Startseite Kopfhörer In-Ear Kopfhörer OnePlus Buds Pro: In-Ear-Kopfhörer mit intelligentem ANC

OnePlus Buds Pro: In-Ear-Kopfhörer mit intelligentem ANC

Die AirPods Pro bekommen neue Konkurrenz: OnePlus hat seine Buds Pro vorgestellt, die mit interessanten Features punkten. Wir haben alle Details.
Frau mit OnePlus Buds Pro Bild: OnePlus

Wer nach hochwertigen In-Ear-Kopfhörern mit aktivem Noise Cancelling (ANC) sucht, stellt sich meistens nur die Frage: Apple oder Sony? Ab Ende August könnte sich das ändern. Denn die neu vorgestellten OnePlus Buds Pro haben einige hochmoderne Funktionen auf Lager – und das zu einem fairen Preis.

OnePlus Buds Pro: Kopfhörer mit intelligenter Geräuschunterdrückung

Wer in der Bahn oder beim Arbeiten einmal in den Genuss von aktivem Noise Cancelling gekommen ist, mag nicht mehr darauf verzichten. Mit dieser Technik arbeiten die Kopfhörer aktiv gegen Störgeräusche an, damit du nur das hörst, was du hören möchtest.

Auch die OnePlus Buds Pro verfügen über aktive Geräuschunterdrückung. Der chinesische Hersteller verspricht, dass die Buds Pro den Grad des Noise Cancellings automatisch ständig an die Umgebungsgeräusche anpassen. Mit Hilfe von drei ENC-Mikrofonen werden Störgeräusche von bis zu 40 Dezibel von den OnePlus Buds Pro neutralisiert. Für zusätzliche Ruhe ist das Design der In-Ears ausgelegt, um Wind und Restgeräusche zu minimieren.

Diese Funktionen sollen auch beim Telefonieren zum Tragen kommen und für klar verständliche Anrufe sorgen.

OnePlus Buds Pro mit individueller Soundabstimmung

Per OnePlus Audio ID legst du ein personalisiertes Hörprofil speziell für deine Bedürfnisse an. Zur Bestimmung der besten Einstellung dient ein Audiotest.

Generell verfügen die OnePlus Buds Pro über 11-Millimeter-Treiber. Die Übertragung erfolgt per Bluetooth 5.2 mit einer Latenz von 94 Millisekunden (im ProGaming-Modus). Unterstützt werden die Audio-Formate SBC, AAC und LHDC. Die Kopfhörer sind nach IP55 wasser- und staubgeschützt, das Ladecase nach IPX4.

Akkulaufzeit und Lademöglichkeiten

Die OnePlus Buds Pro bieten laut Hersteller bis zu sieben Stunden Akkulaufzeit bei ausgeschaltetem ANC. Mit aktivierter Geräuschunterdrückung sind bis zu fünf Stunden Musik möglich. Per Ladecase kommen nochmals 23 Stunden (mit ANC) oder 31 Stunden hinzu. Nach zehn Minuten Schnellladen sind die Kopfhörer wieder für zehn Stunden Wiedergabe fit. Das Ladecase kann sogar drahtlos per Qi-Standard aufgetankt werden. Über eine zusätzliche Option freuen sich Besitzer eines OnePlus 9 Pro, denn das Smartphone dient bei Bedarf ebenfalls als drahtlose Stromquelle.

Verfügbarkeit und Preis der OnePlus Buds Pro

Die kabellosen In-Ears kommen in den Farbvarianten Weiß und Schwarz. Ab 18. August kannst du sie vorbestellen, in den Handel kommen sie am 25. August. Der Preis für die OnePlus Buds Pro liegt bei 149 Euro.

Buds-Pro-Alternative: Sony WF-1000XM3

Wer nicht so lange warten möchte oder keine Experimente eingehen will, wählt zum Beispiel die Sony WF-1000XM3. Die kabellosen In-Ears kosten ähnlich viel wie die OnePlus Buds Pro. Bei uns sahnten sie die Testnote 8.7 ab und überzeugten mit langer Akkulaufzeit, sehr gutem Klang, ANC und angenehmer Passform. Ist dir das Ladecase nicht zu groß, kannst du hier immer noch ruhig zugreifen.

Wirst du die OnePlus Buds Pro ausprobieren oder bleibst du bei den bewährten Herstellern? Verrate es uns in den Kommentaren.

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.