IFA 2022

Startseite Fernseher OLED Fernseher IFA 2022: LG zeigt riesigen 97 Zoll G2 OLED evo Gallery Edition

IFA 2022: LG zeigt riesigen 97 Zoll G2 OLED evo Gallery Edition

Wir sind auf der IFA 2022 unterwegs und machen bei LG Halt. Die haben den G2 OLED evo Gallery Edition mit 97 Zoll Diagonale endlich fertig. Und zeigen ihn in Berlin zum ersten Mal in der Öffentlichkeit.
IFA 2022 LG 97 Zoll OLED Bild: IFA / LG

Endlich IFA 2022, endlich Neuheiten. LG ist natürlich mit dabei und zeigt endlich das 2022er OLED-Flaggschiff in 97 Zoll Größe – der G2 OLED evo Gallery Edition.

Auf der IFA 2022 in Berlin konnten wir ihn das erste Mal live bestaunen.

lg-g2-97-zoll-ifa-2022
Ein riesiger LG OLED G2 hat nicht gereicht, auf der IFA 2022 stellt man daher gleich mehrere der 97-Zoller im Dreieck auf.

Der Riesen-OLED ist auf der Technikmesse in Berlin an LGs Stand in der Halle 18 zu sehen. Zu dem endgültigen Verkaufspreis sowie dem konkreten Veröffentlichungsdatum in Deutschland möchte sich der Hersteller aus Südkorea „in den kommenden Wochen“ noch im Detail äußern, heißt es in der Meldung. Der neue OLED-Fernseher mit 97 Zoll ergänzt die bisherigen Varianten. So gibt es den LG G2 dann in den Größen 42, 48, 55, 65, 77, 83, 88 und eben bald 97 Zoll an.

Der Fernseher verteidigt seit Monaten wacker die obersten Plätze unserer Fernseher-Bestenliste:

LG G2 OLED evo Gallery Edition: Was wird der TV mit 97 Zoll Diagonale kosten?

LG hatte im März 2022 bereits einen Preis für seinen LG G2 OLED evo Gallery Edition mit 97 Zoll Diagonale genannt: 25.000 Euro. Seitdem hat sich die Inflation allerdings drastisch erhöht, was unter anderem Sony veranlasste, den Verkaufspreis der Spielekonsole PlayStation 5 um 50 Euro zu erhöhen. Bleibt zu hoffen, dass LG also nicht auch noch an der Preisschraube für den ohnehin kostspieligen 97 Zoll G2 dreht. So oder so dürfte dieser LG-Fernseher nur für sehr gut betuchte Käufer*innen infrage kommen.

Der LG G2 OLED evo Gallery Edition mit 97 Zoll kostet voraussichtlich 25.000 Euro.
Der LG G2 OLED evo Gallery Edition mit 97 Zoll kostet voraussichtlich 25.000 Euro. | Bild: LG Electronics

Technisch hat sich im Übrigen nichts geändert: Auch der 97-Zoller der Reihe LG OLED evo Gallery Edition setzt auf ein evo-Panel mit erhöhter Leuchtkraft auf W-OLED-Basis sowie den Prozessor Alpha 9 Gen5. HDMI 2.1 haben wir bereits erwähnt. So ist der Fernseher auch für 4K bei 120 Hz, ALLM (Auto Low Latency Mode) sowie VRR (Variable Refresh Rate) gerüstet. Selbstverständlich unterstützt der TV neben HDR10 auch Dolby Vision. Das Update für Dolby Vision Präzisionsdetail wird auch dieses Gerät erreichen.

LG auf der IFA 2022: Das erwartet dich

Solltest du bereits auf die nächste Technologie der Zukunft blicken: LG zeigt auf der IFA 2022 auch einen Micro-LED-TV mit 136 Zoll Diagonale. Dieser arbeitet trotz der hochmodernen Display-Technik noch mit 4K- statt 8K-Auflösung. Das liegt daran, dass die anorganischen, selbstleuchtenden Pixel aktuell noch sehr komplex und kostspielig in der Herstellung sind. Darum ist es für die Hersteller noch schwierig, sie weiter in der Größe zu reduzieren – was für eine 8K-Auflösung notwendig wäre.

lg-136-zoll-micro-led-tv-ifa-2022
Den gigantischen 136 Zoll Micro-LED-Fernseher – das sind fast 3,5 Meter Bildschirmdiagonale – kann man auf der IFA 2022 bei LG bestaunen.

Auch, wenn die OLED-Fernseher ein Fokuspunkt für LG Electronics sind, wird man neben dem G2 OLED mit 97 Zoll Diagonale im Rahmen der Messe in Berlin auch seinen QNED-LCD mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und 8K-Auflösung bei 86 Zoll Diagonale, den 86QNED99, hervorheben. Als weiteres 8K-Modell zeigt man auf der IFA 2022 auch noch den LG Signature OLED 8K 88Z2 mit 88 Zoll Diagonale.

Besuchst du die IFA 2022 und schaust dir LGs G2 OLED mit 97 Zoll Diagonale an? Liegt der Kauf aufgrund des Preises für dich in weiter Ferne oder würdest du so viel Geld in einen Fernseher stecken?

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.