Startseite Kopfhörer Noise Cancelling Kopfhörer Neue ANC Kopfhörer: Yamaha stellt YH-E700A vor

Neue ANC Kopfhörer: Yamaha stellt YH-E700A vor

Der kabellose Over-Ear-Kopfhörer Yamaha YH-E700A soll sich umfassend an den Hörer und die Umgebung anpassen. Wie Yamaha das erreichen will, erfährst du hier.
Yamaha YH-E700A in Weiß von einer Frau getragen. Bild: Yamaha

Gemeinsam mit den Earbuds True-Wireless-Earbuds TW-E7A und TW-E5A kündigt Yamaha den Over-Ear-Kopfhörer YH-E700A an und eröffnet damit ein neues Line-up kabelloser Kopfhörer. Wie die Earbuds bringt auch der YH-E700A den Yamaha True Sound an dein Ohr.

Für den optimalen Musikgenuss hat Yamaha den YH-E700A als ersten seiner Kopfhörer mit Advanced Active Noise Cancelling (ANC) ausgestattet. Diese von Yamaha selbst enwickelte Technologie soll das „normale“ ANC übertreffen. Das von den In-Ear-Mikrofonen erfasste Signal aus Musik und Hintergrundgeräusch wird hierzu durch einen neuen Algorithmus voneinander isoliert. Dadurch soll das „Advanced ANC“, wie Yamaha es nennt, die Hintergrundgeräusche entfernen, ohne das Musiksignal selbst zu verändern.

Die von Yamaha Listening-Optimizer getaufte Funktion, die ebenfalls im YH-E700A zu finden ist, dient dazu, den Klang an die Hörbedingungen anzupassen – und das in Echtzeit. Hierfür erfassen mehrere interne Mikrofone alle 20 Sekunden die äußeren Bedingungen bis hin zur individuellen Abdichtung im jeweiligen Ohr und der entweichenden Luftmenge.

Ambient Sound wiederum sorgt dafür, dass bei Bedarf die Hintergrundgeräusche der Umgebung wiedergegeben werden, damit du diese, wenn es nötig ist, wahrnehmen kannst. Die Stichworte hierzu lauten etwa Straßenverkehr, Lautsprecherdurchsagen oder kurze Unterhaltungen.

Yamaha YH-E700A in Schwarz freigestellt.
Auch in Schwarz macht der Yamaha YH-E700A eine gute Figur. | Bild: Yamaha

Für die Übertragung der Signale ist Bluetooth 5.0 zuständig. Damit dies möglichst verlustarm geschieht, kommen die Codecs SBC, AAC und Qualcomm aptXTM Adaptive zum Einsatz. Alternativ kannst du den YH-E700A über einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker anschließen. Für die Steuerung stellt Yamaha auch beim YH-E700A außer den Tasten die Yamaha Headphones Controller App kostenlos bereit, die sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung steht.

Trotz der Menge an rechenintensiven Funktionen glänzt der Yamaha YH-E700A mit einer angegebenen Akkulaufzeit von bis zu 35 Stunden. Aufgeladen wird er per mitgeliefertem USB-Kabel.

Preise und Verfügbarkeit

Der kabellose Over-Ear-Kopfhörer Yamaha YH-E700A soll im Dezember in die Läden kommen. Einen Preis nennt Yamaha noch nicht; dieser soll noch bekannt gegeben werden.

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.