WF-1000XM3: Neue True Wireless-Kopfhörer von Sony enthüllt

Im August will Sony seinen neuen True Wireless-Kopfhörer WF-1000XM3 veröffentlichen. Was hat das Gerät neben Geräuschunterdrückung zu bieten?

Mit dem WH-1000XM3 hat Sony in diesem Jahr bereits einen neuen Noise Cancelling-Kopfhörer auf den Markt gebracht – im großen HIFI.DE-Test haben wir das Gerät auf Herz und Nieren geprüft. Nun hat der japanische Elektronikkonzern ein neues Mitglied der 1000X-Kopfhörerfamilie vorgestellt.

WF-1000XM3: True Wireless-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Der WF-1000XM3 von Sony ist ein True Wireless-Kopfhörer und soll als solcher insbesondere durch seine flexible Kabellosigkeit bestechen. Via Bluetooth sollen beide Hörer etwaige Audiosignale gleichzeitig empfangen und funktionieren somit unabhängig voneinander.

Wie der große Bruder WH-1000XM3 soll aber auch das kleine In-Ear-Modell mit Noise Cancelling-Funktionalität daherkommen. Über die sogenannte Dual Noise Sensor Technologie und zwei Mikrofonen sollen die kleinen Ohrknöpfe Außengeräusche analysieren und durch entsprechende Gegenschallwellen effektiv ausblenden können.

Und wie das heutzutage so üblich ist, kommt auch der WF-1000XM3 mit einer Art Pass-Through-Funktion daher. Diese heißt hier „Quick Attention“ und sorgt dafür, dass du mit einer Berührung des linken, berührungsempfindlichen Hörers kurzzeitig die Musiklautstärke reduzieren und die Geräuschunterdrückung deaktivieren kannst.

Diese Touch-Sensoren dienen ebenfalls zur Musiksteuerung und Aktivierung des unterstützten Sprachassistenten Google Assistant. Auch sind die Kopfhörer mit Sensoren ausgestattet, die erkennen, wenn du einen Hörer aus dem Ohr nimmst. Die Musikwiedergabe soll dann automatisch pausieren.

Sony verspricht aufpolierte MP3s und ausdauernde Akkulaufzeit

Im Innern des WF-1000XM3 arbeitet ein QN1e-Prozessor. Dieser soll 24-Bit-Audiosignale verarbeiten und mit einem DAC (Digital Audio Converter) inklusive zusätzlichem Analog-Verstärker daherkommen.

Über die sogenannte Digital Sound Enhancement Engine HX (DSEE HX) verspricht Sony zudem eine qualitative Aufpolierung komprimierter Musikdateien. MP3s etwa sollen so „nahezu bis auf High-Resolution Audio Niveau“ kommen, so der Hersteller.

6 Bilder: Der True Wireless-Kopfhörer WF-1000XM3 von Sony

Bei aktivierter Geräuschunterdrückung soll der Akku des WF-1000XM3 eine Betriebszeit von bis zu 24 Stunden gewährleisten – allerdings nur im Zusammenspiel mit dem beiliegenden Etui, das als Ladestation für unterwegs fungiert. Über die Schnellladefunktion sollen die Hörer laut Sony hier mit nur zehn Minuten Ladezeit Saft für bis zu 90 Minuten Musikgenuss tanken dürfen.

Der Sony WF-1000MX3 erscheint voraussichtlich im August 2019 – ein konkretes Datum hat Sony noch nicht bekannt gegeben. Das Gerät soll in den Farben Schwarz und Silber erhältlich sein und 249 Euro kosten.

Konntest du bereits Erfahrung mit einem Gerät der 1000X-Kopfhörerfamilie von Sony sammeln? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Weiterführende Links:
» T5 True Wireless: Klipsch stellt neuen In-ear-Kopfhörer vor
» JLab Epic Air Sport: True Wireless-Earbuds mit 70 Stunden Laufzeit
» Der WF-1000MX3 auf der Herstellerseite von Sony

Weitere Artikel

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.