IFA 2022

Startseite HiFi Elektronik Plattenspieler IFA 2022: Audio-Technica zeigt zwei neue Bluetooth-Plattenspieler

IFA 2022: Audio-Technica zeigt zwei neue Bluetooth-Plattenspieler

Mit dem AT-LPW50TRW und dem AT-LP3XBT stellt Audio-Technica zwei neue Einstiegs-Plattenspieler vor. Phono-Amp und Bluetooth-Sender inbegriffen.
Audio Technica AT-LPW50BTRW Titelbild Bild: Audio-Technica

Audio-Technica gehört seit über 50 Jahren zu den Größen im Tonabnehmer-Geschäft. Aber auch die eigenen Plattenspieler erfreuen sich großer Beliebtheit. Jetzt hat die Firma zwei neue Plattendreher im Einstiegsbereich vorgestellt: Den AT-LPW50BTRW im schicken Holzfurnier und den AT-LP3XBT in Schwarz und Weiß.

Audio-Technica AT-LPW50BTRW: Klassische Holzoptik, moderne Technik

Der AT-LPW50BTRW kombiniert alle klassischen Funktionen eines Plattenspielers mit modernen Vorzügen. So enthält er bereits einen Phono-Vorverstärker, sodass du ihn an jeden Verstärker oder auch direkt an deine Aktivlautsprecher hängen kannst. Zudem kommt ein schwerer Aluminiumdruckguss-Teller mit Gummimatte zum Einsatz.

Audio-Technica auf der IFA 2022
Holz auf Holz: Am Stand auf der IFA 2022 hat Audio-Technica die neuen Plattenspieler gekonnt in Szene gesetzt.

Neben dem Holzfurnier fällt vor allem der Carbonfaser-Tonarm ins Auge. Er verspricht ein geringes Eigengewicht und hohe Steifigkeit. An ihm hängt der Tonabnehmer, in diesem Fall ein AT-VM95E in Schwarz. Dessen Nadel lässt sich beliebig gegen andere Nadeln der VM95-Serie tauschen, sodass du gegen Verschleiß gewappnet bist und jederzeit andere Nadeln ausprobieren kannst.

Falls du hingegen schon einen hochwertigen Plattenspieler hast, könnte der ebenfalls vor kurzem neu vorgestellte Highend-Tonabnehmer AT-ART20 etwas für dich sein.

Audio-Technica AT-LP3XBT: Günstiger Allrounder

Auch der etwas günstigere Audio-Technica AT-LP3XBT profitiert von einem eingebauten Phono-Amp, sowie Bluetooth-Konnektivität. Dank Bluetooth-Codec aptX kannst du deine Musik auch in höherer Auflösung über deine Bluetooth-Kopfhörer genießen. Natürlich kannst du beide Plattenspieler auch klassisch per Kabel mit deiner HiFi-Anlage verbinden. Ein entsprechendes Cinch-Kabel liegt beiden im Lieferumfang bei. Ein externes Netzteil verhindert bei beiden Einstreuungen.

Audio-Technica BT-Plattenspieler auf der IFA 2022
Der Audio-Technica AT-LP3XBT kann deine Platten auch kabellos zu deinen Kopfhörern schicken. | Bild: Audio-Technica

Statt der Gummimatte des AT-LPW50BTRW kommt beim LP3XBT eine Filzmatte auf den Druckgussteller. Statt des AT-VM95E wird deine Platte durch den mit 39 Euro um 20 Euro günstigeren AT-VM95C abgetastet. Beide Dreher erlauben dir eine Abtastgeschwindigkeit von 33 1/3, bzw. 45 Umdrehungen pro Minute.

Preise und Verfügbarkeiten

Ab sofort sind beide Modelle in Audio-Technicas Online Shop erhältlich. Der AT-LPW50BTRW in seinem schicken Holzfurnier für eine UVP von 499 Euro, der AT-LP3XBT für 329 Euro. Hier hast du die Wahl zwischen einer weißen und einer schwarzen Farbvariante.

Übrigens ist Audio-Technica dieses Jahr auch auf der IFA mit einem Stand vertreten. Die Ankündigung kommt also genau zum richtigen Zeitpunkt.

Was hältst du von Audio-Technicas neuen Plattenspielern? Wie viel Wert legst du auf ihre Bluetooth-Verbindung? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare!

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.