Startseite News Teufel Cage (2020): Runderneuerter Gaming-Kopfhörer mit 7.1 Surround-Sound

Teufel Cage (2020): Runderneuerter Gaming-Kopfhörer mit 7.1 Surround-Sound

Der Berliner Audiospezialist hat mit dem Teufel Cage (2020) eine runderneuerte Version seines in 2017 vorgestellten Gaming-Kopfhörers veröffentlicht. Alle Informationen zum neuen Headset findest du bei uns.
Teufel Cage (2020): Runderneuerter Gaming-Kopfhörer mit 7.1 Surround-Sound Bild: Teufel

Teufel hat seinen in 2017 veröffentlichten Cage Gaming-Kopfhörer überarbeitet und präsentiert mit dem Teufel Cage (2020) nun ein in vielen Bereichen verändertes Modell. So will man Spielern den typischen Teufel-Klang auch in Games vermitteln und mit vielen Funktionen den Komfort beim Zocken erhöhen.

Teufel Cage (2020): Virtueller Surround-Sound und große Anschlussvielfalt

Natürlich lässt sich darüber streiten, ob echter HIFI-Klang beim Spielen sinnvoll ist oder nicht. Fakt ist allerdings, dass auch Spieler auf guten Sound angewiesen sind und hier möchte auch die runderneuerte Version des Teufel Cage ansetzen. Das Gaming-Headset soll nicht nur den typischen Teufel-Klang an die Spieler weitergeben, sondern auch mit einer hohen Kompatibilität und Komfortfunktionen überzeugen.

Der neue Teufel Cage (2020) bringt neben einem überarbeiteten Design, auch viele Anschlussmöglichkeiten mit. So schließt man ihn per USB an den PC an. Er kann aber auch per 3,5-mm-Klinke an weitere Geräte wie Smartphones, Tablets oder Konsolen wie die Nintendo Switch oder PlayStation 4 angeschlossen werden. Der USB-Anschluss ist leider nicht in Verbindung mit Konsolen kompatibel.

Jetzt ansehen: Der Teufel Cage (2020) Gaming-Headset in Bildern

Technische Daten des Teufel Cage (2020) im Überblick

  • Bauform: Over-Ear (geschlossen)
  • Treiber: 40-mm-Mylar-Töner
  • Nennimpedanz: 32 Ohm
  • Frequenzbereich: 20 bis 20.000 Hz
  • Mikrofon: Abnehmbar, HD-Qualität
  • USB-Soundkarte: Integriert, virtueller 7.1 Surround-Sound
  • Integrierte DSP: Ja
  • Klanganpassung: Per Software am PC
  • Materialien: Aluminium, Kunststoff

Der Teufel Cage (2020) bietet zudem eine integrierte USB-Soundkarte, die auch angepasste Klangprofile abspeichern kann. Hierfür stellt Teufel eine entsprechende Software bereit, die ihr auf eurem PC installieren könnt. Die Soundkarte soll zudem virtuellen 7.1 Surround-Sound am PC liefern und so die Ortung von Gegnern erleichtern und einen guten Raumklang erzeugen.

Eine in den Ohrmuscheln integrierte Lautstärkeregelung ist ebenso verbaut, wie ein Stummschalter für das Mikrofon. Letzteres ist abnehmbar und soll laut Hersteller HD-Qualität haben.

Bereits im Handel und auf der Teufel-Webseite erhältlich

Das neue Gaming-Headset von Teufel kannst du auf der Webseite des Herstellers kaufen. In den Teufel Stores, die ab dem 4. Mai wieder geöffnet haben sollen, ist es bereits auf Lager. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 169,99 Euro – unterschiedliche Farbvarianten gibt es nicht.

Wie findest du den Teufel Cage (2020)? Hast du einen Lieblings-Kopfhörer fürs Zocken an der Konsole und am PC? Schreibe uns doch einen Kommentar zum Thema!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.