Startseite Video-Streaming Amazon Prime Video Dialogue Boost: Prime Video macht Stimmen verständlicher

Dialogue Boost: Prime Video macht Stimmen verständlicher

Du hast in Filmen oft Probleme, die Schauspieler*innen zu verstehen? Mit dem neuen "Dialogue Boost" kannst du bei Amazon Prime Video nachhelfen.
Dialogue Boost: Prime Video macht Stimmen verständlicher Bild: Unsplash / Thibault Penin

Nicht nur, dass Serien manchmal zu dunkel sind, um die Schauspieler zu sehen: Auch Dialoge können zu leise sein, als dass du sie über actionreiche Verfolgungsjagden noch verstehen kannst. Viele Soundbars haben deshalb spezielle Einstellungen, die Sprache verständlicher machen. Auch Amazon will das Problem jetzt angehen: mit der neuen Funktion “Dialogue Boost”.

Amazon Prime Video: Dialogue Boost soll Dialoge verstärken

Anfangs wird das neue Feature nur bei ausgewählten englischsprachigen Prime Video Originals angeboten – aber immerhin weltweit, also auch in Deutschland. Der Dialogue Boost ist in erster Linie als Barrierefreiheits-Funktion gedacht, er kann aber natürlich für alle Menschen nützlich sein. Auch, dass Netflix Untertitelgröße und -kontrast anpassbar gemacht hat, war ein sehr willkommenes Update.

Amazon Prime Video Dialogue Boost
Wir haben als Test die Serie The Marvelous Mrs. Maisel gestartet. Und tatsächlich: In den Audio-Einstellungen findest du jetzt drei englische Tonspuren mit Namen “Dialogue Boost”. | Screenshot: Prime Video

Mit dem Dialogue Boost kannst du die Lautstärke von Dialogen unabhängig vom Level der Hintergrundmusik oder der Soundeffekte einstellen. Allerdings sitzt du dabei nicht selbst am Regler: Dialogue Boost ist KI-basiert. Das Werkzeug analysiert den Originalton eines Films oder einer Serie und identifiziert Stellen, an denen Dialoge schwer zu verstehen sind. Anschließend soll der Klang gezielt verbessert werden und nicht allgemein der Center-Kanal im Heimkino-System verstärkt werden, wie variety.com Amazon wiedergibt. Immerhin kannst du zwischen drei Verstärkungsgraden auswählen: Schwach, Mittel und Stark.

Unterstützung für weitere Titel im Laufe des Jahres

Die Funktion kann an allen Geräten genutzt werden, die den Streamingdienst an Bord haben. Heißt, du kannst sie an smarten Fernsehern, Spielekonsolen oder auch an den Amazon Fire TV Streaming-Sticks und -Boxen nutzen. Zunächst wird das Feature unter anderem bei diesen Originals verfügbar sein – allerdings nur in der englischen Fassung:

  • Tom Clancy’s Jack Ryan
  • The Marvelous Mrs. Maisel
  • Harlem
  • The Big Sick
  • Beautiful Boy
  • Being the Ricardos

Noch dieses Jahr sollen weitere unterstützte Titel hinzukommen. Ob irgendwann auch deutsche Tonspuren bedacht werden, wissen wir nicht. Du kannst aber auf jeden Fall gespannt sein.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.