Startseite Gaming Playstation 5 PlayStation 5 Slim erstmals in Deutschland gelistet: Wann kommt die neue Konsole?

PlayStation 5 Slim erstmals in Deutschland gelistet: Wann kommt die neue Konsole?

Sony listet die neue PlayStation 5 Slim mittlerweile bei PlayStation Direct. Das heißt, die Revision der Konsole sollte bald erhältlich sein.
Das Disc-Laufwerk der PlayStation 5 "Slim" muss online aktiviert werden. Bild: Sony

Die Sony PlayStation 5 kommt in einer kleineren und leichteren Version auf den Markt. In den USA ist diese Variante der begehrten Spielekonsole bereits erhältlich. Für Europa gibt es weiterhin noch keinen Termin. Doch inzwischen zeichnet sich ab, dass auch du bald in den Genuss der neuen PS5 kommen solltest. Denn Sony selbst hat damit begonnen, die neue Modellvariante auf seiner Website PlayStation Direct aufzuführen.

Zu bedenken: Die PlayStation 5 ist in der „alten“ Version aktuell in zahlreichen Angeboten zur Black Week stark rabattiert zu haben. Sobald die Bestände ausverkauft sind, wird es nur noch die Revision geben. Bis letztere in ähnlichen Deals zu haben ist, wird wohl etwas Zeit verstreichen. Deswegen solltest du abwägen, ob du bei Interesse an der Konsole von Sony nicht vielleicht doch zum bisherigen Modell greifst. Zumal die Revision von einer versteckten Preiserhöhung betroffen ist. Denn Sony hat den Ständer zur vertikalen Aufstellung aus dem Lieferumfang gestrichen. Diesen sollst du jetzt separat für rund 30 Euro nachkaufen.

Die Sony PlayStation 5 "Slim" ist kleiner und leichter.
Die Sony PlayStation 5 „Slim“ ist kleiner und leichter. | Bild: Sony

Immerhin: Dafür verfügt die neue Revision der PlayStation 5 über mehr Speicherplatz. Sind es beim bisherigen Modell ab Werk 825 GByte, so bietet die neue Variante 1 TByte. In beiden Fällen ist ab Werk aber nicht die volle Kapazität frei nutzbar, da ein Teil für das Betriebssystem reserviert bleibt. Wie gewohnt, kannst auch beim Refresh der PS5 nachträglich eine zusätzliche M.2-SSD verbauen.

PlayStation 5: Erstmals spricht Sony selbst von einer Slim-Konsole

Spannend ist auch, dass Sony bei PlayStation Direct erstmals selbst von einer „Modellgruppe: Slim“ in Bezug auf die Revision der PlayStation 5 spricht. Zuvor vermied man diese Bezeichnung. Eventuell hat der japanische Hersteller sich einfach damit abgefunden, dass die meisten Medien und Gaming-Communities die neue Abwandlung der Spielekonsole ohnehin als PS5 Slim betiteln.

Allerdings enthält die Produktseite der PlayStation 5 „Modellgruppe: Slim“ auch noch einige amüsante Fehler. So spricht Sony etwa von „Lagerung:  1 TByte“, weil man hier schlichtweg den englischsprachigen Begriff „Storage“ falsch übersetzt hat. Wie bereits erwähnt, verschweigt Sony jedoch weiterhin ein konkretes Erscheinungsdatum. Stattdessen prangt dort vielversprechend „Kommt bald“.

Die PlayStation 5 "Modellgruppe: Slim" ist bereits online gelistet.
Die PlayStation 5 „Modellgruppe: Slim“ ist bereits online gelistet. | Bild: Sony

In ersten Teardowns hat sich ergeben, dass die Revision der PlayStation 5 in Sachen Lautstärke und Abwärme in etwa auf dem gleichen Niveau liegt, wie die letzten Modellreihen. Wir überlassen es dir, ob du auf die Slim-Version wartest, oder doch in einem der aktuellen Deals zur vorherigen Version greifst.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.