wird sogar vor Ort dabei sein. Für die Teilnahme ist allerdings eine Anmeldung erforderlich.

Qobuz findest du in Halle 2, Raum G14.

TEAC

TEAC hat auf der High End seine 701er Reference-Serie dabei. Die ist zwar schon länger im Sortiment, mit dem brandneuen VRDS-701 ist aber auch eine Produktneuheit dabei. Der Premium CD-Player bringt einen hauseigenen DAC mit und bedient sich Laufwerks-Technik von Esoteric. Ebenfalls mit dabei: Der erst kürzlich erschienene Stereo-Verstärker AI-303.

Teac teilt sich einen Stand mit Esoteric in Atrium 4.2, Raum F214.

Sounds Clever: HiFi-Anlagen für Einsteiger*innen

Wenn du noch keinen konkreten Plan hast, lädt die High End 2023 zum Schlendern und Stöbern ein. Dafür hat sich der Veranstalter ein paar spannende Specials ausgedacht.

Wie schon 2022 gibt es zum Beispiel die Initiative „Sounds Clever“, für die diverse Hersteller HiFi-Komplettanlagen für unter 5.000 Euro zusammengestellt haben. Auch HIFI.DE wird hier eine eigens zusammengesuchte Anlage vorstellen, komm uns also gern besuchen!

Al Di Meola – Markenbotschafter der High End 2023

Markenbotschafter ist in diesem Jahr der innovative Jazz-Gitarrist Al Di Meola. In seiner fünf Jahrzehnte langen Karriere hat er unzählige Alben, Tracks und Live-Konzerte aufgenommen; und viele davon bestechen mit einer herausragenden Klangqualität, die sein komplexes Spiel voll zur Geltung kommen lässt.

High End 2023 Aussteller Highlights
Al di Meola ist in diesem Jahr Markenbotschafter der High End. | Bild: High End Society

Klar, dass seine Werke auch immer wieder zum Einsatz kommen, wenn es teures und hochwertiges HiFi-Equipment vorzuführen gilt. Umso erfreulicher ist es, dass er dieses Jahr in München dabei ist. Denn so haben die Aussteller und Besucher*innen die Gelegenheit, den gefeierten Musiker nicht nur aus der Konserve, sondern in Fleisch und Blut zu erleben.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.