Startseite News HBO Max: Streaming-Dienst von Warner startet 2020 (Update)

HBO Max: Streaming-Dienst von Warner startet 2020 (Update)

Wie Apple und Disney steht auch Hollywood-Riese Warner vor einem Einstieg in den Markt der Streaming-Dienste. HBO Max soll noch 2020 starten. Welche Details zu dem neuen Dienst sind bereits bekannt?
Quelle: Warner

Update vom 05. November 2019:

Ein neuer Deal zwischen WarnerMedia und Sky erstickt einen möglichen Marktstart für HBO Max in Deutschland im Keim. Stattdessen soll der Pay-TV-Sender auch weiterhin das „Home of HBO“ bleiben. Darüber hinaus sind verstärkte Ambitionen im Original Content-Bereich und weitere Co-Produktionen zwischen Sky Studios und HBO geplant.

Originalmeldung vom 30. Oktober 2019:

Disney Plus und Apple TV Plus stehen kurz davor, den Streaming-Markt gehörig durchzuwirbeln. Jetzt hat auch das Filmstudio Warner Bros. ein konkretes Startdatum für seinen kommenden Streaming-Dienst HBO Max bekanntgegeben.

HBO Max kommt im Mai 2020, Deutschland muss noch länger warten

Warner, dem auch der prestigeträchtige Pay-TV Sender HBO gehört, plant bereits seit Längerem einen eigenen Streaming-Dienst. Wie jetzt offiziell bekanntgegeben wurde, soll der bereits im Juli angekündigte Dienst mit dem Namen HBO Max im Mai 2020 in den USA an den Start gehen. In Deutschland müssen wir uns allerdings noch deutlich länger gedulden.

Erst im Jahr 2021 kommen Nutzer hierzulande in den Genuss des Dienstes, der laut What Hifi? über 10.000 Stunden an Inhalten auf die Mattscheiben bringen soll. Ein konkretes Startdatum ist noch nicht bekannt. Laut Variety befinden sich Warner Media und Sky aktuell in Verhandlungen über die künftigen Ausstrahlungsrechte der HBO-Inhalte. In Deutschland ist Sky aktuell der Anbieter für HBO-Serien und -Filme. Netflix oder Amazon Prime bieten die Inhalte so gut wie gar nicht an.

Game of Thrones-Prequel für HBO Max bestätigt

Mit einem Release Mitte 2020 startet der Dienst deutlich später als die Konkurrenz von Disney und Apple. In den USA sollen diese bereits am 1. November 2019 an den Start gehen. Für Apple TV Plus gilt das sogar weltweit, Disney Plus findet aber offenbar erst im März 2020 den Weg nach Westeuropa. Ebenfalls bemerkenswert: Warner beabsichtigt offenbar, einen Startpreis von 14,99 Dollar im Monat für HBO Max zu veranschlagen. Disney Plus (6,99 Dollar) und Apple TV Plus (4,99 Dollar) sind da deutlich günstiger.

Jetzt ansehen: Eigenproduktionen – Die 10 besten Netflix-Filme

Der Dienst könnte es also schwer haben, so spät noch in den umkämpften Markt einzusteigen. Neben der gesamten Palette an HBO-Serien– darunter so Werke wie Game of Thrones und Westworld – hält Warner aber auch die Rechte an beliebten Erfolgsserien wie The Big Bang Theory und Friends. Auch die Fantasy-Epen Der Herr der Ringe und Der Hobbit sowie einige Filme aus Warners Comic-Universum DC sollen ihren weg zu HBO Max finden.

Zusätzlich will der Konzern bei HBO Max auch lizenzierten Content und exklusive Eigenproduktionen anbieten – darunter offenbar die Game of Thrones-Prequel-Serie House of the Dragon. Übrigens: In Deutschland bleibt Friends vorerst bei Netflix beziehungsweise demnächst Amazon Prime verfügbar – dies dürfte sich mit dem Start von HBO Max aber wieder ändern.

Interessierst du dich für das Angebot von HBO Max? Oder werden es dir langsam zu viele Streaming-Dienste? Diskutiere mit uns in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.