Startseite News Marantz stellt fünf neue 8K-fähige AV-Receiver und -Verstärker vor

Marantz stellt fünf neue 8K-fähige AV-Receiver und -Verstärker vor

8K ist bei vielen Herstellen in diesem Jahr DAS Thema. Nun stellt auch Marantz in der SR-Serie 8K-fähige Verstärker und Receiver vor. Erfahre hier was die Modelle zu bieten haben.
1
Der Marantz-Verstärker SR8015 auf einem Regal Bild: Sound United

Drei neue Verstärker und zwei Receiver in der SR-Serie mit der Fähigkeit zu 8K/60- und 4K/120-HDMI Passthrough und 8K-Upscaling kündigt Marantz für die Sommer- und Herbstmonate an: die AV-Receiver SR5015 und SR5015 DAB sowie die AV-Verstärker SR6015, SR7015 und SR8015. Wobei sich die AV-Receiver SR5015 und SR5015 DAB lediglich durch das Vorhandensein des DAB+-Tuners beim Modell SR5015 DAB unterscheiden.

Das Flaggschiff ist der SR8015. Er bietet elf Verstärkerkanäle mit einer Leistung von jeweils 205 Watt pro Kanal. Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualization Technology, DTS:X und DTS Virtual:X, Imax Enhanced sowie Auro-3D-Verarbeitung sind an Bord. Per Firmwareupdate soll DTS:X Pro noch hinzukommen, das die Decodierung von DTS:X-Inhalten auf bis zu 13 Kanälen mit Lautsprecherkonfigurationen wie 7.2.6 oder 9.2.4 ermöglicht. Für das Bild bringt er HDR10, HDR10+, HLG, Dolby Vision, 4:4:4 Farbauflösung und BT.2020 sowie Dynamic HDR mit.

Der SR7015 ist ein 9-Kanal-Verstärker mit 200 Watt Ausgangsleistung pro Kanal. Sein etwas kleinerer Bruder in der SR-Serie, der SR6015, bringt ebenfalls neun Verstärkerkanäle mit, aber nur 185 Watt Ausgangsleistung und sieben statt acht HDMI-Eingänge. Auch wurde bei ihm auf Auro-3D verzichtet. Wie alle 2020er-Modelle der SR-Serie verfügt er über zwei Subwoofer-Ausgänge, einen integrierten Phono-Eingang und die Audyssey-Raumeinmessung.

Der Marantz-AV-Receiver SR5015 DAB
Auch in Schwarz machen die Geräte der SR-Serie eine gute Figur. Hier im Bild siehst du den SR-5015 DAB. | Bild: Sound United

Während SR8015, SR7015 und SR6015 Audyssey MultEQ XT32 mitbringen, findet sich im SR5015 und im SR5015 DAB die Version MultEQ XT. Die 7-Kanal-5015er-Modelle haben sechs HMDI-Eingänge und zwei -Ausgänge. Sie verzichten außerdem auf die Imax-Enhanced-Technologie.

Alle Modelle verfügen über Dolby-Atmos- und Dolby-Atmos-Height-Virtualization-Technologie sowie DTS:X und DTS Virtual:X. Variable Refresh Rate (VRR), Quick Frame Transport (QFT) und Auto Low Latency Mode (ALLM) sind bei den Modellen der SR-Serie ebenfalls an Bord. Kabelloses Streaming über WLAN und Bluetooth, Heos Built-in, Roon Tested und die Sprachsteuerung über die gängigen Sprachassistenten dürfen heutzutage fast auch nicht mehr fehlen und sind deshalb integriert.

Preise und Verfügbarkeit:

August
SR7015 – 1.699 Euro

September
SR6015 – 1.199 Euro
SR8015 – 2.999 Euro
SR5015 – 899 Euro

Oktober
SR5015 DAB – 929 Euro

1 Kommentar

Diskutiere mit »
  1. Avatar PlatzhalterNexus3

    Janz jeile Jeräte sind das, warum DAB+ aber nichts für die Oberklasse sein soll erschließt sich mir nicht ganz.

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.