Startseite News Phillips Fidelio X3: Neue High-End-Kopfhörer kommen im Sommer

Phillips Fidelio X3: Neue High-End-Kopfhörer kommen im Sommer

Phillips High-End-Kopfhörerserie bekommt Zuwachs. Der offene Fidelio X3 will Enthusiasten mit ausgewogenem Klang und modernen Design überzeugen.
1
Quelle: Phillips

Die Fidelio-Serie aus dem Hause Phillips wird seit vielen Jahren mit hoher Audioqualität assoziiert. Diesen Anspruch soll auch der neueste Stereokopfhörer erfüllen, der Philips Fidelio X3.

Der Phillips-Fidelio-Neuzugang tritt in die Fußstapfen des 2015 erschienenen und hochgelobten Fidelio X2. Phillips Audio hat sich für den Fidelio X3 vor allem eine konsequente Weiterentwicklung auf die Fahnen geschrieben.

Offenes Design und High-End-Komponenten

Der Fidelio X3 soll als Flaggschiff einer neuen Serie von Fidelio-Produkten fungieren. Er verwendet große mehrschichtige 50 mm-Polymer-Treiber, die zur besseren Dämpfung mit Gel gefüllt sind. Außerdem verfügt er über ein leistungsstarkes Neodym-Motorsystem, das einen erweiterten Frequenzumfang und eine genaue räumliche Wiedergabe ermöglichen soll.

Phillips will mit dem Fidelio X3 hochwertige Komponenten und guten Klang vereinen. | Bild: Phillips

Der X3 deckt laut Herstellerangabe einen Frequenzbereich von 5 Hz bis 40 kHz ab, was hochauflösende Audio-Leistungspegel ermöglichen soll.

Die doppelwandige Bauweise der Ohrmuscheln soll Vibrationen durch die neugestalteten internen Versteifungen reduzieren. Um sich besser der Anatomie des Ohres anzupassen, sind die Lautsprecher des Fidelio X3 zudem in einem Winkel von 15 Grad gekippt. Das soll die Schallwellen direkter in den Gehörgang senden.

Als akustisch offener Kopfhörer verfügt der Fidelio X3 an der Außenseite nicht über ein herkömmliches Gitter, sondern stattdessen über einen akustisch transparenten Stoff von Kvadrat, um damit unerwünschten Luftwiderstand sowie stehende Wellen hinter den Treibern zu vermeiden.

Jetzt ansehen: Die Gewinner der What Hi-Fi?-Awards 2019

Optional ist es möglich, den Fidelio X3 anstelle des üblichen Stereo-Klinkensteckers mit symmetrischem Signaleingang (im „balanced mode“) zu verwenden. Dadurch soll Übersprechen vermindert und die Stereo-Trennung noch weiter verbessert werden. Zum Lieferumfang gehört en entsprechendes Twisted-Pair-Kabel (paarweise verdrillte Adern) mit 2,5 mm TRRS-Verbindern für einen hochwertigen Anschluss an Hi-Res-Audiogeräte.

Philips Fidelio X3 überzeugt im ersten Klangtest

Das Design des Phillips Fidelio X3 soll ebenfalls hohen Ansprüchen gerecht werden. Es kombiniert einen leichten Metallrahmen im dunklen Satin-Finish mit schwarzem Muirhead-Leder umhüllt, einem breitem Kopfband sowie Velour-Ohrpolstern, deren Innenleben aus Memory-Schaum besteht. Laut Phillips sollen damit lange Hör-Sessions komfortabel machbar sein.

Phillips Fidelio X3 Tragetest
Auch bei langen Tragezeiten sollen der Fidelio X3 komfortabel bleiben. | Bild: Phillips

Die Redaktion von HIFI.DE hatte bereits die Gelegenheit, sich vom Klang der neuen Phillips-Kopfhörer zu überzeugen. Beim Presseevent in Amsterdam hinterließ der neue Fidelio im ersten Hörtest einen sehr guten Eindruck. Auch das Design konnte uns überzeugen.

Kopfhörer-Enthusiasten müssen sich hingegen noch ein wenig gedulden, bis sie sich selbst einen Eindruck des neuen Premium-Kopfhörers machen können. Phillips peilt die Marktreife des Fidelio X3 für den Frühsommer 2020 an. Als Preisempfehlung nennen die Niederländer 349 Euro.

Was ist deine Einschätzung um Phillips Fidelio X3? Ist der neue High-End-Kopfhörer für dich eine Option? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

1 Kommentar

Diskutiere mit »
  1. Avatar PlatzhalterPhilios

    Liest sich gut. Zumal die beiden Vorgänger ja bereits einen guten Leumund hatten. Und optisch macht er auf jeden Fall was her. Preis ist aber eher auf der happigen Seite. Ui …

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.