Startseite Fernseher OLED Fernseher LG OLED: TVs aus 2019 erhalten per Update Fullscreen-Menü

LG OLED: TVs aus 2019 erhalten per Update Fullscreen-Menü

LGs OLED-Fernseher aus dem Jahr 2019 erhalten bald ein Update (05.40.09). Die neue Firmware wechselt zu einem Fullscreen-Interface, wie es in späteren webOS-Versionen zu finden ist.
Seit webOS 6 nutzt LG eine Fullscreen-Ansicht für das Menü. Bild: LG

LG hat webOS 2021 im Rahmen der Veröffentlichung seiner neuen Fernsehgeräte einer kontroversen Frischzellenkur unterzogen. Damals stellte man auf ein Fullscreen-Interface um, welches den gesamten Bildschirm einnimmt. Vorherige TV-Generationen arbeiteten weiterhin mit einer Oberfläche, die als Navigationsleiste nur das untere Drittel des Bildschirms einnahm. In diesem Jahr verteilte man die neue Ansicht relativ überraschend nachträglich auch noch an Modelle des Jahres 2020, wie den LG CX. Und jetzt kommen verspätet auch die OLED- und LCD-Fernseher des Jahres 2019 in den Genuss (via AVForums).

Den Anfang macht der LG OLED B9, also das damalige Einstiegsmodell in das OLED-Portfolio. 2019 gab es die A-Serie nämlich noch nicht. Auf den Markt gekommen sind die LG-TVs 2019 jedenfalls mit dem Betriebssystem webOS 4.5. Ab webOS 6 hielt dann die neue Vollbild-Oberfläche Einzug, die jetzt nachträglich auch die 2019er TVs erreicht. Hier ist nicht zu verwechseln, dass die Modelle aus dem Jahr 2019 auch nach dem Aufspielen der neuesten Firmware 05.40.09 weiterhin als Grundlage webOS 4.5 verwenden. Es wird nur die Optik angepasst, einen Sprung auf das vollwertige webOS 6 legen die Fernsehgeräte mitnichten hin.

Hier siehst du die bisherige Navigationsleiste der LG OLED 2019.
Hier siehst du die bisherige Navigationsleiste der LG OLED 2019.

LG selbst bewertet die neue Fullscreen-Ansicht natürlich als Vorteil für seine Kund:innen. Schon beim Update der Modelle des Jahres 2020 zeigte sich aber, dass viele Nutzer:innen das anders empfinden. Letzten Endes bietet die neue Ansicht vor allem mehr Platz für Empfehlungen (=Werbung). Dass dies bei der Weiterentwicklung der Plattform webOS eine zentrale Rolle spielt, hat LG auch schon offen zugegeben.

LG OLED 2019: So stellst du die alte Ansicht wieder her

Zwei wichtige Hinweise sind vonnöten: Aktuell erhält nur der LG OLED B9 die Aktualisierung. Wir gehen aber davon aus, dass bald auch die anderen OLED-Fernseher des Jahres, wie der immer noch verbreitete C9, das Update erhalten. Und auch für die LCD-TVs von 2019 dürfte die neue Fullscreen-Oberfläche alsbald verteilt werden. Der zweite Hinweis: Sollte dir die neue Ansicht nicht zusagen, kannst du glücklicherweise auch zum bisher gewohnten Interface zurückgehen.

Dafür wechselst du nur im Menü deines LG-Fernsehers in den Bereich „Allgemein“, dann zu den Einstellungen für den Homescreen und wählst dort zwischen den beiden Anzeigestilen aus. Dort sollte dir sowohl die neue Fullscreen-Ansicht als auch die bisherige Navigationsleiste zur Wahl stehen. So können wir gut nachvollziehen, dass viele Nutzer:innen die alte Darstellung präferieren, da gleichzeitig etwa das Fernsehprogramm, ein Spiel oder auch ein Streaming-Inhalt im Blick verbleibt.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.