Startseite Video-Streaming Sky Sky TV startet: Neues Angebot lockt mit nur 10 Euro im Monat

Sky TV startet: Neues Angebot lockt mit nur 10 Euro im Monat

Mit Sky TV hat Sky Deutschland ein neues Abonnement gestartet. Man will damit ehemalige Kabelfernsehen-Kund:innen anlocken.
Sky TV ist ein neuer Tarif von Sky Deutschland. Bild: Sky Deutschland

Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland will Haushalte, die aktuell noch das Kabelfernsehen nutzen, zu sich locken. So fällt Mitte 2024 das Nebenkostenprivileg weg. Das bedeutet, Vermieter:innen dürfen die Kosten für den Kabelanschluss nicht mehr über die Betriebskosten abrechnen. Stattdessen wird es dir freistehen, den Empfangsweg selbst zu wählen – oder auch ganz darauf zu verzichten. Und hier wünscht Sky Deutschland mit dem neuen Angebot namens Sky TV eine Alternative aufzuzeigen.

Im Grunde schlägt man hier in die gleiche Kerbe, wie beispielsweise auch waipu.tv. So möchte auch Sky dich mit einem IPTV-Angebot zu sich locken. Sky TV bewirbt der Anbieter dabei auch als „perfekten Einstieg in die Welt von Sky“. Das ist aber ein wenig kurios. So bietet dir Sky TV nämlich bis auf Sky Sport News gar keine Inhalte der Plattform. Man nutzt allerdings die Oberfläche von Sky Q am entsprechenden Gerät. Denn wenn du mit einer Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr abonnierst, erhältst du die Sky Q IPTV-Box dazu.

Sky TV kostet dich dabei zehn Euro im Monat. Du erhältst für diesen Preis Zugriff auf die öffentlich-rechtlichen Sender und die wichtigsten deutschen Free-TV-Programme in HD. Auf Wunsch kannst du natürlich auch Pakete von Sky dazubuchen. Genau das dürfte sich der Pay-TV-Anbieter hier natürlich auch erhoffen. Denn im Grunde bedient man sich hier eines geschickten Marketing-Kniffs.

Wie Sky Q und andere Live-TV-Anbieter in unseren Tests abgeschnitten haben, kannst du hier vergleichen:

Sky TV: Modifiziertes Angebot Sky Q Over-IP

Im Wesentlichen ist Sky TV ein abgewandeltes Sky Q Over-IP. Der große Unterschied: Letzteres konntest du nur in Kombination mit Sky-Paketen ab 15 Euro buchen. Jetzt kannst du eben optional für nur zehn Euro ohne Sky-Content, bis auf Sky Sport News, einsteigen. Für einen Aufpreis von fünf Euro kehrst du im Grunde zum alten Status zurück, denn dann ist auch Sky Entertainment Plus enthalten. Dabei bietet man dir nicht nur die Inhalte von Sky Entertainment an, sondern auch den günstigsten Tarif von Netflix. Für eine einjährige Laufzeit ist das vielleicht durchaus attraktiv.

Man sieht hier wieder deutlich, dass der baldige Wegfall des Nebenkostenprivilegs den Markt belebt. Vodafone hat darauf allerdings schon vor einer Weile einigermaßen panisch mit Tarifanpassungen reagiert, die Kund:innen benachteiligen, die z. B. nur Internet und Festnetz buchen wollen. Für die wird es teilweise deutlich teurer. Da Vodafone der wohl größte Anbieter von Kabelfernsehen in Deutschland ist, versucht man um jeden Preis Kund:innen zu halten.

Doch kurz zurück zu Sky TV: Buchen kannst du das Angebot bei Interesse direkt hier auf der offiziellen Website.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.
Sky