Startseite Feature HIFI.DE Awards: Die besten Stereoverstärker von 500 bis 1000 Euro

HIFI.DE Awards: Die besten Stereoverstärker von 500 bis 1000 Euro

Wir haben die HIFI-FORUM-Community nach ihren Lieblingsprodukten 2019 gefragt und über 10.000 haben geantwortet. Hier siehst du die Gewinner des HIFI.DE Awards der besten Stereoverstärker von 500 bis 1000 Euro - gewählt von den Usern.

HIFI.DE verleiht die HIFI.DE Awards an die Lieblingsprodukte der HIFI-Forum Community. Ganze 10.598 HIFI.DE User haben aus 44 Kategorien mit insgesamt 596 Produkten ihre Favoriten des Jahres 2019 gewählt. In diesem Artikel zeigen wir dir einen Überblick mit nützlichen Details über die beliebtesten Stereoverstärker zu Preisen von 500 bis 1000 Euro.

Außerdem findest du unten eine Galerie mit allen weiteren Platzierungen in dieser Kategorie. Hiermit möchten wir dir die Entscheidung beim Kauf erleichtern und die Lieblingsprodukte der Community empfehlen.

Stereoverstärker bis 1000 Euro – Platz 1: Denon DRA-800H

Kanäle: 2 | Impedanz: 4 – 16 Ohm | Ausgangsleistung: 100 Watt bei 8 Ohm | Ausgänge: 4 | HDMI-Eingänge: 5 | HDMI-Ausgänge: 1 | Audioeingänge analog: 5 | Audioeingänge digital: 4 | Abmessungen: 43,4 x 33,9 x 15,1 cm (BxTxH) | Gewicht: 8,6 kg

Mehr Infos zum Denon DRA-800H

Auf Platz 1 unter den Verstärkern bis 1000 Euro liegt der DRA-800H des bei der HIFI-Forum Community beliebten Herstellers Denon. Als Stereoverstärker und gleichzeitig Netzwerk-Receiver ist der DRA-800H für jeden Einsatz gewappnet. Außerdem kann er auch über den 4K fähigen HDMI-Output an den TV angeschlossen werden und über die fünf HDMI-Inputs Audio/Video Signale aus Konsolen, Bluray-Playern oder andere Geräte übertragen.

Auf Platz 2: Marantz NR1200

Kanäle: 2 | Impedanz: 8 Ohm | Ausgangsleistung: 75 Watt | Ausgänge: 4 | HDMI-Eingänge: 5 | HDMI-Ausgänge: 1 | Audioeingänge analog: 5 | Audioeingänge digital: 3 | Abmessungen: 44 x 37,8 x 10,5 cm (BxTxH) | Gewicht: 7,9 kg

Mehr Infos zum Marantz NR1200

Auf dem zweiten Platz macht es sich der NR1200 von Marantz bequem. Der besonders schlanke Verstärker mit Funktionen wie AirPlay, integriertem Spotify und mit DAB+ Receiver bietet außerdem die Möglichkeit den Fernseher anzuschließen und diverse andere HDMI Geräte über den Marantz NR1200 zu betreiben.

Auf dem dritten Platz: NAD D 3045

Kanäle: 2 | Ausgangsleistung: 80 Watt bei 8 Ohm, 150 Watt bei 4 Ohm, 200 Watt bei 2 Ohm | Ausgänge: 2 | Audioeingänge analog: 4 | Audioeingänge digital: 3 | Abmessungen: 7 x 26,5 x 23,5 cm (BxTxH) | Gewicht: 3,6 kg

Mehr Infos zum NAD D 3045

Auf dem dritten Platz steht das Senkrecht-Modell D 3045 von NAD. Der mit etwas weniger Funktionen ausgestattete aber dafür sehr kompakte NAD D 3045 wiegt weit weniger als der Durchschnitt und bietet durch seine Form außerdem die Möglichkeit bei Platzmangel problemlos aufgestellt zu werden.

Dazu kommt eine hervorragende Audio-Qualität und mit fünf analogen, zwei digitalen Eingängen und zwei Ausgängen alle nötigen Anschlüsse.

Jetzt ansehen: HIFI.DE Awards: Die besten Stereoverstärker von 500 bis 1000 Euro

Besitzt du eins der Geräte aus dem Ranking? Planst du, dir einen der Verstärker zu kaufen? Teile deine Meinung in den Kommentaren mit der Community!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.