Startseite Lautsprecher Standlautsprecher Neues Topmodell in der Einsteigerserie: Dali Oberon 9

Neues Topmodell in der Einsteigerserie: Dali Oberon 9

Die Lautsprecher aus der Oberon-Serie von Dali sind dafür gemacht, auch Einsteigern die Freuden hochwertigen Musikhörens nach Hause zu bringen. Das neue Flaggschiff der Serie, der Standlautsprecher Oberon 9, stellt seinen Anspruch schon optisch klar. Lies hier, was der Oberon 9 für seinen Stückpreis von 800 Euro bietet.
Der Standlautsprecher Dali Oberon 9 in Walnuss dunkelals Freisteller Bild: Dali

Seit Herbst 2018 gibt es die Dali-Lautsprecherserie Oberon, und sie hat sich schnell ihre Fangemeinde erspielt. Den bisher sechs Modellen – lässt man die kabellosen Varianten mal außen vor – gesellt sich nun der Standlautsprecher Oberon 9 hinzu. Und er macht gleich klar, wer in der Familie ab jetzt das Sagen hat. Mit seinen 1,20 m Höhe, 34 cm Breite und 40 cm Tiefe sowie 37 kg Gewicht ist er eine Präsenz im Raum.

Die Oberon 9 ist als Drei-Wege-System ausgeführt. Den Schall bringt sie mit einem 175-mm-Mitteltöner, einem 29-mm-Hochtöner mit Gewebekalotte und zwei 230-mm-Tiefmitteltönern an deine Ohren. Den maximalen Schalldruck gibt Dali mit 113 dB an. Folgerichtig empfiehlt der Hersteller die Oberon 9 für „größere bis sehr große“ Räume und Heimkinos. Einsetzen lässt sich der Lautsprecher ebenso für die klassische Stereo-Musikwiedergabe wie auch für die Frontkanäle im Heimkinosystem.

Die Chassis sind mit den für Dali typischen Holzfaser-Membranen ausgestattet, einer Mischung aus Zellstoff und Holzfasern. Die dadurch entstehenden unregelmäßige Oberflächenstruktur soll gemeinsam mit einer speziellen Beschichtung die akustischen Eigenschaften noch entscheidend verbessern.

Der Dali Oberon 9 im Schnitt
CNC-gefräste MDF-Platten und solide Versteifungen sorgen für die nötige Ruhe im Gehäuse der Oberon 9. | Bild: Dali

Hierzu trägt auch das von Dali entwickelte Magnetmaterial SMC bei. Kombiniert mit Eisen und umschlossen von einem Ferritmagneten entsteht ein starker, nicht leitender Magnet. Als Ergebnis werden Verzerrungen reduziert und das Hörerlebnis wird entspannter. Zwei Bassreflexports unterstützen die Tiefmitteltöner bei den tiefen Tönen. Für die optimale Wirkung solltest du die Oberon 9 deshalb in einem Abstand von 20 bis 80 cm vor einer Wand platzieren.

Im Gegensatz zu den anderen Modellen, die es auch in den helleren Ausführungen Eiche hell und Weiß gibt, kommt die Oberon 9 entweder in Esche schwarz oder Walnuss dunkel. Den eleganten Standfuß aus Aluminium, der nicht nur schön aussehen, sondern auch Verzerrungen reduzieren soll, hat sie mit den anderen Modellen gemein.

Preise und Verfügbarkeit

Der Standlautsprecher Dali Oberon 9 ist für Mitte November angekündigt und soll pro Stück 799 Euro kosten.

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.