Startseite Fernseher Philips Ambilight: Alles, was du über das smarte TV-Lichtsystem wissen musst

Philips Ambilight: Alles, was du über das smarte TV-Lichtsystem wissen musst

Philips bewirbt fast alle seine Fernseher mit der hauseigenen Ambilight-Technologie. Doch was hat es damit eigentlich auf sich? Wir zeigen dir, was du über die flexible Hintergrundbeleuchtung wissen musst.
Smart-TVs des Jahres 2023 verzichten offenbar auf die Integration von Hue und Ambilight. Bild: Philips

Vom 43-Zoll-Einsteiger-Modell bis zu den hauseigenen OLED-Flaggschiffen wie dem OLED908: Kaufst du dir einen Fernseher aus dem Hause Philips, verfügt dieser mit hoher Wahrscheinlichkeit über die Ambilight-Funktion. Bereits seit 2002 statten die Niederländer ihre TVs mit der flexiblen Hintergrundbeleuchtung aus. Im Verglich zur Ur-Version hat sich die Technologie aber natürlich deutlich weiterentwickelt.

Ambilight taucht die Wand in farbiges Licht. Das soll nicht nur bei Filmen und Serien, sondern auch beim Gaming für mehr Immersion sorgen.

Ambilight sorgt dafür, dass die Wand hinter deinem Fernseher in farbiges Licht getaucht wird, das zum Inhalt des TV-Bilds passt. Doch was bringt dir Ambilight in der Praxis? Liefert das Lichtsystem einen echten Mehrwert oder ist es eher ein Gimmick? Wir verraten es dir!

So funktioniert Ambilight

Der Kunstbegriff “Ambilight” setzt sich aus den englischen Begriffen “Ambient” für Umgebung und “Light” für Licht zusammen. Und genau darum geht es auch: Die Funktion taucht die Umgebung – genau genommen die Wand hinter deinem Fernseher – in das passende Licht. Dazu verbaut Philips auf der Rückseite des TVs farbig LED-Leisten.

Ambiilight Philips OLED+908
Die LEDs auf der Rückseite des Fernsehers beleuchten in Echtzeit die Wand hinter dem Fernseher, wie etwa hier beim Philips OLED+908.

Das System passt die Farbe in Echtzeit und ohne sichtbare Verzögerung an die von dir konsumierten Inhalte an. Schaust du also beispielsweise ein Fußballspiel, wird der Hintergrund grün, in Wüsten-Szenen wie beim Epos Dune erweitert Ambilight den Hintergrund um ein gelbliches Licht und bei den Laserschlachten eines Star Wars wird es zuweilen bunt.

Alle von uns getesteten Philips-Fernseher mit Ambilight findest du in dieser Bestenliste:

In der Praxis bringt Ambilight tatsächliche eine Reihe von Vorteilen. So wirkt das Bild nicht nur plastischer, sondern auch größer, was primär bei vergleichsweise kleinen TV-Modellen zur Geltung kommt. Durch die farbliche “Erweiterung” der Inhalte auf die dahinterliegende Wand entsteht ein subjektiver Bildeindruck, durch den der Bildinhalt tatsächlich etwas größer wirkt. Natürlich wird damit aus einem 55-Zoll-TV nicht auf magische Weise ein Riesen-Bolide, dennoch kann Ambilight das TV-Bild aufwerten.

Philips OLED TV 2021 mit Ambilight
Die bunten Farben wirken in Natura weit weniger überzeichnet, als es auf Demobildern zuweilen wirkt. | Bild: Philips

Viele Zuschauer empfinden das farbige zudem als angenehmer für die Augen – vorrangig in dunklen Umgebungen, in denen das System ohnehin am besten zur Geltung kommt. Das liegt daran, dass das Hintergrundlicht den teils schroffen Kontrast zwischen dem TV-Bild und einer in der Regel einfarbigen Wand sanfter gestaltet. Besonders deutlich wird das natürlich bei weißen Wänden.

Varianten und Einstellungsmöglichkeiten

Praktisch jeder Fernseher aus dem aktuellen Philips-Portfolio bietet Ambilight – doch nicht jeder verfügt auch über den gleichen Funktionsumfang. Philips bietet sein Lichtsystem in drei- oder vierseitigen Varianten an; Fernseher mit zweiseitigem Ambilight sind nur noch in wenigen Ausnahmefällen auf dem Markt und nicht mehr wirklich relevant. Die volle Ausstattung mit LED-Leisten auf allen vier Seiten ist dabei den besonders hochwertigen TVs vorbehalten. Sie liefert naturgemäß auch die beste Umsetzung des immersiven Lichts.

Menüs und Einstellungen
In den Menüs deines Fernsehers taucht Ambilight als separate Einstellung auf. | Screenshots: Philips

Vor allem im preislichen Mittelfeld verbaut der Hersteller in der Regel das dreiseitige Ambilight. Hier strahlt das Licht jeweils nach links und rechts sowie nach oben ab, während die Beleuchtung nach unten fehlt. Wirklich von Nachteil ist das aber nicht unbedingt – zumindest, wenn dein Fernseher klassisch auf einem TV-Möbel steht. Planst du hingegen, deinen Philips-Fernseher mit einer Wandhalterung zu montieren, ist das vierseitige Licht ein deutlicher Vorteil.

Ambilight mal vier: Vor allem bei der Wandmontage ist ein Rundum-Licht von Vorteil. | Bild: Philips

Unabhängig von der Anzahl an Lichtleisten kannst du den Effekt des Lichts an deine Bedürfnisse anpassen. In den Einstellungen deines Philips-TVs gibt es dazu ein eigenes Ambilight-Menü. Hier kannst du Faktoren wie die Stärke des Effekts oder die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung einstellen. Auch ist es möglich, anstelle einer Echtzeitberechnung ein statisches Hintergrundlicht einzustellen oder auch Ambilight komplett zu deaktivieren. Zusätzlich bieten die meisten Philips-TVs auch die Möglichkeit, die verschiedenen Beleuchtungen direkt über die Fernbedienung zu steuern.

Ambilight nachrüsten und mit Hue kombinieren

Neben Ambilight hat Philips noch ein zweites smartes Lichtsystem im Angebot. Das Hue-System erlaubt je nach Ausstattung ebenfalls ein farbiges Licht, das du umfangreich an deine Wohnsituation anpassen kannst. Lange Zeit spielten Ambilight und Hue dabei hervorragend zusammen: Über das TV-Menü konntest du die Lichtsysteme miteinander koppeln, sodass nicht nur die Wand, sondern beispielsweise auch die Deckenlampen zum TV-Bild passten.

Hue Sync Box als Ambilight Ergänzung für Playstation und Co. Bild: Philips
Die Hue Sync Box ist eine der diversen Funktionen, um Ambilight-artige Funktionen nachzurüsten. Bild: Philips

Leider hat Philips die Hue-Verbindung für seine Fernseher im Jahr 2023 eingestellt. Das ist für viele Fans des smarten Lichtsystems ein großer Verlust. Interessanterweise hat der Hersteller parallel dazu eine Hue-Sync-App eingeführt, die den Ambilight-Effekt in Kombination mit Hue-Leuchten auf Fernseher bringt. Der Haken: Die App gibt es derzeit nur für ausgewählte Fernseher von Samsung – und das zu einem stolzen Preis: Rund 130 Euro musst du investieren, um deinen Samsung-TV mit Hue zu synchronisieren. Dazu kommen natürlich noch die Kosten für die passenden Lampen und die Hue Bridge, sofern diese nicht bereits vorhanden sind.

Es muss nicht immer Philips sein: Dritthersteller wie Govee erlauben dir mit etwas Bastelei, farbiges Licht für deinen Fernseher nachzurüsten.

Doch es gibt auch noch weitere Möglichkeiten, Fernseher nachträglich mit Ambilight auszustatten. Sowohl Philips selbst auch einige Dritthersteller bieten Lösungen für verschiedene Budgets an. Wie gut diese funktionieren und was du über die Möglichkeiten wissen musst, zeigen wir dir in einem separaten Ratgeber zum Thema Ambilight nachrüsten.

Philips Ambilight in der Praxis: Fazit

Allen Nachrüstoptionen zum Trotz: Mit Ambilight haben Philips-Fernseher ein echtes Alleinstellungsmerkmal. In modernen Iterationen des Systems ist die Umsetzung der Hintergrundbeleuchtung ebenso durchdacht wie ausgereift.

Vor allem in dunklen Umgebungen und vor weißen Wänden kann die indirekte Beleuchtung der TV-Rückseite die Immersion bei Filmen, Serien und auch Videospielen deutlich erhöhen. Nicht ohne Grund landet die Funktion in unseren TV-Tests von neuen Philips-Fernseher immer in der Liste mit den Vorteilen. Das gilt umso mehr in Kombination mit den besonders hochwertigen OLED-Panels und ihrer sehr guten Farbdarstellung.

Vielleicht hast du es aber auch schon herausgelsen: Wie gut der Effekt von Philips TV-Lichtsystem wirkt, hängt zu einem guten Stück von subjektiven Eindrücken ab. Nicht jeder betrachtet die Eigenschaften von Philips Ambilight auf die gleiche Art und Weise als Mehrwert.

Während einige Zuschauer:innen das Farblicht als überaus angenehm empfinden, lässt die Technologie andere vielleicht völlig kalt. Bevor du Ambilight also signifikant in deine TV-Kaufentscheidung einbeziehst, solltest du dir das System idealerweise einmal live anschauen.

Alle von uns getesteten Philips-Fernseher mit Ambilight findest du in dieser Bestenliste:

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.