Startseite Gaming Xbox Series X Xbox Series X: Die Exklusivspiele & Launchtitel

Xbox Series X: Die Exklusivspiele & Launchtitel

Microsoft bringt die Xbox Series X am 10. November 2020 in Europa an den Start. Auch wenn Microsoft weniger auf Exklusivtitel setzt als Sony, sind zum Start natürlich ebenfalls spannende Launchtitel verfügbar.
Xbox Series X: Die Exklusivspiele & Launchtitel Bild: Mircrosoft

So gehen die Redmonder im Bezug auf die Xbox Series X (und die Xbox Series S) anders vor als Sony bei der PlayStation 5. Microsoft selbst will etwa zunächst alle First-Party-Spiele weiterhin auch für die Xbox One veröffentlichen. Der Hersteller begründet diesen Schritt damit, dass man die Xbox-Community zusammenhalten wolle. Einige Spieler befürchten jedoch, dass diese Taktik die neuere Series X ausbremsen könnte. Denn es muss natürlich weiterhin die Last-Generation beim Game Design berücksichtigt werden. Doch Microsoft bleibt dabei: Man bevorzugt in Redmond einen fließenden Übergang zwischen den Konsolengenerationen. Einen harten Bruch will man umgehen.

Zusätzlich kommt dazu, dass Microsoft mit Windows auch eine Plattform für PC-Gaming offeriert. Wer einen leistungsstarken Gaming-PC sein Eigen nennt, sollte die Anschaffung einer Xbox Series X oder Xbox Series S somit genau abwägen. Schließlich lässt sich mittlerweile nicht nur mit der Konsole, sondern auch mit dem PC am TV zocken. Vielleicht bietet sich dann am ehesten die Xbox Series S als eine Art „Xbox Game Pass“-Konsole an. Letzterer integriert mittlerweile, in der Ultimate-Version, sogar Cloud-Gaming.

Microsoft bewirbt die Xbox Series S als kompakt und portabel.
Microsoft bewirbt die Xbox Series S als kompakt und portabel. | Bild: Microsoft

Sie kostet mit 299 Euro deutlich weniger als die Xbox Series X. Letztere wechselt für 499 Euro den Besitzer. Technisch wurde die Xbox Series S abgespeckt. Sie bietet weniger RAM, weniger GPU-Leistung, ein kleineres SSD und verzichtet gänzlich auf ein optisches Laufwerk. Dennoch wird sie zu allen Spielen kompatibel sein, die auch für die Xbox Series X erscheinen. Beide Konsolen sind bereits vorbestellbar.

Xbox Series X & Xbox Series S: Das könnt ihr zum Launch zocken

Wir geben zu bedenken, dass Microsoft im direkten Vergleich deutlich weniger exklusive Triple-A-Games für sich vereinnahmt. Das gilt insbesondere für das Launchfenster. Da wir Multiplattform-Titeln einen separaten Beitrag widmen, nennen wir zudem an dieser Stelle nur (Konsolen-)exklusive Spiele für die Xbox Series X und Xbox Series S. Das US-Unternehmen will vielmehr mit der Abwärtskompatibilität, dem Xbox Game Pass Ultimate sowie Smart Delivery punkten. Smart Delivery ist ein Feature, das kostenlose Next-Gen-Upgrade für bereits verfügbare Spiele ermöglichen soll.

Die Xbox Series X lässt sich horizontal und vertikal ohne Ständer aufstellen.
Die Xbox Series X lässt sich horizontal und vertikal ohne Ständer aufstellen. | Bild: Microsoft

Wir haben in einer Liste für euch die bisher vorgestellten Exklusivtitel für die Xbox Series S und Xbox Series X zusammengefasst. Jene Games sollen entweder zum Launch oder aber in Zukunft (Konsolen-)exklusiv für die Xbox-Modelle erscheinen. Bereits verfügbare Spiele, welche Next-Gen-Upgrades erhalten sollen, beispielsweise „Gears 5“, haben wir außen vor gelassen.

  • As Dusk Falls (Interior/Night) – unbekannter Veröffentlichungszeitraum
  • Avowed (Obsidian Entertainment) – unbekannter Veröffentlichungszeitraum
  • Call of the Sea (Out of the Blue) – 2020
  • CrossfireX ( Smilegate, Remedy Entertainment) – 2020
  • Everwild (Rare) – unbekannter Veröffentlichungszeitraum
  • Fable (Playground Games) – unbekannter Veröffentlichungszeitraum
  • Forza Motorsport 8 (Turn 10 Studios) – unbekannter Veröffentlichungszeitraum
  • Grounded (Obsidian Entertainment) – 2021
  • Halo Infinite (343 Studios) – 2021
  • Microsoft Flight Simulator (Asobo Studio) – unbekannter Veröffentlichungszeitraum
  • Scorn (Ebb Software) – unbekannter Veröffentlichungszeitraum
  • Second Extinction (Systemic Reaction) – 2020
  • Senua’s Saga: Hellblade II (Ninja Theory) – unbekannter Veröffentlichungszeitraum
  • State of Decay 3 (Undead Labs) – unbekannter Veröffentlichungszeitraum
  • Tetris Effect: Connected (Monstars, Resonair) – 10.11.2020
  • The Ascent (Neon Giant) – 2020
  • The Falconeer (Tomas Sala) – 10.11.2020
  • The Gunk (Thunderful Group) – 2021
  • The Medium (Bloober Team) – 2020
  • Yakuza: Like A Dragon (Ryu Ga Gotoku Studio) – 13.11.2020 (auch für die PS4, PS5-Ankündigung steht noch aus)

Tendiert ihr eher zur Sony PlayStation 5 oder zur Xbox Series S bzw. Xbox Series X? Der Kauf beider Konsolen kann natürlich ins Geld gehen, sodass der ein oder andere eventuell einen Gaming-PC vorzieht. Wir sind gespannt auf eure Meinung!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.